Lelit Mara X Einstellungen

Diskutiere Lelit Mara X Einstellungen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich bin komplett neu hier und auch relativ neu im Thema. Habe mir kürzlich eine Lelit Mara X und eine Eureka mignon silenzio angeschafft....

  1. #1 Sheep2001, 17.10.2021
    Sheep2001

    Sheep2001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich bin komplett neu hier und auch relativ neu im Thema. Habe mir kürzlich eine Lelit Mara X und eine Eureka mignon silenzio angeschafft.

    Auf Empfehlung von einem Freund habe ich mir Kaffee bei quiote Kaffee bestellt. Eben wollte ich mit dem Quietschotter alles einstellen aber nach 20 Bezügen bin ich kurz davon alles in den Müll zu werfen, der Espresso schmeckt einfach zu sauer.

    Eckdaten
    Lelit Einstellung 0 ( sollten ca 94 grad entsprechen)
    Mittlerer Sieb (14-18g)
    Kaffeemenge im Sieb ca 18g
    Mahlgrad an der Mignon ca 1-2.
    Bei 25 sek Bezugszeit ca 38g in der Tasse.

    hat noch jemand Tipps? Sonst gebe ich es mir diesem Kaffee auf :(

    besten Dank im Voraus
     
  2. Orang

    Orang Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    58
    Hast du schon andere Bohnen probiert? Ich denke, dass der Quietsch-Otter grundsätzlich eher säurehaltiger ist als ein "klassischer" Espresso. Von den Parametern her passt es, denke also, dass dir eine dunklere Röstung eher schmeckt.
     
    cbr-ps und Sheep2001 gefällt das.
  3. #3 Sheep2001, 17.10.2021
    Sheep2001

    Sheep2001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja, davor aber nur billigere Bohnen (Kimbo) und nicht die frischesten, da hatte ich mal 1-2 akzeptable Espresso hinbekommen. Ich habe noch die Black Ape von Quiote hier, die sollten dunkler sein!? Probiere ich dann als nächstes! Danke
    Über weitere Tips von Ich natürlich dankbar
     
  4. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    653
    Ich würde einfach mal versuchen etwas feiner mahlen. Die 25sek sind ja nicht in Stein gemeißelt ;)
    Und gerade Bohnen mit etwas mehr Säure können einen feineren Mahlgrad gebrauchen.
    Ich hatte die Bohnen von Quijote zwar noch nicht in der Mühle aber mit der MaraX bin ich regelmäßig bei Bezugszeiten >30sek.
     
    Sheep2001 gefällt das.
  5. #5 Sheep2001, 17.10.2021
    Sheep2001

    Sheep2001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also feiner mahlen, längere Bezugsdauer in Kauf nehmen für ca 36-38g Ergebnis?
     
  6. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    653
    Jup
     
    Sheep2001 gefällt das.
  7. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    653
    Gegen ein Verhältnis von 1:2,5 würde auch nichts sprechen.
    Also das du aus 18g Kaffeemehl 45g Espresso mit dem gleichen Mahlgrad bekommst.
    Aber ich würde zuerst bei 1:2 bleiben und den Mahlgrad feiner stellen.
     
    Sheep2001 gefällt das.
  8. #8 AliceImWunderland, 08.11.2021
    AliceImWunderland

    AliceImWunderland Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    28
    Hallo zusammen,

    bin seit ein paar Tage eine stolze Besitzerin von Leila MaraX und bin jetzt am einstellen. Brauche ein wenig Hilfe von denjenigen, die schon weiter mit MaraX sind.
    Ausgangspunkt:
    - Mode X
    - Temperatur 1
    - dunkle Röstung (geröstet am 26.10)
    - 18g im 2er Sieb 14-18g

    Hat jemand einen Tipp für mich, ab wann ist am besten die Zeit zu messen - ab der Hebelbetätigung oder ab dem ersten Tropfen (wie ihr wisst, braucht MaraX mindestens 10 sek. bis zum ersten Tropfen)? Wieviel zählt ihr dann ab? Wie habt ihr das bei der Einstellung gemacht mit der Zeit und was ist am einfachsten/am besten? Bin dankbar für alle nützlichen Tipps
     
  9. #9 rebecmeer, 08.11.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    1.436
    @AliceImWunderland

    Das Röstdatum mit dem 26.10.21 ist relativ frisch.
    Dunkle Bohnen, wie klassische Barmischungen brauchen etwas Zeit sich zu entwickeln.
    Mein Standardespresso liegt geschmacklich am besten zwischen 2-3 Monaten nach Röstdatum.

    Messzeitpunkt ist immer der erste Tropfen!
    Die eigentliche Extraktion des Kaffeeemehls beginnt bei Durchfluss des Wassers.
    Vorher quillt der Kaffee erst auf.
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.793
    Zustimmungen:
    25.685
    Dann wäre vermutlich eher ein Oh Harvey oder Frettchen was für dich.
    Die „Fruchtigkeit“ der helleren Röstungen muss man mögen.
    Hast Du den Quitschotter mal bei deinem Freund probiert, hat er dir da geschmeckt?
     
  11. #11 Sheep2001, 08.11.2021
    Sheep2001

    Sheep2001 Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Seid ihr euch sicher dass die 25 Sek ab dem ersten tropen gelten? Ich dachte ab betätigung des hebels..
     
  12. #12 rebecmeer, 08.11.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    1.436
    Beim Filterkaffee gilt das Gleiche.
    Ab dem ersten Tropfen in der Kanne/Tasse.

    Es geht um die Extraktionszeit und nicht wie lange die Maschine arbeitet.
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #13 AliceImWunderland, 08.11.2021
    AliceImWunderland

    AliceImWunderland Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    28
    Hier haben wir mit einer Spezialität von MaraX zu tun - der Druck baut sich langsam auf und die ersten 10 Sek. nach der Hebelbetätigung passiert erstmal nichts. Wenn der erster Tropfen erst nach der 15. Sekunde fällt, dann ist das (glaube ich jetzt) ein indirekter Hinweis, dass ich den Kaffee zu fein gemahlen habe. Deswegen möchte ich die anderen MaraX Inhaber fragen - wie ist es bei ihnen? Ist meine Vermutung richtig, dass nach 10 Sekunden etwas in die Tasse laufen muss? Und wie zählen sie danach?
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.793
    Zustimmungen:
    25.685
    Das ist keine Spezialität der Maschine, den Effekt gibt es bei allen, zumindest solchen mit PI. Zuerst wird der Puck mit Wasser gesättigt und dann fängt die Extraktion an. 15s ist viel, kann aber noch ok sein, wenn es schmeckt. Das ist auch der aus meiner Sicht entscheidende Hinweis: Vertrau mehr auf deine Zunge, als der Stoppuhr.
     
    AliceImWunderland und rebecmeer gefällt das.
  15. #15 rebecmeer, 08.11.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    1.436
    @AliceImWunderland

    Wo ich an der Mara X gearbeitet habe waren es so 5-7 Sekunden bis der erste Tropfen kam.
    Vielleicht zu fein gemahlen wie schon erwähnt wurde.
     
    AliceImWunderland und cbr-ps gefällt das.
  16. #16 AliceImWunderland, 08.11.2021
    AliceImWunderland

    AliceImWunderland Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    28
    Eben, es schmeckt überhaupt nicht. Ich habe erstmal den Mode x ausgeschaltet und möchte es für die Einstellung erstmal als einen ganz normalen ZK benutzen, weil dann kann ich ganz normal flushen und muss nicht ständig die Zeit beachten, damit ich nicht innerhalb von 5-15 Minuten der Überhitzung einen Shot beziehe.

    also, sind weniger als 10 Sek doch möglich? Hat der Kaffee danach normal geschmeckt?
     
  17. #17 rebecmeer, 08.11.2021
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.704
    Zustimmungen:
    1.436
    In einer Rösterei habe ich ausgeschenkt und alle fanden den Espresso sehr lecker.
    Was will man mehr?

    Vor dem Bezug immer beim Zweikreiser (außer Xenia) einen Coolflash machen.
     
    AliceImWunderland gefällt das.
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.793
    Zustimmungen:
    25.685
    Sicher, Du kannst über Mahlgrad und Menge such erreichen, dass es fast sofort durchrauscht. Wird dann aber nicht schmecken.

    Probier es aus. Tipps zur Abstimmung hast Du schon in mehreren Threads gekriegt
     
    AliceImWunderland, rebecmeer und Lancer gefällt das.
  19. #19 AliceImWunderland, 08.11.2021
    AliceImWunderland

    AliceImWunderland Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    28
    es sei denn, du bist bei MaraX in diesem X-Mode, dann löst du durch Coolflush nur eine Überhitzung aus. Bei MaraX darfst du nur danach ganz kurz spülen (wenn überhaupt) oder halt ganz am Ende, wenn du keine Bezüge mehr machst. Ist so konzipiert, dass Temperatursensoren für die richtige (eingestellte) Temperatur sorgen, wenn du innerhalb von 2 Minuten den nächsten Shot beziehst. Diese Konstanz hast du höchstens bei maximal 4 Bezügen und dann muss du 15 Minuten Pause machen (oder ausschalten, wenn du fertig bist). Oder -andere Option- du schaltest den X-Mode aus und machst ganz normal, nur ist dann der Zweck vom Kauf einer MaraX unklar
    Ich habe jetzt den X-Mode für die Einstellung ausgeschaltet, weil momentan mir dieses 2-Minuten-Fenster nur den zusätzlichen Stress macht, muss eher auf viele andere Parameter achten. Wenn ich die richtige Menge/Mahlgrad finde, dann wechsle ich wieder zurück.

    Ich glaube, für heute habe ich das beste Ergebnis gefunden - schmeckt weder zu sauer noch zu bitter und Zartbitterschokolade kommt endlich durch.
     
  20. #20 AliceImWunderland, 08.11.2021
    AliceImWunderland

    AliceImWunderland Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    28
    ehrlich gesagt, bei MaraX bin ich mir nicht sicher, weil in den zahlreichen Threads speziell für das Modell steht, dass die Pumpe schon anders ist (daher auch ca. 10 dB leiser als die anderen). Ich bin heute nicht unter 11 Sek PI gekommen und dann hatte ich 50g innerhalb von den nächsten 15 Sek in der Tasse -soviel zum Thema Mahlgrad
     
Thema:

Lelit Mara X Einstellungen

Die Seite wird geladen...

Lelit Mara X Einstellungen - Ähnliche Themen

  1. Lelit Mara X quietscht

    Lelit Mara X quietscht: Hallo zusammen, der rechte Hebelarm meiner Lelit Mara X quietscht beim Bedienen. Was muss ich jetzt beachten/tun?
  2. Lelit MaraX - Dampf Probleme

    Lelit MaraX - Dampf Probleme: Moin. Seit geraumer Zeit kann ich ein Muster sehen bzgl Workflow, Dampfleistung und Qualität des Milchschaums. So ca. nach jedem 2-3 mal schäumen...
  3. Upgrade von Lelit PL41TEM (evtl. MaraX oder Rocket Appartamento)

    Upgrade von Lelit PL41TEM (evtl. MaraX oder Rocket Appartamento): Hallo zusammen, ich besitze momentan die Lelit PL41TEM und möchte auf eine etwas professionellere Maschine mit E61 Gruppe upgraden. Kurz die...
  4. Lelit Mara baut falschen Druck auf

    Lelit Mara baut falschen Druck auf: Hallo liebe Community! ich habe eine Lelit Mara PL62-W, die seit gestern den Druck nicht richtig aufbaut. Beim Versuch mit Blindsieb steigt der...
  5. [Verkaufe] Lelit Mara X in schwarz/Chrom, 6 Monate alt

    Lelit Mara X in schwarz/Chrom, 6 Monate alt: Ich verkaufe meine 6 Monate alte Mara X. Gehäuse wurde von einem Lelit Händler komplett in schwarz veredelt, siehe Fotos. Die Dusche wurde durch...