Lelit PL81T oder PL82T

Diskutiere Lelit PL81T oder PL82T im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, Ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Espresso-Maschine. Ich bin Anfänger und komme von Nespresso, welcher mir...

  1. #1 marvelousmo, 11.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Hallo liebe Kaffee-Gemeinde,

    Ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Espresso-Maschine. Ich bin Anfänger und komme von Nespresso, welcher mir aber schon seit längerem nicht mehr zusagt. Von einem italienischen Arbeitskollegen wurde mir Lelit empfohlen und ich habe mich soweit auf diese Marke "eingeschossen", auch gefällt mir das Maschinendesign.

    Mich würden sehr eure Meinungen interessieren bezüglich der Grace PL81T und der Kate PL82T.
    Meine Anforderungen:
    - 2-Pers.-Haushalt, 2 Espressi, 2 Cappuccino /Tag
    - Ich möchte "einfach" einen guten Espresso genießen. Keine weiteren Ambitionen geplant (700EUR-Mühle etc.)

    Ich tendiere zur Zeit klar zur PL82T mit integrierter Mühle aus folgenden Gründen:
    - Mehr Heizleistung (1200W vs 1000W), größerer Boiler.
    - Ich finde es optisch besser/schlichter EINE Maschine in der Küche stehen zu haben.

    Ich kenne die üblichen Gründe gegen eine integrierte Mühle:
    - "Wenn man mal etwas Besseres will"
    - Die Bohnen können sich erhitzen falls die Maschine länger AN ist.

    Habe schon mit Il mondo italiano telefoniert, diese meinten die integrierte Mühle sei sehr ordentlich und auch das Problem des Erwärmes sei vernachlässigbar, wenn man wie ich die Maschine morgens und Nachmittags jeweils kurz in Betrieb hat. Auch helfe zB nur Halbvoll mit Bohnen zu machen.
    Ich selbst schätze mich nicht so ein, dass ich so ambitioniert werden möchte, dass ich ggfs später eine 700EUR Mühle (als Beispiel) möchte.

    Was sind eure Meinungen zur PL82T bzw. zu integrierten Mühlen?

    Danke für eure Erfahrungen!
    mo
     
  2. #2 Rhazhel, 11.08.2017
    Rhazhel

    Rhazhel Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    97
    marvelousmo gefällt das.
  3. #3 marvelousmo, 11.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    *schäm*, danke!

    Gibt es trotzdem noch spezifische Erfahrungen bezüglich der integrierten Mühlen von Lelit? Oft wird ja die vermeintlich mindere Qualität der integrierten Mühlen angeführt, trifft das bei Lelit auch zu? Spezifische Anfrage an Lelit, welche Mühle in der Kate verbaut ist, ist raus, werde berichten wenn die Antwort vorliegt.
     
    Rhazhel gefällt das.
  4. #4 yoshi005, 11.08.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.481
    Keine Erfahrung mit der Lelit, allerdings mit einem Quickmill-Kombigerät. Ich finde das Handling, die Reinigung und des Verstellen bei integrierten Mühlen viel schwieriger. Du hast nie einen freien Blick auf den Siebträger unter der Mühle, was die Dosierung erschwert.

    Dazu kommt, dass das Mahlwerk, das wohl der PL43 entsprechen wird, dem einer Einsteigermühle entspricht. Sie ist relativ laut und langsam. Ich würde keine 1.000 EUR für diese Kombimaschine ausgeben.

    Wenn Du bei lelit bleiben möchtest: eine Lelit pl41 plus t kostet 630 EUR, damm bleiben noch fast 400 EUR für eine Mühle übrig, die Du zum Beispiel für eine Compak K3 ausgeben könntest. Dann hast Du in meinen Augen ein deutlich besseres Setup.
     
    marvelousmo gefällt das.
  5. #5 marvelousmo, 11.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    [QUOTE="yoshi005, post: 1425925, member: 8614"Wenn Du bei lelit bleiben möchtest: eine Lelit pl41 plus t kostet 630 EUR, damm bleiben noch fast 400 EUR für eine Mühle übrig, die Du zum Beispiel für eine Compak K3 ausgeben könntest. Dann hast Du in meinen Augen ein deutlich besseres Setup.[/QUOTE]

    Danke für deine Erfahrung! Dann würde es aber s.o. wahrschl. eine P81T werden. Oder spricht etwas gegen dieses neurere Modell deiner Ansicht nach?
     
  6. #6 yoshi005, 11.08.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    1.481
    Für die PLUS-Modelle sprechen ein etwas größerer Kessel und ein Standard-Siebträgermaß vom 58mm.
    Was die Programmiermöglichkeiten der neuen Modelle können, kann ich nicht einschätzen. LG, yoshi
     
    marvelousmo gefällt das.
  7. #7 Kaspar Hauser, 11.08.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    1.221
    Nur eine handvoll in die Mühle? Mahlt sie dann noch genau so gut, wie mit vollem Bohnenbehälter? Einige Mühlen sind da sehr zickig.

    Bei einem Kombigerät mußt du beides zusammen entsorgen, wenn ein Teil davon kaputtgeht.

    Wenn du schon so viel Geld ausgeben willst, greife lieber zur SAB Pratika und gib den Rest des Budgets für eine Mühle aus. So ein Zweikreiser ist eine schöne Heißgetränkezentrale für die Küche. Regelmäßige Milchmixgetränkeproduktion per Einkreiser geht zwar, macht aber keinen Spaß. Erstrecht nicht, wenn man das nicht aus Spargründen muß.
     
  8. #8 Aeropress, 11.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.934
    Zustimmungen:
    5.259
    Und warum sollte er das tun mit seinen 2 Cappus am Tag? ich denke die neuen Lelit Modelle sehen zwar genauso aus wie die kleinen Schwestern haben aber schon einiges mehr auf dem Kasten z.B. Preinfusion und man muss sich nur mal die Dampflanze anschauen um zu merlen, daß man da in einer höheren Klasse unterwegs ist. Ich würde wohl auch wegen dem Standardmass das größere 90er Modell nehmen, das ist aber recht teuer, integrierte Mühle würde ich auch nicht empfehlen, da fährt man in der Graef CM800 Klasse was ausreichend aber nicht soo toll ist und man einzeln genauso günstig bekommt. Aber man nimmt für so eine Maschine lieber was etwas besseres z.B. ein Bezzerra BB005 dies deutlich unter 300 EUR gibt. Viel besser und kaum teurer.
    Günstige Alternative zur Lelit könnte eine Quickmill Pippa sein, macht auf mich einen sehr guten Eindruck und schein ein excellentes preis-/leistungsverhältnis zu haben.
     
    marvelousmo gefällt das.
  9. #9 Kaspar Hauser, 11.08.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.912
    Zustimmungen:
    1.221
    Einfach mal beim nächsten Satz weiterlesen:

    Die Pratika habe ich mir als aktuelle sinnvolle Einstiegsmaschine gemerkt, der aber die grundsätzlichen Fehler der früheren Empfehlung (Oscar) fehlen.
     
  10. #10 Aeropress, 11.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.934
    Zustimmungen:
    5.259
    Bringt nix, denn von regelmäßigen Milchgetränken steht nix im Anforderungsprofil. Der Bedarf des Fragestellers ist mit einem Einkreiser bestens abgedeckt, dann lieber 100 EUR mehr in die Mühle stecken. Die von mir empfohlene Pippa hat z.B. eine sehr vergleichbare Brühgruppe zur Pratika und ist mehr als 200 EUR günstiger. Welchen Vorteil genau für 2 Cappus am Tag soll die da haben? Für das gesparte bekommt er ja schon fast eine BB005.
     
  11. #11 marvelousmo, 12.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für eure Antworten und die Diskussion!

    Ich denke, es wird die Lelit PL82T werden, sie scheint für meine Ansprüche perfekt, habe bereits auch schon hands-on machen können:
    • Macht mit ein wenig Übung einfach sehr guten Espresso mit kurzer Aufheizzeit.
    • Geeignet für 1-2 Cappuccino/Tag.
    • Ich finde das Design einfach sehr schön, möchte mir das nicht durch eine (anders-designte, glänzende?) Mühle "kaputtmachen", welche dann nebendran steht.
    • Schwerer, mehr Standfläche --> Siebträger kann besser "eingeschraubt" werden, kein Gegenhalten nötig.
    • Die integrierte Mühle scheint für meine Ansprüche ausreichend. Ich möchte die Espresso-Zubereitung nicht als Hobby betreiben sondern morgens einen leckern Espresso genießen.
    • (In dem unwahrschl. Fall dass doch, kommt halt einfach in 1-2 Jahren eine gute Mühle dazu, fertig).

    Vielen Dank für die hilfreichen Anregungen!
    mo
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  12. #12 johliemeister, 12.08.2017
    johliemeister

    johliemeister Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    34
    In Anbetracht deiner Erfordernisse, schlüge ich vor: Lelit Grace PL81T + die Mühle Eureka Mignon MCI – die schmelzen optisch fast zu einer Einheit zusammen. Gibt es als bundle, ist etwas günstiger – und nicht viel breiter – als die PL82, erhältlich bei einem guten, schnell gegoogelten deutschen, Händler. Und die Qualität des Mahlguts ist bestimmt um etwas besser. Foto (nota bene – andere Maschine im Bild (PL41)).
     
    marvelousmo und Aeropress gefällt das.
  13. #13 marvelousmo, 12.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Puuuh :-D

    Danke johliemeister, yoshi005 und aeropress!

    Habe soeben eine Lelit Grace PL81T für 582,00 EUR erstanden, die Eureka Mignon MCI wird noch folgen, bin wegen der Farbe noch unsicher.
    Habe mich aufgrund des deutlich günstgeren Preises (Angebot) für die Grace entschieden, hoffe ich werde es wegen Boilermass (250ml vs 300ml) und 57mm Siebträger im Vergleich zur Victoria (320EUR Aufpreis!) nicht bereuen?
     
    yoshi005 gefällt das.
  14. #14 marvelousmo, 14.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2017
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Falls es wen interessiert:

    Habe nun nach eingehender Beratung doch die PL82T genommen (und die vorbestellte 81T wieder abbestellt), weil ich sie von den Proportionen Höhe/Breite einfach schöner finde und mir vermutlich die eingebaute, wohl solide Mühle ausreicht. Falls nicht, werde ich eine Eureka Mitnon einfach nachkaufen, dann gibt es gleich noch eine Zweitmühle wenn man mal andere Bohnen ausprobieren möchte :). Als Nebeneffekt gibt es dann noch 300ml Boiler und 58er ST
    Grüße
    mo
     
    jaho007 gefällt das.
  15. #15 smarty79, 22.11.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    35
    Als Neubesitzer der PL82T wollte ich mich hier auch kurz zu Wort melden, soviel zur VIP-Line gibts hier ja noch nicht.

    Den Mehrpreis der PL82T muss man wegen Boiler und BG ja in Bezug zur PL91T sehen. Da liegt man dann bei etwa 120€ Aufpreis für die Mühle. Die entspricht vom Mahlwerk her wohl der Iberital Challange, merzt aber deren Schwächen drumherum sehr gut aus: Neben dem insgesamt sehr hochwertigen Gehäuse streut sie kaum, der auf eine 1/10s getrennt für Einzel- / Doppelbezug einstellbare Timer mit Grind-on-Demand-Funktion ist eine echte Hilfe. Dazu kommt der ST-Halter sowie die Tatsache, dass man im Gegensatz zur PL42 den Mahlvorgang aufgrund der Bauhöhe voll im Blick hat.

    Den restlichen Elektronik-Schnickschnack der VIP-Line weiß ich inzwischen übrigens echt zu schätzen. Ob das automatische Entlüften, Kühlen des Boiler nach Dampfbezug oder eben die Mühlenprogrammierung: Das funktioniert alles wirklich gut über das optisch sehr ansprechende LCC. Dank der 12kg muss ich die Maschine zum Einspannen des ST nicht festhalten, die Dampfdüse funktioniert durch ihr flexibles Gelenk super, die Aufheizzeit (mir wichtig) ist kurz, nach dem Auto-Standby ist die Maschine recht schnell wieder einsatzfähig. Mag sein, dass es für die 949€ schon eine E61 mit Graef-Mühle oder auch einen billigen Zweikreiser gegeben hätte. Aber ich persönlich bin mit der Maschine in der Form äußerst zufrieden.
     
    jaho007 gefällt das.
  16. #16 Neil.Pryde, 22.11.2017
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    871
    @smarty79

    Hi,

    welche Möglichkeiten bietet die Preinfusion,ist der Zeitraum fest definiert,wählbar oder nur on/off schaltbar?

    Die Aufheizzeit im wirklichen Leben,wann geht der erste Shot?
    Wie bist du im allgemeinen zufrieden mit dem was in der Tasse landet?

    Danke dir ;)
     
  17. #17 smarty79, 22.11.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    35
    Probiere ich gerne aus, wenn ich heute Abend zu Hause bin.
    Die 93°C Zieltemperatur sind laut Display nach geschätzt 90s erreicht. Etwa 5 Minuten später meldet die Maschine OK. Die BG scheint dann auch wirklich heiß zu sein, der ST braucht dann aber definitiv einen Leerbezug. Dann liegt der Espresso jedenfalls deutlich über Trinktemperatur. Leider fehlen mir die Mittel, um die tatsächliche Temperatur zu messen.
    Wenn mir nicht gerade der Shot in halber Zeit durchrauscht (vielleicht wegen dem Lelit Plastik Tamper oder einfach mangels Übung), sondern die 17g in 25s etwa 50g Getränk ergeben, bin ich absolut zufrieden. Frau Meyers Mischung von der örtlichen Röstbar (www.roestbar.com) hat mit ihren 40% Robusta allerdings doch etwas viel Körper. Als nächtes stehen eine 80/20er Mischung von Black & Yum aus Telgte (Nachbardorf) sowie ein reiner Arabica von dort in den Startlöchern.
     
  18. #18 smarty79, 22.11.2017
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    35
    Also, Preinfusion geht nur on/Off.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  19. #19 marvelousmo, 04.02.2018
    marvelousmo

    marvelousmo Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Wollte mich als Threadstarter auch nochmal zu Wort melden. Habe die 82T mittlerweile seit ca 5 Monaten und bin unterm Schnitt auch sehr zufrieden (smarty79 hat die Vorteile schön zusammengefasst) mit jedoch einem für mich gravierenden Nachteil:

    Das Mahlwerk ist stufenlos verstellbar und lässt sich auch unendlich drehen, da macht auch eine eigene Strichmarkierung wenig Sinn. Für mich als newbie ist das sehr ungewohnt und schwierig zu handhaben, wenn man so gar keine Orientierung hat, wo man Mahlgradmäßig gerade steht. Smarty79, wie handhabst du das?
     
  20. #20 jaho007, 09.10.2018
    jaho007

    jaho007 Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Wie reinige ich den Lelit Kate PL82T? Idealerweise Foto ...
     
Thema:

Lelit PL81T oder PL82T

Die Seite wird geladen...

Lelit PL81T oder PL82T - Ähnliche Themen

  1. Lelit PL41 - Sicherung fliegt beim Ausschalten raus

    Lelit PL41 - Sicherung fliegt beim Ausschalten raus: Hallo zusammen, bei meiner Lelit PL41 ist es nun zwei Mal dazu gekommen, dass die Sicherung der Wohnung beim Ausschalten der Maschine...
  2. Erfahrungsbericht Lelit PL 81 Grace

    Erfahrungsbericht Lelit PL 81 Grace: Hallo liebes Kaffee-Netz! Nachdem ich durch eure freundliche Beratung Besitzer der Grace geworden bin, möchte ich euch zu der Maschine einen...
  3. Lelit PL41 EM Druckschwankung während des Brühvorgangs

    Lelit PL41 EM Druckschwankung während des Brühvorgangs: Guten Morgen liebe Forenmember, Seit gestern habe ich während des Brühvorgangs Druckschwankungen. Kennt jemand dieses Problem oder weiß, woher das...
  4. Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad)

    Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad): Liebe Alle, von den Besitzern einer Lelit PL 042 TEMD würde ich gerne wissen, wie sie Ihr "Grundsetup" eingestellt haben. Ich habe festgestellt,...
  5. Lelit Pl62 Mara Vibration reduzieren

    Lelit Pl62 Mara Vibration reduzieren: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe zu meinem Thema leider nichts zutreffendes gefunden. Gibt es hier jemanden unter euch, der die Lelit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden