Lelit PL41 TEM

Diskutiere Lelit PL41 TEM im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe mir vor drei Wochen eine Lelit PL41 Tem mit einer Lelit FRED PL043 Mühle gekauft. Es ist mein Einstieg in die Welt der...

  1. #1 DurchschnittsTrinker, 29.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor drei Wochen eine Lelit PL41 Tem mit einer Lelit FRED PL043 Mühle gekauft.

    Es ist mein Einstieg in die Welt der Siebträger.

    Der Verkäufer gab mir direkt im Geschäft eine Einweisung in die Maschinen und stellte sie aufeinander und die Hausröstung ein. Ich musste einen Espresso, einen Latte Macchiato und einen Cappuccino vor seinen Augen zubereiten, bevor ich die Geräte mit nach Hause nehmen durfte :)

    Nun war/ist alles auf ein Sieb für einen Espresso eingestellt. Die Druckanzeige liegt beim Zubereiten im grünen Bereich (irgendwo über 8bar) und die Durchlaufzeit für ca 40ml liegt bei rund 15-20 Sekunden. Soweit ok für mich.

    Wenn ich jetzt aber das Doppelsieb einspanne, bekomme ich ohne den Mahlgrad zu verstellen, leider keinen Druck über 3-4 Bar auf die Maschine. Selbst wenn ich 18 Gramm Bohne mit 90 Kilo Körpergewicht in das Sieb stampfe.

    Welchen Fehler mache ich? Was habe ich übersehen? Mein Laien-Latein ist am Ende :)

    Danke und viele Grüße,

    Tom
     
    lomolta gefällt das.
  2. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    1.352
    Du musst für ein anderes Sieb auch den Mahlgrad anpassen. Ergo - Mühle verstellen.
    Der Mahlgrad für Einer und Zweiersieb ist in der Regel nicht identisch.
    Das ist übrigens u.a. auch notwendig, wenn du die Bohnensorte wechselt - unabhängig vom verwendeten Sieb.
     
    DurchschnittsTrinker, lomolta und cbr-ps gefällt das.
  3. #3 Brewbie, 29.10.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1.362
    Hmmmm, ich habe die Lelit Anita (mit eingebauter Fred-Mühle) mit 57 mm-Sieben.

    Ich kann bei 10,5 g im Einer-Sieb einen 22 g Espresso und mit 18 g im Doppelsieb einen 36 g Espresso beziehen, ohne dass ich den Mahlgrad ändern muss.

    Die Pumpenlaufdauer liegt jeweils zwischen 25 und 30 Sekunden und ich verwende aktuell den Dolce von der Kettwiger Rösterei.

    Testen, testen, testen, kann ich Dir da leider nur raten.

    Oder hast Du womöglich aus Versehen das ESE-Pad-Sieb verwendet?
     
  4. #4 lomolta, 29.10.2020
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    303
    Kurz: Mahlgrad ver- und auf das 2er-Sieb einstellen und zum Feintuning evtl mit der Menge im 2er-Sieb spielen. 18g ist eh schon ein guter Anfang, wenn aber nicht genug Druck aufgebaut wird, musst du feiner mahlen. Da wird dir nicht viel anderes übrigbleiben, passt halt dann vermutlich nicht mehr für das 1er-Sieb. Ich glaube nicht, dass dein Problem primär die Puck-Vorbereitung ist, sondern erstmal einfach der Mahlgrad nicht passt.
    Mein Vorredner hat es schon richtig gesagt ;)
     
    NoroChips gefällt das.
  5. #5 DurchschnittsTrinker, 29.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ok, das wusste ich nicht. Danke Dir!
     
  6. #6 DurchschnittsTrinker, 29.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ok, danke. Auf die Laufdauer bin ich bisher noch nicht gekommen. Dann stelle ich mal bei der Mühle nach :)

    Nein, das hat der Händler mir direkt weggenommen, in eine Tüte gepackt und gesagt von dem Quatsch soll ich direkt die Finger lassen :)
     
    Brewbie gefällt das.
  7. #7 DurchschnittsTrinker, 29.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    ...ärgerlich. Hatte gehofft, dass ich da nicht ran muss. Meine Frau spannt immer den einer ein, ich direkt den zweier. Dazwischen immer die Mühle anpassen ist zu viel Aufwand. Da muss ich mir was einfallen lassen :)

    Danke Dir.
     
  8. maeitn

    maeitn Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    7
    40ml in 15-20 Sekunden ist extrem viel in kurzer Zeit für das Einersieb, klingt für mich auf jeden Fall nach zu grobem Mahlgrad oder zu wenig Pulver. Eher ersteres, da es beim Zweiersieb ja mit 18 Gramm nicht ideal funktioniert. Ergo...

    ...und am besten mit deutlich feinerem Mahlgrad starten, sofern das per Ferndiagnose geht :)
     
    DurchschnittsTrinker und ArneT gefällt das.
  9. ArneT

    ArneT Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    76
    Sehe ich auch so. Kleiner Tipp, wiege den Espresso. Die Menge in "ml" anzugeben ist i.d.R. nicht zielführend, da es hier, je nach Kaffeesorte und Alter, große Unterschiede bzgl. der Crema geben kann. Espressomenge also immer in Gramm angeben.
    Ein Espressobezug von 15-20sec ist, wie gesagt, sehr kurz. Ihr könnt ruhig auf 25-30sec gehen. Vielleicht passt es dann ja doch für das 1er und 2er Sieb. Kleiner Tipp, falls nicht kommt ihr vielleicht über die Kaffeemehlmenge zu einander, hier 1Gramm weniger da ein Gramm mehr...
    Ansonsten hilft nur eine zweite Mühle. ;)
     
    DurchschnittsTrinker und cbr-ps gefällt das.
  10. #10 Dale B. Cooper, 29.10.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.879
    Zustimmungen:
    2.721
    Moin,

    imho: musst Du nicht. Einfach Espressomenge und Espressomehlmenge anpassen. Du stellst ein Sieb ein, bis alles passt. Danach nimmst Du bei gleicher Mahlung das andere Sieb. Läuft zu schnell durch: mehr Espressomehl, zu langsam weniger.

    Damit einher geht natürlich auch die "Länge" des Espressos. Kann man aber bei den üblichen Sieben so einfach anpassen.

    Übrigens:
    Das wäre für mich NICHT ok. 15-20 Sekunden ist kein vernünftiger Espressobezug.

    Grüße,
    Dale.
     
    DurchschnittsTrinker und cbr-ps gefällt das.
  11. #11 DurchschnittsTrinker, 30.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Tipps so weit.

    Die Mühle eine eine Skala von 0-10. Bis gestern lief sie auf einer 4.

    Aufgrund der Rückmeldungen von Euch, habe ich sie auf eine 2 eingestellt und wesentlich feiner mahlen lassen.

    Die Bezugszeit wurde daraufhin in zweier Sieb deutlich länger und auch die Druckanzeige ging in den Bereich oberhalb der 8 bar. Der Espresso wurde deutlich dunkler.

    Was mich dabei jedoch irritiert: Der Verkäufer sagte, das Kaffepulver im Sieb darf nach dem Bezug nicht klitschnass sein. Dann wäre es zu fein.

    Ergo stelle ich die Mühle jetzt auf eine drei und schaue was passiert. Bis gleich :)
     
  12. ArneT

    ArneT Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    76
    Diese Aussage ist nach meiner Erfahrung schlichtweg falsch. Nachdem Beenden des Bezugs öffnet das Magnetventil in Richtung Auffangschale und durch den großen Druck (Überdruck) im Siebträger wird das Wasser quasi rausgesogen.

    Ob nach dem Bezug noch Wasser auf dem Puck steht, hängt nach meiner Erfahrung nur davon ab, wieviel Platz zwischen Puckoberlfäche und Duschsieb ist, also mit anderen Worten wie voll der Siebträger ist. Hat meiner Meinung nach überhaupt nichts mit dem Mahlgrad zu tun.

    Im übrigen ist ein nasser Puck zwar teilweise nervig, da sich der Siebträger schlechter ausklopfen lässt, aber bezüglich des Espressos kein Problem.
     
    lomolta, DurchschnittsTrinker und honsl gefällt das.
  13. #13 DurchschnittsTrinker, 30.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2

    ok, das beruhigt mich, danke. Weil auch das eine "Einstellung" war, auf die ich immer hin gearbeitet habe.
     
  14. #14 DurchschnittsTrinker, 30.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    So, ich habe den Mahlgrad wieder etwas hoch geschraubt.

    Der Bezug hat jetzt 25 Sekunden gedauert. Die letzten vier Sekunden waren jedoch schon recht "dünn". Sind ca. 40 Gramm pro Glas und gezogen über den Doppelsiebträger:


    Der Puck war nicht mehr ganz so nass wie gestern, aber doch so, dass Satz am Finger klebt wenn man oben drauf fasst:


    Liess sich jedoch elegant und fast sauber mit zwei Schlägen ausschlagen:


    Werde den Mahlgrad nachher auch mit dem Einersieb testen.

    Danke Euch.
     
  15. ArneT

    ArneT Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    76
    40g pro Glas?? Das ist dann aber kein Espresso mehr. :) 40g-50g ingesammt wäre eher Espresso.
    Wieviel Kaffemehl verwendest du? Klassisch sind Ratios von 1:2,5. Persönlich trinke ich lieber 1:2, aber das ist dann ja Geschmackssasche.
     
    lomolta, Dale B. Cooper, honsl und einer weiteren Person gefällt das.
  16. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    1.352
    40 Gramm x 2 ? Dafür würdest du rund 36 Gramm Pulver benötigen.

    Die Menge verdoppelt sich nicht, nur weil du zwei Ausläufe verwendest.

    Konzentrier dich auf eine Ratio von 1:2 bis 1:3
    Unabhängig vom Einzel oder Doppelauslauf
     
    ArneT gefällt das.
  17. #17 DurchschnittsTrinker, 30.10.2020
    DurchschnittsTrinker

    DurchschnittsTrinker Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ja, 40 Gram pro Glas. Also 80 Bezug insgesamt. Nur so kam ich auf die 25 Sekunden. Sonst wäre ich wieder bei 12 oder so gewesen :/

    ...Ich muss die Bohnen noch mal abwiegen, die ich einfülle :)

    Die je 40 gram sind dann zusammen in einen großen Becher gewandert und mit Milch gestreckt worden. Der Hallo Wach Effekt setzt jetzt bereits ein :)
     
  18. #18 ArneT, 30.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2020
    ArneT

    ArneT Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    76
    Also klarer Fall von "zu grob gemahlen". Da war wohl ein Verständnisproblem.
     
  19. #19 Dale B. Cooper, 30.10.2020
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.879
    Zustimmungen:
    2.721
    Bin mir nicht sicher, wie du das meinst, aber wenn da jetzt 80g in 25s da herauslaufen, ist das immer noch viel zu grob gemahlen.
    Das ist auch richtig, wenn du schöne Pucks bauen möchtest, aber die eigentliche Idee war ja eher, guten Espresso zu beziehen, denke ich. :)

    Viel Erfolg,
    Dale.
     
    honsl und cbr-ps gefällt das.
  20. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    1.352
    Der falsche Ansatz. Du solltest nicht länger laufen lassen, um auf die Zeit von 25 Sekunden zu kommen, sondern dafür feiner mahlen.
     
Thema:

Lelit PL41 TEM

Die Seite wird geladen...

Lelit PL41 TEM - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€: Hallo ihr lieben Kaffee-Liebhaber und Liebhaberinnen, mein Freund und ich suchen eine gute Siebträgermaschine. Ich habe mich schon durch einige...
  2. [Verkaufe] Lelit Mara X in ein paar Tagen wieder auf Lager. Die Lelit Bianca und Elizabeth ist vorrätig.

    Lelit Mara X in ein paar Tagen wieder auf Lager. Die Lelit Bianca und Elizabeth ist vorrätig.: Hallo Kaffee-Netzler, wegen diverser Nachfragen und nachdem mir der erste Schwung Mara X aus den Händen gerissen wurde hab ich nochmal eine...
  3. Erster Siebträger ~1000€ - Cappuccinofokus. Vorauswahl: MaraX, Elizabeth, Praktika

    Erster Siebträger ~1000€ - Cappuccinofokus. Vorauswahl: MaraX, Elizabeth, Praktika: Liebe Kaffee-Netz Community, ich lese hier nun schon eine Zeit lang in diesem großartigen Forum mit. Jetzt möchte ich euch selbst um eine...
  4. Gibt es Preis/Leistungs-technisch eine Maschine als die Victoria - PL91T?

    Gibt es Preis/Leistungs-technisch eine Maschine als die Victoria - PL91T?: Okay, ich gebe zu, der Titel ist bewusst etwas provokant gewählt. (Edit: und ich habe ein Wort vergessen, läuft..) Ich bin aktuell auf der Suche...
  5. Espresso einstellen mit Lelit PL41 und Specialita

    Espresso einstellen mit Lelit PL41 und Specialita: Moin, Ich bin jetzt seit Montag ebenfalls ein "stolzer" Besitzer eines Siebträgers doch der Espresso ist eher so mäh... Vorweg: Ich weiß es gibt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden