Lelit Grace Kurzschluss

Diskutiere Lelit Grace Kurzschluss im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, seit zwei Tagen habe ich das Problem dass bei mir die Sicherung (um genau zu sein, der Fehlerstrom-Schutzschalter) permanent rausfliegt,...

  1. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Moin, seit zwei Tagen habe ich das Problem dass bei mir die Sicherung (um genau zu sein, der Fehlerstrom-Schutzschalter) permanent rausfliegt, sobald ich das Gerät in eine Steckdose stecke. Selbst wenn das Gerät aus ist, fliegt sofort die Sicherung raus. Habe auch schon verschiedene Steckdosen ausprobiert. Leider ist meine Wohnung keine all zu neue, daher liegt direkt die komplette Wohnung flach.

    Ich wollte es ersteinmal selbst probieren zu reparieren bzw in den Gang zu bekommen, bevor ich den Weg zum Händler gehe (habe die Maschine nicht mal ein Jahr).

    Hat da jemand eventuell einen Rat?
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.542
    Zustimmungen:
    3.682
    Hm, das wirst Du vielleicht schon gemacht haben, aber hast Du mal das Netzkabel der Maschine auf Druck- oder Quetschstellen untersucht?
    Bei manchen Maschinen (La Pavoni) ist der Bereich der Kabeldurchführung an der Basis besonders empfindlich und es kommt zu Kurzschlüssen innerhalb des Kabels, weil sich freigescheuerte Kabeladern berühren. Das ist dann nich unbedingt auf den ersten Blick von außen zu erkennen.
    Je nachdem (wenn nicht fest mit dem Kabel vergossen) könnte auch der Stecker selbst defekt sein.
    Vor allem aber: Geriet vielleicht versehentlich Wasser in die Maschine, was das Auslösen des FI selbst ohne Betätigen des Schalters erklären könnte?
     
  3. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Also das Kabel scheint normal auszusehen, ich kann da so nichts erkennen. Habe auch einmal die Abdeckung der Maschine abgenommen, und ich sehe da kein Wasser bzw irgendwelche feuchten Stellen. Ich kann mich auch nicht erinnern Wasser aus Versehen rübergekippt zu haben. Vielleicht beim Wasserwechsel, aber dann ist mir das nicht aufgefallen.

    Danke aber auf jeden Fall.
     
  4. #4 ccce4, 25.11.2021 um 07:52 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2021 um 13:04 Uhr
    ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    680
    Falls es das Netzkabel nicht ist:

    Wenn die Lelit keinen vollständig trennenden* Ein/Ausschalter hat, könnte an der Heizung noch Phase anliegen und ein Isolationsdefekt würde den Fehlerstromschutzschalter auch "ausgeschaltet" auslösen.

    Kannst du mal den Netzstecker ausstecken und 180° verdreht einstecken? Dann werden Phase und Nullleiter vertauscht, und falls obige Vermutung stimmt, dürfte es dann im ausgeschalteten Zustand nicht mehr die Sicherung schmeissen. Dann aber nicht weiter betreiben!! Heizung hat nen Isolationsfehler und muss getauscht werden.

    *Edit: vollständig trennend heißt, dass beide Kontakte getrennt werden. Das ist funktional eigentlich unnötig, da der Stromkreis und -fluss auch beim Schalten nur einer Ader getrennt wird (ist aber aus Sicherheitsgründen sinnvoll). Nur kann es dann sein, dass je nach Steckerposition die stromführende Phase an der fehlerhaften Heizung anliegt und erst danach der Schalter kommt. So knallts dann auch im aus-Zustand.
     
    Benny2 und Espressojung gefällt das.
  5. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Ich probiere es gleich mal aus. An den uralten Leitungen kann es nicht liegen, oder? Denn wie das Glück so will, ist heute auch das Netzteil meines PCs durchgebrannt und hat 'nur' die normale Sicherung raus gehauen. Was für eine Woche o_O
     
  6. NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    252
    Unwahrscheinlich. Der FI (Fehlerstromschutzschalter) misst quasi den Strom der insgesamt rein und raus geht und vergleicht die beiden Werte. Ist der zurückfließende Strom zu niedrig schlägt er Alarm und löst aus.

    Sinn dahinter ist: Fällt dir dein Toaster morgens in die Badewanne fließt nun auf einmal nicht mehr der ganze Strom von der Zuleitung über die Rückleitung zurück. Der fließt dann auch motiviert über deine Badewanne zur Erde hin, weil die Rohre üblicherweise geerdet sind. Der FI guckt wieder wieviel Strom zum Toaster fließt, sieht dass nicht alles was hingeschickt wird zurückkommt und löst aus um zu retten was noch rettbar ist.

    Zum PC: Ich drücke dir die Daumen, dass es nur das Netzteil ist. Wenn die hochgehen nehmen sie auch gern andere Teile der Hardware mit. Deshalb sparen wir auch nie am Netzteil, oder? ;) Ist mMn. nach wie vor das Herzstück eines Rechners!
     
  7. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    4.055
    Das wird immer wieder gerne zitiert, taugt aber auch nur mehr fürs Kino: da funkts dann manchmal sogar und FI geht auch keiner ;)
    Spaß beiseite: Wanne, Zuleitung und Abfluss aus Kunststoff - schwierig zu erden ..
     
  8. NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    252
    Dann nehmen wir meinetwegen ne Edelstahlwanne… du hast natürlich Recht. Bist du glücklicher, wenn uns der Toaster in die Spüle fällt? :)
     
  9. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    4.055
    Nach etlichen ähnlichen Threads sehe ich das so:
    Wenn jemand zumindest über Basiskenntnisse und ein Multimeter verfügt, wird er vorerst den naheliegendsten Fehlerquellen nachgegangen sein, frühere Beiträge herangezogen haben und dann im Zweifelsfalle nachfragen. Das hat gute Aussicht auf nachhaltigen Erfolg ohne Nebenwirkungen ;)
    Wenn das nicht der Fall ist - so bin ich inzwischen der Ansicht, es ist besser das Gerät direkt zum Service zu bringen.
    Deshalb werde ich solche 'Tele-Anmnesen' in Zukunft auch nur mehr selten begleiten.

    Das richtet sich weder gegen die Rat suchenden noch gegen die Tippgeber, wenngleich letztere manchmal durchaus sorgsamer agieren könnten.
    Physik bleibt Physik, 230 V bleiben 230 V und wer weiß, in wessen Hände solch 'reparierte' Geräte sonst noch gelangen.
     
    ccce4 und Gerwolf gefällt das.
  10. Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    1.154
    Das bringt es m. M. nach genau auf den Punkt. Wenn das vom Fragenden ohne Hilfe geleistet wurde, ist das Wagnis besser einzuschätzen, ihn an die Hand zu nehmen und ihn zu führen, solange er sich das zutraut.
     
    ccce4 und Cappu_Tom gefällt das.
  11. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Kurz noch mal zum Abschluss (erstmal zumindest :D). Habe dann doch direkt beim Verkäufer angerufen und dieser sagte mir ich solle die Maschine ersteinmal trocknen lassen bevor ich sie einschicken, denn die Lelits (oder zumindest die Grace) haben das Problem dass Wasser relativ einfach von der Abtropfschale in den Motor sickern kann (kommt wohl häufig beim Rückspülen vor).

    Naja, das habe ich getan, und heute morgen konnte ich das Gerät tatsächlich anmachen ohne irgendwelche Probleme. Einen Bezug habe ich bisher noch nicht gewagt (hauptsächlich weil ich heute etwas unter Zeitdruck war).
     
  12. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    4.055
    Welcher Motor? Eine sehr seltsame Erklärung :rolleyes:
    Das ist ja erstmal schön, aber gegenüber einer solchen Spontanheilung hätte ich zutiefstes Misstrauen.
     
    Espressojung und ccce4 gefällt das.
  13. Caitsith

    Caitsith Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Sehr wohl fühle ich mich auch nicht. Ich werde es dennoch nachher mal ausprobieren und hoffen.

    Welchen Motor hat er nicht genannt, er sagte nur dass das passieren kann, besonders beim Rückspülen.
     
  14. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    680
    Ich würde dem auch auf den Grund gehen wollen. Der Händler hat wohl etwas Abneigung das zu diagnostizieren (so a la: "erstmal abwarten, 90% der Probleme lösen sich ohne mein Zutun wenn man lang genug wartet"), kann zT. auch schon aufwendig sein bis man so nen Fehler findet.
     
    Espressojung gefällt das.
Thema:

Lelit Grace Kurzschluss

Die Seite wird geladen...

Lelit Grace Kurzschluss - Ähnliche Themen

  1. DOWNGRADE von SAB Pratika auf LELIT GRACE

    DOWNGRADE von SAB Pratika auf LELIT GRACE: Hey liebe KN User, Kurz mal die Info von mir: Momentan nutze ich den oben angegebenen Zweikreiser und möchte auf einen Einkreiser Downgraden. Ich...
  2. Lelit Grace/Anna oder Europicola

    Lelit Grace/Anna oder Europicola: Hallo, ich habe mir hier irgendwann mal einen Account gemacht und dann vergessen, dass er existiert. :) Habe aktuell eine Aeropress und als Mühle...
  3. Lelit Grace PL81 mit Porlex Tall - Espresso/Cappuchino

    Lelit Grace PL81 mit Porlex Tall - Espresso/Cappuchino: Hallo Zusammen, ich bin neu hier, aber auch was meine Espresso Zubereitung angeht. Habe mich allerdings schon mehrere Monate mit dieser...
  4. Lelit Grace PL81T oder Victoria PL91T?

    Lelit Grace PL81T oder Victoria PL91T?: Hallo, Ich lese hier schon sehr lange mit, ich bin ein interessierter Einsteiger und momentan noch mit einer Dedica 680 unterwegs (Mit bodenlosem...
  5. [Verkaufe] Lelit Grace PL81T Espressomaschine Siebträgermaschine

    Lelit Grace PL81T Espressomaschine Siebträgermaschine: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...