LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

Diskutiere LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin vollkommener Anfänger, wie Ihr bestimmt bald merken werdet. :lol: Durch Zufall (Schliessung eines Restaurants) bin ich günstig...

  1. #1 portishead44, 03.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    Hallo,

    ich bin vollkommener Anfänger, wie Ihr bestimmt bald merken werdet. :lol:

    Durch Zufall (Schliessung eines Restaurants) bin ich günstig an eine LaCimbali M32 Bistro gekommen.
    Möglichkeit zu testen gab es nicht, Strom war schon abgeschaltet im ganzen Haus.

    An geht sie schon mal, war daher schon mal beruhigt, wie ich sie daheim aufgestellt habe :)
    Wie alt sie ist kann ich nicht sagen.
    Insgesamt sind wohl schon 22.500 Tassen Kaffee durch die Maschine geflossen. Ist das viel für eine solche Maschine?

    Nun zu meinem eigentlichen Grund dieses Threads.
    Ich möchte die Maschine mit dem Wassertank betreiben.
    Also habe ich Wasser reingemacht und die Maschine eingeschaltet.
    Ich dachte, ich warte mal 20 Minuten ab, Wasser wird bestimmt heiss.
    Wird es aber nicht.
    Unten im Display steht "Maschine kalt".
    Mach ich irgendwas falsch?? Was muss ich beachten?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!

    Danke schon mal im Voraus!

    Gruß

    Karsten
     
  2. #2 Ländlesachse, 03.03.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.291
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    22500 ist nicht viel fuer die Maschine, meine M32 Dosatron hatte 350.000.

    Ist der Kessel gefuellt?
    Die Rotapumpe duerfte nur mit dem Kanister nicht fuellen - Du musst ihn entweder hoeher haengen oder Festwasser anschliessen um ihn vollzumachen, danach zieht sie auch aus dem Tank.

    Such Dir im Netz eine Anleitung.
     
  4. #4 Ländlesachse, 03.03.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo Karsten,

    wenn die Maschine lange stand, kann es sein, dass die Rotationspumpe fest ist. Wenn du die Maschine einschaltest (ich gehe einmal davon aus, dass 1. ein Tank oberhalb der Tassenauflage positioniert ist - da du kein Festwasser verwendest und 2. der Wasserzulaufschlauch mit Wasser - Trichter - befüllt wurde) läuft dann die Rotationspumpe an? Wenn nicht, Maschine vom Netz trennen, Rotationspumpe von Motor trennen (Rundschelle) und Leichtgängigkeit prüfen. Wenn du den Motor schrottest, wird´s richtig teuer, den Pumpenkopf gibt´s für unte EUR 100,- ;-)
     
  5. #5 portishead44, 03.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Wow,

    das geht ja schnell hier mit der Hilfe!
    Danke schon mal für die Tipps! :)

    Das mit der Pumpe werde ich auf jeden Fall nachschauen.

    Wie ist das, wenn die Maschine vorher mit Festwasser lief?
    Ich habe gelesen, ich müsse dann ein Zwischenstück einbauen, damit die Maschine Wasser aus dem Tank zieht. Stimmt das?

    Hat irgendjemand zufällig noch eine Anleitung auf deutsch? Habe gegoogelt, finde aber leider nix entsprechendes. :-(

    Schönen Abend!
     
  6. #6 Ländlesachse, 03.03.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo,
    oben in meinen Links findest du die mehrsprachige Anleitung sowie eine .zip-Datei mit div. Explosionszeichnungen & Teilenummern. Bezüglich Tank darauf achten, dass der oberhalb der Tassenauflage (z.B. in einem Hängeschrank) untergebracht ist. Damit vermeidest du, dass Luft in den Wasserzufuhrschlauch (Tank - Maschine) gelangt - vorausgesetzt, der Tank ist immer gefüllt. Ich nutze einne CURVER-Box mit Deckel und habe im Box-Boden ein Anschlussstück eingesetzt, dort wird nur noch der Wasserzufuhrschlauch angeschraubt, Tank gefüllt - fertig. Das ist minimaler "Leitungsdruck", der jedoch problemlos ausreicht. Absolut zu vermeiden ist ein Trockenlauf der Pumpe - der endet mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Pumpentod.
     
  7. #7 portishead44, 03.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Vielleicht habe ich mich bezüglich des Tanks nicht richtig ausgedrückt.
    Also in der Maschine selbst ist ja ein Tank integriert.
    Daher dachte ich, den könne ich einfach nutzen.
    Leider ist die Anleitung dies bezüglich auch nicht sehr Aussagekräftig. :-(

    Kann es sein, daß die Maschine einen Schaden hat?
    Sie hat jetzt immerhin über 2 Monate gestanden und wurde nicht benutzt.
    Und das bei der Kälte draussen.
     
  8. #8 Ländlesachse, 04.03.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo Karsten,
    Tankbetrieb ist möglich, im Gegensatz zu meiner M21 Junior DT/1 hat deine die zusätzliche Tankbetrieb-Option.
    Ja. Z.B. kann die Pumpe fest sein, dann schafft es auch der Motor nicht, diese zum Laufen zu bringen. Schlimmstenfalls zerstörst du den Motor. Wenn der Motor beim Einschalten der Maschine nur brummt, dann schalte die Maschine schnellstmöglich aus. Teste wie oben beschrieben die Freigängigkeit der Pumpe. Bei meiner ("regelmäßig in einem Fachbetrieb gewarteten" Maschine war im Übrigen das Flowmeter durch einen Kalkbrocken blockiert, desweiteren war die Pumpe nach langer (2...3 Monate) Standzeit fest). Ich habe die Reparatur hier im Forum beschrieben.

    Ich würde erst einmal das Sicherheitsthermostat (BDA S.22/47) überprüfen, vielleicht hat der ja nur ausgelöst.
     
  9. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    635
    Vorsichtige Frage:

    Den Unterschied zwischen Tank und Kessel kennst du?

    Gesendet mit Tapatalk
     
  10. #10 portishead44, 04.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    @Ländlesachse

    Komisch ist, die Maschine ist ganz leise, nachdem ich sie einschalte. Es kommt nach ca 10 Min. nur die Meldung, daß die Maschine kalt ist.

    Ok, ich werde wohl nicht drumrum kommen und sie öffnen müssen.
    Wahrscheinlich besser, ich bringe sie zum Fachhandel.

    Lieber investiere ich nochmal 200 Euro und habe eine funktionierende Maschine.

    @Caruso

    Ich muss jetzt genauso vorsichtig sagen, daß ich dies hoffe.
    Habe mich an die Anleitung gehalten.
    Hinter dem Tassenwärmer die Maschine aufgeklappt und in den Behälter Wasser eingefüllt.
    Dort ist ja auch dieser Wasserweichmacher drin. Nur, dieser hatte auch kein Wasser angesaugt.


    Insgesamt vermute ich, die Maschine hat einfach zu lang gestanden und daher ist im Innenraum einiges fest.
     
  11. #11 Ländlesachse, 04.03.2012
    Ländlesachse

    Ländlesachse Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2008
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    218
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo Karsten,

    du kannst bezüglich Pumpe mal hier nachschauen: http://www.kaffee-netz.de/reparatur...atron-m32-autom-wasserf-llung.html#post291215 (die ist mit 3 Schrauben an Stelle der Schelle bei meiner M21 Junior DT/1 am Motor befestigt). Prüfe auch mal das Sicherheitsthermostat unter der Tassenablage. Wenn die Maschine beim Einschalten gut hörbar brummt, läuft der Motor gegen einen zu hohen Widerstand - die Pumpe ist fest. Ggf. lieber € 80,- in eine neue Pumpe investieren als den kräftigen Elektromotor zu schrotten, der kostet etwas mehr als doppelt soviel (ich konnte meine durch vorsichtige kleine, dann größer werdende Hin- & Herbewegungen mit einem "Franzosen" erfolgreich am Motormitnehmer der Pumpe wiedergangbar machen) ;-)
     
  12. molino

    molino Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo,
    ihr macht den armen Kerl ja ganz scheckig. Die eingruppige M32 gibt es serienmäßig mit eingebautem Tank. Also ist das schon richtig alles mit dem Wasser einfüllen usw. Warum sie aber nicht läuft kann ich aus der Ferne auch nicht sagen. Festgesetzte Pumpe wurde ja schon erwähnt.

    Vielleicht noch eine blöde Anmerkung, aber: die M30 und 31 hat drei Schalterpositionen (aus, befüllen, an) hast du den Schalter einfach mal noch eins weitergedreht wenn das geht?

    Gruß,
    Martin
     
  13. #13 portishead44, 05.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo Martin,

    danke für den Hinweis. Leider bin ich die Woche über nicht daheim :-(
    Werde am WE nochmal schauen, ob sich da ein Hebel befindet.
    Danke für den Hinweis!!

    Gruß

    Karsten
     
  14. molino

    molino Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo,
    sorry, daß ich auch noch zur Verwirrung beitrage. Was ich schrieb gilt nicht für die eingruppige. Die hat ja gar nicht den großen Drehschalter. Deshalb vergesse den Kommentar mit dem "eine Stufe weiterschalten" einfach wieder.

    Martin
     
  15. #15 portishead44, 06.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    @MOlino

    Ok, vergessen ;-)


    Habe heute mal bei der Firma angerufen, bei der die Maschine gekauft wurde. Gut ist, die Maschine ist BJ 2002.
    Schlecht, die Maschine wurde das letzte Mal 2005 gewartet.
    Also ich werde die Maschine dann wohl besser doch mal dort vorbeibringen und ordentlich warten lassen.
    Denke mal, lieber 200 oder 300 Euro investiert und dann noch lange Spaß an einer schönen Maschine haben :)
     
  16. #16 portishead44, 15.03.2012
    portishead44

    portishead44 Gast

    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Hallo,

    Maschine ist beim Techniker und die schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten. :cry:

    Dadurch, daß sie so lang in der Kälte gestanden hat, hat sie einen Frostschaden abbekommen.
    Entlüftungsventil, Manometer und Brühventil (teuerstes Ersatzteil mit 96 Euro) müssen erneuert werden. Kosten insgesamt 650 Euro.
    Das sie jahrelang nicht gewartet wurde kommt natürlich erschwerend hinzu.

    Techniker meint, nach der Reparatur wäre sie wieder wie neu und ich hätte noch lange Spaß an der Maschine.
    Ich hab dagegen Angst vor Folgeschäden durch den Frost. Will halt kein Loch ohne Boden.

    Was meint die Gemeinde? Hat der Techniker recht und die Cimbali ist so gut? Wie robust sind diese Maschinen im Allgemeinen?

    Freue mich über Antworten :)
     
  17. #17 Holger Schmitz, 15.03.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    2.508
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    Wenn der Techniker weiß was er macht (wovon ich ausgehe) wird er die relevanten Dinge tauschen und Du wirst lange Spaß an der Maschine haben. Ist in jedem Fall eine andere Klasse als eine "Heimmaschine" wie z.B. Bezzi 99 und vergleichbar.

    Grüße
    Holger
     
  18. #18 tingeltanglbob, 15.03.2012
    tingeltanglbob

    tingeltanglbob Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    AW: LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

    650 Euro sind schon einiges. Ich persönlich würde versuchen die Maschine selber in Stand zu setzen. Bei 650 Euro hast du auch einen Spielraum das ein oder andere zu schrotten:-D


    Gruß
    Tingeltanglbob
     
Thema:

LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme

Die Seite wird geladen...

LaCimbali M32 Bistro, Fragen zur Inbetriebnahme - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Hausbrandt-Kaffee

    Frage zu Hausbrandt-Kaffee: Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und...
  2. Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung

    Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung: Hallo an alle, Bin zufällig bei meiner Google Suche nach einer Lösung für mein Problem auf dieses Forum gestoßen und hoffe dass mir vielleicht...
  3. Simona Top Fragen

    Simona Top Fragen: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Simona Top und ein paar Fragen dazu: Am Siebträger tropft beim Bezug klares Wasser raus. Den Dichtring...
  4. Bezzera Unica: Fragen zum Wasserstand im Kessel

    Bezzera Unica: Fragen zum Wasserstand im Kessel: Wertes Forum, ich habe hier eine Bezzera Unica PID, die eine neue Heizung bekommt. Ich muss gestehen, das ist der erste Einkreiser, den ich...
  5. Frage: Lelit

    Frage: Lelit: Hallo zusammen, nach meinem letzten Post habe ich mich recht umfassend informiert und bin bei der von euch empfohlenen Lelit hängengeblieben....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden