Lelit Bianca

Diskutiere Lelit Bianca im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Im originalen Sieb habe ich noch etwas mehr Bitterkeit drin, ausser es handelt sich um eine sehr dunkle Bohne dann habe ich da etwas weniger...

Schlagworte:
  1. #921 Geschmackssinn, 14.07.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    2.720
    das ist irgendwie ein Widerspruch in sich... :rolleyes:

    manchmal wird Säure auch als bitter wahrgenommenen. ;)
     
    001qwertz und Luke85 gefällt das.
  2. #922 qmill, 15.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2019
    qmill

    qmill Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    22
    Am Wochenende gab es einen Spontankauf, und die Bianca wurde gerade ans Festwasser angeschlossen.

    Die Druckanzeige des Manometers für die Pumpe (Brüchdruck, das rechts unten im Gehäuse) steht seitdem im Standby auf 4 Bar, wenn ich die Pumpe anmache geht es auf 9 bar hoch, Pumpe aus wieder ca 4 bar. Vermute mal das ist der Leitungsdruck. Ist das normal?
     
  3. #923 st. k.aus, 16.07.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    577
    ja
    und
    installiere vor die maschine noch einen druckminderer, 4bar ist etwas viel ...
     
  4. qmill

    qmill Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    22
    Danke. Seltsam ist nur dass in dem Moment in dem die Pumpe den Kessel füllt, der Druck dann von 4 bar auf knapp 3 bar fällt, und wenn die Pumpe wieder ausgeht gehts wieder auf 4 bar hoch. Wie funktioniert das denn? :)
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    8.135
    Nicht seltsam, wenn man das Ventil öffnet entweicht der Druck in den Kessel, normal.
     
    Max1411 und holmger gefällt das.
  6. #926 switchbert, 18.07.2019
    switchbert

    switchbert Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo allerseits,
    auf der Suche nach einem Upgrade anstelle meiner Rancilio Silvia mit PID bin ich nun bei der Bianca gelandet.
    Hab kreuz- und quer gelesen, aber ein paar Fragen habe ich:
    1. Die Maschine ist natürlich deutlich größer als die Silvia und ich muss vermutlich einen neuen Standort finden. Wie habe ich 40cm Tiefe plus 8,5cm für den Tank zu verstehen? Ist das die Tiefe des Gehäuses selbst oder ist da der eingespannte Siebträger mit eingerechnet?
    2. Wie viel Tipperei ist nötig um den Serviceboiler im LCC aus- und anzuschalten? Bei der Profitec Pro 300 geht es ja z.B. direkt nem Schalter, frage mich wie alltagstauglich das ist.
    3. Könnte mich jemand auf einen passenden Thread oder ne sonstige Seite dazu verweisen was ich beim Festwasseranschluss zu beachten habe und welche Filtermethode sich empfiehlt? Haben mit 19 °dH sehr hartes Wasser.
    Vielen lieben Dank!
     
  7. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.527
    Zustimmungen:
    2.018
    5 mal tippen.
    3x Minus um durchs Menü zu scrollen, einmal Plus zum Auswählen, dann Minus oder Plus, je nachdem ob an oder aus. Ich mache das täglich mindestens 2x, empfinde es als kein großes Problem, da man die Klicks verinnerlicht und das sehr schnell drückt.
     
    st. k.aus und switchbert gefällt das.
  8. #928 st. k.aus, 18.07.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    577
    wie bei jeder anderen festwassermaschine
    druckminderer wenn du weißt das dein leitungsdruck zu hoch ist
    und ein youtube video gibt´s von lelit, wenn ich mich recht entsinne
    hab´ jetzt nur das von 1st-line equipment gefunden

    ab 11:12 wird´s für dich interessant - obwohl eigentlich ist das ganze video zu empfehlen
     
    switchbert gefällt das.
  9. #929 switchbert, 20.07.2019
    switchbert

    switchbert Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Damit die Frage nicht unbeantwortet bleibt, antworte ich mir selbst. Hab bei meinem Händler nachgemessen. Die Größenangabe betrifft das Gehäuse, der ST kommt noch dazu.
     
    brrrt gefällt das.
  10. #930 st. k.aus, 20.07.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    577
    :D
    ist immer so
    deshalb wahrscheinlich unbeantwortet geblieben ...
     
  11. #931 wienermischung, 29.07.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Vielleicht für den ein oder anderen interessant. DC hat bei Lelit sich ein Nadelventil samt Paddle bestellt und erzählt etwas über den Aufbau.

    Am Ende sagt er noch, er baue sie irgendwo ein. Vielleicht für den ein oder anderen interessant, da ja einige Interesse im Flow profiling Thread bekundet haben, aber daweil noch nicht an die Teile kommen.

     
  12. #932 st. k.aus, 29.07.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    577
    vielleicht in die ACS Minima?
    :D
     
  13. #933 Ltcomstar, 30.07.2019
    Ltcomstar

    Ltcomstar Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich habe mit eine Lelit Bianca gekauft und folgende Frage:
    Der Druck an der Brühgruppe geht während des Bezuges (paddle voll auf) auf circa 11 bar.
    Ist das nicht etwas zu hoch? Sollte man den Druck so einstellen dass er bei 9 bar liegt oder lieber so lassen?
    Vielen dank und Liebe Grüße
    Ltcomstar
     
  14. #934 Luke85, 30.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2019
    Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    459
    Hallo @Ltcomstar und willkommen im Kaffee-Netz!

    das ist nicht ungewöhnlich. Wenn der Widerstand, der durch den Puck Produziert wird, einen bestimmten, voreingestelten wert übersteigt, greift der sog. Bypass der Rotationspumpe. Dieser ist federgeladen, sodass er bei einem bestimmten Druck öffnet und Wasser "wieder zurück leitet", vereinfacht gesagt. Eine Brühdruckreduzierung des maximalen Brühdrucks könntest du erreichen, indem du den Druck der Feder des Bypass anders einstellst. Ein verringerter maximaler Brühdruck kann Vorteile haben, ich habe erst kürzlich einen sehr detaillierten Artikel dazu gelesen. Wenn ich ihn wieder finde, verlinke ich (edit: This Low Pressure Rehash , je nachdem wie gut dein englisch ist und wie viel zeit du hast kann ich die Lektüre empfehlen.). Ergebnis war aber, dass es jedenfalls in Verbindung mit Flow-Profiling mit PI und rampdown wohl nur begrenzt sinnvoll ist, bis auf rund 6 bar zu gehen. Gegen eine Verringerungauf 9,5 Abr spricht mE nichts, es hat sicherlich einen Einfluss auf den Geschmack. Grundsätzlich verspricht man sich von einem niedrigeren maximalen Brühdruck weniger Chanelling und damit eine gleichmäßigere Extraktion. Manche befürchten aber, dass dann deshalb auch niedriger (zu niedrig?) extrahiert wird. Weil es so einfach geht: probier' es aus und lass es dort wo es am besten schmeckt.

    Übrigens: ob das paddle dabei weit oder ganz oder kaum geöffnet ist, ist egal. Denn du regelst ja den Flow, und derDruck erreicht, bei ausreichend dichtem Puck, fast immer irgendwann den Punkt, an dem der Bypass schaltet. Das geht nur schneller wenn es offen ist.
     
    Ltcomstar, Zuvca und wienermischung gefällt das.
  15. #935 irish1983, 30.07.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    57
    Bei mir steigt der Druck an der Brühgruppe meist auf 10bar und sinkt dann im Laufe des Bezugs langsam auf 8 bis 9bar.

    Einen Druck von 11bar an der Brühgruppe erreiche ich nur mit Blindsieb. Das klingt für mich nach einem zu feinen Mahlgrad und/oder einem zu vollen Sieb.
     
    Ltcomstar gefällt das.
  16. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    459
    Jedenfalls strebst du eine höhere Flowrate an. Insbesondere bei längeren Extraktionen mit sehr hellen Röstungen ist das nichts ungewöhnliches, man müsste noch wissen, welches Brührezept er nutzt und welchen Kaffee.
     
  17. #937 irish1983, 30.07.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    57
    Fairer Punkt. Ich trinke nur dunkle und mittlere Röstungen.
     
  18. #938 st. k.aus, 30.07.2019
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    577
    ob da die bianca überhaupt sinn macht ...
     
  19. #939 irish1983, 30.07.2019
    irish1983

    irish1983 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    57
    Glücklicherweise kann ich selbst entscheiden, was für mich Sinn macht... ;)
     
    Brewbie, furkist und kusmi gefällt das.
  20. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    Bis jetzt wusste ich nicht, daß es spezielle Maschinen für helle , mittlere und dunkle Bohnen gibt.

    Bis jetzt wusste ich nur, daß die Maschinen Wasser heiß machen und durch das Pulver pumpen.

    Aber man lernt ja nie aus.

    Gut, daß auch ich entscheide, was für mich Sinn macht.
     
    Brewbie gefällt das.
Thema:

Lelit Bianca

Die Seite wird geladen...

Lelit Bianca - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat bzgl. Lelit Anna

    Brauche Rat bzgl. Lelit Anna: Hallo zusammen. Ich bin hier neu im Forum und bitte Euch um einen Rat. Mein Hintergrund: Seit nunmehr über zwei Jahren trinke ich Espresso aus...
  2. [Zubehör] Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm)

    Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm): Hallo, ich suche für eine Bezzera Hobby Baujahr 2010 einen Siebträger. Soweit ich weiß, passen auch die 57mm-Siebträger von Lelit. Gerne mit...
  3. Lelit Pl81T Grace PID Temperatur

    Lelit Pl81T Grace PID Temperatur: Hi, ich bin mir immer sehr unsicher mit der Temperatureinstellung des PIDs und wollte mal Erfahrungswerte von anderen Besitzern abfragen. Ich...
  4. [Maschinen] Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820

    Büromaschine z.B. Lelit PL41TEM oder Quickmill 0820: Hallo zusammen, in diesem Thread hatte ich nach einer geeigneten Maschine fürs Büro gefragt: Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht...
  5. [Verkaufe] Lelit Anna PL 41 TEM PID und Mühle Quamar 50 S

    Lelit Anna PL 41 TEM PID und Mühle Quamar 50 S: Tja, ihr seid ja von mir immer mal wieder Überraschgungen gewohnt - es ist mal wieder soweit. Ich habe festgestellt, daß mein kaffeekonsum sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden