Lelit Mara X PL62X Kessel Überdruck

Diskutiere Lelit Mara X PL62X Kessel Überdruck im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, meine 1,5 Jahre alte Lelit PL62Xhat das Problem das sie beim Aufheizen so viel Druck im Kessel aufbaut, dass es durch das...

  1. Ramsen

    Ramsen Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    meine 1,5 Jahre alte Lelit PL62Xhat das Problem das sie beim Aufheizen so viel Druck im Kessel aufbaut, dass es durch das Überdruckventil entweicht. Das Steam Manometer steht dann am Ende der Skala, bzw. unten im Brühdruckbereich. Sobald ich die Maschine anstelle, fängt diese an aufzuheizen bis sie über das Ventil abbläst.

    Hat jemand von euch diesen Fehler schon gehabt und kann mir zufällig eine Ursache dafür nennen. Falls es das Thema schon gibt und ich es nicht gefunden habe, wäre es sehr freundlich wenn ihr das verlinken würdet.

    Vielen Dank
     
  2. #2 Lecker Schmecker, 15.08.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    745
    Moin @Ramsen

    Könnte es eventuell sein, dass es einige Minuten nach dem Einschalten der Maschine braucht, bis es nur kurz aus dem Antivakuumventil zischt und dampft, bevor es sich schließt oder steht eher so am Ende der üblichen Aufheizzeit in der oberen "Steam"-Manometeranzeige tatsächlich ein unüblich hoher Dampfdruck an, dass schlagartig eine erheblich große Dampfmenge über das Überdruckventil abgelassen wird?

    Wie hoch ist der Dampfkesseldruck, wenn sich das Ventil öffnet?
     
  3. #3 Lecker Schmecker, 15.08.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    745
    Bin jetzt noch mal auf diesen Beitrag gestoßen, in dem beschrieben wird, dass die Mara X den Heizvorgang boostert, um schneller die Betriebstemperatur zu erreichen. Ein Druck von bis zu 3 Bar ist innerhalb der Aufheizphase normal.
     
  4. Ramsen

    Ramsen Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    vielen Dank für die Antworten und das du dich meinem Problem annimmst. Also während der Aufheizphase ist der Druck durchaus schonmal auf 3 bar gestiegen, aber momentan werden die 3 bar überschritten und der Zeiger läuft aus der Skala, bis er am ende unten im Brühdruck Bereich steht. Wenn das Manometer einigermaßen linear ist, würde ich um die 6-7 bar schätzen. Und dann fängt es reell an zu Dampfen und die Maschine bläst ihren Überdruck ab, und das solange bis ich die Maschine abschalte.

    Meine Vermutung dazu ist, dass der Druck oder Temperatur Sensor im Kessel, der die Regelung speist, ein Problem hat. Oder natürlich die Regelung selbst. Aber dafür habe ich leider nicht genug Know How wie die Maschinen aufgebaut sind.

    Vielleicht hat hier ja jemand schonmal den gleichen Fehler gehabt. Vielen Dank
     
  5. #5 kridi88, 17.08.2022
    kridi88

    kridi88 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    65
    Hi,
    einen Drucksensor gibt es meines Wissens nicht. Nur die Anzeige. Ich würde auf jeden Fall auf einen defekten Temperatursensor tippen.
    Versuch doch mal den Schalter rechts in die andere Stellung zu schalten und schau was sie dann macht. Also Steam/Coffee/x-Mode wechseln. Dann müsste sie den anderen Temperatursensor für die Regelung verwenden.
    Gruß Andy
     
  6. Ramsen

    Ramsen Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bereits probiert, leider hat das nichts geändert.
     
  7. #7 kridi88, 17.08.2022
    kridi88

    kridi88 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    65
    Hmm ok. Dann würde ich mal den Händler kontaktieren. Evtl ist dann doch der Controller defekt. Du hast ja noch Gewährleistung.
     
    Lecker Schmecker gefällt das.
  8. #8 Lecker Schmecker, 17.08.2022
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    745
    Wenn sich die Maschinenabdeckung ohne großen Aufwand entfernen lässt, könntest Du mal die Kabelzuleitungen zu den Anschlüssen oben auf dem Kessel auf korrekten Sitz überprüfen und die Taster (Rücksteller) der oben auf dem Kessel (Mitte Links) sitzenden zwei Sicherheitsthermostate einmal drücken.

    Siehe Bild:

    Bevor Du aber deine Maschine in Eigeninitiative öffnest, solltest Du zumindest erstmal den Händler kontaktieren, um das weitere Vorgehen abzuklären und vor allem um nicht Gefahr zu laufen, die Gewährleistung zu verlieren.
     
    kridi88 gefällt das.
  9. fabi0

    fabi0 Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich hatte dieses Problem mit meiner Mara X auch schon.

    Nach anschalten der Maschine hat diese ganz normal aufgeheizt und nach ca. 10 Minuten angefangen den Überdruck aufzubauen.
    Die Nadel des Dampfdrucks war ebenfalls im Bereich des "Brühdrucks", also ganz rechts am Anschlag.

    "Leider" haben wir damals die Maschine zum Händler geschickt und dort stand sie erstmal 5 Monate rum. Am Ende hieß es, dass der Grund eine Verkalkung war.
    Bis heute kann ich das nicht so wirklich glauben, die Maschine haben wir zum Zeitpunkt keine 6 Monate genutzt und gewissenhaft wöchentlich gereinigt und gefiltertes Wasser etc. verwendet.

    Falls es aber doch daran liegen sollte, meinte mein Händler im Nachhinein, dass ich das nächstes Mal selbst erledigen könnte.
    Es soll ja sogar Videos dazu von Lelit geben.

    Ich würde mir an Deiner Stelle die Erlaubnis zum Aufschrauben vom Händler einholen und dann mal schauen, ob Du was erkennen kannst.

    Viele Grüße und hoffentlich eine baldige Besserung Deiner Maschine :)
     
  10. #10 Toli85, 17.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2022
    Toli85

    Toli85 Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    109
    Hatte meine MaraX damals auch. Erst nach dem Wechsel beider Temperatursonden war das Problem nachhaltig verschwunden.

    Hatte damals ein Video gemacht da es nur sporadisch auftrat:
     
    Lecker Schmecker gefällt das.
Thema:

Lelit Mara X PL62X Kessel Überdruck

Die Seite wird geladen...

Lelit Mara X PL62X Kessel Überdruck - Ähnliche Themen

  1. Lelit Marax PL62x Undicht unter dem Boiler

    Lelit Marax PL62x Undicht unter dem Boiler: Hallo zusammen, meine Leit ist undicht an der großen Mutter ab Boiler (Bildmitte, oberhalb von dem roten Hebel). Anziehen ist nicht, die sitzt...
  2. Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken)

    Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken): Hallo zusammen, war gerade dabei die Maschine zu entkalken. Hatte gerade den Kessel leer und wollte neues, frisches Wasser ziehen lassen. Also...
  3. Gicar PL62X / LelitMara - Suche Steckertyp/-bezeichnung

    Gicar PL62X / LelitMara - Suche Steckertyp/-bezeichnung: Liebes Forum Ich interpretiere ein vorhandenes Projekt um die Steuerung der PL62X auszulesen (ESP32, MQTT, usw). Aktuell sieht das so aus:...
  4. Lelit Mara X (PL62X) verliert Wasser

    Lelit Mara X (PL62X) verliert Wasser: Hallo zusammen Ich habe mich so auf die Mara X gefreut und nach zwei Wochen folgender Sachverhalt: Am Morgen Druck steigt beim Brühen nur noch...
  5. Einsteigerin: Bezzera BZ10 oder Lelit Mara PL62X?

    Einsteigerin: Bezzera BZ10 oder Lelit Mara PL62X?: Hallo zusammen, da meine Nespresso Maschine (endlich!) den Geist so gut wie aufgegeben hat, will ich mir nun endlich den lang ersehnten Traum...