Lelit Pl 042 Temd - Warme Bohnen

Diskutiere Lelit Pl 042 Temd - Warme Bohnen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zu der Lelit: (eine richtige Vorstellung meinerseits schreibe ich demnächst noch) Wir...

  1. #1 Schmicks, 21.01.2020
    Schmicks

    Schmicks Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe eine Frage zu der Lelit:
    (eine richtige Vorstellung meinerseits schreibe ich demnächst noch)

    Wir haben Sie in der Abteilung seit 1-2 Jahren. Sie wird von ca. 30 Personen regelmäßig genutzt und ist daher eigentlich den ganzen Tag an und wird wöchentlich gereinigt.

    Jetzt hatte ich privat bisher "nur" eine DeLonghi Ec680 als Referenz. Und diese seit ein paar Monaten mit einwandigen Sieben und bodenlosem Siebträge usw. (wie hier im Forum vielfach beschrieben). Seit meine DeLonghi jetzt einwandig, bodenlos und der Geschmack deutlich besser geworden ist frage ich mich was in der Arbeit das Problem ist.

    Geschmacklich ist der Espresso dort irgendwie nicht besonders obwohl die Maschine doch eigentlich viel besser sein müsste als die DeLonghi. Schwer zu brschreiben, aber dem Geschmack fehlt Aroma.
    Verwendeter Kaffee ist übrigens Coffee&More Fidelio - ein sehr milder. Mit der Dedica hab ich daheim übrigens sehr viel Crema und guten Geschmack, im Gschäft wenig Crema.

    Als erstes ist mir aufgefallen das die Kollegen viel zu grob mahlen, die Suppe nur so durchrauscht. Hatte neulich aber die Waage dabei und wir haben das optimiert - > 9g Pulver, 25g Espresso, 25sec Durchlaufzeit ca. Trotzdem nicht viel mehr Geschmack.

    Auf die Temperatur hab ich auch schon geachtet: 94°C, aber beim Bezug dann abfallend.

    Heute hatte ich den Verdacht, ob die Bohnen vielleicht zu warm werden und siehe da, die Bohnen im Behälter sind gut Lauwarm!
    (Ich muss mal noch vergleichen ob ich einen Unterschied feststellen kann wenn grade frisch nachgefüllt wurde.)

    => Ist das aus eurer Sicht das Problem? Trocknen die Bohnen bei geschätzt 30-40°C so sehr aus / verlieren Aroma? Wir füllen vielleicht 1-2mal täglich nach...

    Oder habt ihr sonst noch Ideen?
    Das Problem wie gesagt: wenig Geschmack, kaum Crema
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.018
    Zustimmungen:
    11.633
    Könnte da zwischen Satz eins und Satz zwei vielleicht ein Zusammenhang bestehen?

    Geschätzt ist geschätzt, wie warm sind sie wirklich?
    Mach doch einfach den Test mit frischen Bohnen ohne sie erst im Hopper stundenlang abzulagern, dann weisst Du mehr.
    btw: Wann wurde der Kaffee geröstet? Aus alten Bohnen gibt‘s keinen leckeren Kaffee.
     
    Azalee gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    834
    9 zu 25 ist ja auch schon dünn (aber im Rahmen)
    Versucht es doch mal mit einem 2 er Sieb und 14-16 zu 28-32 Gramm. 1:2 ist die Standart Ratio.
    Das 2 er Sieb ist auch einfacher einzustellen.
     
  4. #4 Schmicks, 22.01.2020
    Schmicks

    Schmicks Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    War mir schon klar das die Antwort kommen wird, wie gesagt, zu hause schmeckt der gleiche Kaffee richtig lecker.
    Normalerweise nehm ich für mich ein Päckchen ab wenn die Kollegen für´s Büro bestellen.
    Die sollten also vom Röstdatum zumindest gleich sein. Allerdings steht dieses nicht drauf was natürlich ein Grund sein kann.

    Ja das wird die entscheidende Erfahrung.

    ...vielleicht bringe ich mal ein Fieberthermometer mit ins Büro ^^
     
  5. #5 Brewbie, 22.01.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    753
    Ich habe die gleiche Maschine im Büro und schütte immer nur den Tagesbedarf in den Hopper. So richtig glaube ich nicht, dass die Erwärmung über ein paar Stunden schon zu schmecken ist.
    Allerdings schmeckt mir der Kaffee zu Hause mit einer anderen Maschine auch besser. In meinem Fall liegen zwischen zu Hause und Büro aber knapp 50 Km, so dass auch hier das "andere" Wasser eine Rolle spielen könnte. Ich wollte immer mal Wasser von zu Hause mit in das Büro nehmen, um das zu vergleichen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    1.225
    Also wenn die Bohnen den ganzen Tag über in der Maschine warmgehalten werden, kann ich mir schon vorstellen, dass das eine Auswirkung hat. Allerdings müsste man bei frischen Bohnen zumindest durch ein Feinerstellen des Mahlgrads noch gegensteuern können.

    Ich hatte diese Lelit ja auch eine Weile (gut ein Jahr), hatte sie aber immer nur nach Bedarf an (ein- bis zweimal täglich) und meist nur den Tagesbedarf an Bohnen im Hopper. Der Espresso war bei frischen Bohnen (die meinen Geschmack tragen) fast immer sehr gut, auch die Konsistenz: schön ölig, bei passendem Mahlgrad rauschte da nix durch. Ich denke daher, dass es an unpassenden Einstellung oder tatsächlich den durch dauerhafte Wäre allmählich austrocknenden Bohnen liegt.
     
  7. #7 Schmicks, 27.01.2020
    Schmicks

    Schmicks Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    So Kaffee-Freaks,
    jetzt bin ich weiter gekommen nachdem ich zwei Espresso mit frisch eingefüllten Bohnen hatte.
    (Wenn der Bohnenbehälter leer ist, kann man noch ein knappes Sieb voll aus dem Mahlwerk ausmahlen :eek:)

    Zuvor mit den "warmen Bohnen" hatte ich den Mahlgrad noch 0,5-1 Stufe unterhalb der 1 eingestellt um o.g. Durchlaufzeit hinzubekommen.
    Beim ersten Versuch jetzt mit frischen Bohnen ca. 0,5 Stufen unter 1 (hier endet die Anzeige, aber man kann weiter drehen)
    ist dann erstmal kaum was durchgelaufen und der Kaffee war überextrahiert.
    Ich vermute einen viel höheren Öl-/Feuchtegehalt als bei den "nachgetrockneten" Bohnen.
    Beim zweiten Versuch jetzt frisch und genau auf 1 gemahlen, Parameter etwa wie in meinem Anfangsbeitrag und siehe da:
    Ein sehr leckerer, geschmackvoller, nicht saurerer, nicht zu bitterer Espresso. :)

    Für mich ein klares lesson´s learned und mein Verdacht hat sich bestätigt:
    Die Bohnen und vermutlich v.a. das Restmehl vom Vorgänger verlieren sehr viel Aroma in der aufgeheizten Maschine!
    (Die Temperatur der Bohnen messe ich vielleicht noch irgendwann.)
    Ansonsten finde ich die Maschine eigentlich nicht schlecht und mit der integrierten Mühle auch schön kompakt.
    Wer sie hat, dem würde ich aber empfehlen die Bohnen immer frisch einzufüllen soweit möglich.
    Mal schauen wie sich das für mich umsetzen lässt... Bin wie gesagt nicht der einzige Benutzer hier.:rolleyes:
     
    Senftl und Sekem gefällt das.
Thema:

Lelit Pl 042 Temd - Warme Bohnen

Die Seite wird geladen...

Lelit Pl 042 Temd - Warme Bohnen - Ähnliche Themen

  1. Lelit Mara PL62 PID

    Lelit Mara PL62 PID: Hallo Zusammen, da ich seit meiner Anmeldung nur stille Mitleserin war, möchte ich auch etwas zurückgeben. Wir haben jahrelang eine Delonghi...
  2. Bohne mit malziger Geschmacksnote gesucht

    Bohne mit malziger Geschmacksnote gesucht: Ich suche eine Kaffeebohne die ein möglichst malzig-süßes Aroma entwickelt. Nicht fruchtig, nicht bitter. Ich habe den absolut perfekten Flat...
  3. Lelit PL62T Heizungsstecker finden/Entkalken

    Lelit PL62T Heizungsstecker finden/Entkalken: Hey Leute, habe neulich hier schon mal ein Thema aufgemacht und leider habe ich noch nicht ein zufriedenstellendes Ergebnis erhalten. Jetzt würde...
  4. Problemfindung Lelit PL50

    Problemfindung Lelit PL50: Hallo zusammen, ich lese schon seit etwa 13 Jahren hier mit, habe durch Infos hier im Netz mich damals zum Kauf der Lelit PL50 entschlossen. Seit...
  5. kurze Aufheizzeit gewünscht, eher Dualboiler oder Power Safe Modus der Lelit Marax?

    kurze Aufheizzeit gewünscht, eher Dualboiler oder Power Safe Modus der Lelit Marax?: Hallo,  ich bin seit einigen Wochen stiller Mitleser und hatte gedacht, dass ich die für uns "perfekte" Espressomaschine allein aus dem Lesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden