Leise Kaffeemühle (und Maschine) fürs Büro

Diskutiere Leise Kaffeemühle (und Maschine) fürs Büro im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen wir haben uns im Büro entschieden, das wir das Experiment Siebträgermaschine (halbautomatisch) im Büro wagen wollen. Die Maschine...

  1. #1 coffeesleeprepeat, 20.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    wir haben uns im Büro entschieden, das wir das Experiment Siebträgermaschine (halbautomatisch) im Büro wagen wollen. Die Maschine ist noch nicht ganz ausgewählt, aber das grösste Hindernis sind noch die Kollegen, die Angst vor einer zu lauten Mühle haben.

    Wegen dieser Kollegen wollen wir 2-Gleisig vorgehen:
    1) Eine Maschine kaufen, die zwar eingruppig ist, aber auch ESE Pads zulässt und
    2) eine recht leise gute Kaffeemühle kaufen.

    Nun bin ich mir nicht sicher ob eine sog. Eureka Mignon Silent Perfeto (jepp, wegen des Namens...) eine Idee wäre. Finde nirgends Dezibeltabellen.
    Eig hatten wir an Lelit William oder Eureka Mignon MCI gedacht, aber Ahnung hat eigentlich eh keiner ;)

    In einem anderen Thread hier habe ich über die Ceado – E37S gelesen. Die liegt leider mit ca 1700 CHF über meinem Budget. Wir wollen insgesamt nicht mehr als 2000 CHF für Espressomaschine, Mühle und jegliches (leises ;) ) Zubehör zahlen.

    Bezüglich einer leisen Maschine:


    Wir brauchen eine Maschine fürs Büro:
    Nur für Espresso und Dopio, also Einkreismaschine, da kein Milchbezug.
    Manche Leute haben aber noch alte Haferl und trinken gern Dopio mit Wasser (Art Americano) und oder viel Milch und würden diese grossen Tassen gerne weiter verwenden, also muss der Platz schon mindestens 12 cm betragen.
    Damit die Kollegen, die wirklich keine Lust haben sich gross mit dem Thema zu beschätigen zufrieden gestellt werden, muss die Maschine ESE Padfähig sein.
    Sonst ist uns noch wichtig: 1gruppig, aber bis zu 20 Kaffee pro Tag (an 5 Tagen die Woche) sollte sie schon weg stecken. Meistens eher 5-15, aber Tage mit 20 kommen eben auch immer mal wieder vor.
    Darüberhinaus meinten einige Kollegen ein bezugstimer sei ihnen wichtig.
    Preislimit bei ca 1500 €, aber wir müssen sie in der Schweiz bezieh'n können. Mit Mühle und allem pipapo müssen wir nämlich unter 2000 CHF bleiben.

    Momentan haben wir an die folgende Maschine gedacht: Lelita Anna PL41 TEM. Leider fehlt ihr der Bezugstimer, wenn ich das richtig sehe. Nun frage ich mich, ob man das nicht einfach mit einem kleinen Timer lösen kann, den man mittels Magnet an der Maschine anbringt.
    Nun frage ich mich, taugt diese was für viele Leute?

    Und wie ist das überhaupt mit dem Aufheizen. Irgendwer wird sie in der früh anschalten und dann laut Hersteller 3 Minuten warten und einen Kaffee leer durchlaufen lassen und sich dann einen Kaffee machen. Irgendwann kommt die nächste Person. Hat sich die Maschine zwischenzeitlich ausgeschaltet? Oder bleibt sie an? Wie findet man das raus?


    Besten Dank für eure Hilfe!
     
  2. #2 infusione, 20.12.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    3.983
    Uui.
    Und bei einer leisen Mühle sagen die dann: Das ist aber eine schön leise Mühle, mit der könnt ihr so viel Kaffee machen, wie ihr wollt.

    Auch die leise und sehr schnelle Ceado E37s macht Krach. Aber man kann eben noch seine Unterhaltung weiterführen. Die Eureka MCI ist wirklich laut. Da habe ich beim Mahlen die Unterhaltung immer unterbrochen.

    Ich würde versuchen, die Zweifler mit ins Boot zu nehmen oder das Projekt abzublasen. Es gibt viele einfache Möglichkeiten für guten Büro-Kafffee. Allerdings muss sich dann jeder selber um seinen Kaffee kümmern.
     
    espressionistin gefällt das.
  3. #3 coffeesleeprepeat, 20.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hallo infusione

    hmm ich denke die Zweifler sind halt die, deren Büro am nächsten bei der Kaffeeküche sind, und natürlich werden die ins Boot geholt: mit einer Maschine, die als Kompromiss auch ESE fähig ist. :) Aber niemand sitz super nahe der Kaffeemaschine, es sind mindestens 3 Meter, vielleicht 4 und es sind Wände (aber geöffnete) Türen dazwischen :)


    Zum 1. Satz? Wie meisnt du das? Zum 2.: Der Kaffeebezug sollte auch noch ein kleines soziales Element haben ;)
     
  4. #4 infusione, 20.12.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    3.983
    Oder die keinen Bock auf eine Siebträgermaschine haben, keinen Dreck wollen und den Kaffee auf Knopfdruck.

    Soziales Element ist beim Kaffee doch immer dabei. Man trifft sich nach dem Essen zum Kaffee.
     
  5. #5 coffeesleeprepeat, 20.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Danke, kann auch mit rein spielen. Aber der Chef hat halt Bock auf geilen Kaffee und gegen Dreck beziehn wir einen Handstaubsauger, Lappen und co. sind jetzt schon vorhanden.
     
  6. #6 Cappu_Tom, 20.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    3.738
    Wechselweiser Betrieb mit Pulver und ESE schließen sich meiner Erfahrung nach aus. ESE liefert bei entsprechenden Pads problemlos gute Ergebnisse, aber eben nur mit speziellen ESE Maschinen. Das liegt an der speziell auf die Pads abgestimmten Brüheinheit. Alles andere ist ein schwacher Kompromiss und nicht 'massentauglich'
    Wirklich leise sind wohl nur Handmühlen - aber kaum bürotauglich...
    Das kommt auf Grund von EU Richtlinien jetzt immer mehr, da solltest du Lieferant und Datenblätter befragen. Nicht jedem Gerät kann man das abgewöhnen, außer durch Verkleinern der Bezugspausen ;)

    Wenn ich deinen Anforderungskatalog so ansehe, könnte ich mir eine reine ESE Lösung am ehesten vorstellen. Damit Erfahrung sammeln und weitersehen. Im Forum findest du einige Threads zu diesem Thema.
     
  7. #7 domimü, 20.12.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.060
    Zustimmungen:
    4.474
    Mit welchen Bohnen hättet ihr primär die Maschinen betrieben?
    Und dann denkt ihr über ESE nach?
     
  8. #8 coffeesleeprepeat, 20.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Bohnen wissen wir noch nicht. Ich denke aber wir hätten welche von lokalen Rösterein in der Gegend probiert, bis wir etwas mehrheitsfähiges haben. Und lokal, dass man es schnell ersetzen kann :)

    ESE: Naja, eig nur für die Leute, die eher faul sind. Ich finde ESE furchrbar, wegen des Mülls.

    Dachte die folgende Maschine könnte das zB: grace pl81T ud wir würden für das ESE Sieb einen 2. Kolben kaufen.
     
  9. #9 SchlagRat, 20.12.2018
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.036
    Mit einer Eureka Atom wäre man im bezahlbaren Bereich was eine leise Mühle angeht. Schallabsorber an der Wand hinter der Mühle bringen auch noch einiges.

    Espressomaschinen mit Vibrationspumpen kann man mit einem Membranregler sehr viel leiser machen.

    Wir haben unsere Teeküche auch direkt neben Büros. Das lauteste Geräusch ist hier dann eher der Heißwasserbezug. Alles andere ist OK.
     
    Pappi gefällt das.
  10. #10 coffeesleeprepeat, 20.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Danke, das sind gute Hiwneise.

    Was genau sind Maschinen mit Vibrationspumpen und brauchen wir die, für unsere Zwecke?

    Und: Heisswasser muss man bei uns über den Wasserkocher beziehen :D
     
  11. #11 BackToBlack, 20.12.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    289
    Die Specialita schnurrt wie ein Kätzchen und ich meine Gäste im Nebenzimmer wachen nicht mal davon auf, wenn ich morgens einen Kaffee mache.
     
  12. #12 Micha Elb, 20.12.2018
    Micha Elb

    Micha Elb Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    35
    Oder sie sagen nichts, weil sie sich schon auf den leckeren Kaffee freuen?!
     
  13. #13 cbr-ps, 20.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2018
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.991
    Das ist immer eine Frage der Umgebung und der Menschen. Wenn ich mit meiner Comandante, die als Handmühle verhältnismässig leise ist, im Büro mahle, muss ich schon schauen wo ich hingehe, damit ich Kollegen die z.B. grad mit Kunden telefonieren nicht störe. Wir haben auch so eine Teeküche neben Büros mit offenstehenden Türen. In so offenen Arbeitsumgebungen ist die Lärmfrage nicht trivial.
     
  14. #14 Kudikaffee, 20.12.2018
    Kudikaffee

    Kudikaffee Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    38
    www.Zuriga.ch
    ZURIGA & MÜHLE
    SPEZIALANGEBOT
    CHF 1'890 CHF 1'940
     
  15. #15 Patrik1821, 20.12.2018
    Patrik1821

    Patrik1821 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schick die ZURGIA wirklich sehr fein..
     
  16. #16 Cappu_Tom, 20.12.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    3.738
    Das kann ich mir nicht vorstellen, habe auch im Handbuch nichts darüber gefunden :(
    Es werden zwar "ESE Siebe" angeboten, die allerdings in den seltensten Fällen (nie?) funktionieren, da das Pad dabei nicht richtig dicht eingespannt wird und das Wasser somit lustig am Pad vorbei in die Tasse plätschert. Es gibt bzw. gab auch spezielle Lösungen, bei denen u.a. das Duschsieb samt Siebeinsatz ausgetauscht wurden. Das ist allerdings mit einem Umbau verbunden und erlaubt damit keinen fliegenden Wechsel!
    Ich habe für meine Maschine eine Lösung gefunden, mit der ich für einen fallweise gewünschten koffeinfreien Kaffee ganz gut leben kann. Das würde ich aber nicht als alltagstauglich für dich ansehen.

    Was meinst du mit "2. Kolben"? - vermutlich Siebträger

    Edit:
    Ich sehe gerade, dass die Grace mit "ESE" beworben wird. Ich würde mir das einfach mal vor dem Kauf vorführen lassen.
     
  17. #17 SchlagRat, 20.12.2018
    SchlagRat

    SchlagRat Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.036
    Also deine vorgeschlagene kleine Lelit hatten wir als Ersatzmaschine mal im Büro. Das Teil ist bei uns trotz Wasserfilter viel zu schnell verkalkt. Wenn es eine neue Maschine sein muss (weil Cheffe zahlt), dann würde ich eher eine Nuova Simonelli Oscar 2 nehmen (die hat auch einen Dosier Timer und Standard 58er Siebe). Dazu eine Eureka Atom oder Zenith. Beides bekommt man bei Elektros sehr günstig. Die Eureka Zenith gibt es dort auch als Nuova Simonelli MDX gelabelt für weniger als 600€. Damit läge man inkl. Zubehör noch im Budget.

    Den Membranregler muss man dann noch verbauen (lassen). Damit wird die Pumpe des Espressomaschine viel leiser. Sowas gibt es von Quickmill oder auch von Jura bzw. Delonghi (dann braucht man aber noch einen Adapter).

    Wenn die Gerätschaften nicht neu sein müssen, würde ich eine frisch restaurierte kleine eingruppige Gastromaschine aber vorziehen. Die sind einfach robuster und können später einen eventuell höheren Durchsatz besser wegstecken.
     
  18. #18 BackToBlack, 20.12.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    289
    Offene Küche, Specialita steht auf Schrank (als Resonanzkörper), +1 arbeitet häufig nachts und ich vergleiche die Lautstärke mit der ECM, die direkt daneben steht. Da liegen Welten dazwischen und schon die ECM kam mir im Vergleich zur alten ECM schon schnurrend vor.
     
  19. #19 coffeesleeprepeat, 22.12.2018
    coffeesleeprepeat

    coffeesleeprepeat Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Zuriga habe ich angefragt, die wäre für bis zu 20 Espressi am Tag wirklich ausgelegt und ESE Pads gingen auch.

    Nun habe ich aber gehört, dass man für Espresso und für Dopio unterschiedliche Mengen und Mahlgrade benötigt und somit würden wir 2 Mühlen brauchen - und das will der Chef dann doch nicht finanzieren.

    Wie würdet ihr hier Abhilfe schaffen? Ist der unterschiedliche Mahlgrad so wichtig? Und Esprossomenge x2 geht wirklich nicht? :(
    Weil dann würde die Mühle aus dem Link oben nicht gehen, die kann sich nur eine Einstellugn merken.
     
  20. #20 quick-lu, 22.12.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.507
    Zustimmungen:
    14.195
    Ja

    zwei Mignon Silenzio ca. 700,-
    eine (z.B.) ECM Classika ca. 1050,- (kann allerdings nicht beurteilen, ob die leiser wäre als eine Zuriga)
    macht Summa Summarum weniger als eine Zuriga mit einer Silencio.
    Bliebe sogar noch ein Rest für eine kleine e.s.e. Pad Maschine.
     
Thema:

Leise Kaffeemühle (und Maschine) fürs Büro

Die Seite wird geladen...

Leise Kaffeemühle (und Maschine) fürs Büro - Ähnliche Themen

  1. Neue, kleine, leise, preisgünstige Einsteigermühle gesucht

    Neue, kleine, leise, preisgünstige Einsteigermühle gesucht: Hallo, ich hoffe, dass ich hier auch Tipps und Empfehlungen bekomme, wenn ich keine xxxx Euro investieren kann und kein Kaffee- bzw....
  2. Ulka Ex 5: mit Membranregler leiser?

    Ulka Ex 5: mit Membranregler leiser?: Da im Oscar II Thread keine Antwort kam, mach ich mal ein neues Thema auf. Ist ja wahrscheinlich für andere User mit der Pumpe auch interessant....
  3. Leise Mühle ca.400€

    Leise Mühle ca.400€: Guten Morgen zusammen, kann mir jemand eine gute Mühle, die relativ leise ist für um die 400€ empfehlen? Sie sollte gute Ergebnisse für Espresso...
  4. Bezerra Magica - undicht - Pumpe leise + gelbe Lampe aus

    Bezerra Magica - undicht - Pumpe leise + gelbe Lampe aus: Moin Hab Probleme mit meiner bezzera Magica Baujahr 2015, hab ich ca 05/21 gebraucht gekauft. Ich habe beim Bezug morgens eine Pfütze unter der...
  5. Tipps / Erfahrungen für leise Profi Espresso Mühle für Café

    Tipps / Erfahrungen für leise Profi Espresso Mühle für Café: Hey zusammen, ich eröffne mit meiner Frau bald ein Café und wir sind gerade am Thema Espresso-/Kaffeemühlen dran. Wir haben uns jetzt mit...