Lelit PL41EM Anna - Temperatur

Diskutiere Lelit PL41EM Anna - Temperatur im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe seit 3 Jahren o.g. Maschine und bin nie wirklich hinter ihre Temperatursteuerung gestiegen. Es hieß mal, wenn man aus dem...

  1. #1 blackmade, 15.02.2024
    blackmade

    blackmade Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2024
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe seit 3 Jahren o.g. Maschine und bin nie wirklich hinter ihre Temperatursteuerung gestiegen.
    Es hieß mal, wenn man aus dem Dampfprio-Modus kommt und flusht, wartet bis die Temperaturanzeige aus- und wieder angeht, hat man die richtige Temperatur (waren es 95 Grad bei der Maschine?)..!?
    Ich habe das Gefühl, dass ohne Dampfprio die Temperatur dauerhaft zu niedrig bleibt. Wenn ich innen im Auslauf des Siebträgers die Temperatur messe, komme ich auf maximal 84 Grad (keine professionelle Messung).
    Wie erreicht ihr die besten Ergebnisse? Eine Temperaturanzeige- bzw. Steuerung fehlt mir schon sehr.

    Grüße
    Michael
     
  2. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    20.647
    PL41TEM würde das alles beheben ;)
     
    lennartc und Kaffee_Eumel gefällt das.
  3. #3 Londoner, 15.02.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    3.170
    Die Temperatur bei der EM-Version wird nur über ein Thermostat gesteuert (95°C ab Werk, MC030 hier im Link):
    Kessel - Boiler Detailüberischt | LELIT PL41EM - ANNA

    Wenn dir die Temperatur generell zu niedrig ist, wäre eine relativ einfache Lösung mit verschiedenen anderen Thermostaten zu experimentieren.
    Das Thermostat lässt sich recht schnell tauschen und mit Thermostaten ersetzen, die z.B. erst bei 98°C oder 100°C abschalten:
    ANLEGE-THERMOSTAT | M4 | 98 °C | 1NC 1-POLIG 16A | FÜR BRASILIA - LA , 9,95 €

    ANLEGE-THERMOSTAT |100°C - KAFFEETHERMOSTAT | FÜR ISOMAC VENUS - MAVE, 7,80 €

    (107°C gibt es auch noch, wie es z.B. die Gaggia Classic hat, aber das wären dann schon gleich 12°C mehr, als original. Mag also etwas viel sein).

    Durch die genannten Thermostate würde die Maschine generell im Kaffeemodus höher heizen und könnte bei der genannten Problematik helfen.
    Dennoch bleibt die Maschine natürlich nur Thermostat-gesteuert, was gewisse Temperaturschwankungen mit sich bringt.
    Eine PID-Steuerung ist da nochmal eine ganz andere Sache.
     
    Silvaner, dolce vita, Gandalph und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 Gandalph, 15.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    17.284
    Eine Möglichkeit wäre auch ab Abschalten der Kontrolllampe für x-Sekunden auf den Dampfmodus zu schalten, um die Temperatur weiter zu erhöhen.

    lg ...
     
    Kaffee_Eumel und Lancer gefällt das.
  5. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    20.647
    Ja, das ist der mMn. schnellste Weg, die Temperatur in einem derart (Pressostat) gesteuerten System zu erhöhen.
     
  6. #6 Gandalph, 15.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    17.284
    - die Anna ist, wie @Londoner dies schon schreibt, thermostatgesteuert. Das Wechseln des Thermostat wäre auch die einfachste Lösung, die Temperatur dauerhaft in gleicher Höhe zu erhöhen.

    lg ...
     
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.999
    Zustimmungen:
    20.647
    Ja, habe ich auch nicht bestritten. Nur um es mal auszuprobieren ob es „Besserung“ bringt ist ein Tisch unnötig.
     
  8. #8 dolce vita, 15.02.2024
    dolce vita

    dolce vita Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1.074
    Wie bzw. mit welchem Gerät hast du das gemessen?
     
  9. #9 blackmade, 15.02.2024
    blackmade

    blackmade Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2024
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für den Input :)

    Das heißt, theoretisch müsste die Maschine nach wenigen Minuten im Kaffeemodus (Lampe leuchtet) die 95 Grad erreichen!? Das bezweifle ich.. bei mir dauert der Vorgang keine 5 Minuten. Mit welcher Temperatur geht sie dann in den Dampfmodus?
    Ich gehe normalerweise immer in den Dampfmodus, flushe und gehe zurück in den Kaffeemodus. Aber ist schon ein ziemlich grobes Vorgehen.
     
  10. #10 blackmade, 15.02.2024
    blackmade

    blackmade Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2024
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    ich habe mit einem Stabthermometer (nehm ich sonst zum kochen) gemessen. Ich erwarte keine Genauigkeit, aber wenn das Wasser den leeren Siebträger mit 82 Grad verlässt, nehm ich nicht an, dass es sich 10 Grad abgekühlt hat und eigentlich die richtige Temperatur herauskommt.. jedenfalls waren das meine Gedanken
     
  11. #11 Gandalph, 15.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    17.284
    - so ein Thermometer ist natürlich auch äußerst ungenau, was die Messung unter dem Auslauf betrifft. Aber, wenn du das Gefühl hast, es wird immer zu kalt gebrüht, würde ich einmal einen etwas höheren Thermostat ausprobieren - evtl. 98°C
    Das Auswechseln ist eine Kleinigkeit, und mit Temperatursurfen kannst du dann ja auch noch auf kälteren Bezug gehen, wenn es dann zu heiß ist, wobei 3° C höher ja dann einigermaßen passen sollte.

    lg ...
     
    Kaffee_Eumel und dolce vita gefällt das.
  12. #12 blackmade, 15.02.2024
    blackmade

    blackmade Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2024
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Noch eine technische Frage: das MC031 ist für die Temperatur im Dampfmodus und lässt die Lampe bei erreichen von 125 Grad leuchten?
    Wofür ist das MC032 mit seinen 165 Grad?
     
  13. #13 dolce vita, 15.02.2024
    dolce vita

    dolce vita Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1.074
    In diesem Lelit Video bleibt die Temperatur recht konstant....
     
  14. #14 Gandalph, 15.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    17.284
    - das ist das Sicherheitsthermostat. Falls die Maschine überhitzen würde, schaltet sie bei 165°C ab.

    lg ...
     
    Lancer, dolce vita und blackmade gefällt das.
  15. #15 dolce vita, 15.02.2024
    dolce vita

    dolce vita Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1.074
    Beschreib doch mal deinen typischen Ablauf für einen espresso Bezug?
     
  16. #16 blackmade, 15.02.2024
    blackmade

    blackmade Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2024
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    1.) Maschine an, Dampfmodus an.. ich warte an der Stelle mindestens 10 Minuten
    2.) Dampfmodus aus, flushen für ca. 5-10 Sekunden
    3.) ggf. noch eine Minute warten
    4.) Siebträger rein
    5.) Extraktion starten.. idealweise die gewünschte Menge nach 25 Sekunden -> ich benutze das Doppelsieb mit 17-18g

    Wenn ich eine helle Crema erhalte und mir z.B. einen Cappuccino mache, fällt das natürlich alles nicht so auf. Allerdings tut es das, wenn ich eine dunklere (braune, ideale) Crema ansteuere -> da kippt es geschmacklich leicht ins bittere (wobei der Unterschied zum sauren für mich fließend ist..). Meine Theorie war hier die ggf. zu hohe oder zu niedrige Temperatur. Es kam auch schon mal vor, dass ein Espresso nachdem die Maschine 10 Minuten aufheizte lauwarm herauskam. Lt. Handbuch etc. wäre die Maschine da aber aufgrund der leuchtenden Lampe betriebsbereit gewesen.
     
  17. #17 Londoner, 15.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    3.170
    Richtig. Das heißt aber nur, dass der Kessel bzw. der Punkt, an dem das Thermostat angeschraubt ist, schon 95°C erreicht hat.
    Bis die Gruppe mit Siebträger komplett durchgeheizt ist, dauert es sicher 12-15 Min.
     
    Silvaner, Gandalph und blackmade gefällt das.
  18. #18 dolce vita, 15.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2024
    dolce vita

    dolce vita Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    1.074
    der Siebträger war aber vorher schon eingespannt und auf Temperatur?

    3.) ggf. noch eine Minute warten
    Das könnte schon zu lange sein, starte doch mal sofort den Bezug, wenn die Lampe aufleuchtet.
     
    Gandalph gefällt das.
  19. #19 Gandalph, 15.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    17.284
    Die Lampen zeigen nur an, wenn die Temperatur des Kessels erreicht ist, was aber noch lange nicht die Gruppe und das gesamte System betrifft, welches durchgeheizt sein sollte. Von der Anzeige der Lampe ab dauert es also noch weiter, bis die Bezugstemperatur erreicht ist. Du kannst bei normalem Aufheizen etwa 20 - 25 min. rechnen, bis die Maschine auf Temperatur ist.

    Mit deiner Methode über den Dampfmodus simulierst du praktisch das "fast heat up" - welches ECM/Profitec jetzt automatisch integriert hat. Die Maschine wird zunächst überhitzt, und der nachfolgende flush sorgt für die ausreichende Erwärmung der Gruppe. Nach Umschalten in den Kaffee-Modus und kurzer Wartezeit kühlt der Kessel wieder auf Kaffeetemperatur ab ( Lampe zeigt es an ), und auch die Gruppe gleicht sich an.
    Damit kannst du die Aufheizzeit erheblich verkürzen, und die Maschine sollte in 8 - 10 Minuten startklar sein.

    lg ...
     
    dolce vita, Londoner und blackmade gefällt das.
  20. #20 Londoner, 15.02.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    3.170
    Im Dampfmodus? Das dürfte doch viel zu heiß sein.
    Er spricht ja davon, dass er das Ganze im Dampfmodus macht:
     
Thema:

Lelit PL41EM Anna - Temperatur

Die Seite wird geladen...

Lelit PL41EM Anna - Temperatur - Ähnliche Themen

  1. Lelit Anna PL41EM passende Dampflanzen

    Lelit Anna PL41EM passende Dampflanzen: Ich habe vor Kurzem meine Anna mit dem Gaggiuino Projekt erweitert. Da ich jetzt aber gerne noch die originale Dampflanze der PL41EM tauschen...
  2. Druckabfall Lelit Anna PL41EM

    Druckabfall Lelit Anna PL41EM: Bei meiner gut 4 Jahre alten Lelit Anna PL41 EM ist von einem Tag auf den anderen ein Problem mit einem Druckabfall aufgetreten, das nun leider...
  3. Lelit Anna Dampfrohr PL41EM “abgefallen”

    Lelit Anna Dampfrohr PL41EM “abgefallen”: Liebe alle, das Dampfrohr meiner PL41EM ist abgefallen. Glaube das ist keine große Sache, ich weiß nur nicht wie ich es mit der Feder wieder...
  4. Lelit Anna PL41EM - Tropft aus Brühgruppe

    Lelit Anna PL41EM - Tropft aus Brühgruppe: Hallo an alle, ich habe eine Frage bezüglich meiner Lelit Anna PL41EM. Sie hat ein paar Jahre auf dem Buckel und ich habe schon das ein oder...
  5. Erste Siebträgermaschine - Lelit Anna PL41EM?

    Erste Siebträgermaschine - Lelit Anna PL41EM?: Hallo Forum, ich stehe wohl kurz vor dem Kauf meines ersten Siebträgers, nach einem KVA, Nespressomaschine und jetzt wieder einem Handfilter für...