Lelit VIP Line - Zwei neue High-End Einkreiser Grace and Victoria

Diskutiere Lelit VIP Line - Zwei neue High-End Einkreiser Grace and Victoria im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe auf der Lelit Homepage zwei neue Modelle in der VIP-Line entdeckt: Beide haben: - PID - Brühdruck Manometer - Programmierbare Preinfusion -...

  1. #1 Mad Maz, 10.11.2015
    Mad Maz

    Mad Maz Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    14
    Habe auf der Lelit Homepage zwei neue Modelle in der VIP-Line entdeckt:

    Beide haben:
    - PID
    - Brühdruck Manometer
    - Programmierbare Preinfusion
    - Im Video sieht es auch nach Volumensteuerung oder Shottimer (Display 0:25) aus:


    Grace PL81T
    - 250ml Einkreiser
    - 57mm Siebträger
    http://espresso.lelit.com/product/11

    Victoria PL91T
    - 300ml Einkreiser
    - 58mm Siebträger
    http://espresso.lelit.com/product/12

    Sieht für mich nach interessanten Einkreiser aus. Leider habe ich noch keine Preise gefunden.

    Und am Ende des Video wird noch eine "Kate" (integrierte Mühle?) und eine "Elisabeth" (Dual Boiler?) angekündigt
     
  2. #2 Bob de Cafea, 10.11.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    1.846
    Lelit scheint weiter das Konzept zu verfolgen, äußerst kompakte Maschinen für den Hausgebrauch anzubieten.
    Mit der Ausstattung in diese Dimensionen gepackt ist die "Vip" Line erst mal weitgehend alleine auf dem Markt. Warum die Maschinen "Vip" sind muss sich wohl noch erklären, soll wohl Wertigkeit suggerieren.
    Der weitgehend nichtaussagende Werbespot vermittelt mir zudem den Eindruck, dass die angestrebte Zielgruppe wohl bevorzugt weiblich ist.

    Ein weiteres technisches Merkmal ist, neben den genannten, noch die Nutzung einer Vibrationspumpe.

    Bin mal auf die ersten Erfahrungen gespannt.
     
  3. #3 caffe e ricambio, 10.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2015
    caffe e ricambio

    caffe e ricambio Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    155
    Hallo,
    wir haben sie vor zwei Wochen auf der Host in Augenschein genommen. Technisch und elektronisch sind beide Modelle fast gleich, Unterschied ist die Siebträgergrösse sowie das Kesselvolumen (Grace 250 ml / Victoria 300 ml). Die Victoria hat beim Siebträger ein klassisches Gastromaß, Grace den kleinen Lelit Siebträger - unter diesem Aspekt sagen wir Grace braucht die Welt nicht auch dann nicht, wenn sie günstiger ist.

    Die wirklich spannenden Innnereien beider Modelle sind:
    - Standby Funktion (die ja nun irgendwann rechtlich notwendig wird)
    - Sehr spannend finden wir, dass die Maschinen (obwohl Einkreiser) nach dem Dampfbezug den Kessel selbständig wieder auffüllen, womit ein Durchbrennen oder Auslösen der Thermosicherung vermieden wird.
    - Ein elektronisch tolle Lösung finden, dass die Maschinen beim Wechsel von Dampf (z.B 116 Grad) auf Kaffee (z.B. 96 Grad) den Kessel automatisch runterkühlen, indem kaltes Wasser durch den Kessel zurück in den Tank gespült wird. Insofern ist ein schneller Wechsel ohne Wasserverlust oder überlaufende Abtropfschalen anders als z.B bei der Silvia möglich.
    Die Wertigkeit des Gehäuses geht tatsächlich in Richtung "Kenwood" Küchenmaschinen, gelungen.
    Preislich wird die Victoria bei 1049,- € liegen - Grace bei 849,- € - Wir haben uns insofern für die teuere aber grössere Lösung entschieden.
    buon caffe a tutti
    caffe e ricambio
    Berlin
     
    blu, clickclack, knight_killer und 4 anderen gefällt das.
  4. #4 S.Bresseau, 10.11.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.714
    Zustimmungen:
    5.519
    Die Victoria ist sozuagen die "Grace Plus", wenn man der bisherigen Systematik von Lelit folgen würde. Oder besser: PL81T Plus statt PL91T
    Ich finde die beiden Geräte interessant. Mengenautomatik ist im Einkreiser-Bereich sehr selten, leider.
    Wobei ich 1050€ schon für recht selbstbewusst halte. Die PL41PlusT kostet derzeit ca. 650€. Präinfusion, Mengenautomatik und Manometer kosten also stolze 400€ Aufpreis.
     
    PeterGriffin gefällt das.
  5. #5 caffe e ricambio, 10.11.2015
    caffe e ricambio

    caffe e ricambio Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    155
    naja, umsonst ;-) dazu gibt es den Unterschied zur PL41PlusT:

    Sicherlich alles features die in der Herstellung vernachlässigbare Kostenfaktoren sind, aber gute Ideen.

    buon caffe a tutti
    caffe e ricambio
    Berlin
     
    travisio gefällt das.
  6. gröJ

    gröJ Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    69
  7. #7 infusione, 10.11.2015
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.331
    Zustimmungen:
    2.244
    Wenn schon Lelit würde mich die "Lelit | PL 60 PLUSTR1" mehr ansprechen. Ok, der Dualboiler kostet EUR 100 mehr.
     
  8. #8 Mad Maz, 12.11.2015
    Mad Maz

    Mad Maz Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    14
    Vielen Danke für die zusätzlichen Infos!

    Hört sich spannend an. Wenn das Wasser mit nahezu 100C zurück in den Tank läuft, heizt der sich ja merklich auf. Könnte man ja auch nutzen um die Temperaturstabilität des nächsten Espressobezugs zu verbessern. Nur die Frage wie lange das die Pumpe mitmacht.

    Für (nahezu) reine Espresso Trinker gibt es wenige wirklich passende Maschinen im mittleren Preissegment. Bisher war noch die beste Möglichkeit einen einfachen Einkreiser zukaufen und dann mit Arduino oder ähnlichem zu tunen. Hoffentlich springen noch ein paar Hersteller auf den Zug auf.

    Wobei das ja auch nur eine PL41 Plus T mit zusätzlichem Dampfoiler ist. Also auch eher für die Milch trinker...
     
  9. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    3.380
    Ich würde mir die neuen gerne mal live anschauen, aber da fängt es ja schon mal wieder an
     
  10. MrBean

    MrBean Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    211
    Tja, das überrascht mich jetzt schon, dass Lelit nun auch in Richtung Design und Lifestyle(?) geht.
    Interessant ist die Maschine auf jeden Fall, allerdings frage ich mich, ob die Stärke, nämlich die Einfachheit und Robustheit, auch hier gegeben ist. Oder ist die ganze Elektronik am Ende nicht anfällig?
    Wie die Preinfusion technisch umgesetzt ist, würde mich interessieren.
     
  11. #11 Mirsei87, 15.02.2016
    Mirsei87

    Mirsei87 Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    84
    Konnte die Maschine schon jemand von euch testen?
     
  12. #12 Enniefahrer, 15.02.2016
    Enniefahrer

    Enniefahrer Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    400
    Da ist mir irgendwie zu viel Elektronik drin.
     
    Stephan Stoske gefällt das.
  13. #13 st. k.aus, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2016
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    623
    hab' mich am samstag beim händler (espressokultur.at) mit der 91 gespielt
    wertig verarbeitet, schön matt & schöne dampfpower
    shottimer ist nett
    nachteile: der preis,
    "preinfusion" ist fix eingestellt

    die druckknöpfe sind geschmacksache
    die abkühlfunktion war für mich persöhnlich etwas nervig
    wird aber nicht oft benötigt, denk' ich
     
  14. #14 Dale B. Cooper, 19.05.2016
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    Vor allem hängt das von dem Füllstand des Tanks ab. Bei fast leerem Tank pumpt die Pumpe ziemlich heißes Wasser im Kreis..schon ein wenig schräg..

    Grüße,
    Dale.
     
  15. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Die Mikroorganismen im Tank freuen sich ueber die Warmdusche. Ich hatte mal eine alte Gaggia Coffee, da war das Ueberdruckventil auch im Heisswasserkreislauf, das Tankwasser demnach immer lauwarm und das hat schnell angefangen zu leben.
     
  16. #16 Dale B. Cooper, 19.05.2016
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    ab und zu so nen großflächigen Heißwaschgang kann auch abtötend wirken.. :D :D Mir sagt das Konzept auf jeden Fall auch eher weniger zu..
     
  17. #17 Luigi_muc, 19.05.2016
    Luigi_muc

    Luigi_muc Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    87
    Ich finde die Maschine für den kleinen Privathaushalt toll. Für den Alltag ein ausreichender Einkreiser, da man ja dann eh zuerst den Espresso bezieht und danach schäumt. Während man trinkt ist ja genügend Zeit zum Abkühlen.
    Hat man mal Gäste und benötigt viele Milchgetränke, kann man die Kühlung nutzen und so recht schnell abwechselnd Espresso und Milchschaum zubereiten. Am Abend leert man den Tank dann aus (reinigt ihn dabei gleich) und fertig.

    Der Preis ist natürlich kein Superschnäppchen. Und sobald etwas mehr Platz da ist, würde ich auch eher zu einer größeren Maschine greifen. Allein aus Optikgründen, die kleine lelit macht mMn nicht so arg viel her in der Küche.
     
  18. #18 zappmax, 22.09.2016
    zappmax

    zappmax Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    wenn ein Besitzter der VIP Serie mitliest würden mich mal ein paar Fotos vom Tank interessieren denn das fummlige Loch bei der PL60PlustR1 würde mich auf Dauer sicherlich nerven und ist das einzige was mich vom Kauf abhält. Bei der VIP Serie spekuliere ich auf die im Video angedeuteten 2 weitere Modelle die ja eigentlich dieses Jahr kommen sollten.
     
  19. #19 Mad Maz, 26.09.2016
    Mad Maz

    Mad Maz Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    14
    Scheint hier im Forum leider nicht viele zu geben.

    Passend zum sonstigen Portfolio, würde noch ein kleiner Dualboiler und ein Einkreiser mit integrierter Mühle fehlen.
     
  20. LeMark

    LeMark Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hat mittlerweile jemand Erfahrungen mit den Maschinen gesammelt? Ich möchte demnächst eine der beiden Maschinen kaufen. Vor allem würde mich interessieren, ob bei der größeren Maschine der Preisunterschied von rund 220€ gerechtfertigt ist, oder ob es die kleine genauso tut. Was ich bisher gelesen habe ist, dass man bei der größeren wegen dem 58mm Siebträger mehr Zubehör bekommt, aber ob es das Wert ist...
     
Thema:

Lelit VIP Line - Zwei neue High-End Einkreiser Grace and Victoria

Die Seite wird geladen...

Lelit VIP Line - Zwei neue High-End Einkreiser Grace and Victoria - Ähnliche Themen

  1. Der „Neue“ hat 3 Fragen

    Der „Neue“ hat 3 Fragen: Hallo zusammen, um endlich einen guten Espresso/Cappuccino zu genießen, habe ich mir folgende Kombination zugelegt: Bezzera Magica S MN Eureka...
  2. [Maschinen] Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt

    Lelit Elizabeth, 6 Monate genutzt, frisch überholt: Ich verkaufe einen sehr schönen Dual-Boiler, eine Lelit Elizabeth. Sie war nur ca. 6 Monate in Nutzung und wurde pfleglich behandelt und mit...
  3. [Verkaufe] 57 mm bodenlosen Siebträger Lelit - aufgebohrt

    57 mm bodenlosen Siebträger Lelit - aufgebohrt: Zu verkaufen ist ein Lelit Siebträger, bodenlos. Er passt in die 57er Modelle. Innen ist er aufgefräst, so daß die original 57 mm Lelit Siebe...
  4. Neue Siebträgermaschine gesucht

    Neue Siebträgermaschine gesucht: Hallo Kaffee-Netzler, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger. Bedarf ist ca. 2-3 Espresso pro Tag, in der Regel für eine Person, vielleicht...
  5. Eureka Mythos - Probleme mit neuem "Clump Crusher"

    Eureka Mythos - Probleme mit neuem "Clump Crusher": Hallöchen zusammen, Ich habe folgendes Problem. Bei meiner gebrauchten Eureka Mythos war der alte Clump Crusher, Modell "Bart" verbaut. Nachdem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden