Lelit PL81T pumpt kein Wasser - Troubleshooting

Diskutiere Lelit PL81T pumpt kein Wasser - Troubleshooting im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Aficionados!;) Ich stehe leider vor einem Problem, das ich selbst nicht mehr lösen kann... Es geht um folgendes: Ich habe zuletzt bei...

Schlagworte:
  1. #1 ndc91, 24.11.2023
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2023
    ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Aficionados!;)

    Ich stehe leider vor einem Problem, das ich selbst nicht mehr lösen kann...
    Es geht um folgendes:

    Ich habe zuletzt bei meiner PL81T die beiden Dichtungen des Siebs / der Dusche gewechselt und die beiden Schläuche ausgetauscht. Am Anfang hat alles gut funktioniert, und ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das Problem das ich jetzt habe mit dem Austausch wirklich zusammenhängt oder nicht. Zeitlich ist es auf jeden Fall ziemlich knapp zusammengefallen, daher erwähne ich es.

    Folgendes Problem habe ich nun:
    Beim Bezug pumpt die Maschine kein Wasser mehr, und zwar wirklich gar keines. Davor war es schon 3 mal so gewesen, dass sie zu wenig gepumpt hat, und ich hab dann den Rückspülmechanismus mit dem Blindsieb verwendet da ich dachte vielleicht sei irgendetwas verstopft... Und es hat tatsächlich funktioniert, nach dem Rückspülen wurde wieder die normale Wassermenge gefördert. Jetzt ist es aber so, dass die Maschine gar keinen Tropfen Wasser mehr fördert, wodurch natürlich auch der Rückspülmechanismus nicht funktionieren kann. Beim Runternehmen des Siebs und der Dusche war für mich auch keine Ursache dafür ersichtlich.

    Nun ist es das eine ein paar Kleinteile zu wechseln, aber das Troubleshooting dieses Problems doch etwas anderes. Zudem habe ich keine Explosionszeichnungen gefunden, in denen auch die Schläuche dabei gewesen wären und ich daher nicht weiß welcher Schlauch welche Funktion erfüllt, und zweitens kenne ich mich dann mit der Funktionsweise einer Siebträgermaschine einfach nicht genug aus. Ich hab dann in die Maschine hineingeschaut um zu schauen ob ich irgendwas sehen würde was mir hilft, aber leider nicht. Interessanterweise funktioniert das Anpumpen ganz normal, das Wasser wird aber nur reingepumpt und dann gleich wieder zurück über den anderen Schlauch rausgepumpt.

    Ich hab ein paar Fotos und Videos dazu gemacht.

    Hat jemand eine Idee wo das Problem hier liegen könnte? Ansonsten werde ich sie wohl in die Reparatur bringen müssen, aber das würde meinem Bastlerherz schon ein bisschen wehtun das nicht selbst lösen zu können ;).

    Die beiden Fotos dienen der Übersicht über den Aufbau der Maschine, dann eines der Videos zeigt, dass trotz Bezug kein Wasser gefördert wird, und das Video mit der Aufsicht zeigt den Verbindungsschlauch, bei dem mir aufgefallen war, dass sich hier kein Wasser bewegt... De facto sind es glaube ich zwei Schläuche die mmn kein Wasser fördern, und zwar jener, der direkt von oben in die Brühgruppe hineingeht - der ja vmtl. Wasser fördern sollte, oder? - und jener der glaube ich vom Ventil der Dampfdüse auf die andere Seite führt und am Aufsicht-Foto der Front am nähesten ist.

    Ich Versuche noch die Videos wo man es besser sieht hochzuladen, aber ich bin noch nicht draufgekommen, wie ich sie hier embedden kann :D

    Edit:
    Schlauch A ist der Zulauf, B ist der Rücklauf - die fördern beide normal. Die Funktion der Schläuche C und D habe ich bisher nicht verstanden - es sind jedoch die beiden Schläuche in denen sich nichts tut - daran zu erkennen, dass stehende Luftblasen sich darin befinden und nicht bewegen.


    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. #2 bon2_de, 24.11.2023
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    443
    Über welchen Schlauch? Markier doch mal den Schlauch im Foto!
     
  3. #3 Gandalph, 25.11.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    16.655
    Das Problem liegt vermutlich am 3-Wege Magnetventil. ( Bauteil Nr.4 )
    - es kann verklemmt sein, oder die Spule ist defekt.
    - wahrscheinlich ist es mechanisch verklemmt, wenn du vorher schon Probleme damit hattest, und es dann doch wieder ging.
    - Ausbauen u. Reinigen/Enkalken. Man kann die Spule abnehmen, und dann die Hülse ( Vorsicht - Feder u. Dichtung ) ausschrauben, um ins Innere zum Revidieren zu kommen.

    lg ...
     
  4. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Merci für den Hinweis, war gestern schon spät und habs nicht gemacht, ist nun im orginal post editiert.
     
    Thüringer gefällt das.
  5. #5 bon2_de, 25.11.2023
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    443
    Schlauch B teilt sich ja in zwei Wege auf, einmal zum Pumpenkit (das Plastikteil an der Pumpe) und zum Expansionsventil. Jetzt stellt sich die Frage, wo kommt das Wasser her? Kommt es vom Pumpenkit, ist es defekt. Kommt es vom Expansionsventil, dann könnte das nicht mehr richtig schließen.
     
  6. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    p.s. ich habe jetzt im orginal Post auch die beiden Videos eingebettet, die die Schläuche C u. D. zeigen, die mMn nichts fördern.
     
  7. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3

    Danke dir! Ich werde es mir ansehen.
    Das heißt du denkst nicht, dass es mit dem Tausch der Schläuche direkt zu tun hat sondern ein Zufall ist, dass der Defekt zeitlich damit zusammenfällt?
     
    Gandalph gefällt das.
  8. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann versuchen herauszufinden welcher der beiden Zuläufe v. Schlauch B das Wasser fördert. Ich muss jedoch zugeben, dass mir das Konzept dieses Systems der Maschine nicht einleuchtet, da für mich als Laien alles mehrfach mit allem verbunden zu sein scheint o_O:D und die Funktionsweise für mich nicht nachvollziehbar ist.
     
  9. #9 siebträger--boy, 25.11.2023
    siebträger--boy

    siebträger--boy Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2017
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    129
    wie hört sich die pumpe an leise sowie immer,oder schon etwas lauter.

    test es mal so,
    hast in die zulaufleitung (pumpe) mal mit einer einwegspritze mehr mals wasser rein gegeben,so das die pumpe besser ansaugen kann.
     
  10. #10 Gandalph, 25.11.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    16.655
    - wenn gar nichts aus der Gruppe kommt, liegt das Problem beim Magnetventil!
    - wäre es das Pumpenkit, würde alleine vom Kesseldruck Heißwasser aus der Gruppe kommen, sobald du einen Bezug startest, und das Magnetventil öffnen würde. Ist das Magnetventil nicht offen, dann kommt nichts, oder kaum was.
    - da der Weg verschlossen ist, läuft das Wasser über das OPV zurück in den Tank.
    - das Pumpenkit funktioniert, oder es lässt Wasser zurück in den Tank. Das es mal funktioniert, und dann wieder nicht, ist eher weniger der Fall. Also würde ich dieses ausschließen. Auch der Tausch der Schläuche, wenn du sie wieder richtig verbaut hast, hat mit dem Problem nichts zu tun.

    Der Fehler wäre auch ein Typischer, bei Maschinen mit Magnetventil zum Druckabbau der Gruppe
    Spülst du häufig mit Fettlöser zurück, oder in zu langem Abstand?

    lg ...
     
  11. #11 bon2_de, 25.11.2023
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    443
    Was ich vergessen habe: ... oder der Weg zur Brühgruppe ist versperrt.
    Was zeigt denn eigentlich das Manometer an?
     
  12. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Puh das kann ich schwer sagen ob sie etwas lauter ist oder nicht, vielleicht schon. Denkst du es könnte sein, dass Luft angesaugt wurde und daher das Problem kommt? Ich werde es mit der Spritze probieren! Danke dir
     
  13. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ja mit Fettlöser spüle ich eigentlich denk ich regelmäßig genug. Wir haben normal nicht mehr als 4 Bezüge /d und daher mach ich ca. 1/Monat. Allerdings muss ich zugeben, ich habe die Maschine noch nie entkalkt in den letzten 4 Jahren. Da wir sehr weiches Wasser haben (6-8 meisten) hab ich einfach auf die Notwendigkeit davon vergessen... könnte also gut sein dass das Ventil verkalkt ist und ich durchs Rückspülen die letzten Male dann zb den Kalk noch mehr hinein gedrückt habe.

    Ich versuchs jedenfalls jetzt mal wieder es hinzubekommen, schauen wir mal wie weit ich komme.
    Der Wasserbezug über die Dampflanze funktioniert übrigens auch problemlos, also kanns wohl nix mit Pumpenkit zu tun haben oder.

    Liebe Grüße
     
  14. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Manometer zeigt durchgehend 0 Bar an und der Heißwasserbezug über die Dampflanze funktioniert völlig unbeeinträchtigt.
     
  15. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich es richtig verstehe geht es hier um dieses Bauteil:


    Bei der 81T ist es verkehrt herum verbaut, allerdings finde ich für sie kein Video.
    Nun schaffe ich es schon die erste Mutter zu entfernen sowie das schwarze Plastikgehäuse, jedoch nicht die 2. Mutter... Die sitzt so bombenfest dass ich fast Angst habe etwas dabei kaputt zu machen... jemand einen Tipp hierfür?
     
  16. #16 Gandalph, 05.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    16.655
    - wenn du diese Ventilhülse meinst - klick! Schlüssel sauber ansetzen, und Impulsschläge ist mein Standardverfahren bei sowas.

    lg ...
     
  17. ndc91

    ndc91 Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ja die meinte ich. Genau so hatte ich es versucht aber sie hat sich keinen Millimeter bewegt. Dann habe ich die Maschine wieder zu gemacht weil ich nichts kaputt machen wollte und mir dachte lieber reparieren lassen.

    und dann hab ich sie als letztes noch mit verdünnter Essigessenz entkalken wollen, die hatte ich noch zu Hause, sozusagen als letzten Versuch. Und tatsächlich! Ich hab ca 200ml 1:1 verdünnt hineinsaugen lassen und kurz einwirken und der Schaum der beim
    Abflussschlauch rauskam hat schon angedeutet, dass sich da was löst. Und beim
    Dritten Bezug ging’s dann wieder!

    Ich hab sie dann nachher nochmal mit einem
    Dezidierten entkalker durchlaufen lassen und jetzt geht anscheinend alles wieder. Also hatte ich vielleicht wirklich noch Glück und es ließ sich damit beheben!
    Und ich hab gelernt dass auch bei sehr weichem Wasser und den blauen entkalkerzylindern trotzdem Zuviel Kalk in der Maschine hängen bleibt auf Dauer .

    vielen Dank für eure Antworten und die Hilfe!
     
    Gandalph gefällt das.
Thema:

Lelit PL81T pumpt kein Wasser - Troubleshooting

Die Seite wird geladen...

Lelit PL81T pumpt kein Wasser - Troubleshooting - Ähnliche Themen

  1. Wo gibt's die Lelit Grace PL81T zu kaufen?

    Wo gibt's die Lelit Grace PL81T zu kaufen?: Hallo, ich habe nach langem hin & her in diesem Forum mich für die PL81T als erste Siebträgermaschine entschieden - kann sie aber nirgends...
  2. Lelit PL81t Wechsel vom Milchschaum zum Espresso

    Lelit PL81t Wechsel vom Milchschaum zum Espresso: Hallo und schönen Sonntag, Zu meinem Neueinzug, der Lelit PL81T hätte ich ein Frage, schreibt bitte mal , wie Ihr das löst. Wenn ich den...
  3. [Verkauft] gepimpte Lelit PL81T Grace + div. Zubehör

    gepimpte Lelit PL81T Grace + div. Zubehör: Nun hab ich sie praktisch 3 Monate lang optimiert und alles aus ihr herausgeholt. Der Espresso schmeckt jetzt immer erstklassig, solange Bohne und...
  4. [Verkauft] Lelit PL81T Grace mit massenhaft Zubehör (bodenloser Siebträger, Zusatzsiebe etc)

    Lelit PL81T Grace mit massenhaft Zubehör (bodenloser Siebträger, Zusatzsiebe etc): Ich verkaufe meine geliebte Espressomaschine von LELIT, Modell GRACE PL81T, da ich in letzter Zeit einfach zu selten dazukomme, dieses tolle Hobby...
  5. Upgrade zur Lelit PL81T Grace

    Upgrade zur Lelit PL81T Grace: Hallo Kaffee-Liebhaber, ich besitze seit ein paar Jahren die eingangs genannte Lelit PL81T (Mühle Eureka Mignon Silenzio) für die ich mich wegen...