Lelit Bianca

Diskutiere Lelit Bianca im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich würde dir aber zu einem pumpenlosen Handhebel an Festwasser raten, wenn du dir jetzt schon solche Sorgen bezüglich Lautstärke machst.:) Ne...

Schlagworte:
  1. #1821 DrSchnuggles, 29.05.2020
    DrSchnuggles

    DrSchnuggles Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2017
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    26
    Ne deswegen nicht, mir geht es mehr darum das sie so unterschiedlich laut sind
    Genauso wie einige sagen das die Spaltmaßen übel sind bei anderen perfekt.
     
  2. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    601
    Ich kenne die Videos und meine zu wissen, wie man einen Espresso einstellt. Ich würde gerne eine höhere Dosis nehmen aber es passt nicht ins Sieb rein. Deshalb wollte ich wissen wie andere Bianca Nutzer dunkle Röstungen dosieren. Welches Video meinst du hilft mir jetzt genau weiter bei meinem Problem?
     
  3. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.405
    Zustimmungen:
    9.468
    Meine Achille hat mit Rota gerumpelt, die hatte ich sehr schnell evakuiert, die Rota, dann war Ruhe.
    Wenn eine Maschine lauter ist als andere, hängt sehr viel von der Blechverarbeitung ab. Unabhängig wie gut die Pumpe entkoppelt wurde (das ist dann Grundvoraussetzung für ruhigen Bezug) wird es sicher Unterschiede bei der Lautstärke geben, da ist sehr viel, z.T. recht dünnes, großflächiges Blech verbaut. Tolle Resonazkörper.

    Die unterschiedlichen Lautstärken in deinen Beispielvideos kommen m.M.n. aber von unterschiedlichen Mikros, verschiedenen Aufnahmeabständen, nicht vergleichbaren Umgebungen und vermutlich noch zwei/drei weiteren Faktoren.

    Am Besten, du hörst dir die Maschine beim Händler deines Vertrauens an oder suchst dir jemanden, der die Maschine hat. Und könntest dann trotzdem enttäuscht sein, weil sie trotzdem lauter sein könnte, als dir lieb ist.
    Aber so eine Strega an Festwasser ganz ohne Pumpe hätte doch auch was?:)
     
    cbr-ps gefällt das.
  4. bellfaba

    bellfaba Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    45
    Das war in Amsterdam bei Screaming Beans, aber schon etwas her. Maschine war eine KvdW Spirit und die Bohne ein brasilianischer Natural. Genaueres zur Bohne weiß ich leider nicht mehr und die Shot Parameter habe ich nicht erfragt. Ist ja eigentlich nicht die spektakulärste Bohne, aber bei dem Shot hat einfach alles gepasst. Mundgefühl, süße, Körper und Nussaromen, die mich an diese gerösteten Haselnüsse aus dem Piemonte erinnert haben. Vielleicht glorifizier ich das auch in meiner Erinnerung, aber das war der leckerste Espresso, den ich bisher jemals hatte.
    Ich habe mir auch ein Päckchen mitgenommen, aber konnte das nicht Ergebnis nicht reproduzieren (damals mit Eureka Mignon und Quickmill Silvano).
     
    ok592 gefällt das.
  5. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    2.995
    Die Bianca ist ziemlich leise, da gibt's eigentlich nix. Bei einem Video scheppert glaube ich ein Blech oder Gläser, die aneinander stehen. Video 3 finde ich fast am realistischten.
     
    roady43 gefällt das.
  6. #1826 chokk_schock, 29.05.2020
    chokk_schock

    chokk_schock Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    13
    Aha! Danke!
    Ganz ehrlich.. wenn Du das hinbekommen hättest, mit Deiner damaligen Ausrüstung (Eureka/Quickmill)...wäre schon überraschend gewesen.
    Hört sich für mich nach optimal eingestelltem High-Level Equipment an
     
  7. roady43

    roady43 Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    34
    Bisher hat mich das Gewicht so gut wie nie interessiert - Hauptsache, der Espresso schmeckte. Das war mit der Pavoni und der Olympia reine Routine und funktionierte fast immer. Wenn nicht, wurde gegebenenfalls nach einigen Anpassungen (Mahlgrad, Temperatur) einfach ein neuer Espresso extrahiert. Mit dem Wägen war mir das bisher zu mühsam, zumal ich noch auf die Espressowaage warte und die normalen (digitalen) Küchenwaagen zu umständlich und ungenau sind.

    Jetzt mit der Bianca werde ich außer mit Intuition auch hin und wieder mehr Zeit mit Messen und Experimentieren zubringen. Bis jetzt habe ich aber meistens jedes Sieb immer mit soviel Pulver befüllt (eigentlich fast bis zum Rand), dass in getämpertem Zustand das Pulver mindestens bis zur Linie im Sieb reicht. Dann bei 89° extrahiert: 10s Vorbrühen (wovon 5s Warten) und ca 25s Beziehen (1er Sieb, entsprechend länger bei den grösseren Sieben). Die Bohnen sind dunkel geröstet und sehr fein gemahlen (alte Quick Mill Mühle, die sich gut einstellen lässt aber zuviel Totraum hat). Der Pumpendruck liegt immer bei 10 (anfänglich sogar auf beiden Skalen! was sehr hohe Dichte im Sieb bedeutet), wobei ich nach ca. 17s Bezug mit dem Paddle langsam auf ca. 4 bis 5 runterfahre. Der Saft ist schön braun und dicht und wird erst gegen Ende heller. Geschmack finde ich perfekt, sogar bei "billigen" Bohnen vom Warenhaus erhalte ich das machbare Optimum problemlos (auch wenn mich dies nun bei manchen als Banausen disqualifiziert). Wenn ich den Siebträger danach sofort rausnehme, ist der Puck relativ trocken, wird damit gewartet, ist er oben nass (bei zuwenig Pulver Pflotsch und der Cafe wandert in die Schütte).
     
  8. #1828 Alter_Schwede62, 30.05.2020
    Alter_Schwede62

    Alter_Schwede62 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    62
    Für eine höhere Dosis kannst du auch weniger Wasser verwenden, denn so erhöhst du auch die Dosis, für den Fall dass dir der Geschmack zu schwach ist. Du musst dann aber Vermutlich das Flowprofil verändern, damit die ganze Sache gleich bleibt, bzw. dann nicht in eine Richtung sauer oder bitter kippt.
     
  9. CoffeeX

    CoffeeX Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    16
    Hat nicht mal jemand irgendwo in den 92 Seiten über die Bianca geschrieben, dass ein IMS Duschsieb nicht so tief in das Sieb ragt (im Vergleich zum org Lelit Duschsieb?
     
  10. #1830 FjCruiser, 31.05.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    #1829 Stimmt und mit den außergewöhnlichen guten VST Siebeinsätzen perfekt.
     
  11. Paul980

    Paul980 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    47
    Hallo Leute, ich habe folgendes Problem. Gestern Abend habe ich die Maschine gereinigt, also Backflush, Milchdüse, Duschsieb, etc.
    Jetzt habe ich am Ende das Duschsieb und den Dichtungsring wieder ordentlich in die Brühgruppe eingesetzt. Leider kriege ich seitdem die Siebträger nicht mehr bis auf 6 Uhr eingesetzt. Ab 8-7 Uhr klemmt es und ich muss schon viel Kraft einsetzen bzw. kratzt es richtig, wenn ich bis zur Mittelposition will. Natürlich habe ich daher den Dichtungsring und daa Duschsieb mehrmals neu eingesetzt und von unten fest angedrückt. Es bleibt aber dabei, dass ich den Siebträger nicht mehr richtig arretiert kriege. Hat jemand einen Tipp oder einen Hinweis für mich? Danke euch!
     
  12. #1832 FjCruiser, 31.05.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Hasst Du den Dichtungsring auch mal gewendet? Siebträger ohne Siebeinsatz, nachdem Du Duschsieb und Dichtungsring eingeklemmt hasst, vorsichtig einspannen soweit es geht, dann ausspannen, dann mit Siebeinsatz einspannen. Zu aller erst bevor Du einspannst Brühkopf innen von Reinigungssalzen säubern.
    Gutes Gelingen.
     
  13. Maxl82

    Maxl82 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    38
    Du hast wahrscheinlich den Dichtungsring falsch herum eingesetzt....

    lg
     
  14. Paul980

    Paul980 Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    47
    Ich probiere es direkt mal aus! Danke für euren Hinweis!

    Nachtrag: Ja, das war der Fehler!! Danke für die schnelle Hilfe.
     
  15. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    601
    Kannst du das ausführen? Wieso ist das Duschsieb gerade mit den VST Sieben so gut, sind die etwa besonders niedrig? Reicht der Abstand zum standard Duschsieb nicht aus, wenn man sich bei VST Sieben an die vorgegebene Menge hält?
     
  16. mcrob

    mcrob Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    304
    Also das originale Duschsieb von Lelit ist schon sehr vernünftig und ich komme auch mit den mitgelieferten Sieben problemlos zurecht. Das Zweier von Lelit funzt bei mir von 16 bis knapp 20 Gramm ganz ohne Probleme.
     
  17. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    601
    Also bei mehr als 16g ist bei mir zu wenig Platz zum Duschsieb, da wird ein Centstück in den Puck gedrückt. Habe es vorhin mit verschiedenen Dosen probiert.
     
  18. #1838 FjCruiser, 31.05.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Also, das original Sieb im Vergleich zum VST Sieb sehen nicht nur anders aus, sondern zeichnen sich durch unterschiedliche Bezüge auch aus. Von daher ist das Ergebnis auch unterschiedlich. Ich hänge noch ein paar Bilder an, die sprechen für sich. Allerdings sind die Preise attraktiv beim Händler. Im ersten Bild ist das originale Duschsieb mit abgebildet.
     

    Anhänge:

  19. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    601
    Ich meinte eigentlich nicht die Siebe, sondern die Duschsiebe. Wieso meintest du, dass das IMS Duschsieb besonders für VST Siebe gut wäre?
     
  20. #1840 FjCruiser, 31.05.2020
    FjCruiser

    FjCruiser Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2018
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    37
    Du siehst hier schon bei den VST Sieben eine zylindrische Bauform und beim Original eine verjüngende, somit hasst Du schon wesentlich mehr Platz im VST Sieb nach oben und unten hin. Das IMS Duschsieb ist eine andere Klasse, kann es gerade nicht ausbauen, bin noch am Beziehen. Es ist auch nicht bauchig (unten) wie hier im Bild zu erkennen, sondern sehr plan gebaut, demzufolge drückt es nicht in das Sieb hinein (IMS Präzisions-Duschsieb-Nano Quartz beschichtet).
     
Thema:

Lelit Bianca

Die Seite wird geladen...

Lelit Bianca - Ähnliche Themen

  1. lelit pl41 befüllen

    lelit pl41 befüllen: Ich spiele mit dem Gedanken eines der Lelit-Modelle zu kaufen (Anna- oder Glenda-Reihe). Niegendwo finde ich leider ein Video, auf dem zu sehen...
  2. Es könnte alles so einfach sein: Einkreiser für Espresso

    Es könnte alles so einfach sein: Einkreiser für Espresso: Sehr geehrte Kaffeenetzer, ich möchte diesen Thread einleiten mit den Worten: Aaaaaaaah. Nachdem meine Saeco Aroma (steinigt mich) mit...
  3. Lelit Bianca | E61 Siebträger 1er Auslass mit Holzgriff selbst machen?

    Lelit Bianca | E61 Siebträger 1er Auslass mit Holzgriff selbst machen?: Hallo Leute, Ich will mir neben meinem bodenlosen und 2er Auslass noch einen dritten Siebträger, mit 1er Auslass mit 58mm Sieben anschaffen. Da...
  4. Lelit PL41EM spritzt stark

    Lelit PL41EM spritzt stark: Hallo, Meine Maschine war länger nicht im Einsatz. Druck war nicht da. Ein Freund hat mir die Pumpe ausgetauscht und jetzt läuft die Maschine....
  5. Ascaso PID Duo Steel vs. Lelit Mara X

    Ascaso PID Duo Steel vs. Lelit Mara X: Hi zusammen, ich suche eine neue Siebträgermaschine. ich besaß bisher eine Lelit Grace (PL81T) mit der ich als Einstiegsgerät wirklich happy war....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden