Lelit PL41TEM oder PL81T

Diskutiere Lelit PL41TEM oder PL81T im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ..also auf deine Frage, @Esotice "in the cup" , da gibts keine eindeutige Antwort. Aber ich würde sagen: "...as times go by ..." - die 41 ist...

  1. #21 furkist, 25.04.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    528
    ..also auf deine Frage, @Esotice "in the cup" , da gibts keine eindeutige Antwort.

    Aber ich würde sagen: "...as times go by ..." - die 41 ist ein Einsteigermodell - nun vielleicht ein Auslaufmodell ?
    Bei dem relativ geringen Unterschied (3 kg Bohnen) würde ich - heute - die 81 nehmen ...
     
  2. #22 ahcrazy, 28.04.2019
    ahcrazy

    ahcrazy Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Stehe vor einem ähnlichen Problem. Welchen Vorteil würde die Lelit PL 91T bieten?
     
  3. #23 Gandalph, 28.04.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    9.314
    - größerer Kessel - 300ml - und Standardgröße von 58mm der Gruppe sind die Unterschiede.
    Die Vorgängermaschine dazu, die Lelit Glenda PL41 PlusT PID, ist auch noch im Handel für ca. 150.- € günstiger.
     
  4. #24 ahcrazy, 28.04.2019
    ahcrazy

    ahcrazy Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Threads sind ja nun schon etwas älter... Wie sieht es denn nun mit Glenda PL41 PlusT PID und Viktoria PL 91T aus? Es ist ja nun doch ein kleiner Preisunterschied. Da ich "Einsteiger" bin würde ich gerne Eure Meinung hierzu hören? Oder wäre "Anna" hier zu Einstieg doch eher zu empfehlen? Für "ernstgemeinte" Antworten wäre ich dankbar...
     
  5. #25 Gandalph, 28.04.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    9.314
    es sieht gut :p:D
     
  6. #26 Lilybee, 28.04.2019
    Lilybee

    Lilybee Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    20
    Schau mal in den Thread Siebträger für Espresso gesucht, bis 700 Euro , da wird das Thema auch besprochen.
    Ich zitiere mich mal daraus:
    "Ich habe seit 6 Monaten die Lelit pl41 PlusT, also das 58 mm Modell. Ich hatte mir damals im Geschäft das 57mm Und das 58mm Modell nebeneinander angesehen. Die PlusT erschien mir etwas wertiger. Die Abdeckung der Tropfschale ist aus Edelstahl und der Temperaturabfall beim Bezug war aufgrund des grösseren Kessels etwas geringer. Mir war auch wichtig, dass ich die Möglichkeit habe das LM 1er Sieb zu nutzen und weiteres Zubehör (bodenloser Siebträger, VST Siebe...) bei einem evtl. Upgrade weiter nutzen kann."
     
  7. #27 furkist, 28.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    528
    ..die 91 hat wohl etwas mehr (elektronische) Funktionen. Und, so wie das für mich aussieht, ein Manometer.
    Vielleicht sind die 41er Modelle auch "Auslaufmodelle", ich weiß es nicht.

    Von der "Funktion" her sind sie wohl alle sehr ähnlich - außer eben dem Unterschied 250/300 ml Boiler und 57/58 mm ST (bei den Modellen ohne / mit Plus) Dieser Unterschied erscheint mir (und einigen anderen hier) am "gravierendsten" zu sein.

    Es kommt wohl auch drauf an, wie oft du eine Maschine kaufst. Thema "Nachhaltigkeit". Manch einer rechnet sich das dann auch "kostenmäßig" aus: angenommen du hast die Maschine 10 Jahre. Dann teil den Anschaffungspreis durch 10, und schau nach, wie groß der Unterschied ist ...

    Edit: ... oder besser: teile den Preisunterschied durch 10 ...
     
  8. #28 holmger, 14.07.2019
    holmger

    holmger Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    84
    Sorry dass ich den Thread wieder herauskrame, aber hat jemand inzwischen herausgefunden, wie man die Abschaltautomatik umgehen kann?
    Würde etwas aus elektronischer Sicht dagegen sprechen, eine Zeitschaltuhr so einzustellen, dass der Strom kurz gekappt wird nachdem die Automatik einsetzt und dann gleich wieder eingeschaltet wird um wieder normal zu heizen? Schadet so ein „reset“ der Maschine (in meinem Fall PL91T)?
     
  9. Pflunz

    Pflunz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    23
    Glaube alle 3 Knöpfe (Tasse, Wasser, Dampf) beim einschalten drücken. Danach ist der Standby deaktiviert. Dann ausschalten und wieder normal anschalten.
     
    roX54 und holmger gefällt das.
  10. #30 holmger, 14.07.2019
    holmger

    holmger Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    84
    Super, vielen Dank! Hat einwandfrei funktioniert. Jetzt zeigt sie mir beim aufheizen zwar nicht mehr die aktuelle Temperatur sondern nur die Zieltemperatur an, aber damit kann ich leben :)
     
  11. #31 Niels1303, 20.07.2019
    Niels1303

    Niels1303 Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ich besitze selber die Pl41TEM seit ca. 4 Jahren (aus zweiter Hand) und bin damit recht zufrieden. Ich habe setze sie jeden Tag in Betrieb und hatte damit noch nie Probleme. Wie schon erwähnt hat sie zwar einen kleinen Kessel, aber dies bringt auch Vorteile mit sich. Während mein Freund der mir die Lelit verkauft hat lange warten muss bis der Kessel seiner Rocket heiß genug ist, kann ich bereits nach wenigen Minuten nach dem Einschalten die ersten Shots extrahieren. Auch was das Milchaufschäumen angeht bekomme ich damit recht gute Ergebnisse. Da der Kessel nicht so viel Druck produziert ist es gerade ideal für Anfänger die sich mit dem Aufschäumprozess vertraut machen wollen (da der Aufschäumprozess länger dauert, hat man auch mehr Zeit die Position des Kännchen zu korrigieren). Es könnte jedoch vielleicht problematisch werden für jemanden der gleich 2 Cappuccini vorbereiten möchte. Bis jetzt habe ich maximal 1 mittelgroßes Kännchen Milch aufgeschäumt (wird trinken meistens Espresso Macchiato) und wenn ich mit dem Aufschäumen fertig bin, liegt die Temperatur des Kessels bei ca. 110 °C.
     
    furkist gefällt das.
Thema:

Lelit PL41TEM oder PL81T

Die Seite wird geladen...

Lelit PL41TEM oder PL81T - Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit

    Entscheidungshilfe für Einsteiger: Silvia oder Lelit: Hallo Forum! Ich bin neu hier und habe schon viel und fleißig mitgelesen. Ich weiß, mein Anliegen ist nicht neu: Neueinsteiger ins Siebträgerland...
  2. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  3. Brauche Rat bzgl. Lelit Anna

    Brauche Rat bzgl. Lelit Anna: Hallo zusammen. Ich bin hier neu im Forum und bitte Euch um einen Rat. Mein Hintergrund: Seit nunmehr über zwei Jahren trinke ich Espresso aus...
  4. [Zubehör] Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm)

    Siebträger für ältere Bezzera Hobby (gleich Lelit 57mm): Hallo, ich suche für eine Bezzera Hobby Baujahr 2010 einen Siebträger. Soweit ich weiß, passen auch die 57mm-Siebträger von Lelit. Gerne mit...
  5. Lelit Pl81T Grace PID Temperatur

    Lelit Pl81T Grace PID Temperatur: Hi, ich bin mir immer sehr unsicher mit der Temperatureinstellung des PIDs und wollte mal Erfahrungswerte von anderen Besitzern abfragen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden