Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

Diskutiere Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, ich habe einen alten Bauernhof in der Nähe einer deutschen Großstadt (5km bis Innenstadt), trotzdem im Grünen gelegen. Das Bauamt...

  1. #1 KeinPlanHaber, 30.04.2013
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen alten Bauernhof in der Nähe einer deutschen Großstadt (5km bis Innenstadt), trotzdem im Grünen gelegen. Das Bauamt hat mir das Betreiben eines Cafes schon absegnet. Baurechtlich ist also alles i.O.
    Betreiberin wäre meine Frau (ich hätte nichts damit zu tun), die dort Cafe und selbstgebackenen Kuchen anbieten möchte. Was sie ja wohl rechtlich auch darf. Das ganze soll schon qualitativ hochwertig aufgezogen werden.

    Derzeit ist das Gebäude für 350,- Euro Monat vermietet. Für das Cafe hat der Architekt nochmal grob 25.000 Euro Baumaßnahnme kalkuliert. Wenn das mit dem Kaffe nicht klappt, kann man es als Wohnung per Nutzungänderung umwandeln. Ich wäre also bereit das Risiko einzugehen (25.000 Investment + 350 Euro Mietverlust im Monat.)

    Zur IHK Gründerbratung wollte ich erst gehen, wenn ich die Sinnhaftigkeit des Projektes durchleuchtet habe.


    Allerdings noch folgende Fragen

    - Das Cafe soll nur Fr, Sa, So öffnen. Macht das Sinn?

    - Wie kann man abschätzen, was bleibt pro Gast netto über?

    - Wie kann man abschätzen, wieviele Gäste man haben kann? Standortanalyse etc.

    - Was kostet die Cafe-Ausstattung (Tische, Stühle, Küche zum backen, gute Kaffeemaschine) etc.

    - Ist das Konzept Landcafe noch zeitgemäß? Es gibt keine Biergärten oder andere Cafes im Umkreis von 2km

    - sonstige Hinweise


    Danke und grüße
    Fred
     
  2. #2 domimü, 30.04.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    3.400
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    Ich komme ja aus einer nicht so dicht besiedelten Gegend Deutschlands, und da gibt es Bauernhöfe, wo auch im 2-km-Umkreis kein Café oder Biergarten ist -und auch kein anderes Wohnhaus). Auf Deine Fragen kann mit Deinen Informatione wohl kaum einer eine seriöse Auskunft geben.
     
  3. #3 Gandalph, 30.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.094
    Zustimmungen:
    10.031
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    Am Wichtigsten erachte ich die Standortanalyse, und auch als Schwierigstes.
    Wahrscheinlich kann dir niemand genau sagen, wie viel Kundschaft, und vor allem welche in das Cafe`kommt. Davon würde ich aber den Raumbedarf und das Sortiment in Abhängigkeit stellen, sowie den Personalbedarf planen. Die Gewinn u. Verlustrechnung basiert natürlich dann auch darauf - auch in Hinblick auf das offerierte Angebot.
    Hilfestellungen bieten da, wie du schon erwähnt hast, die Kammern. Da man deinen Standort und die nahegelegene Stadt nicht kennt, und auch nicht Begebenheiten wie Radwege, nahegelegene Ausflugsorte etc. kann man auch schwer etwas dazu sagen, wie das Landcafe` angenommen wird.

    Bei uns hier in der Nähe ( ländlicher Bereich ) wird ein ähnliches Cafe`betrieben, wie du es beschreibst. Es hat sich auf einem Bauernhof entwickelt, der direkt an einem Radweg gelegen ist. Hauptsächlich ( also saisonal ) im Sommer ist da immer die Hölle los - Biergarten, Brotzeiten, Kaffee u. selbstgemachte Kuchen, große Portionen, die Bude immer voll - und auch nur zum WE geöffnet! Mittlerweile hat es schon so einen guten Namen, dass sich Leute da Sonntags ihren Kuchen holen, oder auch per Autoausflug anreisen. Wie das dann bei dir/euch aussehen würde, kannst aber nur du, evtl. mit Hilfestellung der Kammer oder anderen fachkundigen Beratern, beurteilen.
    An der Ausstattung kann man Kosten sparen, oder auch in die Vollen greifen - beides kann zum Erfolg führen, und liegt meist in dem, auf den Kunden abgestimmten Konzept, begründet.
    Wichtig finde ich, dass man seine Idee verfolgt, und diese zum Ziel führt, dabei aber den Ratschlag und die Erfahrung von Fachleuten nicht außer Acht lässt.

    Grundsätzlich kann man sagen - läuft die Bude, dann stimmt auch der Gewinn!
    - läuft es nicht, dann brauchst du nicht weiter zu raten.

    lg...
     
  4. #4 silverhour, 30.04.2013
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.303
    Zustimmungen:
    6.157
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    N'Abend,

    ich habe einen alten Bauernhof in der Nähe einer deutschen Großstadt (5km bis Innenstadt),
    Mmmh. Ehr ein seltenes Glück!


    Zu den Fragen...

    - Das Cafe soll nur Fr, Sa, So öffnen. Macht das Sinn?
    Kommt darauf an ..... Je nach Zielgruppe, potentiellen Gästen, usw. usf. Tendenziell würde ich ja sagen ...

    - Wie kann man abschätzen, was bleibt pro Gast netto über?
    Das kommt darauf an, was der Gast konsumiert und wie Du rechnest. Irgendwo zwischen ein paar Cent und ein paar Euronen kann alles drin sein.

    - Wie kann man abschätzen, wieviele Gäste man haben kann? Standortanalyse etc.
    So mit drei Sätzen ist das schwer zu erfassen. Du müßtest schon erkunden, welches Gästepotential da ist oder mobilisiert werden kann und wen Du ansprechen willst. Die Betrachtung des Umfeldes (z.B. frequentierter Radweg, Altersheim oder Bolzplatz ums Eck,.....) kann sehr individuell ausfallen.

    - Was kostet die Cafe-Ausstattung (Tische, Stühle, Küche zum backen, gute Kaffeemaschine) etc.
    Je nachdem, was Du aussuchst zwischen wenigen Tausendern und sechsstelligen Beträgen.....

    - Ist das Konzept Landcafe noch zeitgemäß? Es gibt keine Biergärten oder andere Cafes im Umkreis von 2km
    Wenn ein Laden sehr gut gemacht ist, dann ist er immer zeitgemäß! Der falsche Laden am falschen Ort floppt, egal wie zeitgemäß das Konzept ist.

    - sonstige Hinweise
    Es scheint, als ob Du sowohl in der Gastronomie als auch in der Existenzgründung nocht nicht viel Erfahrung hast. Ich würde empfehlen, auf beide Terrains ein wenig Wissen an zu eignen, um nicht von bösen Überraschungen erfaßt zu werden.

    Grüße, Olli
     
  5. #5 KeinPlanHaber, 01.05.2013
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    Erstmal danke für eure Antworten. Wie macht man denn eine Standortanalyse für ein CAfe. Bei Google habe ich nichts ´direkt dazu gefunden.
     
  6. #6 mcblubb, 01.05.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.508
    Zustimmungen:
    1.148
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    EIn kleiner Denkanstoß: Deine Frau will das Kaffee alleine betreiben.

    Sie will selbst Kuchen Backen und Kaffee kochen.
    Um 2 Tassen Kaffee zu machen, 2 Stücke Kuchen zu richten braucht sie vielleicht 3 Minuten. Dazu kommt rauslaufen, Bestellung aufnehmen, reinalufen, Geraffel holen Rauslaufen Geraffeln bringen, Rauslaufen kassieren, Abräumen Reinlaufen. Vileeicht auch nochmal 5 Minuten. Also Pro 2x Gast ca. 8 minuten Aufwand. Kaffezeit ist zwischen 10 und 12, sowie 14 und 18 Uhr. Also 6 Stunden macht 360 Minuten. Also können ca. 45 Gästepaare abgearbeitet werden, 90 Bestellungen x 1 Kaffee 1 Kuchen. Wenn Du 2€ Pro Produkt nimmst, kommst Du auf 360€ Umsatz. Bei schönem Wetter. Im Sommer.

    Es gibt noch etliche andere Ansätze das zu durchdenken: Beschränkung durch Parkplätze, Anzahl der Sitzplätze etc..

    Dein Invest wird 25.000€ (zzgl. Architektenirrtum) + Einrichtung + Sanitäre Anlagen + Professionelle Kühltheke, Spülmaschine, Kaffeemaschine, Geschirr etc. sein. Rechne mal mit 50.000, die sich über 3 Jahre amortisieren müssen. Rechne eine Verzinsung des Invests von 3% (sonst kannst Du die Kohle zur Bank tragen), Rechne ein Gehalt für Deine Frau ein mit einem Stundensatz von 15€, sonst kann sie auch in einem Caffee kellnern.

    Natürlich gibt es auch die Ansätze, dass man sich einen Traum verwirklichen will. Nach meiner Erfahrung ist das aber für eine Unternehmensgründung nicht ausreichend.

    Bzgl. Standortanalyse:

    Kann man Deinen Bauernhof per Auto gut erreichen und leicht finden? Führen Radwege daran vorbei? Sind Ausflugsziele in der Nähe? Hast Du ein schönes sonniges, zugfreies Ambiente? I.d.R. haben die leute keine Lust durch Gestrüpp und schlammige Wege sich Ihren Weg zum Kaffee zu bahnen um danach in einem verwahrlosten hof zu sitzen.
    Darfst Du Deinen Hof ab Hauptstraße ausschildern un bewerben?

    Gruß

    Gerd
     
  7. #7 KeinPlanHaber, 01.05.2013
    KeinPlanHaber

    KeinPlanHaber Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    Hallo Gerd. Danke für den guten Beitrag. Was den Umsatz an geht bin ich auf eine ähnliche Zahl gekommen. Dazu das ca 1 Gast 6 Euro Umsatz macht und davon 2 Euro die Materialkosten etc. Das Investment von 25.000 würde ja eh anfallen, da eine Sanierung des EGbäude ansteht. Das echte Risikokapital wäre als bei 25.000. Solche Vorhaben werden auf Bauernhöfen sogar in Deutschland gefördert, so dass man ein CAfe sogar mit einem 1 % Darlehen finanzieren könnte (bei jungfräulichen Grundbuch natürlich). Also Privatgeld würde ich da eh nicht reinstecken, zumal man das ja alles abschreiben kann etc. : Arbeiten geht die Frau eh nur noch für ca. 900 Euro im Monat brutto. Durch Fahrtkosten kommen da nur 650 Euro netto raus bei 70 Std Arbeitszeit inkl. Fahrtzeit. Das ist netto. Also sie müsste nicht mal 15 € erzielen;). Zum Bauernhof: Erreichbarkeit gut. ca 200m von Hauptstraße entfernt und dort sehr gut sichtbar, da nur weites Feld drumherum ist. 500 m entfernt ist ein Radweg am Fluß entlang. Auf der anderen Seite ist in 600 m erin Waldnaturschutzgebiet. Im 2km Umkreis gibt es kein Cafe. im 3km Radius gibt es 96.000 Einwohner. Im 10 km Umkreis da ca 1.000.000 Einwohner. Ausflugziele in der Nähe gibt es allerdings keine.
     
  8. #8 secuspec, 03.05.2013
    secuspec

    secuspec Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    122
    AW: Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

    How to Open a Financially Successful Coffee, Espresso & Tea Shop with Companion CD-ROM (How to Open & Operate a ...) von Douglas Robert Brown

    Und dann noch, recht kurzweilig, aber mit guten Ideen :

    "How to Make Maximum Money with your Coffee Shop in minimum time" von Greg Perry

    kann man als Erstlektüre durchaus mal als Inspiration nehmen.

    Dann mal überlegen, ob es mit einem reinen Kaffee getan ist. Falls daraus noch ein Biergarten, ein Veranstaltungsort (z.B. Dixieland & Jazzclub) wird, kann sowas funktionieren. Wir haben einige solcher Lokalitäten hier im Taunus.
    Völlig blauäugig würde ich das jedoch niemals tun - auch nicht, oder schon garnicht mit geliehenem Geld. Aber das ist Ansichtssache.
     
Thema:

Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen

Die Seite wird geladen...

Landcafe auf dem Bauernhof eröffnen - Ähnliche Themen

  1. Milch vom Bauernhof?

    Milch vom Bauernhof?: Servus Community, Ich hoffe, ich bin richtig mit dem Thema hier? Es geht um die Milch als einen wichtigen Bestandteil für einen lecker...
  2. [Verkaufe] Brews Brothers! Eröffnung heute / Quijote mit eigener Gastronomie in Hamburg St. Pauli

    Brews Brothers! Eröffnung heute / Quijote mit eigener Gastronomie in Hamburg St. Pauli: Gemeinsam mit unseren Freunden von der Kehrwieder Kreativbrauerei haben wir uns eine wirklich schöne Sache ausgedacht: das Brews Brothers. Eine...
  3. Eröffnung Café: Tipps mit Anträgen, usw.

    Eröffnung Café: Tipps mit Anträgen, usw.: Hallo und Guten Tag, wir befinden uns gerade in der Anfangsphase zur Eröffnung von unserem Hof- Café. Ich selber befinde mich mit Ende zwanzig...
  4. Existenzgründung - Hilfe!

    Existenzgründung - Hilfe!: Hallöchen liebe Kaffee-Community! Vorneweg: ich hoffe, dass ich das Thema im richtigen Unterforum gepostet habe, sonst bitte verschieben! :)...
  5. [Veranstaltung] Eröffnung Espresso-Maschinenraum TOR 3 in Landau/Pfalz am 03.06.2017, EINLADUNG

    Eröffnung Espresso-Maschinenraum TOR 3 in Landau/Pfalz am 03.06.2017, EINLADUNG: Liebe Kaffeenetzler, endlich ist es soweit, wir eröffnen Espresso-Maschinenraum TOR3. Es waren zwei Dinge, die uns in den letzten Jahren massiv...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden