[Vorstellung] LIVI die neue Handmühle von MALWANI

Diskutiere LIVI die neue Handmühle von MALWANI im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Hallo liebe Kaffeenetzler :) heut ist ein aufregender Tag für uns, denn ab heute haben wir unseren handbetriebenen Single Doser online. Nach 10...

  1. #1 maxintosh, 17.09.2017
    maxintosh

    maxintosh Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    186
    Hallo liebe Kaffeenetzler :)

    heut ist ein aufregender Tag für uns, denn ab heute haben wir unseren handbetriebenen Single Doser online. Nach 10 Monaten harter Arbeit ist die erste Serie der Kaffeemühle namens LIVI endlich fertig!

    [​IMG]

    mal ein paar Eckdaten:
    • Stufenlos einstellbar
    • Großes und sehr hochwertiges Kegelmahlwerk
    • Poliertes Aluminium und feine Details aus Messing
    • Druckschublade für Utensilien wie Wage, Pinsel etc.
    • Inkl. Auffangbehälter aus poliertem Aluminium und Eichenholz
    • Maße: L29xB18xH40cm
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    in den nächsten Tagen sollen noch weitere Beschreibungen, Bider und vor allem Videos folgen in denen ihr mehr über die Mühle erfahren könnt. Diese Infos findet ihr am schnellsten dann auf der Malwani-Facebookseite: https://www.facebook.com/Malwani-Espressotools-1744870005751771/

    und natürlich weitere Bilder und Infos auf www.malwani.de

    Das nächste Projekt soll noch eine einstellbare Tamperstation sein, die man dann auch direkt unter die Mühle schieben kann.

    Außerdem gibt es noch zu sagen, dass wir eine Vorrichtung an der Mühle testen welche sicherstellt, dass am Mahlwerk durch statische Aufladung noch weniger hängen bleibt. Solle die Vorrichtung "Serienreif" sein, wird sie bei den bereits verkauften Mühlen nachgerüstet.

    Ich bin nun sehr sehr sehr gespannt was ihr zur LIVI sagt und wie sie euch gefällt?!
    Wir selbst denken, dass das Design sehr gelungen ist :D Sicher gibt es immer Platz für Verbesserungen und Vorschläge, welche wir dankend annehmen! Während der Produktionszeit, sind uns schon wieder einige Dinge eingefallen, wie das eben so ist :)
     
    subito, Brew Springsteen, gunnar0815 und 23 anderen gefällt das.
  2. #2 Aeropress, 17.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.017
    Konkurrenz für die HG-1, sehr schön gefällt mir besser als das Vorbild. Hat die einen Mazzer Konus?
     
    maxintosh gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 17.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.840
    Zustimmungen:
    7.050
    Hat was von Ständerbohrmaschine, nur mit, ohne Motor.:)
    Nee, Quatsch, das Design und die Materialkombi finde ich schon mal gelungen. Metall dürfte gerne matt sein, aber das ist Geschmackssache.


    Was mir aber als erstes auffällt und mich interessiert, wie ihr die Lagerung am Mahlwerk umgesetzt habt und wie stabil diese wohl sein wird.
    Wie ihr die Positionierung der beiden Mahlwerksteile zueinander bewerkstelligt.

    Habt ihr schon Beta-Tester, ich würde mich da sofort mal ins Spiel bringen, das Holz wäre mir egal;):D
    Zum Kaufpreis sage ich mal nix, bin mir sicher, die Mühle ist das wert:)
     
    maxintosh gefällt das.
  4. #4 domimü, 17.09.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    3.087
    Ja, gefällt mir schon, und mich würde auch interessieren, welches Mahlwerk verbaut ist.
    83mm Außendurchmesser des Mahlwerks heißt, dass der Konus ca. 50mm ist, oder?
     
    maxintosh gefällt das.
  5. #5 maxintosh, 17.09.2017
    maxintosh

    maxintosh Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    186
    freut mich schonmal dass die Mühle Gefallen findet! :D

    @Aeropress @domimü genau es ist das große Mazzer Kegelmahlwerk verbaut. Außendurchmesser 83 mm und Innendurchmesser des Rings hat 59 mm und der Kegel 52mm.

    @quick-lu toll das du das sagst, denn zu beginn haben wir uns überlegt wie wir das "Mahlwerkmodul" befestigen wollen. bei ein paar Gläschen Wein in unserer Werkstatt ist uns dann die Bohrmaschine ins Auge gesprungen xD das coole wie ich finde, ist eben, dass das Mahlwerk "frei" in der Luft hängt. Der erste Prototyp war Matt, aber uns hat sie dann glänzend doch besser gefallen. die Teile würden sich aber ohne Probleme auch als Sonderwunsch mattieren (auch eloxiert) lassen. Die Positionierung der Mahlwerke ist in der Tat ne echte Herausforderung gewesen. Die Spindel ist zweifach gelagert (in dem oberen in dem du die Schraubenlöcher siehst). Die beiden Teile wurden an der Drehbank vorerst abgedreht so dass sie perfekt ineinander laufen, und anschließend die Form ausgesägt und gefräst :D
     
  6. #6 yoshi005, 17.09.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    1.294
    Schön, dass es eine HG-1-Alternative gibt, die man nicht aus Übersee importieren muss. Wobei mir die Alleinstellungsmerkmale noch nicht ganz klar sind, das hochwertige Design mal ausgenommen.

    Falls die Frage erlaubt ist: Mal angenommen, man steht vor der Wahl zwischen einer HG-1 und einer LIVI - Gibt es technische Aspekte, die Ihr Eurer Meinung nach besser oder anders gelöst habt?

    Und: Wie genau funktioniert die Mahlgradverstellung?

    Danke und viele Grüße, Jochen
     
  7. #7 Aeropress, 17.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.017
    Und wieso braucht sie die, daß sie ohne Import erhältlich ist und das als einzige Mühle dieser Art bisher ist ja schonmal was, und wenn die Kalibrierung des Mahlwerks besser als bei der HG-1 ist (was sicher zu schaffen ist :) ) dann ist das wegen Verfügbarkeit, Optik und auch technisch die bessere Mühle als der bisher einzige Konkurrent aus USA. Das sollte reichen. Natürlich auch klar, daß man bei der Kombination Handmühle und dieser Preisregion nur einen eher überschaubaren Kundenkreis anspricht, der teilweise eben auch schon entsprechendes Equipment wie eben die HG-1 zuhause stehen hat, wie ich eben auch mit der MG-1. Aber ich wünsche mal alles Gute, macht auf mich einen guten Eindruck.
     
  8. #8 maxintosh, 17.09.2017
    maxintosh

    maxintosh Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    186
    @yoshi005 deine Frage ist durchaus berechtigt. Denn es gibt keine technischen Vorteile gegenüber der HG-1. Die LIVI ist aus der Bewunderung für die HG-1 entstanden, mein einziges Problem war nur, dass sie mir optisch nicht so sehr entspricht (das ist halt reine Geschmacksache) neben meiner Pavoni konnte ich mir ein minimalistisches Design nicht so gut vorstellen.

    sollte unser Versuch mit der Vorrichtung (siehe oben) Serienreif sein, so wäre das ein interessanter technischer Aspekt, der Vorteile bringen würde. Technischer Fortschritt war bei diesem Projekt also nicht das Ziel, viel mehr lag der Fokus darauf, das gute Mahlwerk in eine schöne Verpackung zu integrieren

    Den Mahlgrad verstellst du ganz einfach oben mit dem Stellrad auf dem Holzdeckel
     
    yoshi005 gefällt das.
  9. #9 Iskanda, 17.09.2017
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.674
    Zustimmungen:
    8.771
    Das glaube ich gerne.

    Auf jeden Fall. Das hat was.
     
    maxintosh gefällt das.
  10. #10 quick-lu, 17.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.840
    Zustimmungen:
    7.050
    Also ist am Mahlwerk selbst keine Lagerung vorgesehen, die gegebenenfalls eine Bewegung der Koni zueinander auffängt?
    Für mich sieht die Halterung des Aussenkonus nach mehreren Bauteilen aus, die mit einander verschraubt werden?
    Je mehr getrennte Bauteile, desto mehr Toleranzen, die sich aufsummieren könnten.
    Ihr verstellt den Mahlgrad also, indem ihr die Welle mit dem Innenkonus bewegt und nicht wie üblich, den Aussenkonus?
     
  11. KABUMM

    KABUMM Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    123
    Also die Präzisionstamper von euch sprechen mich aber auch an ... ne Handmühle habe ich ja schon :confused:
     
  12. #12 yoshi005, 17.09.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    1.294
    @maxintosh Danke für die offene Antwort und Glückwunsch zur Mühle. Wünsche Euch viel Erfolg. Wenn ich nicht schon eine konische Handmühle hätte, wäre Eure auf jeden Fall ein Favorit.
     
    maxintosh gefällt das.
  13. Cliff

    Cliff Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    393
    Optisch auf jeden Fall gelungen! Gute Arbeit!

    Vorteilhaft wären auf jeden Fall noch etwas mehr technische Details - zB bezüglich der Lagerung, der Justierung des Mahlwerks, zum Verstellmechanismus (Genauigkeit, Zugang, etc.). Der Preis ist natürlich ne Ansage, und mit Sicherheit ist sie ihr Geld wert, aber wenn ich so viel Geld in die Hand nehmen würde würde es mir vorallem um das Mahlergebnis und die technische Realisierung gehen - die Optik wäre zweitrangig. Soll heißen: Kann noch so schön aussehen, ich würde die Technik dahinter wissen wollen ;) Vorallem auch als Anregung für eure Homepage.
     
  14. #14 S.Bresseau, 17.09.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.516
    Zustimmungen:
    5.260
    Optisch sehr gelungene Mühle, Gratulation! Details wie die kleine Schublade gefallen mir sehr.
    Ich sehe sie technisch irgendwo zwischen Kimu M68 und HG1. Das Schwungrad, das ja auch manche uralte manuelle Ladenmühle hat, erfüllt einen Zweck. Ob bzw. wie starkt diese Unterstützung beim Mahlen heller Bohnen mit dem riesigen 83er Mahlwerk fehlt, werden die Praxistests zeigen.

    Ein paar Fragen drängen sich mir auf:
    - Wie habt Ihr das Problem mit den Anhaftungen in den Griff bekommen?
    - Ich sehe oben auf dem Gehäuse keine Skala. Kommt die noch?
    - Muss man vor dem Einfüllen der Bohnen jedesmal den Deckel entfernen und von Hand wieder draufschieben?
     
    tdmr gefällt das.
  15. #15 maxintosh, 17.09.2017
    maxintosh

    maxintosh Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    186
    @Iskanda freue mich sehr über deinen Kommentar! Danke!

    @quick-lu genau, der Innenkonus bewegt sich mit der Spindel, der äußere Mahlring ist in einem Bauteil integriert und der Innenkonus mit der Spindel in einem weiteren gelagert. Du hast Recht, das mehr mit mehr Bauteilen mehr Risiken für Toleranzen auftreten, wir hätten dieses Teil gerne aus einem Stück gemacht, jedoch wären wir da an unsere technischen Grenzen der verfügbaren Mittel gestoßen. Dennoch sind wir mit dem Mahlergebnis sehr zufrieden, aber ich kann verstehen, dass man sowas gerne vorher testet. Daher wäre eine Maschine für Beta-Tester durchaus denkbar. Da würde ich dir einfach noch eine PN schicken.

    @Cliff Danke! Es werden schon bald noch mehr Details zur Mühle kommen, wir waren zuiemlich im Zeitdruck, und uns war es nun erstmal wichtig das fertige Produkt vorzustellen nach langer Ankündigung. Die feinen Details kommen noch, garantiert :)
     
  16. #16 maxintosh, 17.09.2017
    maxintosh

    maxintosh Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    186
    @S.Bresseau Danke dir! Das Thema mit der Anhaftung lösen wir gerade, hierzu gibt es bald mehr Infos, das gute daran, es wäre bei jeder Maschine nachrüstbar ohne großen Aufwand, so dass jeder daheim die Nachrüstung vornehmen kann. Dies wäre dann natürlich kostenfrei. Es gibt keine Skala, es gibt im Gehäusedeckel die eingesetzten Messing-Pins, die darauf hinweisen in welche Drehrichtung die Mühle feiner bzw. gröber mahlt.
    Bei unseren Test brauchten wir die Deckel eigentlich garnicht, die Bohnen blieben alle im Mahlwerk. Jedoch wollten wir einen mit anbieten, da dies eventuell von Bohne zu Bohne anders aussehen könnte. Aber ja, wenn du den Deckel benutzt nimmst du den Deckel ab, füllst die Bohnen ein und legst den Deckel wieder drauf.
     
  17. #17 macbert, 18.09.2017
    macbert

    macbert Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    304
    Gefällt mir!! Endlich bekommt man so eine Mühle auch bei uns. Als Besitzer einer HG1 weiß ich wovon ich rede. Super!
    Bin gespannt auf den Preis!?
     
    maxintosh gefällt das.
  18. #18 domimü, 18.09.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.961
    Zustimmungen:
    3.087
    Im Shop findest du sie für 1450€.
     
  19. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    1.275
    Die würde ich gern mal testen vs. meine Mahlgut.......Sieht super aus.
     
    maxintosh gefällt das.
  20. #20 Neil.Pryde, 18.09.2017
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    849
    Die Gewindesteigung der Spindel erscheint mir sehr grob,habt ihr auch mit anderen Steigungen experimentiert?
    Verstellung des Mahlgrades wird sich wohl in einem sehr kleinen Bereich abspielen?

    Wenn ihr Videos einstellt zum Mahlvorgang bitte auch kurz Infos zum Röstgrad der Bohnen,oder ihr nehmt boardbekannte helle Röstungen,evtl. 18 Gramm feiner Mahlgrad.

    Viel Erfolg ;)
     
Thema:

LIVI die neue Handmühle von MALWANI

Die Seite wird geladen...

LIVI die neue Handmühle von MALWANI - Ähnliche Themen

  1. Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen

    Dumm gelaufen mit den elektrischen Espresso Mühlen < 550 € - vielleicht neu und gemeinsam erstellen: Bitte erst lesen, tief durchatmen und vielleicht antworten. Hallo liebe Foristen! Das Fettnäpfchen war groß und ich habe mich darin gebadet. Was...
  2. [Verkaufe] Neuwertige Bplus Apollo Handmühle

    Neuwertige Bplus Apollo Handmühle: Um der holden Dame des Hauses den Einstieg als Home Barista zu erleichtern/ermöglichen (und ich sowieso noch die Comandante habe) trenne ich mich...
  3. Neue Mühle, total verwirt :)

    Neue Mühle, total verwirt :): Hallo zusammen, nach jahrelangem Ärger mit einer Gaggia Classic Coffee habe ich mir eine Bezzera Magica s geleistet :). Schickes Gerät. Nun...
  4. [Mühlen] Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP

    Verkaufen Mahlkönig K 30 ES NEU OVP: [GALLERY]Hat jemand von euch Interesse an einer funkelnagelneuen Mahlkönig K 30 ES in black? Wir wollten eigentlich die K 30 Vario, haben aber...
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden