Lelit Anita, Variante ohne PID auch ok?

Diskutiere Lelit Anita, Variante ohne PID auch ok? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei meine erste Espressomaschine auszuwählen. Anna+externe Mühle ist mir dafür zu kostenintensiv. Meine...

  1. LucaHa

    LucaHa Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    22
    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell dabei meine erste Espressomaschine auszuwählen. Anna+externe Mühle ist mir dafür zu kostenintensiv. Meine Wunschlösung und bisherige beste Lösung zwischen Kaffeergebnis und Preis ist die Lelit Anita.

    Nun zur Frage. Muss es die Variante mit PID sein (ca. 100€ teurer) oder reicht auch die normale. Wie groß sind die Temp. Schwankungen bei der Variante ohne PID? Wenn man teils hier im Forum ließt, wird gerne auf die PID verwiesen und das bestimmt zurecht. Durch das PID ist diese aber leider außerhalb meines Budgets und mir stellt sich die Frage, ob die normale Lelit Anita PL042EM trotzdem auch gut und zu gebrauchen ist. Oder kann ich es dann gleich sein lassen und mir eine schlechte Solis holen. Würde mich über Feeback freuen. Budget ist halt leider max. 470€.
    Danke für eure Hilfe!! :D
    LG Luca
     
  2. #2 lennartc, 27.02.2024
    lennartc

    lennartc Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2023
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    138
    Wenn es gar nicht anders geht, prinzipiell schon. Kaffee machen kann man auch ohne PID, du musst aber dann Temperatursurfen und wirst langfristig vermutlich wenig Freude daran haben (auch die integrierte Mühle solltest du in dem Zusammenhang nochmal überdenken). Ich würde bei dem Budget erstmal weiter sparen, du musst auch noch Equipment (Tamper, Milchkännchen, Blindsieb, etc.) mit einrechnen. Wenn es wirklich alles jetzt sofort sein muss, würde ich zu einem Gebrauchtkauf raten.

    EDIT: Ich habe gerade erst gesehen, dass du bereits einen Thread zu der Maschine erstellt hast, in dem eigentlich alles gesagt wurde, was gesagt werden kann; du wirst hier keine neuen Erkenntnisse erlangen.
     
    Kaffee_Eumel, Gandalph, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 S.Bresseau, 27.02.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.183
    Zustimmungen:
    14.003
    Klar geht das auch ohne, ist aber unzuverlässiger. Du hast einen zusätzlichen Parameter, um den du dich kümmern musst. Außerdem ist es viel einfacher, die Temperatur gezielt rauf-oder runterzusetzen. Geht auch mit Temperatursurfen, bedarf aber viel Übung.
    Abgesehen davon ist ein Kombigerät an sich nicht so toll.
    Kannst du basteln? Wenn das Budget so knapp ist, dann kauf für das Geld lieber was Gebrauchtes.
     
    LucaHa und lennartc gefällt das.
  4. #4 fanthomas, 27.02.2024
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    1.342
    Grundsätzlich ist ein PID natürlich genauer und komfortabler.
    Es geht aber auch leicht ohne. Der Begriff "Temperatursurfen" verbreitet oft Angst und Schrecken, dabei ist es ganz einfach:

    1. Wasserbezug in die Tasse, bis die Heizung angeht (damit ist die Tasse auch gleich gut vorgewärmt)
    2. Wenn die Heizung wieder ausgeht, kann man den Bezug starten
    3. Meist steigt die Temperatur noch 10-20 Sekunden, nachdem die Heizung ausgeht.
    4. Wartet man länger mit dem Bezug, wird die Brühtemperatur geringer
    5. Welche Temperaturen genau anliegen, ist von Maschine zu Maschine unterschiedlich.
    Einfach nach Geschmack gehen, das ist der beste Ratgeber.
     
    yoshi005, heli9, LucaHa und einer weiteren Person gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Das kann man leider nicht pauschal beantworten. Manche kommen mit Temperatursurfen klar, andere nicht. Zu welchem Typ Du gehörst, musst Du leider selbst rausfinden. Bitter halt bei knapper Kasse, wenn Du es versuchst und nicht klarkommst und damit Geld in den Sand gesetzt hast.
     
    Kaffee_Eumel, yoshi005, Röstgrad und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 S.Bresseau, 27.02.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.183
    Zustimmungen:
    14.003
    So isses.
    Deshalb nochmal der Rat, gute Gebrauchte zu kaufen. Silvia, alte Classic oder Stretta, dazu eine Demoka 205. Alle ohne PID, ließe sich aber nachrüsten.
     
    yoshi005 und cbr-ps gefällt das.
  7. #7 André68, 28.02.2024
    André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    664
    Mal abgesehen vom Preis: Oft wird nach Anfängermaschinen gefragt, weil man als Neueinsteiger Bedenken vor zu vielen komplizierten Einstellungen hat. Beim PID ist es eher das Gegenteil. Es erleichtert gerade das Neueinsteigerleben ungemein. Man muss ja noch nicht mal dran rumstellen und trotzdem erreicht man eine bessere Temperaturstabilität, die sich positiv auf das Ergebnis in der Tasse auswirkt.
     
    Lancer, Röstgrad, Kaffee_Eumel und 4 anderen gefällt das.
  8. #8 Gandalph, 28.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    17.044
    Es ist halt Einsteigerequipment bei Maschine und auch Mühle, aber grundsätzlich schon geeignet.

    Noch vor ein paar Jahren haben ja viele zuhause mit ähnlichen Maschinen gearbeitet, da es keine PID Maschinen gab. Gezeigt hatte sich, dass es schwierig ist, gleichbleibende Ergebnisse zu erzielen, und wer es exakter haben wollte, beschäftigte sich intensiv mit Temperatursurven - kein Beinbruch, aber man muss Zeit investieren, um den passenden Einstieg zum Starten eines Bezuges zu finden. Etliche hatten aber auch da schon elektronische Temperaturregelung nachgerüstet.

    Temperatursurfen, wie schon oben erklärt, ist ein Leerbezug, und dann abwarten, bis die Heizlampe das Beenden des Aufheizens anzeigt. Nach weiteren 15 Sek. hat man dann etwa die höchste Temperatur erreicht. Misst man die Zeit vom Erlöschen bis zum erneuten Einschalten der Lampe, weiß man, wann sie ihre tiefste Temperatur hat. Damit kann man schon recht gleichmäßige Ergebnisse erzielen, wenn auch nicht immer vollkommen Konstante, aber ich würde meinen für eine Einsteigermaschine dennoch recht Zufriedenstellende.

    Die kleine Lelit bietet ansonsten, alles was wichtig ist - Magnetventil zum Druckabbau, und zum Rückspülen/Reinigen der Gruppe, und ein Überdruckventil, welches den Brühdruck begrenzt und stabil hält, und sie hat auch ein haltbares Edelstahlgehäuse. Ersatzteile sind gut erhältlich, und die Maschine ist an sich einfach zu reparieren, falls einmal ein Defekt auftritt.
    Wenn du also nicht weiter sparen willst, und die Maschine gleich angeschafft werden soll, dann wäre sie wohl der günstigste, brauchbare Einstieg. Auf eine zu erwartende lange Nutzungszeit der Maschine würde ich mir aber überlegen, weiter zu sparen, und dann doch wenigstens eine Maschine mit PID zu nehmen, die den workflow doch erheblich erleichtert, und auch für konstantere Ergebnisse sorgt. Auch eine externe separate Mühle erspart einige Nachteile, und lässt einem die Option des upgrades eines Gerätes, nicht gleich das beider, falls das mal ein Thema wäre.

    lg ...
     
    André68, Lancer, Röstgrad und 2 anderen gefällt das.
  9. LucaHa

    LucaHa Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    22
    Hallo, danke euch allen schon einmal für die tollen Rückmeldungen. Dann muss ich mir nun überlegen mein.m Budget doch abzuheben oder eine gebraucht mit pid zu nehmen. Ist ein top Hinweis, das dieser den Einstieg eher vereinfach durch mehr Konstanz. Vielen dank euch allen! LG :)
     
    Kaffee_Eumel, duckman, André68 und 3 anderen gefällt das.
  10. LucaHa

    LucaHa Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    22
    UPDATE: Hab gestern meine Lelit Anna mit Pid für einen unglaublichen Preis von 435€ bestellt :). Nun suche ich die Mühle dazu. Würde da auch gebraucht kaufen. Auch von Sage nicht eine gern gesehen Marke hier ist sollen die dose Control und Smart Grinder pro ja besser sein als zb die Fred. Gebraucht bekomme ich diese auch schon für um die 130€. Oder habt ihr noch weitere mühlenvorschläge? Eureka habe ich leider keine guten Angebote gefunden.
     
  11. #11 Gandalph, 01.03.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    17.044
    - was nützt der Porsche, wenn man ihm schlechte Reifen aufzieht? Bodenhaftung und Bremsverhalten, und insgesamt die Leistung des Autos kann damit nicht umgesetzt werden. Genau so ist es auch mit der Mühle ...
    - lass die Finger von den anvisierten Mühlen, und warte ab, bis sich eine Gelegenheit bietet, günstig an eine hochwertigere Mühle zu kommen.

    lg ...
     
    lennartc, Lancer und André68 gefällt das.
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Warum wohl:rolleyes:
     
    lennartc gefällt das.
  13. #13 Brewbie, 01.03.2024
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    2.808
  14. #14 jommys101, 01.03.2024
    jommys101

    jommys101 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2014
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    155
    gerne erneut meine günstigen gebrauchten Favoriten:
    Bezzera BB005, oft um die 150 € bei den kleinen Anzeigen
    Macap M2M oder M2D, ähnlicher Preisrahmen gebraucht

    es gibt aber auch noch andere "Bewerber" in dem Preissegment
     
    lennartc, LucaHa, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 lennartc, 01.03.2024
    lennartc

    lennartc Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2023
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    138
    Wie sieht es denn mit einer Handmühle aus?
     
    cbr-ps gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Qualitativ das Beste, was man für verhältnismäßig kleines Geld kriegen kann.
     
    lennartc gefällt das.
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Schau mal hier: [Mühlen] - Verkaufe 1zpresso Jmax Neuwertig Handmühle
    Der Abschlag gegenüber Neupreis erscheint wenig, da könnte ev. noch Verhandlungsspielraum sein. Steht ja auch schon eine Weile da…
     
    lennartc gefällt das.
  18. #18 S.Bresseau, 01.03.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.183
    Zustimmungen:
    14.003
    Demoka 203, Anfim Best
     
    fanthomas und lennartc gefällt das.
  19. LucaHa

    LucaHa Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    22
    Danke für eure Empfehlungen sind echt gut Vorschläge dabei wo es top Angebote gibt :).
    Nur mal zum Verständnis, da ich ja erst neu reichwachse, was ist das Problem an einer sage smart grinder pro? Ich verstehe das die Marke keine italienische Geschichte hat aber in vergleichen von den Kaffeemachern etc sind die Partikelverteilungen und konstanz wohl ganz gut für den Preis. finde die Bedienung halt einfach gut umgesetzt. Schönes Wochenende euch :D
     
  20. #20 cbr-ps, 01.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2024
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.415
    Zustimmungen:
    40.843
    Mahlkönig, Titus, Kinu oder 1ZPresso haben auch keine italienische Geschichte;)
    Die Produkte aus dem australischen Konzern mit chinesischer Produktion zeichnen sich halt nicht unbedingt durch herausragende Qualität, Langlebigkeit und Ersatzteilversorgung aus, dafür glänzen sie mit einem speziellen Marketing.
    Wenn Du dem KM*innen Urteil traust und dir die 130€ nicht wehtun, wag es halt. Irgendwie funktionieren wird es schon, solange sie hält.
     
    Kaffee_Eumel und LucaHa gefällt das.
Thema:

Lelit Anita, Variante ohne PID auch ok?

Die Seite wird geladen...

Lelit Anita, Variante ohne PID auch ok? - Ähnliche Themen

  1. [Suche] Lelit Mara PL62X

    Lelit Mara PL62X: Hallo liebe Community, ich suche wie im Thema zu sehen eine Lelit Mara PL62X, Farbe egal. Am liebsten zum selbst abholen. Entweder Umgebung...
  2. Lelit PL042TEMD, was taugt die Mühle?

    Lelit PL042TEMD, was taugt die Mühle?: Moin in die Runde, ich bin bedingt durch den guten Preis an eine gebrauchte Lelit Anita geraten (erster Siebträger überhaupt). Wie man so lesen...
  3. Warnung an alle Lelit Mara X User mit irgend einem externen Display

    Warnung an alle Lelit Mara X User mit irgend einem externen Display: Ich hab meine Mara X erst seit zwei Wochen und hab mich natürlich etwas damit beschäftigt. So ein Timer und eine Anzeige der Temperatur sowie die...
  4. Kein Dampfdruck mehr bei Lelit Anita PL042TEMD

    Kein Dampfdruck mehr bei Lelit Anita PL042TEMD: Hallo zusammen, haben seit 1,5 Jahren die oben genannte Maschine - heute geht auf einmal kein Dampfdruck mehr - die Anzeige heißt auf 130 hoch und...
  5. Lelit Bianca V2 – Wasserdampf tritt permanent aus

    Lelit Bianca V2 – Wasserdampf tritt permanent aus: Hallo. Ich habe seit 2 Jahren eine Lelit Bianca V2 und war bisher super zufrieden. In den letzten Monaten habe ich festgestellt, dass immer mehr...