Landau i.d. Pfalz

Diskutiere Landau i.d. Pfalz im Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Da es auch in Landau mittlerweile meines Wissens min. 3 Röstereien gibt, hier mal Tips und Meinungen dazu: KFE Die Kaffeerösterei GmbH...

  1. #1 Mona22, 11.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2010
    Mona22

    Mona22 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Da es auch in Landau mittlerweile meines Wissens min. 3 Röstereien gibt, hier mal Tips und Meinungen dazu:

    KFE Die Kaffeerösterei GmbH
    Maximilianstraße 2
    Liegt zenral gut Erreichbar nahe des Hauptbahnhofs
    Hier hat schon jemand getestet:
    http://www.kaffee-netz.de/bohnen-un...melbestellung-bei-kfe-die-kaffeer-sterei.html
    ***War ich noch nicht****

    Parezzo
    Marktstraße 53
    Sehr schön gestalteter Laden. Der Ofen steht mitten im Laden und Vormittags wird fast immer geröstet. Sehr freundliches Personal. Den Gourmet Espresso und Wiener Espresso fand ich am besten. Seit neuestem steht im Laden eine Elektra Belle Epoque Q1C - was ein Augenschmaus.


    ???
    Marktstr ? (gegenüber der Martin Luther Kirche)
    *** noch sehr neu, werde ich aber als nächstes Testen***


    wenn Ihr den einen oder anderen schon kennt, lasst doch mal hören was Ihr für Erfahrungen gemacht habt.
     
  2. #2 sane1968, 10.04.2009
    sane1968

    sane1968 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    wir waren zum Kurzurlaub in der Pfalz u.a. auch in Landau. Waren bei Parezzo, super nett, habe 2 Probepackungen mitgenommen, werde berichten.
     
  3. #3 GaggiaLova, 18.09.2010
    GaggiaLova

    GaggiaLova Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    hallo,

    ich war nun einige male bei KFE und bin nicht überzeugt.
    das letzte mal trank ich vor ort aus neugierde einen 100% robusta espresso. das sowas erdig und ungewöhnlich schmeckt war mir klar, dass da keine crema drauf war eher weniger.
    von einem freund bekam ich zufällig eine woche später 250 gr. turbo bohnen geschenkt. die röstung sah nicht mehr ganz frisch aus. und der turbo war ziemlich fad und langweilig.

    grüße, Oliver
     
  4. #4 streamer, 18.09.2010
    streamer

    streamer Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Ich habe bei KFE zwar noch keinen Espresso getrunken. Aber die von mir gekauften Röstungen waren immer frisch, auf den Turbo könnte ich jedoch geschmacklich verzichten.
    Mein Lieblings Espresso bei KFE ist der Bonga.
     
  5. #5 GaggiaLova, 18.09.2010
    GaggiaLova

    GaggiaLova Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    hallo,
    ehrlich gesagt hatte der junge mann, der meinen espresso machte, auch keine große ahnung glaube ich. denn sonst würde man einen espresso ohne crema nicht über die theke reichen.
    vielleicht sollte ich dann doch auch mal den bonga probieren. was ist denn das für eine mischung?

    PS: gibt es in landau eine andere empfehlenswerte rösterei?

    lg, Oliver
     
  6. #6 streamer, 18.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2010
    streamer

    streamer Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Hi Oliver,

    der Bonga ist 100% aus wilder Bohne geröstet, organico. Genau mein Geschmack, mild aber nicht lasch und einen feinen Hauch Schokolade als Nachgeschmack. Das Kilo liegt bei 19,50€.

    Dann gibts in Landau noch das Parezzo. Wie schon geschrieben ein schöner Laden mit netter brasilianischen Verkäuferin :cool: an der Theke. Sehr guter Service, und im Sommer Aussenbestuhlung .

    Ich hab da aber nur einmal eingekauft, die Hausmischung " Hercules " für 15€ das Kilo.
    Der Name Hercules ist Programm, mir war der zu stark - oder ich bin zu schwach. Vielleicht lags auch daran daß ich damit meine Maschine das erste mal einstellte.

    Gruß Jürgen
     
  7. #7 Nikopol, 18.09.2010
    Nikopol

    Nikopol Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Hi, den "Wiener Espresso" von Parezzo trinken regelmäßig meine Eltern aus Ihrer eigenen BZ99. Durchaus sehr trinkbar meiner Meinung nach, macht sich auch gut mit Milch.

    Von der KFE hatte ich mich in meinen Anfangszeiten mal durch die meisten Espressomischungen getrunken. Da ich damals aber als kompletter Newbie grundsätzlich eher Plörrre als Espresso fabriziert habe, wäre es sicher unfair meine Meinung darüber mitzuteilen (da das Ergebnis von meinen handwerklichen Unzulänglichkeiten geprägt war, und nicht von der Qualität der Röstungen). Muss da demnächst mal wieder einkaufen geben und mich auf den aktuellen Stand bringen.
     
  8. Mona22

    Mona22 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Bei Parez gibt es leider nur drei Espressoröstungen - alle bringen nur duchschnittliche Crema. Alles immer frisch da auch viel im Laden in die Tassen wandert.

    Bei KFE kaufe ich gerne den "Feinen Espresso" und den Turbo, da hier eine Wahnsinnscrema zustande kommt und das Extrakt nicht in der Milch untergeht. ;-)
     
  9. #9 GaggiaLova, 18.09.2010
    GaggiaLova

    GaggiaLova Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    hallo,

    also heute war ich im parezzo. schnuckeliger laden in toller lage. war unglaublich viel betrieb. der laden scheint "in" zu sein. das kfe hingegen krankt ja auch an seiner schlechten lage. doch zurück zum thema:

    dass es nur 3 espressoröstungen gibt wusste ich nicht. auf meine frage: ich möchte einen espresso, gibt es auch verschiedene, sagte mir eine junge dame, dass ich alle trinken könnte.
    daraufhin entschied ich mich für einen KENIA. des espresso war leider viel zu lang und deshalb wässrig. und leider hatte er auch so gut wie keine crema, d.h. der zucker ging sofort in den sturzflug.
    leider enttäuschend. das sind doch eigentlich selbstverständlichkeiten, das ein espresso relativ kurz und stark ist und eine crema haben sollte.
    immerhin habe ich mir eine schöne kaffeedose ausgesucht.

    mir drängt sich das gefühl auf, dass die leute vielleicht oft gut rösten und ordentliche bohnen verkaufen, aber selbst vor ort keinen guten espresso damit machen können.

    lg, Oliver
     
  10. #10 sane1968, 18.09.2010
    sane1968

    sane1968 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Ich war bereits mehrfach während unseres Wein-Pfalz Urlaubs im Parezzo. Der Laden ist klasse, nur leider steht und fällt die ausgeschenkte Qualität mit dem Chef persönlich. Ist nur eine Aushilfe bzw 400 Euro Kraft aktiv, sieht das wie bereits geschildert aus.
     
  11. #11 koelscher-jung, 06.04.2011
    koelscher-jung

    koelscher-jung Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Im Rahmen eines weiteren "Raubzugs" durch die Republik habe ich gestern auch bei KFE vorbeigeschaut. Es ist sehr schön dort, ein freundlicher heller Laden in einer früheren Tankgstelle. Die zwei Espressi (Jamaica Blue Mountain und Bonga) waren sehr ordentlich von einer netten Bedienung zubereitet worden. Respekt!

    Geschmacklich fand ich den Bonga klasse.
    Den JBM würde ich eher als lange Tasse empfehlen, war aber auch sehr lecker.

    Schönen Gruß,
    k-j
     
  12. #12 Blackplate, 03.04.2012
    Blackplate

    Blackplate Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    AW: Landau i.d. Pfalz

    Mein erster Bericht über das Parezzo in Landau.

    Habe gestern zusammen mit meiner Perle einen Ausflug nach Landau unternommen. Wobei dies ja von Karlsruhe aus ein Katzensprung und Landau ein schönes kleines Städtchen ist, war lediglich im Zusammenhang mit Kaffee für mich Neuland (heute frage ich mich, warum eigentlich?).

    Anlass war ein Treffen mit Herrn Raffaele Pizzo von der Repräsentanz für ELEKTRA (Mittel- u. Süddeutschland) wegen Informationen über die Nino MK Mühle. Und aus diesem Anlass hat Herr Pizzo ein Treffen im Parezzo vorgeschlagen - und dies hat sich gelohnt.
    Das Parezzo ist einen Besuch wert, schönes Geschäft, gute Auswahl, sehr nettes Personal und der fachkundige Chef Herr Wared war auch da.
    Herr Wared hat uns zwei verschiedene Espresso zubereitet (und nein, ich werde jetzt nicht die eingedeutschte italienische Mehrzahl von espresso schreiben, denn der Italiener sagt eh "caffè" und davon ist die Mehrzahl "due caffè". In diesem Zusammnehang gibt es auch ein sehr lohnenswertes Kapitel bei Bastian Sick nachzulesen...), der erste war trotz guten Robustaanteils sehr rund, beinahe mild und ausgewogen, der zweite mit Wildkaffeeanteil hatte mehr Crema, war kräftiger mit mehr Aromen.
    Da der eigentliche Besuch und das parallel stattfindende Gespräch mit dem überaus netten Herrn Pizzo den Informationen über die Elektra Nino und meine Erfahrungen mit der Elektra Deliziosa, die ich jetzt 10 Jahre betreibe, gegolten hat, kann ich leider die genauen Bezeichnungen der beiden Caffés nicht mehr nennen, ist wohl einer begrenzten Aufnahmefähigkeit aufgrund der Vielzahl von positiven Eindrücken geschuldet.
    Zum Abschluss haben wir noch ein Kilo "Parezzo-Mischung 70/30" mitgenommen, über den werde ich zeitnah berichten - und es könnte gut sein, dass ein Teil dieser Mischung dann von einer Nino MK gemahlen wird.
    Der Kontakt zu Herrn Pizzo von Elektra war sehr vielversprechend und das Parezzo ist nicht nur Rösterei mit Ausschank, sondern auch Händler für Elektra Maschinen und hat auch einen sehr guten Service Partner für diese Maschinen. Den werde ich für die Nino wohl vorerst dann nicht benötigen, aber es ist immer gut zu wissen, wenn ein Händler nicht nur verkauft, sondern auch im Servicefall eine gute Anlaufstelle ist.

    Wir sind jedenfalls sehr zufrieden heimgefahren: neuen Laden entdeckt, mit Herrn Pizzo und Herrn Wared sehr erfreuliche neue Bekanntschaften gemacht und einen Händler gefunden, bei dem ich die Nino ordern kann.

    viele Grüße,
    Hubert
     
  13. #13 FiftyZwen, 21.09.2014
    FiftyZwen

    FiftyZwen Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus Leute,
    durch Zufall bin ich auf diesen Thread über meine Wahlheimat Landau gestolpert und dachte mir, dass es wohl mal Zeit für ein Update wird.
    Die 3. "Rösterei" von der im ersten Post die Rede ist, ist gar keine Rösterei sondern das Akzent Kaffeehaus, ein inzwischen sehr etabliertes Bio-Cafe in Landau und seit nunmehr fünfeinhalb Jahren mein Arbeitsplatz.
    Da ich mich inzwischen höchstpersönlich um die Kaffeequalität im Akzent kümmere, kann ich garantieren dass man dort hervorragenden Kaffee bekommt. Wie in jedem anderen Cafe steht und fällt die Kaffeequalität mit dem Barista und es ist ausgeschlossen dass alle auf dem selben Level sein können, allerdings wissen bei uns alle worum es geht und viele teilen die Liebe zu gutem Kaffee.
    Die teilweise negativen Äußerungen zur KFE kann ich nicht bestätigen, keine Ahnung wie es früher war aber ich kann aus erster Hand sagen dass die Mitarbeiter in der KFE ordentlich und regelmäßig geschult werden und dass man in der KFE (natürlich abgesehen vom Akzent ;-) ) den besten Kaffee in Landau bekommt. Bevor ein Ansässiger unkt, sag ich natürlich noch dazu dass wir ausschließlich von der KFE beliefert werden was allerdings meiner Objektivität keinen Abbruch tut.
    Mein persönlicher Tipp, sowohl in der KFE als auch bei uns, ist der Bonga Espresso, nach wie vor mein Lieblingskaffee, ein reiner Wildkaffee aus dem äthiopischen Bonga Forest, nicht zu dunkel geröstet, schmeckt er kräftig mit vollem Körper hat allerdings noch feine, fruchtige Nuancen.

    Wer gerne mal meine Latte-Art-Skills und das Akzent begutachten will darf sich gerne mal mein Video anschauen:


    Ansonsten wünsch ich noch einen schönen restlichen Sonntag
     
  14. #14 Schneidersche, 14.07.2016
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    413
    Die letzten Monate beziehe ich meinen Kaffee fast ausschließlich von KFE, auch wenn ich gelegentlich Abstecher zu anderen Röstereien in der Umgebung mache. Natürlich treffen nicht alle Sorten meinen Geschmack, aber die Beratung (und Verkostung) vor Ort war in letzter Zeit ausgezeichnet - zumindest bei der jungen Dame mit den Locken :rolleyes: Wenn ich ein paar Minuten Zeit habe, gehe ich gerne in den Laden vor Ort und schaue, was es Neues gibt und genieße die Atmosphäre.
    Gestern habe ich durch Zufall zum ersten Mal den Feinen Espresso als Americano getrunken und bin mehr als begeistert. Schon länger suche ich eine Abwechslung zur Aeropress und Filter, diese ist nun gefunden. Als Espresso sagt er mir nicht zu, als Americano übertrifft er meine Erwartungen.
    Im Vergleich zu anderen Röstereien in der Umgebung wie Heidelberg, Ludwigshafen und Neustadt, vorallem aber gegenüber dem Parezzo fühle ich mich bei KFE immer freundlich beraten. Woanders werden Fragen zB nach Bio-Kaffee unfreundlich beantwortet oder man wird, wie das letzte Mal bei Parezzo, bedient wie ein Kunde 3. Klasse.
    (Auch wenn ich nicht wirklich aufgehübscht war und mein Arbeitsshirt anhatte, nachdem das dritte Mal an mir vorbei die mich bedienende Kraft gefragt wurde, ob alles in Ordnung sei - mit herablassenden Blick zu mir, hätte ich eigentlich einfach gehen sollen. Anscheinend darf man bei Parezzo nur mit Anzug einkaufen - den Protz sieht man ja auch in der Deko - und Fragen werden ungern beantwortet, vorallem Samstags wenn der Laden brummt.
    Aber ich möchte auch fair bleiben und anmerken, dass dies nur mir passiert ist. Anderen, denen ich die Story erzählt habe, konnten es fast nicht glauben. Wer weiß, was da schief gelaufen ist, dennoch wird mich der Laden nie wieder sehen.)
     
  15. #15 mariachi, 26.02.2017
    mariachi

    mariachi Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    97
    kann es sein, das KFE etwas nachgelassen hat oder haben wir einfach zweimal hintereinander Pech gehabt?

    Die Bohnen sind gut, das Personal sehr freundlich, das weiß ich, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren, es ist aber das zweite Mal hintereinander, dass der Cappuccino für meine bessere Hälfte so schlecht war, dass sie es stehen ließ.
    Es schmeckte wässrig, wie verdünnte nescafe mit Milch, ich habe es auch probiert und es war wirklich nicht trinkbar, und das schon zum zweiten Mal.
    Als das Mädel an der Maschine der Frau an der Kasse fragte was für Bohnen sie nehmen soll sagte sie auch noch "nimm irgendwas":rolleyes:

    Und nein es soll kein bashing sein, ich mag den Laden, ich habe gestern schließlich 2 Kg. Bohnen geholt.
     
  16. #16 Schneidersche, 26.02.2017
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    413
    Dem muss ich leider zustimmen. In den letzten Wochen hatte ich auch einige Chargen, die nicht wie gewohnt gut geworden sind. Entweder unterschieden sie sich geschmacklich sehr, oder sie waren vom Röstbild schon anders, einige Bohnen waren sehr hell. Eine Sorte habe ich tatsächlich nicht trinken können.
    Als Grund kommt eigentlich nur der Umzug ins Industriegebiet in Frage, die Röstung findet nun in den neuen Räumen statt.

    Wenn du vor Ort eine Alternative suchst, kann ich dir die Malabar Mischung aus dem Parezzo empfehlen. Die Bohnen sind wirklich lecker, auch wenn die Beratung nicht besser geworden ist. Selbst der Espresso vor Ort war schrecklich, die Aushilfe musste aber auch erst herausfinden, wie man die Tassenerhöhung rausziehen konnte. Am Ende brauchte es die Hilfe von drei Personen bis ich meinen Espresso in der Hand halten konnte - und dies an einem Samstag Nachmittag zur Weihnachtsmarktzeit!
     
Thema:

Landau i.d. Pfalz

Die Seite wird geladen...

Landau i.d. Pfalz - Ähnliche Themen

  1. Biete MFG zum Landauer Kaffeefest

    Biete MFG zum Landauer Kaffeefest: Hallo liebe Leute, ich fahre am 31.8. zum 1. Kaffeefest nach Landau. Infos dazu gibts auf der Webseite der KFE Rösterei. Ich fahre da sicher hin...
  2. Mobile Espressobar / Barista in der Pfalz

    Mobile Espressobar / Barista in der Pfalz: Hallo zusammen, da meine Auserwählte und ich nächstes Jahr heiraten werden, sind wir derzeit mitten in in den Planungen. Als Kaffee-Netzler und...
  3. [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis

    [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis: (Liebe Moderatoren, ich weiß nicht ob das hier her passt, falls nicht, bitte in eine andere Kategorie verschieben) Hallo zusammen, ich bin noch...
  4. Ein Besuch beim deutschen Latte Art Meister in der Pfalz

    Ein Besuch beim deutschen Latte Art Meister in der Pfalz: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Ich beschäftige mich ja erst seit kurzem mit Kaffee in all seinen Facetten und bin nun immer auf der Suche nach...
  5. [Veranstaltung] Eröffnung Espresso-Maschinenraum TOR 3 in Landau/Pfalz am 03.06.2017, EINLADUNG

    Eröffnung Espresso-Maschinenraum TOR 3 in Landau/Pfalz am 03.06.2017, EINLADUNG: Liebe Kaffeenetzler, endlich ist es soweit, wir eröffnen Espresso-Maschinenraum TOR3. Es waren zwei Dinge, die uns in den letzten Jahren massiv...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden