LM 1 oder VST 1er?

Diskutiere LM 1 oder VST 1er? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nach den positiven Berichten und weil ich grundsätzlich lieber zwei einzelne als einen doppelten Espresso trinke habe ich mir neben dem LM1 Strada...

  1. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    190
    Nach den positiven Berichten und weil ich grundsätzlich lieber zwei einzelne als einen doppelten Espresso trinke habe ich mir neben dem LM1 Strada (das habe ich schon ein paar Monate) noch das oben empfohlene IMS 1T h26,5E geleistet. Die letzten Tage habe ich ein bisschen damit gespielt und es sicher noch Luft nach oben... ;)

    Auffällig ist rein optisch, dass die gelochte Fläche beim IMS mit ca. D29mm deutlich kleiner ist als beim LM1 mit ca. D32mm.
    Das IMS ist also immer noch ziemlich "spitz zu laufend" wie jedes "normale" 1er. Beim LM1 ist der Puck deutlich zylindrischer und es sollte sich theoretisch eine gleichmäßigere Extraktion ergeben...

    Mein 58,4mm Tamper passt leider nicht besonders tief in das IMS und ich muss das Sieb mit ca. 13g überfüllen um überhaupt tampen zu können. Der Puck ist entsprechend hoch und ich muss deutlich gröber mahlen als bisher.

    Ich habe noch einen billigen konvexen Tamper mit 56mm gefunden... Mit dem IMS Sieb kam der erstmals zum Einsatz und damit konnte ich die Dosis auf ca. 11g reduzieren. Von den angegebenen 7-9g bin ich allerdings sehr weit weg...

    Der Puck ist bisher immer extrem matschig und lässt sich schlecht ausschlagen, weil der Abstand zur Dusche recht groß ist...
    Beim LM1 komme ich bisher gut mit 7-9g klar. Der Puck ist dabei zwar ebenfalls matschig, das Sieb ist allerdings sauberer nach dem Ausschlagen und ich muss weniger spülen...

    Die nächsten Tage werde ich noch etwas mit einer höherer Dosis im IMS spielen. Für dunkle Röstungen sollte das IMS also tendenziell besser funktionieren als das LM1.
     
  2. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    524
    Beim LM 1 ist der Abstand auch sehr groß, ich bekomme damit jedoch meist feste, zylindrische Pucks hin. Frag mich bitte nicht, wie ich das mache, es passiert einfach, wenn die sonstigen Brühparamter passen. Ist ja auch eigentlich egal, wir wollen ja Espresso trinken und nicht Pucks anschauen.

    Nur die Hypothese "großer Abstand zur Dusche = matschiger Puck" passt in meinem Fall nicht.
     
  3. #23 Fischers Panda, 18.10.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    613
    Kommt auch darauf an wie fein gemahlen wird und wie lange der Siebträger nach dem Bezug eingespannt bleibt.
    Bei eher gröberen Mahlgut versickert das verbliebene Wasser nach dem Bezug recht schnell und bei sehr feinem Mahlgut kann es noch Stunden auf dem Puck verweilen wenn man nicht gleich ausspannt.
    Habe beides schon bei verschiedenen Bohnensorten erlebt.
     
  4. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    524
    Bei mir steht teilweise Wasser rund um den kompakten Puck. Wasser wäre also genug da, um einen matschigen Puck zu erzeugen.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    17.459
    Welchen Sinn ergibt mit einer noch höheren Dosis so ein Sieb? Dann bist Du doch schon rel. nahe an einem kleinen 2er.
    Wie kommst Du zu dem Schluß, das IMS würde besser für dunkle Röstungen funktionieren?
     
  6. #26 duc-mo, 18.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2020
    duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    190
    Ist bei mir ähnlich, aber gelegentlichen hab ich trotzdem Matsch im LM1.

    Ich muss dunklere Bohnen tendenziell gröber mahlen um noch etwas Säure zu erhalten... Das war lediglich eine abgeleitete These...

    Ich habe heute mit gröberen Mahlgrad und um 13g gespielt. Das Ergebnis war tendenziell zu sauer für meine aktuellen Bohnen. Das LM1 mit feineren Mahlgrad gefällt mir für die Bohnen bisher besser...

    Dafür war der Puck recht trocken. Aber schön ausklopfen ließ er sich nicht...
    20201018_100023.jpg
     
  7. #27 chameleon, 24.10.2020
    chameleon

    chameleon Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    17

    Ich bin auch ein großer Fan des IMS 1er von dem Du schreibst, exakt aus den selben Gründen. Wie viel Gramm nimmst Du denn in etwa bzw. wie hoch füllst Du? Ich frag, weil ich mit 7g kaum in den 58er Bereich des Siebs komme...
     
  8. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    935
    Ich habe beide Siebe, die LM1 und die VST 7g, benutze allerdings nur das LM1,weil ich fast den gleichen Mahllgrad benutzen kann für das VST 17 g. Mit der VST 7g müsste ich viel feiner mahlen, was unpraktisch, wenn auch bezüglich Extraktion posititv wäre. Am Ablauf mit dem 41er Tamper habe ich mich gewöhnt. Ich fülle das Sieb mit 8.5 g. Mit dem IMS 1 kam ich nie gut zurecht. Der Puck ist drin mit 7-9 g einfach zu dünn.
    Mit dem LM+ oder VST 7g ist der Puck aufgrund des grossen Dusche-Puck Abstands natürlich matschig. Der Puck lässt sich sauber ausklopfen, wenn man dies grade unmittlebar nach der Extraktion machts. Je heller die Röstung umso sauberer.
     
    Fischers Panda gefällt das.
  9. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    741
    Ich verwende um die 11 Gramm.
     
    chameleon gefällt das.
Thema:

LM 1 oder VST 1er?

Die Seite wird geladen...

LM 1 oder VST 1er? - Ähnliche Themen

  1. Simonelli Personal 1 VS Handhebel ?

    Simonelli Personal 1 VS Handhebel ?: Hallo miteinander, Nachdem ich jetzt schon viele Jahre mit meiner damal restaurierten Personal 1 sehr zufrieden bin spiele ich gerade mit dem...
  2. Probleme mit LM GS3

    Probleme mit LM GS3: Hallo in die Runde, ich habe zwei Probleme mit meiner GS3 BJ2013 (MP mit conical valve - Umbau 2017) und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. 1....
  3. [Erledigt] Mahlgut MG 1

    Mahlgut MG 1: Hallo, ich verkaufe die Mahlgut MG-1 Handmühle. Der Zustand ist mE sehr gut. Natürlich gibt es ein paar kleine unvermeidbare Gebrauchsspuren....
  4. [Verkaufe] La San Marco LSM 95 Practical-E 1-gruppig VB 500 Euro

    La San Marco LSM 95 Practical-E 1-gruppig VB 500 Euro: Liebe Kaffee-Netzler, wir brauchen etwas mehr Platz im Laden. Daher kommt unsere schöne, von Claus generalüberholte, La San Marco LSM Practical-E...
  5. Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro

    Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro: Eine neue Siebträgermaschine fürs Büro soll angeschafft werden :). Seit ca. 6 Monaten erfreuen wir uns an unserer neuen Mühle: Baratza Sette...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden