Lelit Marax PL62x

Diskutiere Lelit Marax PL62x im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Matte finde ich zum Sauberhalten gut, eine Station habe ich direkt wieder verkauft, braucht man in meinen Augen überhaupt nicht...

  1. cj747

    cj747 Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Matte finde ich zum Sauberhalten gut, eine Station habe ich direkt wieder verkauft, braucht man in meinen Augen überhaupt nicht...
     
  2. #1962 ichmagsleise, 26.11.2021
    ichmagsleise

    ichmagsleise Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe gestern von meiner Rancilio Silvia auf die Lelit Marax gewechselt. Der erste Eindruck ist sehr gut und die ersten Bezüge direkt schmackhaft als Cappuccino. Als Mühle nutze ich eine Eureka Mignon MCI. Freue mich auf einen guten Austausch.
     
    Baristi, Bildstabilisator und Joooo gefällt das.
  3. yosoy

    yosoy Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2020
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    198
    Dave Corbey hat in seinem review geschrieben, dass der 2 Shot direkt danach, d.h. bis zu 90 Sekunden nach dem Ersten, ca. 1 Grad Abweichung hat.
    Steht im Abschnitt zu Temperatur.
    Wie das jetzt im Zuge mehrere Cappus aussieht ist unmöglich für mich zu abstrahieren, da ich kaum schäume. Aber das Thema Nachheizen beim Schäumen hatten wir ja gerade erst. evtl die entsprechenden Diskutanten noch mal direkt ansprechen.
     
    Bildstabilisator gefällt das.
  4. #1964 der kleine Muck, 26.11.2021
    der kleine Muck

    der kleine Muck Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    254
    Das dürfte bei mehreren Cappus doch alles kaum ins Gewicht fallen. Das ist doch auch kein Wettrennen. Man zieht den Kaffee, danach Milchschäumen...Kännchen Klopfen und Eingießen. Tasse "servieren"...dann sind seit dem Schäumen schon mal 30-90 Sekunden vergangen...das Ganze wiederholen. Ich kann mir nicht vostellen, dass dann einer sagt: Nächstes mal will ich aus der ersten Rutsche, der Cappu war nix!

    Und Tampen auf den Ausläufen ist überhaupt kein Thema...mach ich seit 6 (?) Jahren!
     
    MaKuz gefällt das.
  5. tolgad92

    tolgad92 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hab’s jetzt bestellt. für mich macht der ein oder andere Grad nichts aus.
    Und wie mein Vorredner sagt es wird schon alleine durch die Schritte dazwischen der Maschine locker 2-3 min gegeben und die 2 min oben drauf kann ich auch warten.
    Ich freue mich schon richtig drauf
     
    MaKuz gefällt das.
  6. sebolous

    sebolous Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    7
    Ich hab seit gestern auch die Mara X in Kombination mit der Mignon Specialita und bin sehr zufrieden! :)
    Bin noch Anfänger und komme von einem Vollautomaten, da ist auch die nur „halb perfekte“ Abstimmung von Mahlgrad, Mahlzeit etc schon eine große Verbesserung! Ich freue mich auf die nächsten Tage Tüftelei! ;)
    Hier findet man schon viel Hilfestellung! Daumen hoch für die Community! :)
     
    cbr-ps und Gerwolf gefällt das.
  7. #1967 Bildstabilisator, 27.11.2021
    Bildstabilisator

    Bildstabilisator Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    16
    Ich überlege genau den gleichen Schritt zu gehen. Meine uralte Silvia hat sich verabschiedet. Dachte schon an einen Dualboiler aber die günstigen gefallen mir wirklich alle gar nicht. Ist reines Designthema.
    Die Lelit Bianca ist aktuell zu groß und auch noch etwas teuer. Daher die Mara x die von vielen Seiten vom Preis und Leistungsverhältnis gelobt wird.
     
  8. elknipso

    elknipso Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    36
    Wie weckt ihr denn eure MaraX wieder, wenn diese in den Energiesparmodus gefallen ist?
    Sprich ich sehe, dass sie im Standby ist, und würde sie quasi im vorbei gehen gerade schnell wieder wecken damit ich in ein paar Minuten meinen Kaffee zubereiten kann. Das muss ja auch noch anders als über den An/Aus Schalter gehen :).
     
  9. LeoAh

    LeoAh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    80
    Also mittlerweile habe ich den abgestellt - aber ansonsten einfach den Bezugshebel kurz hoch und runter :)
     
  10. elknipso

    elknipso Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    36
    Danke. Ich glaube ich schalte den auch einfach ab, das nervt mich schon auf Anhieb weil er wirklich immer genau dann tief und fest schläft wenn ich meinen nächsten Espresso will :).
     
  11. #1971 macchiatone, 28.11.2021
    macchiatone

    macchiatone Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Evtl. könntest Du die Maschine auf ein Ikea
    APTITLIG
    Schneidebrett, Bambus45x28 cm für ca. 7 Euro stellen. Und unter das Brett vielleicht Möbelrollen schrauben. Ich habe meine Mara X auch unter einem Hängeschrank auf so ein Brett gestellt. Ich ziehe sie mit dem Brett sogar ohne Rollen hervor...
     
    yosoy gefällt das.
  12. MaKuz

    MaKuz Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    169
    Oder statt Rollen Filzgleiter unters Brett. Dadurch zerkratzt die Arbeitsplatte nicht, das Brett lässt sich leichter ziehen und die Gesamthöhe bleibt gleich inklusive Brett.
     
    macchiatone und yosoy gefällt das.
  13. Yakumo

    Yakumo Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe am Freitag meine erste Espressomaschine bestellt und es ist die Lelit Mara X geworden, als Mühle die G-IOTA. Bin natürlich schon fleißig am Zubehör zusammen suchen und will mir auch einen bodenlosen Siebträger besorgen. Wenn ich das richtig gesehen habe, kommt die Mara X mit dem 58.55mm Tamper? Passt dieser dann auch für Lelit PLA580S oder muss ich mir da noch einen kleineren 58er Tamper holen?
     
  14. LeoAh

    LeoAh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    80
    Der original Tramper passt ;)
     
  15. elknipso

    elknipso Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    36
    Zum Thema Energieverbrauch bei der Lelit MaraX:

    Da die Frage nach dem Energieverbrauch sowohl hier, als auch an verschiedenen anderen Stellen immer wieder aufkam habe ich mir mal die Mühe gemacht nachzumessen.

    Die MaraX war hierbei einen "üblichen Home Office Tag" im Einsatz von 8 Uhr - 16 Uhr also insgesamt 8 Stunden und wurde dabei ganz normal genutzt zur Zubereitung von Espresso, Americano und Cappuccino für mich und meine Frau. Insgesamt wurden in den 8 Stunden 10 Getränke zubereitet also die Maschine fünfmal benutzt mit dem normalen Doppelsieb. Den Eco Modus habe ich deaktiviert, da ich es höchst nervig finde jedes Mal nach 30 Minuten wieder mehrere Minuten warten zu müssen bis ich mein Getränk zubereiten kann.

    Der Energieverbrauch war hierbei während der Heizphase 1.250 Watt, höchster gemessener Wert waren 1.496 Watt in der Spitze, der niedrigste Wert 6,4 Watt.

    Im Durchschnitt pro Stunde 0,1556 kWh also bei 8 Stunden 1,2448 kWh. Was bei einem durchschnittlichen Energiepreis von 0,30 Euro pro kWh Kosten von 0,37 Euro pro Tag entspricht, sprich im Monat 11,36 Euro und aufs Jahr gerechnet 136,31 Euro.

    Unterm Strich also nicht ganz unerheblich, aber wirklich nichts um das man sich großartig Gedanken machen müsste, wenn man 1.000 Euro für eine Kaffeemaschine ausgibt :).
     
    Baristi, AliceImWunderland, yosoy und einer weiteren Person gefällt das.
  16. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    137
    @Yakumo

    Der Tamper geht in das Sieb. Der Siebträger spielt daher keine Rolle.
     
  17. tolgad92

    tolgad92 Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hey Leute ich habe mal eine Frage.
    Meine Maschine müsste am Dienstag mit der Mignon Specialita kommen.
    Bevor es jedoch kommt wollte ich kleinigkeiten besorgen, wie Reinigungsmittel und Pinsel etc. Alles neu für mein neues Schmuckstück.

    Meine Frage zu Maschine allgemein (Sind einige :D ):
    - Wie viel Gramm nimmt ihr ca. für den zweier Sieb?
    - Benutzt ihr die hälfte vom Zweiersieb für ein Cappuccino oder denn doppelte direkt für einen
    - Welches Modus empfiehlt sich jetzt für mein Szenario,
    Szenario 1 - Morgens zwei Cappuccino
    Szenerio 2 - Gäste wo mehrere Cappuccino gemacht wird
    - Welche Reinigungsmittel benutzt ihr für die Maschine, ist die Puly Caff gut ?
    - Welche Reinigungsmittel benutzt ihr für die Mühle?
    - Könnt ihr mir eine veganen Pinsel empfehlen?
    Danke
     
  18. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    137
    @tolgad92

    Ich empfehle dir: nimm dir Zeit, lerne und verstehe das Handwerk.

    Die Angaben wieviel Gramm irgendjemand benutzt helfen dir nicht. Ich benutze 8g im LM1 Sieb für einen Cappuccino. Das ist sehr individuell und ist abhängig von: Sieb, Bohne, Tassengröße und nicht zuletzt dem persönlichen Geschmack.

    Kaufe auch noch nicht soviel Zubehör. Was dir wirklich fehlt wird dir erst im Gebrauch auffallen.

    Benutze am Ende des Tages 1-2 das Blindsieb, dann brauchst du auch (zeitnah) kein Puly Caff. Das ist extrem aggressives Zeug und wird nur bei angetrocknetem Kaffeefett benötigt, was man durch einfache tägliche Pflege verhindern kann.
     
    Cappu_Tom, tolgad92 und yosoy gefällt das.
  19. #1979 elknipso, 29.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2021
    elknipso

    elknipso Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    36
    Habe aktuell das Thema, dass der Puck bei mir recht matschig ist und sich keine schöne Crema bildet.
    Es wurde zwar besser als ich 18g ins 16-18g Sieb rein gemacht habe aber der Puck ist immer noch oben deutlich sichtbar nass.

    Ist das "normal"? Bei meiner vorherigen Orione war der Puck quasi trocken nach der Zubereitung.
     
  20. AlexHH

    AlexHH Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2021
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    77
    Je geringer du den Headspace zwischen Puck und Dusche hast, desto weniger Wasser bleibt nach dem Bezug im Sieb zurück. Also, falls es dir wichtig ist, etwas mehr Kaffee verwenden. Unterschiedliche Röstungen haben ja auch eine unterschiedliche Füllhöhe trotz gleichbleibender Grammzahl. Beim Bohnenwechsel kann man darauf noch zusätzlich achten. Der mitgelieferte Tamper bietet einen ganz guten Anhaltspunkt, wie weit man das Sieb befüllen kann, weil seine Basehöhe sich in etwa mit der des Duschsiebs deckt.

    Aber: Sofern der Puck nicht aufgewühlt aussieht, würde ich mir da keine Gedanken machen, solange der Kaffee geschmacklich passt. Trockene Pucks haben ihren Nutzen in der Gastro, weil die Arbeit für den nächsten Bezug dann weniger wird, aber für Zuhause sehe ich erstmal kein Problem.

    Zur Crema: Kommt halt in erster Linie auf die Bohne an. Arabicas produzieren weitaus weniger Crema und je mehr die Bohnen entgasen konnten, desto weniger Crema bekommst du. Da spielt nicht nur die Zeit seit der Röstung eine Rolle, sondern auch wie und wo sie aufbewahrt werden, Umgebungstemperatur, Behälter-/Verpackungsverschluss, Luftfeuchte, etc.
    Ich persönlich empfinde zu viel Crema immer eher als störend und weine einer übertrieben dicken Schicht keine Träne nach, aber falls garnichts kommt, wird vermutlich was an deinen Bohnen oder der Puckvorbereitung nicht stimmen.

    Puckvorbereitung: Passen denn die Zeit-, Getränkeverhältnis- und Geschmackswerte bei dir? Falls es da zu Schwankungen kommt und der matschige Puck den Eindruck macht, dass er durch den Durchfluss aufgewühlt wurde, dann kam es vermutlich zu Channelling. Zum Üben bietet sich da ein bodenloser Siebträger an. Damit kannst du die Puckvorbereitung für dich perfektionieren. Wäre jetzt meine einzige Vermutung, falls es nicht an den Bohnen selbst liegt (also ok ist) oder die Maschine keinen Druck aufbaut (zu viel Chanelling führt aber auch zu Druckverlust).
     
Thema:

Lelit Marax PL62x

Die Seite wird geladen...

Lelit Marax PL62x - Ähnliche Themen

  1. Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken)

    Lelit MaraX PL62X - geht nicht mehr an (LED blinken): Hallo zusammen, war gerade dabei die Maschine zu entkalken. Hatte gerade den Kessel leer und wollte neues, frisches Wasser ziehen lassen. Also...
  2. Einkreiser gesucht - Tendenz Lelit MaraX PL62X / Alternative Vorschläge?

    Einkreiser gesucht - Tendenz Lelit MaraX PL62X / Alternative Vorschläge?: Hi Ihr lieben, hatte mich gerade mal durch meine "Lernkurve" hier im Forum gelesen - also meine alten Beiträge von vor 12-18 Jahren.... schon...
  3. [Verkaufe] Lelit MaraX

    Lelit MaraX: Hallo zusammen, Ich Biete meine Lelit MaraX (gekauft 07/2020). Im Februar 2022 wurden die folgenden Teilen vom Händler mit neuen Teilen ersetzt:...
  4. [Erledigt] Lelit MaraX 2020

    Lelit MaraX 2020: Liebe Gemeinde, aufgrund von Upgrade / SIdegrade auf eine Spaziale Dream T biete ich hier meine 13 Monate alte und voll funktionsfähige Lelit...
  5. [Verkaufe] Sonderangebot: Letzte Lelit MaraX aus Frühjahr 2021

    Sonderangebot: Letzte Lelit MaraX aus Frühjahr 2021: Hallo zum Wochenstart, wie an anderer Stelle erwähnt, hat Lelit zum Jahreswechsel die Preise erhöht. Insofern kletterten die Preise für die MaraX...