Loblied auf das lamarzocco-sieb - ...ab jetzt nur noch einfache espressi..

Diskutiere Loblied auf das lamarzocco-sieb - ...ab jetzt nur noch einfache espressi.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Gemeinde, nachdem ich ohnehin wieder mal den üblichen Kram (Entkalker, Entfetter etc.) bei EspressoXXL bestellen musste, hab ich aus...

  1. #1 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    Liebe Gemeinde,

    nachdem ich ohnehin wieder mal den üblichen Kram (Entkalker, Entfetter etc.) bei EspressoXXL bestellen musste, hab ich aus reiner Neugier das La Marzocco Einersieb mitbestellt. Ohne viel zu erwarten, aber...

    ...eine Offenbarung.

    Der Reihe nach: Sieb in den Einersiebträger geprügelt (ja, ich musste prügeln. Sitzt sehr stramm, und fest ohne Feder). Befüllt, gefühlte viel grössere Menge als in mein altes Eintassensieb, und mich über die Diskussionen über die Füllhöhe gewundert: Logisch ist dieses Sieb doch wie alle anderen bis zur gleichen Höhe zu füllen, oder? So dass der gleiche Raum zwischen Kaffee und Brühkopf verbleibt. Obwohl, etwas mehr Raum lasse ich beim La Marzoccosieb, denke ich. Bruchteile von Millimetern. Also Zylinder plus ca. 2 mm des grossen Querschnitts befüllt.

    Pumpe an, und... nach 5 sec. ein paar Tropfen, dann Tasse drunter, und... flüssigen Honig aufgefangen. Sämig, Dickflüssig. Ohne jede Bitterkeit, weil der Strahl auch bis zur gewünschten Füllhöhe nicht ins Blonde und Unruhige übergeht, sonders bis zum Ende mindestens streifig Braun und stehend bleibt - wie sonst höchstens bei Ristrettos. Der frisch geröstete (je 1/3 Cerrado, Tanzania AA und Java) Kaffee trägt das Seine bei, aber insgesamt: Viel besser als das Zweitassensieb. Reproduzierbar! Monstercrema ohne Robusta! (Morgen Bilder! Wo kann ich die im Netz einstellen?)

    Aber die Kaffeemenge: Nicht gewogene, nur gefühlte (und umgeschüttete) Mengen: Im LaMarzocco-Sieb findet knapp (vielleicht 1/4 weniger) so viel Kaffee Raum wie in meinem Zweitassensieb, wesentlich mehr als in meinem Eintassensieb. Kein Wunder also, dass die Überextraktion später anfängt. Hab ich vielleicht all die jahre mit den gefürchteten 6- und 12-Gramm Sparsieben gearbeitet? (Kleine Gravur auf den Originalsieben: La Cimbali ITM (oder TMS?) No.1 (eintassen-)und No.7 (zweitassen)). Kann damit jemand was anfangen? Das LaMarzocco Sieb ist übrigens im Zylinder mind. 2mm tiefer als mein Zweitassensieb. Spricht das für ein 14-Gramm Sieb, oder für ein 12-Gramm Sieb? Gibts so was wie 16-Gramm Doppelsiebe?

    Fragen über Fragen,

    Markus
     
  2. #2 nobbi-4711, 03.03.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    Tja, das ist die eine Variante: Sieb so füllen, dass der gequollene Kaffee das Duschsieb erreicht. Das sind dann auch mal eben 10 Gramm.

    Die andere Variante: Den Mittelzylinder so füllen, dass er nach dem Tampen nicht ganz voll ist. Das sind dann 7 Gramm. Mit dem richtigen Kaffee und der richtigen Wassermenge tritt die Blondphase hier ebenfalls sehr spät ein (oder gar nicht). Bei manchen Kaffees reicht's dann eben nur nen Ristretto, bei anderen die vollen 30ml.

    Greetings \\//

    Marcus

    PS: auch mal mitlobsinge :D
     
  3. #3 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    [quote:post_uid0="nobbi-4711"]Tja, das ist die eine Variante: Sieb so füllen, dass der gequollene Kaffee das Duschsieb erreicht. Das sind dann auch mal eben 10 Gramm.[/quote:post_uid0]
    Dann hätte ich gern ein 20g-Doppelsieb.

    :)

    MM
     
  4. #4 Obstkiste, 03.03.2005
    Obstkiste

    Obstkiste Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    [color=#000080:post_uid0]Ich will auch mal ein Lob aussprechen!

    Ich habe damals (als ich mit dem Original Bezzera 1er nicht zurecht gekommen bin) beide LaMarzocco Siebe bestellt - also den 7gr und den 14gr.

    Die Offenbarung gab es allerdings nur beim 1er, beim 2er 14gr. Sieb war im Vergleich zum 12gr Original eine deutliche Veränderung "schmeckbar". Allerdings nicht unbedingt zum Vorteil.

    Seitdem liegt der 14gr. in der Schublade - vielleicht zu früh verworfen, am Wochenende mach ich nochmal den Test mit dem 14gr. Sieb - muss doch klappen...
    :cool:
     
  5. #5 Barista, 03.03.2005
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    Wie sieht es denn bei dem LM mit dem Tampen aus? Ich hatte das Sieb auch bestellt und kam irgendwie nicht so gut damit zurecht. Benutzt ihr Tamper die plan sind oder eine leichte Biegung aufweisen, damit man auch in der Mitte den nötigen Druck hinbekommt. Ich hatte das Gefühl, man presst nur am Rand das Mehl fest an und in der Mitte schießt der Kaffee durch. Vielleicht sollte ich das nochmal probieren, wobei ich im Moment aber eine sehr gut funktionierende Kombination habe, die ich ungern ändere. Vielleicht baue ich das LM in meinen 2er Siebträger, den ich eigentlich eh nie brauche. Das dürfte doch wohl kein Problem sein?
     
  6. #6 nobbi-4711, 03.03.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    Wenn Du die 10g-Variante wählst, würde ich einen gewölbten Tamperboden empfehlen. Sonst kriegst Du nicht genug Druck auf den Mittelteil.

    Der Rancilio Tamper ist hierfür sehr gut geeignet (genau: der, der mit der schmalen Seite gut in den Mittelzylinder passt).

    Vielleicht sollte ich diese Tamper doch mal großhandelsmäßig vertreiben...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. #7 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    ...bei mir keine sichtbaren Probleme mit Tunneling auch ohne runden/kleinen Tamper. Wobei ich darauf geachtet habe, dass jeweils ein kleines Häufchen Kaffee vor dem tampen über dem Zylinder steht.

    MM
     
  8. #8 Wittgenstein, 03.03.2005
    Wittgenstein

    Wittgenstein Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Board,

    ich kann jetzt auch mitsingen! Zufällig ist nämlich heute auch mein LM Sieb eingetroffen. Nachdem ich mit dem Original 1er Sieb der Bezzera keinen vernünftigen Espresso hinbekommen habe, war ich nicht allzu großen Mutes als ich eben das LM 1er ausprobiert habe. Aber: Es wurde ein Espresso! :p (Ich habe die "Zylinder-Variante" ausprobiert und mit der Rückseite meines Pro-art-Tampers versucht, das Kaffeemehl zu verdichten, mehr schlecht als recht, aber dennoch war das Ergebnis gut!)

    Jetzt fehlt mir nur noch der passende Tamper.

    @nobbi-4711: Hast Du/Bist Du eine Bezugsquelle?

    Liebe Grüße
    Michael,

    der leider im Moment keinen Kaffee mehr hat. Ich muss gleich los....
     
  9. #9 nobbi-4711, 03.03.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    Ich könnte eine werden, wenn ich 400 Stück abnehmen würde (was mich vor leichte verteilungstechnische Probleme stellt). Außerdem ist der Versand von diesen blöden Dingern trotz nur 50g Gewicht sauteuer, da sie aufgrund ihrer Abmessungen als Päckchen verschickt werden müssen. Nix mehr mit Brief.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  10. #10 lucky_lucke_de, 03.03.2005
    lucky_lucke_de

    lucky_lucke_de Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    8
    Bei mir klappts mit einem alten Gaggia Tamper ( aus Kunststoff)sehr gut. AUf der einen Seite 40mm und auf der anderen ca. 56 mm. Der 40ér passt super in den Zylinder des LM Siebes.
     
  11. #11 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    ...also, ich find ja, es geht mit dem ganz normalen 58mm tamper ganz wunderbar.

    Markus

    (((Ergebnisorientiertes Tampen)))
     
  12. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0]Hi Markus,

    hast Du bisher die alten Cimbali Siebe verwendet, die bei Deiner Maschine dabei waren oder hast Du Dir neuere geholt?
    Ich habs nur einmal ausprobiert, aber im Vergleich zu den neueren Cimbali Sieben fand ich das LM auch nicht besser, die alten hab ich nie verwendet, da gehen in das Einer kaum 6g rein.

    cheers
    afx
     
  13. #13 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    Hi Andreas,

    bisher die alten Siebe. Und "...nicht mal 6g im Eintassensieb" könnte hinkommen. Ich wusste bisher nicht, dass sich die Siebe irgendwann geändert haben.

    Nach der Eintassensieberfahrung hätte ich gute Lust, auch mal ein grösseres Zweitassensieb auszuprobieren. Nur woher nehmen? Von Reneka gibts 14, 16, 18 und 21g-Siebe... Kenne aber keinen Händler, der die führt.

    MM
     
  14. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0]Hi Markus,

    hol Dir die neuen Einer und Zweier (auch das ist grösser geworden) von XXL und auch das LM Zweier und vergleiche auch mal die Zweier (alt, neu, LM). Du wirst vermutlich angenehm überrascht sein...

    Wenn Du es dann richtig dick haben willst, nimm nen abgesägten ST und stopf ein LM Dreier rein. (hab ich noch nicht probiert).

    cheers
    afx
     
  15. #15 Luciano, 03.03.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    Für das 18+21 gr. Sieb brauchst Du dann aber einen tieferen Siebträger und den führt Cimbali nicht. Allenfalls als Hotelsiebträger mit Kännchenauslauf, aber damit ist Dir nicht gedient.
    L.
     
  16. #16 mmorkel, 03.03.2005
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    525
    ...neinnein, den Siebträger möchte ich nicht tieferlegen...

    ...aber mit meinem jetzigen Sieb sind noch ca. 5mm Platz. Und die könnte ich ja ausnutzen...

    Markus
     
  17. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Hi Markus,
    hattest Du nicht mal bei alt.coffee eine Diskussion über die Vorzüge des Einersiebes angezettelt?
    "It´s the american character to inflate little pleasures" oder so ähnlich, blieb mir im Gedächtnis.
    Und jetzt willst Du selber anfangen mit der Inflation? :D

    Grüße
    Horst



    Edited By Host on 1109876468
     
  18. #18 andyone, 03.03.2005
    andyone

    andyone Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    428
    Hallo.

    Bezüglich des Tamperns: Habe auf coffeegeek la marzocco und andere tamper einen Marzocco Tamper gesehen, mit dem mit dem "breiten" Ende das 2er Sieb und mit dem "schmalen" Ende das 1er Sieb gestopft wird. Habe mal nachgefragt hier im Forum, ob jemand das Ding kennt, schien aber nicht der Fall zu sein.

    Gruss

    Frage nach LM Tamper
     
  19. mikk

    mikk Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    [quote:post_uid0]mmorkel: Nach der Eintassensieberfahrung hätte ich gute Lust, auch mal ein grösseres Zweitassensieb auszuprobieren. Nur woher nehmen? Von Reneka gibts 14, 16, 18 und 21g-Siebe... Kenne aber keinen Händler, der die führt.
    [/quote:post_uid0]
    Hi,
    gibts direkt bei Reneka bzw. über justespresso/Neuseeland die den weltweiten Handel der Renekaprodukte übers web übernehmen. Geht einwandfrei und schnell. Das 21er Sieb ist für 3 Portionen gedacht, Reneka bietet dafür einen 3er Auslauf an. Nicht zu verachten ist auch das Reneka 12er Sieb. Es ähnelt von der Form dem 7er fasst aber mehr caffe und macht entsprechend intensive shots mit mächtig crema. Die LM Siebe sind im Umfang etwas zu groß für die Reneka Brühgruppe außerdem dichtet die Reneka am inneren Rand des Siebes ab und nicht oben, vielleicht sind die Renekasiebe also nicht ganz optimal für dich - einfach testen ;-)
    mikk
     
  20. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    hallo,
    bei meiner oscar bekomme ich mein lm sieb einfach nicht dicht, trotz neuer siebträgerdichtung. weiter habe ich das problem, dass mein tamper für das 2`er sieb zu gross ist.
    schade, kann also nicht mit loblied singen :-(

    gruss stefan
     
Thema:

Loblied auf das lamarzocco-sieb - ...ab jetzt nur noch einfache espressi..

Die Seite wird geladen...

Loblied auf das lamarzocco-sieb - ...ab jetzt nur noch einfache espressi.. - Ähnliche Themen

  1. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  2. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  3. [Erledigt] KRUVE Sifter Six in Silber - OVP und unbenutzt

    KRUVE Sifter Six in Silber - OVP und unbenutzt: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen unbenutzten Kruve Sifter Six in silber. Mit dabei ist der Kruve selbst, Siebe in 200, 250, 300, 350, 400 und...
  4. Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung

    Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung: Hallo zusammen, Ich habe eine Gaggia Tell erworben. An dem mitgelieferten Siebträger ist keine Feder vorhanden. Ich habe dann bei TSE eine Feder,...
  5. [Erledigt] La Marzocco Strada (VST) 14g Sieb

    La Marzocco Strada (VST) 14g Sieb: Hallo zusammen, ich habe noch ein original verpacktes 14g La Marzocco Strada (VST) Sieb. Ich würde dieses für 15€ inkl. Versand als Maxibrief...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden