Lelit PL042EM Magnetventil wechseln

Diskutiere Lelit PL042EM Magnetventil wechseln im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei meiner Lelit PL042EM wurde beim letzten Rückspülen mittels Blindsieb der Überdruck nicht in die Tassenabstellfläche abgelassen. Der...

  1. #1 haiddom, 15.05.2019
    haiddom

    haiddom Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei meiner Lelit PL042EM wurde beim letzten Rückspülen mittels Blindsieb der Überdruck nicht in die Tassenabstellfläche abgelassen. Der Druck blieb bestehen, bis ich den Siebträger gelöst habe.
    Seitdem sprudelt auch noch beim Kaffeebezug Wasser außen am Siebträger runter.

    Problem/Ursache könnte laut Dr. Google das Magnetventil sein. Schaffe es jedoch nicht, dieses auszubauen. Schlauch, Stecker und eine der Schraubverbindungen (die in Richtung Druckanzeige) ging noch gut ab. Aber die andere Schraubverbindung (mit Schlauch in Richtung Kessel) schaffe ich nicht, am Foto sieht man welche. Hat jemand eine Idee? Ist dieser hellere Teil, an dem die beiden Schraubverbindungen in Richtung Kessel und Druckanzeige angeschraubt sind, überhaupt noch Teil des Magnetventils, anderes gefragt: muss der überhaupt ab? Falls nein, nächstes Problem: dieser Teil lässt sich nämlich nicht vom "Rest" des Magnetventils abschrauben, rührt sich keinen Millimeter.

    Danke für jegliche Hilfe!
    LG Dominik

    IMG_0309.jpg
     
  2. #2 Lausermax, 15.05.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    138
    Das wird sicherlich geklebt sein. Die Mutter an Deinem Finger kannst Du noch öffnen, dann kannste die Spule abnehmen. Dann bleibt nur der Anker stehen. Du kannst dann ein bissl mit Fön erwärmen, damit die verklebte Verbdindung leichter aufgeht.

    An dem PFA Schlauch ist eine Schnellkupplung dran, den oberen Ring zurückdrücken und dann Schlauch rausziehen.
     
  3. #3 haiddom, 15.05.2019
    haiddom

    haiddom Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hilfe! Schlauch ging ab, Ventil ließ aber sich von der Kupplung nicht lösen - musste neue bestellen.
     
  4. #4 Londoner, 15.05.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    26
    Hast du denn mal geschaut, ob das Magnetventil überhaupt defekt ist?
    Man kann einmal die Spule prüfen, ob diese noch schaltet und in der Regel kann man das Ventil
    auch reinigen (falls es nur verkalkt oder verschmutzt ist).

    Ich weiß grad nicht welches MV in der Lelit verbaut ist, aber schau mal, ob du das Ventil aufschrauben kannst. Dazu erst die Mutter, die du auf dem Foto hälst abschrauben und die Spule abziehen.
    Dann das lange Teil vom Unterteil abschrauben.
    Darunter müsste sich ein Bolzen mit einer Spirale befinden. Wenn dieses sich nicht mehr freigängig bewegen lässt oder die kleinen Bohrungen im Inneren verkalkt sind, hättest du die von dir beschriebenen Fehler auch.

    Aus eigener Erfahrung nach zahlreichen gewarteten Maschinen mit Magnetventilen über die letzten Jahre,
    kann ich sagen, dass Magnetventile zu 90% nur verkalkt/verschmutzt sind und mit etwas manuellem Aufwand wieder gängig gemacht werden können.
    Eventuell mag auch nur die Spule durch sein, die immernoch erheblich günstiger ist als ein komplettes Ventil.

    VG
     
  5. #5 simsung, 25.05.2019
    simsung

    simsung Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Magnetventil auch getauscht, weil bei der Rückspülung der Druck immer weiter stieg und nicht über den Ablassschlauch abgelassen wurde. Das wechseln war kein Problem, aber jetzt kamen zusätzlich neue Probleme dazu:
    - der Ablass nach einem Bezug zischelt jetzt 20 sek.
    - zuviel Druck beim Kaffee beziehen
    - Wenn man Milchschaum machen möchte, läuft der Ablass ebenfalls parallel, weshalb auf der Lanze weniger Druck ist
    Ich hab das Magnetventil neu von Caffee24 gekauft, das kann doch nicht schon defekt sein oder?
    Gibt es vielleicht eine andere Erklärung?
     
Thema:

Lelit PL042EM Magnetventil wechseln

Die Seite wird geladen...

Lelit PL042EM Magnetventil wechseln - Ähnliche Themen

  1. Lelit pl41tem - Anfängerprobleme und Fragen

    Lelit pl41tem - Anfängerprobleme und Fragen: Hallo zusammen, soeben hab ich die oben genannte Maschine zum ersten Mal angeschaltet und es tun sich gleich Fragen auf. In der Anleitung ist ja...
  2. Einsteigermühle - Upgrade von CM800

    Einsteigermühle - Upgrade von CM800: Hallo Zusammen, ich habe mir im letzten Jahr ein Espresso-Einsteigerpaket aus einer Isomac Giada und als Mühle die CM800, beides gebraucht,...
  3. Lelit PL41TEM + Anfänger

    Lelit PL41TEM + Anfänger: Servus, Also ich hab gerade nochmal an meiner Maschine versucht Kaffee zu machen, dabei bin ich auf ein paar Probleme gestoßen. Aber erstmal zu...
  4. Lelit PL41 plus T mit PID heizt nicht außer für Dampf

    Lelit PL41 plus T mit PID heizt nicht außer für Dampf: Hallo, meine Lelit PL41 plus T heizt nicht, wenn der Schalter auf Kaffee oder Wasser steht. Wenn der Kippschalter auf Dampf steht, funktioniert...
  5. Entscheidungshilfe: Lelit P41 EM oder LEM oder doch eine Andere?

    Entscheidungshilfe: Lelit P41 EM oder LEM oder doch eine Andere?: Hallo, ich benötige eine Siebträger-Espressomaschine, da mir mein Vollautomat durch seine Automatismen auf die Nerven geht und vor allem schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden