Langsamer Druckaufbau nach Pumpentausch

Diskutiere Langsamer Druckaufbau nach Pumpentausch im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Morgen zusammen, habe eine Frage zu meiner BZ10. Die Pumpe (Ulka EX5) hat nach 11 Jahren den Geist aufgeheben und habe aufgrund dessen...

  1. #1 Kaptn_Nuss, 06.11.2021
    Kaptn_Nuss

    Kaptn_Nuss Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Guten Morgen zusammen,

    habe eine Frage zu meiner BZ10.

    Die Pumpe (Ulka EX5) hat nach 11 Jahren den Geist aufgeheben und habe aufgrund dessen einen 1:1 Pumpentausch vorgenommen.

    Nun baut sich beim Bezug der Druck nur sehr langsam auf. Dauert fast 12 Sekunden bis der Bezug beginnt (vorher keine 5 Sekunden). Während des Bezuges fällt der Druck zudem von 12 auf unter 9 bar.

    Setze ich aber das Blindsieb rein, dann ist der Druck bei konstant 12 bar. Druckaufbau dauert aber auch lange.

    Was kann das Problem sein ? Habe ja nichts verändert, außer Pumpe getauscht.
     
  2. #2 Cappu_Tom, 06.11.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.794
    Zustimmungen:
    5.449
    Was ich prüfen würde:
    • Keine Schläuche abgenickt?
    • Wie ist der Rücklauf aus dem Pumpenkit (das Teil direkt an der Pumpe)?
      Das kann nach 11 Jahren hinüber sein, verschmutzt oder beim Pumpentausch beschädigt.
    • Wie ist der Rücklauf aus dem OPV ?
     
    Espressojung gefällt das.
  3. Kedi1

    Kedi1 Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Bezzera 09; Bj. 2017:
    Nach der monatlichen Entkalkung und Entfettung neulich, baut sie nur langsam (12-15 Sek) Druck auf (Original Bezzera 09 = 12 bar, normaler Kaffeebezug startete immer nach 4-5 sek. Druckaufbau). Ich habe mich etwas belesen und danach das Expansionsventil ausgebaut und gereinigt/entkalkt, doch ohne Erfolg...

    Geknickt ist nichts (Sichtkontrolle); die Pumpe wirkt auf mich "normal" (sie baut dann ja auch Druck auf und hält diesen konstant).

    Nach der Expansionsventilreinigungsaktion ist übrigens neu, dass lt. Manometer der Druck nur langsam sinkt und teilweise (nicht immer) bei 2-3 Bar stehen bleibt.
    Bevor ich nun eine neue Pumpe und ein neues Expansionsventil kauf, hat vielleicht jemand noch einen Tipp für mich? DANKE .. ich poste auch die Lösung ;)

    Gruß
     
  4. #4 Schnullidulli, 29.06.2022
    Schnullidulli

    Schnullidulli Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hey. Ich habe auch ohne Repertur oder Tausch exakt das gleiche Problem mit meiner Puristika. Hast du inzwischen eine Lösung gefunden?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Paul
     
  5. Kedi1

    Kedi1 Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Nein, leider nicht...
    Ich werde nun 1. die Pumpe tauschen, danach 2. das Expansionsventil.
    Das Ergebnis werde ich hier posten *dauert aber etwas, da im Urlaub*
     
  6. #6 Schnullidulli, 29.06.2022
    Schnullidulli

    Schnullidulli Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ich danke dir, für die schnelle Rückmeldung und wünsche dir nich einen schönen Urlaub
     
  7. #7 infusione, 29.06.2022
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.450
    Zustimmungen:
    4.815
    Wenn die Ulka-Pumpen ein paar Jahre gelaufen sind, brechen gerne mal die Federn am Schwingkörper.

    Da die Pumpen relativ billig sind, ist es am einfachsten, die Pumpe zu tauschen.
    Wer neugierig ist kann vorher die Pumpe zerlegen und schauen, ob auch wirklich eine gebrochene Feder die Ursache für langsamen Druckaufbau ist. Oder eher die Punkte, die in Beitrag Nr. 2 genannt wurden.
    20220430_230433.jpg
     
    Kedi1 und Lancer gefällt das.
  8. #8 Schnullidulli, 29.06.2022
    Schnullidulli

    Schnullidulli Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Meine Maschine ist brandneu und wurde aus genau dem beschriebenen Grund bereits getauscht, aber auch die neue Machine verhält sich genau so. Wäre schön krass, wenn zwei Ulkas defekt wären.
    Ich konnte inzwischen auch beobachten das Luftblasen im inneren Ansaugschlauch zu sehen sind. Ich habe nur keine Ahnung, wie ich die heraus bekommen soll. Wenn die machine leer oder blindbezüge macht, kommen egal wie lange ich den Bezug mache immer frische Bläschen. Nicht furchtbar viele, aber sollten da nicht gar keine sein?
     
    Kedi1 gefällt das.
  9. #9 cosmopolo, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2022
    cosmopolo

    cosmopolo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Kedi,

    du könntest noch das Kapillarrohr von Kessel zum Manometer auf Durchgängigkeit prüfen und dass nach Möglichkeit kein Wasser drin ist.

    Ansonsten die kleine O-Ring-Dichtung in der Pumpe checken – wenn sie spürbar hart ist, einfach austauschen, zusammen mit der Plastikkugel, die gibts für ein paar Euro im Netz.

    Schau mal hier:
    ECM Mechanika Profi IV und defekte Pumpe Ulka EX5

    Ciao
     
    Kedi1 gefällt das.
  10. #10 cosmopolo, 29.06.2022
    cosmopolo

    cosmopolo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Schnullidulli,

    das hört sich nach einem Problem mit den Entlüftungsventil an, normal zwischen Pumpe und Expansionsventil, meist aus Plastik (im Beitrag 2 »Pumpenkit«), kann auch in Messing nachgerüstet werden.

    Ciao
     
    Kedi1 gefällt das.
  11. #11 Schnullidulli, 29.06.2022
    Schnullidulli

    Schnullidulli Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Tipp. Ich schraube die Maschine morgen noch mal auf und schaue nach. Woran würde ich denn erkennen, ob der defekt daher kommt bzw. Wie könnte ich das testen oder sogar beheben?
     
  12. #12 Gandalph, 30.06.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    12.831
    Zustimmungen:
    13.690
    Wenn es defekt ist, läuft bei Pumpbetrieb darüber zu viel Wasser zurück. Es müsste eigentlich nur Luft abscheiden, und dabei kann wenig Wasser mit zurück kommen - es soll aber nicht fließen.

    Es könnte durchaus sein, dass noch etwas Luft im System ist, dann kommt diese mit der Zeit von selbst raus, oder du lässt die Pumpe mehrmals länger laufen.

    lg ...
     
    Kedi1 gefällt das.
  13. Kedi1

    Kedi1 Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    *KEINE LÖSUNG - aber irgendwie doch...*

    Hallo an alle,
    aus dem Urlaub zurück wollte ich mich an den Tausch der Pumpe machen, die zusammen mit dem Expansionsventil während meines Urlaubs angeliefert wurde. Erst mal musste ich jedoch einen Espresso ziehen - und siehe da: alles lief wieder "normal" (Druckaufbau)... und das bereits 4 Tage lang??!!
    Also: ich lasse das erst mal so (habe ja alle Ersatzteile da, um doch noch da ranzugehen). Keine Ahnung was da los war, vielleicht ein Kalkklumpen der sich während meines Urlaubs aufgelöst hat...o.ä.?
    Danke an @cosmopolo: das schaue ich mir auch noch an!
    Grüße
     
    Gandalph gefällt das.
Thema:

Langsamer Druckaufbau nach Pumpentausch

Die Seite wird geladen...

Langsamer Druckaufbau nach Pumpentausch - Ähnliche Themen

  1. Domobar Junior Dualboiler, langsamer Druckaufbau

    Domobar Junior Dualboiler, langsamer Druckaufbau: Liebe Espressogemeinde, langsam komme ich bei meiner Domobar nicht weiter. Folgende Situation: Die Maschine habe ich defekt gekauft, komplett...
  2. Fehlersuche: Rocket R58, langsamer Druckaufbau, schreckliches Pumpengeräusch

    Fehlersuche: Rocket R58, langsamer Druckaufbau, schreckliches Pumpengeräusch: Hallo zusammen, seit einigen Tagen zickt meine Rocket R58 (ca. 1.5 Jahre alt) rum: Es dauert deutlich länger als früher/normal, bis der Druck...
  3. Langsamer Druckaufbau

    Langsamer Druckaufbau: Hallo Zusammen bei meiner ECM Mechanika Slim baut sich der Druck m.E. langsamer auf als früher. Sprich sie braucht ca. 15 Sekunden bis sie gegen...
  4. Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau

    Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau: Die Machine ist ein Dualboiler, ich hatte ein Problem am Dampfkessel und habe sie mit dem Auto zur Reparatur gebracht... die Maschine also bewegt....
  5. langsamer Druckaufbau Mechanika III

    langsamer Druckaufbau Mechanika III: Hallo an die Forumsmitglieder und vielen Dank für die vielen hilfreichen threads, leider habe ich ein großes Problem mit meiner ECM Mechanika III....