Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide

Diskutiere Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich werde das morgen früh Mal alles durchwiegen heute kam meine Waage und der Tamper. Wiege Output Mühle zu Gramm Out. Hier Mal ein paar Bilder...

Schlagworte:
  1. #21 Fabiowski, 14.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Ich werde das morgen früh Mal alles durchwiegen heute kam meine Waage und der Tamper. Wiege Output Mühle zu Gramm Out. Hier Mal ein paar Bilder von heute, channeling ist definitiv noch ein Thema...
     

    Anhänge:

  2. #22 Fabiowski, 15.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hab's heute morgen Mal gewogen, 16,7g gemahlen und nach 25 Sekunden waren es 38,5 Gramm. Kann ich demnach früher stoppen um Bitterstoffe zu vermeiden?

    2er Versuch mit 18g gemahlen, 25sek, 29g Espresso.. hat mir nicht geschmeckt, ich bilde mir ein dass dieser mehr Säure hatte ...
     
  3. #23 Viper73, 17.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    @Fabiowski
    Welche Gläser hast du (im Bild oben) verwendet? Bin auch gerade am Gläser für Espresso schauen und finde dieses Glas echt gelungen.
    Ich hab mir nun auch eine "Lelit PL42 TEMD" bestellt, wir können ja dann als mal Erfahrungen austauschen falls du magst.
     
    Fabiowski gefällt das.
  4. #24 Viper73, 17.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    schade das man von @Nikolaus.Emmer (Thread-Ersteller) nichts mehr hört.
    Hätte gerne gehört wie/ob er mit der Maschine noch zufrieden ist und wie er zurechtkommt.
     
  5. #25 Fabiowski, 17.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hi
    Es handelt sich um doppelwandige Gläser von bodum meine ich. Bin relativ zufrieden. Jedoch nicht mit meinem Kaffee .. zu stark/bitter/sauer je nach Ausführung...

    Der Kaffee hat ein MHD von 19.5.23, ist dieser evt einfach zu alt?
     
    Viper73 gefällt das.
  6. #26 Viper73, 17.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe mir nun extra Bohnen von "Quijote Kaffee" bestellt/gekauft da ich von denen schon einiges gutes gehört habe. Das Röstdatum ist erst einen Monat her, steht auf der Packung, bin daher von alter der Bohnen voll zufrieden. Auf meinen bisherigen Bohnen (anderer Shops) stand immer nur das MHD, aber nicht das Röstdatum. Mit dem MHD kann ich irgendwie nichts anfangen, ich finde das Röstdatum wichtiger um zu wissen wie alt diese sind, nicht wie lange diese noch haltbar sind (Haltbarkeit/MHD und Geschmacksverlust durch das Alter sind zwei verschiedene Dinge finde ich).

    Was ich seltsam finde ist, das der 19.05.23 noch recht lange ist. Ich habe mal gehört das man Espresso Bohnen ca. 6 Monate nach Röstung aufbrauchen soll (Achtung: gefährliches Halbwissen! Hab das mal gelesen, vielleicht kann hier noch ein "Profi" was dazu sagen ob das stimmt).
     
  7. #27 Eric00, 17.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2021
    Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    375
    Ja. Faustregel 2 bis 12 Wochen nach Röstung, je früher, desto einfacher in der Handhabung. Ganz frisch nach der Röstung kann es zu anderen Problemen kommen, aber du brauchst frischere. Industrieröstungen haben meist 2 Jahre MHD. Deiner ist also 4 Monate alt.

    Wenn du einfache, bezahlbare, dunkle Standardbohnen suchst für typischen, italienischen Espresso, ist beispielsweise der Parotta - Gran Crema (auf Rimprezza) oder Fausto - Monaco / Giasing (direkt auf der Rösterhomepage, frischer als von Zwischenhändlern) empfehlbar.
     
    Fabiowski gefällt das.
  8. #28 Fabiowski, 17.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Meine Frau ist gerade in der Stadt und bringt mir was frisches aus der Rösterei mit, dann scheinen meine lucaffe leider zu alt zu sein! Für nen Cappuccino war es heute aber noch absolut in Ordnung, dann muss ich die wohl dafür nehmen
    Edit: der Kaffee ist es geworden, Mal schauen was er kann
     

    Anhänge:

  9. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    375
    Klingt gut, aber der wird deutlich(!) mehr Säure haben, als du es gewohnt bist. Dein bisheriger Kaffee war ohne Säure beschrieben, der hier ist als Schümli für längere Brew Ratios geröstet und noch als "fruchtig" angegeben. Einstellen lassen sollte er sich aber trotzdem problemlos.
     
  10. #30 Fabiowski, 17.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Puh das ist ja nen Ding. Es wurde ausdrücklich ein säurearmer Kaffee gewünscht
     
  11. #31 Fabiowski, 17.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Muss jetzt nochmal nachhaken, bin da über was gestolpert.. muss zugeben dass ich bislang nach dem Milchschäumen vergessen habe die Maschine zu entlüften... habe nach dem Milchschäumen die Lanze gereinigt und die Maschine ausgeschaltet, jedoch eben nicht entlüftet. Kann dies evt dazu führen dass ich ständig Luft im Kreis habe und somit immer zu Heiss Brühe???
     
  12. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    375
    Dann ist "fruchtig" etwas, was du vermeiden solltest. Hat sie dazu gesagt, dass ihr aus einer Siebträgermaschine bezieht? Aus einem Vollautomat als langer Kaffee bezogen wird der sicherlich säurearm sein, als Espresso aus dem Siebträger definitiv nicht. James Hoffmann hat ein knapp 30 minütiges Video auf seinem Channel, was man aus Beschreibungen auf Kaffeetüten lesen kann und wie man Kaffee kauft, der in etwa so schmeckt, wie man es erwartet. Kann ich dir nur empfehlen, wenn du dich in diesen Sachen noch nicht wirklich auskennst.


    Zu heiß brühen solltest du damit nicht. Deine Heizung eventuell trockenlaufen lassen und damit beschädigen schon. Wenn du keine teure Reparatur haben möchtest, immer entlüften nach dem schäumen. Im Espressobetrieb muss der Kessel immer gefüllt sein, sonst brauchst du in ein paar Monaten wahrscheinlich eine neue Heizung. Das ist so der einzige Weg, wie man einen Einkreiser kurzfristig kaputt kriegt. Für alles andere muss man sich echt anstrengen, um die Maschine schnell in die Reparatur zu befördern.
     
    Fabiowski gefällt das.
  13. #33 Fabiowski, 17.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die ausführliche Antwort, das Video werde ich mir mal anschauen

    Ja meine Frau hat gesagt dass es für einen siebträger sein soll... Irgendwas nussig schokoladiges, nicht zu stark und säurearm war die Anforderung.

    Bezüglich dem entlüften: das passiert mir jetzt hoffentlich nicht mehr.. schade dachte ich hätte den Fehler für den schlecht schmeckenden Espresso gefunden.. komischerweise waren die ersten Espresso (da hatte ich mit Dampf noch nix probiert) gar nicht Mal so schlecht, zwar stark aber weder bitter oder sauer..
     
  14. #34 Viper73, 18.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Ich bin etwas verwirrt was das Sieb für die Pads betrifft:

    Ist das Sieb von der PL42 nun für ESE Pads oder für Softpads (Senseo) gedacht?
    Ich habe in einem anderen Thread gelesen das der Sieb bei der PL41 zb. nur für Softpads sein soll. In der Anleitung der PL42 bei mir sieht das Bild des Pads aber wie ein ESE Pad aus. Kann mir jemand sagen ob man mit der PL42 mit dem mitgeliefertem Pad Filter nun ESE Pads benutzen kann/soll oder brauche ich hierfür einen anderen Siebträger?
     
  15. #35 Viper73, 21.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    @Fabiowski
    na, was machen deine Versuche mit der Maschine? Bist du schon weiter gekommen bzw. schmeckt es dir nun besser?

    Ich habe meine Maschine jetzt auch da, gleich einen bodenlosen Siebträger dazubestellt weil mir das so gut gefällt wenn es da rausläuft.
    Momentan habe ich von Quijote-Kaffee den "Quietsch-Otter" Espresso. Erste Tasse viel zu Sauer, aber ich denke ich muß feiner mahlen und etwas weniger Kaffee nehmen. Werde ich morgen mal testen.

    Von der Maschine bin ich aber bisher begeistert, macht einen wertigen Eindruck und die ersten Tassen schmecken mir schon besser als das Zeug aus meinem Vollautomaten. Und ich habe auch spaß daran mit der Maschine zu experimentieren. Habe mir nun noch ein Milchkännchen bestellt. Ich glaub ich hab Espresso-Fieber ;-)
     
    Brewbie gefällt das.
  16. #36 Fabiowski, 22.09.2021
    Fabiowski

    Fabiowski Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    @Viper73
    Bin noch am experimentieren, leider habe ich nicht die Möglichkeit viel Zeit mit dem testen zu verbringen, daher zieht sich das ganze. Der Espresso ist aktuell zwar besser geworden, aber bin nicht ganz zufrieden.Milchschaum für einen Cappuccino funktioniert und schmeckt gut. Habe mir jetzt noch ein wenig Zubehör gekauft (Abklopfbehälter, Blindsieb,...)

    Bei dir?
     
  17. #37 Viper73, 23.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe beim ersten Mal wohl gleich einiges richtig gemacht. Heute (beim 2. Versuch) war es nicht so toll.
    1. Tasse kam nichts raus (evtl. zu fein gemahlen?)
    2. Tasse dauerte der Bezug ewig lange und der "Kuchen" blieb oben an der Maschine hängen.
    3. Versuch nochmal gröber gemahlen - es kam was, aber noch zu langsam, und (daher?) extrem sauer
    Ich hab die Mühle jetzt auf 3 stehen (nochmal gröber) für den nächsten Versuch.
    Nun habe ich festgestellt das meine Waage schrott ist und absolut nicht zuverlässig. Daher hab ich nun eine neue bestellt. Mit der kann ich mich nicht darauf verlassen immer die richtige Menge Bohnen zu haben...
     
    Fabiowski gefällt das.
  18. #38 Viper73, 27.09.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    So, jetzt wird es so langsam wo ich meine neue Waage habe. Nur noch ein hauch zu bitter und mit 35 Sekunden etwas zu langsam, nächstes Mal die Bohnen noch etwas gröber mahlen, dann sollte es passen.

    Aber mein bodenloser Sieb (mit dem 2er Einsatz) "spritzt" am Anfang nach hinten, dann sammelt es sich und läuft schön raus. Ist das auch noch Channeling wenn es ganz zu Beginn nach hinten ein paar Spritzer gibt? Oder ist das normal? Weiß das jemand?
     
    Fabiowski gefällt das.
  19. #39 Viper73, 01.10.2021
    Viper73

    Viper73 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    So, neue Erkenntnisse. falsche Herangehensweise! Neu:

    1. Ausloten wie viel Gramm überhaupt optimalerweise in mein 2er Sieb passt (nicht zu viel und nicht zu wenig). Also erst etwas zu viel rein bis nach dem Bezug die Schraube/Dichtring im Puck zu sehen war. Dann immer etwas weggenommen bis diese Spuren weg waren. Ich hoffe das passt jetzt so. Ich hab jetzt im 2er Sieb (14-18g) 17 Gramm. Diese Menge verändere ich nun nicht mehr (mit dieser Espressobohnen-Sorte). Bin mir aber nicht sicher ob es besser ist eher zu viel oder zu wenig drin zu haben. Ist echt schwer einzuschätzen wann es optimal ist

    2. Konzentration beim Tampern! Ich habe festgestellt das ich manchmal "krumm" getampert habe. Nach dem Bezug war der Puck leicht schräg (einerseits Dichtungsabdruck, andererseits tiefer). Ich muß mir hier einen Ablauf einprägen damit sowas nicht passiert. Habe experimentiert mit "an der Tischkante tampern" und "auf dem Tisch tampern und hoffen das der Auslauf am Siebträger dabei nicht kaputtgeht". Ich denke durch dieses Testen kam das ungleiche Tampern.

    3. Nun das passende Mahlgrad gesucht bis ich auf 17g Mahlgut / 35g Output Espresso / 27 Sekunden gekommen bin.

    4. Ergebnis: schöne Crema, tolle Farbe, noch etwas sauer (wobei das auch die Sorte Espresso sein kann).

    5. Jetzt hab ich Koffeinüberschuß und muß morgen weitertesten ;-)

    Wie läuft es bei Dir @Fabiowski ?
     
  20. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    375
    1.) Menge ist gut. Lieber etwas unterfüllen als überfüllen - unterfüllt funktioniert bis zu einem gewissen Grad ohne Nachteile, höchstens der Puck wird etwas matschig, aber das ist vollkommen egal. Überfüllen kann sich negativ auswirken. Wenn du aktuell nur knapp keine Spuren beim Münztest siehst, hast du einen guten Füllstand und bist noch weit von zu wenig Mehl im Sieb entfernt.

    2.) Tampern ist einfach eine Übungssache - je gerader, desto besser. Entweder Übung und Konzentration oder einen Level Tamper nutzen.

    3.) Klingt gut! :)

    4.) Welche Sorte nutzt du? Wenn es dir aktuell etwas sauer ist, würde ich entweder minimal länger laufen lassen (~40g in 30s), das lässt sich unkompliziert ohne Mahlgradverstellung testen. Kommt dann halt drauf an, ob dir die etwas längere Ratio besser schmeckt. Wenn das auch noch nicht da ist, wo du hin willst, noch minimal feiner mahlen, so dass du auf deine 1:2 in 30-32s kommst.
     
Thema:

Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide

Die Seite wird geladen...

Lelit PL42 TEMD (PL41 & PL42) Einsteigerbericht / Anfänger Guide - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Zubehör für Lelit pl42temd

    Suche Zubehör für Lelit pl42temd: Hallo, habe seit kurzem o.g. Maschine und bin mich gerade am einarbeiten. Perspektivisch wird Zubehör notwendig, was mir aktuell schon fehlt ist...
  2. LELIT PL42 TEMD - PID blinkt

    LELIT PL42 TEMD - PID blinkt: Liebes Forum, ich habe mir die Maschine aus Platzgründen jetzt zugelegt. Ich bin sehr zufrieden und habe auch das Gefühl, dass die Maschine einen...
  3. Unterschied Lelit PL42TEMD und Lelit PL42EM?

    Unterschied Lelit PL42TEMD und Lelit PL42EM?: Moin, ich bin neu hier im Forum und als (hoffentlich) zukünftiger Siebträgermaschinen-Besitzer wüsste ich gerne den Unterschied zwischen den...
  4. Unterschied Lelit PL42TEMD und Lelit PL42EM?

    Unterschied Lelit PL42TEMD und Lelit PL42EM?: Moin, ich bin neu hier im Forum und als (hoffentlich) zukünftiger Siebträgermaschinen-Besitzer wüsste ich gerne den Unterschied zwischen den...
  5. Lelit PL42TEMD - Folgebezüge deutlich schneller

    Lelit PL42TEMD - Folgebezüge deutlich schneller: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe die PL42TEMD relativ neu und folgendes Phänomen: Mein Erstbezug bringt mir meinen...