Lelit PL41 LEM vs Rancilio Silvia

Diskutiere Lelit PL41 LEM vs Rancilio Silvia im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Leute, Hat wer Erfahrungen mit Lelit PL41 LEM Maschine? Kürzlich habe mit einem Händler gesprochen, er meinte, dass Lelit perfekte...

  1. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Liebe Leute,
    Hat wer Erfahrungen mit Lelit PL41 LEM Maschine? Kürzlich habe mit einem Händler gesprochen, er meinte, dass Lelit perfekte Einsteiger Maschine ist. Von offensichtlichen Merkmalen sehe ich dass die Lelit auch einen Manometer in Gegensatz zu Rancilio hat.
    Danke für alle Tipps,
    Anatoliy
     
  2. #2 Stephan Stoske, 06.11.2015
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    689
    Mir persönlich gefällt die Silvia besser, sie ist deutlich massiver, hat dickere
    Bleche, mehr Metall, 8 gegen 14 Kilo. Den Manometer braucht man nicht.
    Das ist freilich eine rein subjektive Ansicht, auch mit der Lelit macht man
    nichts falsch.
     
  3. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Der Verkäufer meinte auch, dass die E61-Brühgruppe für Hausgebrauch ziemlich nicht notwendig sei. Verbrauche viel mehr Energie und im Endeffekt denselben Espresso liefere...die E61 ist was eher für Kaffeehäuser, wo viele Kaffeegetränke vorbereitet werden...Stimmt das?
     
  4. #4 Stephan Stoske, 06.11.2015
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    689
    Das kann man so vereinfacht sagen, muss man aber nicht. Es kommt auf die
    Ansprüche und die Differenzierung an. Ist einem Preinfusion wichtig? Macht man
    pro Woche zwei Tassen oder am Tag 10? Bewertet man das optisch, funktional
    oder ganz anders? Das lässt sich vermutlich auf keine Weise pauschalisieren.
    Aber, weder die Silvia noch diese Lelit haben E61, und wirklich empfehlen würde
    ich das schon aufgrund der Frage nicht.
     
  5. #5 Lady_Macchiato, 06.11.2015
    Lady_Macchiato

    Lady_Macchiato Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    95
    Erzähl doch mal was über Deine Ansprüche: Nur Espresso oder auch Cappu, wieviel etc? Mühle vorhanden? :)
     
    sheva gefällt das.
  6. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Unser Plan ist täglich 4 Tassen. Die Optik ist genauso wie Funktion wichtig, aber wenn die Optik das doppelte kostet, ist das dann auch zu viel...
     
  7. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Der Plan ist: Espresso und Cappu's 4-6 Tassen täglich... Mühle ist noch nicht vorhanden...
     
  8. #8 dolce vita, 06.11.2015
    dolce vita

    dolce vita Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    256
    Beide sind perfekte Anfängermaschinen, würd ich sagen.
    Wieviel willst du denn alles in allem ausgeben?
    käme auch eine Gebrauchte infrage?
     
  9. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Möglichst wenig für eine möglichst gute Maschine (Set) ausgeben. So ist der Plan. Bin wahrscheinlich nicht der einzige, der so einen Plan hat... :)
    Gebrauchte kommt auch in Frage...why not?
     
  10. #10 Stephan Stoske, 06.11.2015
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    689
    Kaffeewiki lesen! Und, ganz elementar: Die Mühle ist wichtiger!
    Gebrauchte Demoka z.B. Hier immer wieder der beste Tipp,
    ausser der Grundbedingung: Kaffeewiki lesen :)
     
    domo gefällt das.
  11. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    1.828
    Hey,
    fast identisch wurde deine Frage schon mehrfach behandelt. Beispielsweise in diesem Thread >Link< oder hier >Link<, >Link< und nochmal >Link<.
    Wenn eine Lelit würde ich entweder die EM nehmen (nur optische Unterschiede aber billiger) oder die TEM, die durch den PID ein echten Mehrwert hat. Ein definitiver Nachteil der Lelit Maschinen ist, dass sie keine Standartsiebträgergröße haben wodurch du auf den Hersteller angewiesen bist.

    Ansonsten sind sowohl die PL41 als auch die SIlvia gute Maschinen für den Hausgebrauch, die beide mit Messingkessel, Magnetventil, Expansionsventil und Temperatursteuerung über äußere Thermostate ähnliche Grundwerte mitbringen. Mit 4,8 oder auch 12 Tassen am Tag kannst du mit beiden glücklich werden, musst aber eben bereit sein dich auf deren jeweilige EIgenheiten einzulassen.

    Edit: Ich weiß nicht ob dich das betreffen wird, aber der innere Aufbau der Silvia ist geradliniger und besser zum Bearbeiten.
     
    sheva gefällt das.
  12. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Kaffeewiki kenne und lese ich ;)
     
  13. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Hey domo,
    Danke für die genaue Hinweise! Damit kann ich eindeutig mehr anfangen, als mit "Kaffeewiki lesen" ;)
    Wie ist das mit PID, der Verkäufer meinte, PID sei reine Spielerei...
     
  14. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    1.828
    Dann geh zu einem anderen Laden!

    Entscheidend für einen guten Espresso ist - unter anderem - die Temperatur des Wassers aus dem Kessel. Bei der "normalen" Lelit und der Silvia wird diese über einen außen liegenden Thermostat gemessen und sobald eine fixe Untergrenze erreicht ist schaltet sich die Heizung an bis wieder die fixe obere Grenze des Thermostats erreicht ist. Dazwischen schwankt die Temperatur die ganze Zeit. Je nach Modell ist diese Schwankung - Hysterese genannt - unterschiedlich groß; bei der Silvia sogar relativ groß. Die obere und untere Grenze können bei Thermostaten nicht variiert werden. Um trotzdem die richtige Temperatur zu erwischen kann man "Temperatursurfen", also beispielsweise warten bis die Lampe der Heizung aus gegangen ist und dann nach 5 Sekunden den Espresso beziehen.
    Ein PID ersetzt diese Steuerung durch Thermostate durch einen kleinen Fühler, der mit einem ganz kleinen internen "Rechner" und einer Anzeige versehen ist. Man kann über diesen die genaue Temperatur ablesen und einen frei wählbaren Sollwert für diese eingeben der dann sehr genau gehalten wird. Ein PID kann das Ziehen von guten Espresso also viel einfacher machen und man kann die Maschine für verschiedene Röstungen in der Temperatur verstellen um jeweils das Optimum aus der Maschine und den Bohnen zu holen.
    Man kann auch ohne sehr gut klar kommen - an keiner meiner drei kleinen Maschinen ist einer - aber das als Spielerei abzutun spricht nicht für Fachwissen...

    Aus welcher Region kommst du? Vll. kennt jemand einen guten Händler in der Region.
     
    Lukas_loko, Phippu und sheva gefällt das.
  15. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Ja, domo, VIELEN DANK FÜR DIE INFO! Nun kann ich etwas qualifizierter an die Sache reingehen! Interessant ist, dass die PID bei teuren E61-Maschinen wie Bezzera oder ECM oder Rocket extrem selten verwendet werden. Woran liegt das?
     
  16. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    1.828
    Es gibt noch eine dritte, die klassische Methode der Temperatursteuerung, die abgesehen von den absoluten High-End Geräten noch immer hervorragend ist. Diese funktioniert über einen Pressostat, der die Druckschwankung im Kessel misst. Die Methode funktioniert durch die gegenseitige Abhängigkeit von Temperatur und Druck sehr genau; eine Abweichung von 0,1 Bar entspricht ungefähr 2,5°C. Auch ein Presso lässt sich verstellen, ist sehr langlebig und benötigt keine weitere Verkabelung mit andere Spannung etc. Bei den kleinen Maschinen wird ein Presso AFAIK nur bei den Handheblern, wie den Pavonis verbaut.
     
    Lukas_loko gefällt das.
  17. Phippu

    Phippu Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    200
    ... und diesen Pressostaten hast du natürlich nur bei den Zweikreisern! ;) Also etwas anderes Prinzip als der Brühboiler
     
  18. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    Ich bin in Wien zuhause.
     
  19. #19 The Rolling Stone, 27.11.2015
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    2.141
    Ich finde, dass hier:

    Rancilio Silvia oder Lelit Pl41 PLUS T mit PID


    noch eine gute Erklärung des Unterschiedes zwischen Lelit und Silvia erfolgte. Ob das für einen Anfänger wirklich eine Rolle spielt?
     
  20. sheva

    sheva Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    27
    domo, wann kann ich über die "richtige" Temperatur nachlesen? Das Zusammenspiel zwischen Wassertemperatur und Röstung ist auch ein neues Kapitel für mich. Gibt es dafür eine Beschreibung oder ist das alles eher aus dem praktischen Bereich?
     
Thema:

Lelit PL41 LEM vs Rancilio Silvia

Die Seite wird geladen...

Lelit PL41 LEM vs Rancilio Silvia - Ähnliche Themen

  1. Vergleich Rancilio Silvia & Lelit Pl41 TEM

    Vergleich Rancilio Silvia & Lelit Pl41 TEM: Hallo zusammen, ich muss eine Kaufentscheidung zwischen den beiden oben genannten Maschinen treffen. Im Netz habe ich zwar einiges an...
  2. Rancilio silvia / quickmill orione 3000 / lelit pl41em

    Rancilio silvia / quickmill orione 3000 / lelit pl41em: Hallo, welches Gerät würdet Ihr empfehlen für den start als Home "Barista". Rancilio silvia / quickmill orione 3000 / lelit pl41em /gaggia...
  3. Lelit PL41 TEM mit PID oder Rancilio Silvia

    Lelit PL41 TEM mit PID oder Rancilio Silvia: Hallo Leute, Ich habe jetzt schon einiges hier gelesen über die Maschinen und bin leider immernoch unschlüssig. Ansich gefällt mir die Silvia...
  4. [Erledigt] Suche ein Anfänger Set (Lelit Pl41 TEM oder Rancilio Silvia...)

    Suche ein Anfänger Set (Lelit Pl41 TEM oder Rancilio Silvia...): Hallo, ich möchte nach dem Ende meiner Nespresso Maschine endlich auf eine Siebträgermaschine umsteigen. Daher suche ich zum günstigen aber doch...
  5. Kaufberatung Siebträger für Einsteiger - Rancilio Silvia / QuickMill Orione 03000 / Lelit PL41 PID

    Kaufberatung Siebträger für Einsteiger - Rancilio Silvia / QuickMill Orione 03000 / Lelit PL41 PID: Hallo liebes Forum, wir haben uns in den letzten Tagen intensiv mit Einsteiger Siebträger Maschinen befasst da eine Neuanschaffung ansteht....