Leerbezug bei Quickmill 3004

Diskutiere Leerbezug bei Quickmill 3004 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, nach einigem stöbern und suchen (unter anderem hier im Forum) habe ich mir gestern eine Quickmill 3004 zugelegt. Vor allem die...

  1. #1 stefano, 11.07.2010
    stefano

    stefano Gast

    Hallo Zusammen,

    nach einigem stöbern und suchen (unter anderem hier im Forum) habe ich mir gestern eine Quickmill 3004 zugelegt. Vor allem die Eigenschaft, schnell einsatzbereit zu sein, aber auch die zeitlose Optik der QM haben den Ausschlag gegeben.

    Was die Zubereitung des optimalen Espressos angeht, übe ich noch, und ich fühle mich dem optimalen Ergebnis noch nicht wirklich nahe.

    Dazu muss ich sagen, dass die Anschlaffung einer neuen Mühle noch aussteht. Meine bisher verwendete Gastroback mahlt wohl nicht fein genug. Zurzeit schwanke ich zwischen einer Ascaso i-mini, Saeco LUX oder Gaggia MDF. Zu Übungszwecken habe ich mir vorgemahlenen Espresso bei einem Kaffeeröster gekauft (fein gemahlen).

    Eine Sache, die mich bei meiner QM irritiert, ist das das Wasser bei einem Leerbezug (nach Einschalten der Maschine und erstem Erlöschen der Temperaturleuchte) so sprudelnd aus dem Auslass des ST kommt, dass das ganze eine ganz schöne Sauerei ist. Ich muss die Espressotasse dann direkt unter ST halten, damit ich anschließend nicht die komplette Maschine putzen muss. Auch mit Pulver ist das schon passiert, was aber auch an dem verwendeten Pulver liegen könnte!

    Ist das aus Eurer Sicht normal, verkraftet die QM die Hitze in meiner Küche nicht (zurzeit über 30 Grad), muss ich besser "Temperatursurfen" oder sollte ich nochmal den Händler meines Vertrauens aufsuchen (Defekt bzw. Fehleinstellung)?

    Wie sind Eure Erfahrungen bzw. ist Eure Einschätzung?

    Vielen Dank schonmal

    stefano
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Wenn es bei einem Leerbezug aus dem Brühkopf spritzt und stark dampft, könnte die Wassertemperatur zu hoch sein.
    Ein Leerbezug ist, meines Erachtens, bei einer Thermoblockmaschine nicht nötig. Bei einer Maschine mit Wärmetauscher dient er dazu, das sich im Wärmetauscher angesammelte zu heiße Wasser z. T. abzulassen.
    Bei deiner Maschine hätte ein Leerbezug allenfalls den Sinn, den noch nicht richtig aufgewärmten Brühkopf samt ST auf Temperatur zu bringen, z. B. nach einer zu kurzen Einschaltdauer.
    Die Hitze in deiner Küche dürfte keine Rolle spielen und Temperatursurfen geht nur mit einer Kesselmaschine.
    Wenn deine Brühtemperatur zu hoch ist, müsste der Thermostat des Wärmeblocks anders eingestellt werden. Wie das geht, kann ich dir nicht sagen, da ich damit keine Erfahrung habe. Aber vielleicht meldet sich ja noch ein Quickmill-Experte.
     
  3. #3 Elessar1974, 11.07.2010
    Elessar1974

    Elessar1974 Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Ich hab zwar eine QM 3004, bin allerdings kein Experte :)

    Was ich mit Bestimmtheit sagen kann ist, dass eine Raumtemperatur von bis zu 36 Grad keine Probleme verursacht. So heiss wars im Sommer in meiner alten Küche und ich konnte keinen derartigen Effekt feststellen.

    Das beschriebene Phänomen -sprudeln - ist übrigens bei mir überhaupt noch nicht aufgetreten, wobei ich Leerbezüge nur selten mach und dann nur um den ST selbst nach ein paar Bezügen hintereinander mal durchzuspülen.

    PS: Wird noch von den Experten kommen aber *mantramodeon* "Du brauchst eine Mühle" *mantramodeoff*. Ich habs auch am Anfang mit vorgemahlenem Kaffee bestmöglicher Qualität versucht - es funktioniert nicht!

    LG Elessar
     
  4. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Hallo Stefano,

    genauso, wie oben zitiert habe ich es gerade mal ausprobiert. Bei mir läuft das Wasser ganz geordnet in die Tasse. Auch mit Kaffee im Sieb hab ich das noch nicht erlebt.
    Ich würde mal beim Händler nachfragen.

    Gruß cuse
     
  5. #5 RomeoGiulia, 11.07.2010
    RomeoGiulia

    RomeoGiulia Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Ach eine Quick ist nach dem ersten Erlöschen der Heizkontrolle noch lange nicht warm. Zehn Minuten möchten schon sein - der (eingespannte) Siebträger muß halt gut warm sein (steht glaube ich so auch in irgendeiner Anleitung).
    Ein Leerbezug ist beim Thermoblock unsinnig und vollkommen nutzlos.
    Allerdings war bei meiner Quick der erste Bezug auch immer anders als die folgenden - die (depperte) Dosamatic hat den ersten Bezug auch immer und grundsätzlich fehldosiert, während die nachfolgenden fungschenierten.
    Als Mühle würde ich durchaus - obwohl nach meinen Erfahrungen bei Maschinen weiß der Himmel kein Quick-Freund mehr - die Quick Apollo in Erwägung ziehen. Allein schon der Glasbehälter für die Bohnen ist ein haptischer Genuß, und das Ding funktioniert sehr gut und ist dabei schön leise.
     
  6. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Mach mal ein Bild davon und poste es, möchte gerne sehen welchen Siebträger du verwendest.

    Bilderupload hier --> picr.de :: Bildupload für Onlineforen - Kostenlos und anmeldefrei
    Dann den Link in deinen Post einfügen.
    Das von dir geschilderte Problem ist mir völlig unbekannt, darum würd ich gern das Bild sehen.

    Aber ohne Mühle ist`s sowieso sinnlos........ :roll:
     
  7. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    aber zum aufheizen des siebträgers sollte das doch dennoch hilfreich sein ?

    gruß galgo
     
  8. #8 Bubikopf, 11.07.2010
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Also ich surfe auch mit Thermoblöcken. Es ist durchaus Zufall bei welcher Temperatur sich der Thermoblock grade befindet und wann während des Bezugs die Heizung angeht. Ein Leerbezug in die Tasse um diese vorzuwärmen bis die Heizung anspringt, dann wird gemahlen ( 0835 mit Timermühle ), getampt und eingespannt. Bis dahin ist die Heizung wieder aus und der Thermoblock hat eine definierte Temperatur ( die Thermos haben die bekannte große Hysterese ). Wenn dann noch die Flussrate stimmt, dann wird der Shot auch gut. Nebenbei hab ich meinen Quicks ein 110°C Brühthermostat verpasst, sie neigten sonst dazu eher zu kalten Espresso zu produzieren. Bei Sorten die es eher heiss mögen wird dann beim Bezug mit der Dampftaste die Heizung zugeschaltet.
    Gruss Roger
     
  9. #9 stefano, 12.07.2010
    stefano

    stefano Gast

    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Hallo zusammen,

    zunächst mal vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich habe das Experiment nochmal wiederholt und habe die Maschine 30 Minuten lang aufheizen lassen. Danach habe ich mit dem 2er-Sieb im Siebträger unmittelbar nach Erlöschen der Heizlampe einen Leerbezug gestartet. Das Ergebnis ist wie bereits gestern beschrieben. Das Ganze macht das Geräusch meiner alten Bialetti Herdkanne, ich vermute, dass Wasserdampf aus dem Siebträger kommt. Nach dem Bezug dampft es dann auch zurück in den Wassertank. Nach dem ersten Dampfstoß kommen eine zeitlang immer wieder kleinere Dampfstöße.

    Ich habe das ganze mal gefilmt und in youtube eingestellt, um Euch ein Eidruck von der Sache zu geben.

    http://www.youtube.com/watch?v=s39qrx8uU-c

    Die Fotos habe ich eingestellt. Die Links sind:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich denke, es läuft auf einen Besuch meines Händlers hinaus, oder?

    Danke und Grüße

    Stefano
     
  10. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Sieht ja echt explosiv aus!:evil:
    Sieht irgendwie wie Überdruck aus. Wie läuft denn das Wasser aus dem Duschsieb, wenn der Siebträger nicht eingespannt ist?
    Bei mir waren mal vor gründlicher Reinigung viele Löcher des Duschsiebes verstopft. Aus den übrigen ist dann das Wasser mit entsprechendem Überdruck rausgespritzt. Das war aber nach einiger Zeit und etwas vernachlässigter Reinigung. (Jetzt wirds mehr als oft gereinigt.)

    Ansonsten würd ich es dem Händler vorstellen.

    Gruß cuse
     
  11. #11 todow, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2010
    todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Hallo,
    du brauchst wahrscheinlich nur einen neuen Thermostat. das sieht nach einem Dampfthermostat aus der da verbaut ist.
    die Temperatur ist definitiv zu hoch. sobald das pratzeln aufhört geht auch die Heizung an in deinem Video.
     
  12. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Sowas hab ich echt noch nie gesehen, danke fürs Video.
    Ich würd auch mal sagen ab zum Händler!
     
  13. #13 RomeoGiulia, 13.07.2010
    RomeoGiulia

    RomeoGiulia Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Frage: hat die Maschine das eigentlich schonimmer gemacht?
    Du hast sie offensichtlich noch nicht allzu lange...

    Wenn ja, dann spräche das für meine Theorie, daß es bei Quick keine Endkontrolle in der Fertigung gibt.
    Sowas muß sonst auffallen.

    Vermutlich ist die Endkontrolle bei Quick wie die Bio-Lebensmittelproduktion in Stenkelfeld. Es gibt zwar keine Apfelplumpsmaschine, aber so wie dort Legebatterieeier mit Stroh und Hühnerdreck beklebt werden, wird bei Quick die ungetestete Maschine mit Kaffeemehl bekleckert...
     
  14. #14 stefano, 13.07.2010
    stefano

    stefano Gast

    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Die Maschine hab ich übrigens erst seit Samstag, insofern macht sie es schon immer, aber halt eben noch nicht sehr lange.

    Der Brühkopf war im Originalzustand auch wirklich mit Kaffeemehl beschmutzt. Deine Theorie, RomeoGiulia, hat vielleicht wahres! Wenn man die Maschine allerdings einschaltet und nur das erste Erlöschen der Lampe abwartet, dann geht es noch halbwegs, vielleicht hat es deshalb keiner gemerkt. Allerdings schon mit sehr dunkler Crema und den entsprechenden Geschmacksfolgen.

    Wenn die Maschine aber richtig warm ist, dann geht die Dusche so richtig los, auch (@Cuse), wenn kein Siebträger montiert ist.

    Am Samstag werd ich die Maschine mal zurückbringen und anschließend berichten, was der Händler sagt.

    Danke soweit!
     
  15. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Na da bin ich ja mal gespannt. Drücke Dir die Daumen, daß Du Dir bald wieder einen vernünftigen Espresso zubereiten kannst.

    Gruß cuse
     
  16. #16 RomeoGiulia, 13.07.2010
    RomeoGiulia

    RomeoGiulia Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Nach meinen Erfahrungen mit Quick würde es mich nicht wundern, wenn entweder zwei Thermostaten mit Dampftemperatur verbaut wurden oder die Thermos vertauscht oder falsch verkabelt sind. Quick traue ich nach dem Theater mit meiner 3002 in dem Punkt wirklich alles zu.
    Getestet wird dort meiner Meinung nach nicht. Meine Quick war DOA - funktionsunfähig ab Werk, Kaffee hing aber dran, den kann aber keiner gebrüht haben, weil die Pumpe nicht ging.
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Könnte auch ein Transportschaden gewesen sein, Vibrationspumpen sind tlw. stoßempfindlich. :lol:
     
  18. #18 RomeoGiulia, 14.07.2010
    RomeoGiulia

    RomeoGiulia Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    1
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Die Pumpe ging nicht, weil sie falsch verkabelt war.
    Die Verkabelung war falsch, weil in einem Vierfachstecker ander Steuerplatine der Dosamatic die Pins vertauscht waren.
    Sowas passiert nicht beim Transport, sowas ist nichts als Schlamperei und hätte bei der Endkontrolle auffallen müssen.
    (Der hiesige Händler hat ewig nach diesem Fehler gesucht und anschließend das Pinout des Steckers in Ordnung gebracht - prompt funktionierte die Maschine circa eine Woche lang)

    Wer sowas fertigbringt, der verkabelt auch den Dampfthermostat in den Wasserkreislauf oder pfuscht zwei Dampfthermostaten in die Maschine.
     
  19. #19 stefano, 17.07.2010
    stefano

    stefano Gast

    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Hallo zusammen,

    das Problem ist gelöst! Es war tatsächlich das Thermostat. Es war wohl ein falsches verbaut. Die Temperatur des Wassers, das aus dem Siebträger kam, hatte 100,0 Grad Celsius.

    Mit neuem Thermostat liegt die Temperatur nun im flüssigen Bereich und der Espresso schmeckt nun auch ganz anders. :-D

    Insgesamt war die Reparatur eine Sache von 15 Minuten und auch mal ganz interessant, da ich das Innenleben von Espressomaschinen bisher nur von Fotos hier aus dem Forum kannte.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Stefano
     
  20. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    596
    AW: Leerbezug bei Quickmill 3004

    Freut mich für dich, schön das es jetzt endlich klappt.

    Viel Spaß mit deiner Maschine, eine gute Wahl! :-D
     
Thema:

Leerbezug bei Quickmill 3004

Die Seite wird geladen...

Leerbezug bei Quickmill 3004 - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Quickmill 0820 Baujahr 2017, Abholung in Berlin, 199€

    Quickmill 0820 Baujahr 2017, Abholung in Berlin, 199€: Da ich aktuell auf eine Cafelat Robot schiele, muss die kleine Quickmill als Anzahlung dafür gehen. Laut QS Zertifikat im September 2017 gebaut....
  2. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  3. Quickmill Pegaso 3035 - Wasserpumpe?

    Quickmill Pegaso 3035 - Wasserpumpe?: Hallo! Heute Morgen bin ich aufgewacht und habe verbrannten Stahl gerochen (wie beim schweissen) und hörte ein leichtes Summen. Ich ging in die...
  4. [Zubehör] Quickmill Siebträger 3 Flügel

    Quickmill Siebträger 3 Flügel: Hallo zusammen, Hat zufällig jemand einen Quickmill Siebträger mit 3 Flügeln rumliegen den er nicht mehr braucht? Da es ein test wird, ob er in...
  5. QuickMill 3135 Mahldauer reicht nicht aus

    QuickMill 3135 Mahldauer reicht nicht aus: Hallo zusammen, bei meiner QuickMill 3135 reicht selbst die maximale Mahldauer nicht aus, um 16 Gramm Kaffeemehl zu produzieren. Mahlwerk ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden