Löcher im Rohkaffee....

Diskutiere Löcher im Rohkaffee.... im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; ich weiß, für die Profis unter Euch ist es wahrscheinlich eine blöde Frage, aber da ich nicht selber röste, sondern den Rohkaffee nur für meine...

  1. #1 Sabine S, 17.11.2008
    Sabine S

    Sabine S Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß, für die Profis unter Euch ist es wahrscheinlich eine blöde Frage, aber da ich nicht selber röste, sondern den Rohkaffee nur für meine Handtaschen verwende, hätte ich eine Frage zu den Löchern in den Bohnen. Ich vermute mal, dass diese Löcher von diesem speziellen Kaffeeschädling stammen.

    Sind in diesen Bohnen jetzt irgend welche Eier oder Larven?

    Bis jetzt habe ich diese Bohnen immer aussortiert, weil ich bei meinen Taschen sehr auf Qualität achte.

    Danke schon einmal für Eure Hilfe.

    Einen schönen Tag

    Sabine
     
  2. #2 SanCoffea, 17.11.2008
    SanCoffea

    SanCoffea Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    hallo Sabine,

    spannendes Thema! ich hatte diese Löcher auch schon öfter beobachtet, konnte aber nie Überreste von Larven oder ähnliches finden. Bei Recherchen kam ich auf "Broca-Käfer" - fand aber nur sehr sparsame infos darüber.

    Wäre auch sehr interessiert an einem ausführlichere Infos zu Kaffeeschädlingen. Hat jemand hier Tips?

    harald
     
  3. #3 Sabine S, 17.11.2008
    Sabine S

    Sabine S Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Hallo Harald,

    ich war gestern beim Aussortieren stutzig, weil ich das erste mal 25% Ausschuß hatte.

    Außerdem stelle ich mir das ekelhaft vor, wenn man nach 2 Monaten zu seiner Handtasche sagen könnte:"Bei Fuß!", weil sie sich von selbst fortbewegen könnte. brrrrrrr!

    Wie gesagt, sortier ich die Dinger aus, aber neugierig wäre ich trotzdem...
     
  4. #4 ComKaff, 17.11.2008
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    128
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Ohne jetzt zu detailliert auf das Thema einzugehen: aus eigener Erfahrung kann ich sagen: nein, der Kaffeekäfer (Araeocerus fasciculatus) ist nicht mehr im Kaffee, da er den Kaffee meist bei der Lagerung im Ursprungsland befällt.

    Der Kaffee wird jedoch vor der Verschiffung im Container begast. Keine Angst, es bleiben keine Rückstände, allenfalls Fremdgeruch bei Falschanwendung, dann fliegt er jedoch hoffentlich beim Lageristen in Hamburg raus.

    Grüsse Stefan
     
  5. #5 Sabine S, 17.11.2008
    Sabine S

    Sabine S Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Hallo Stefan;

    danke für die Antwort. Käfer habe ich noch keinen gefunden. :)

    Aus sicherheitsgründen werde ich weiter aussortieren und das nächste mal meinen Rohkaffee wo anders kaufen. Denn es waren nicht nur löchrige Bohnen sondern auch schimmlige dabei. Ja das hat man davon, wenn man zur billigen Packung greift.
     
  6. #6 ComKaff, 17.11.2008
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    128
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Das ist garnicht gut, wenn es sich um schwarze Flecken handelt, ist der Kaffee infolge Feuchtigkeit/ Kondenswasser von Schimmelpilz befallen, welcher das Gift Ochratoxin A enthält und in Verdacht steht, krebserregend zu sein. Dieses Gift wird auch beim Rösten nicht vollständig abgebaut.

    Überalterter oder geschädigter Kaffee geht bei uns bestimmt nicht raus. Insektenfraß oder gebrochene Bohnen sind jedoch unbedenklich, wenn auch nicht schön.

    Grüsse Stefan
     
  7. #7 Sabine S, 17.11.2008
    Sabine S

    Sabine S Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Danke Stefan,

    ich werde diesen Kaffee besser wegschmeißen. Wenn der ganze mit Schimmel infiziert ist, ist er für meine Taschen nicht gut.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  8. #8 SanCoffea, 17.11.2008
    SanCoffea

    SanCoffea Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    3
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Danke Stefan für den Tip mit dem Araeocerus fasciculatus. Bin dadurch auf folgende Seite gestoßen: Kaffee, Rohkaffee. Wunderbare Übersicht über Fehler der Kaffeebohnen.
     
  9. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    51
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Nur zur Klarheit, Schimmel ist eine notwendige, aber keine hinreichende Voraussetzung für OTA. Von Schimmel auf OTA zu schließen, ist leider nicht möglich. Das Maß des erkannten Schimmels korreliert nicht mit dem Ausmaß von OTA. Selbst drastisch verschimmelte Kaffees enthalten nicht zwingend OTA und optisch nicht erkennbarer Schimmel kann ein hohes OTA Potential bedeuten.

    OTA ist ein Stoffwechselprodukt des Schimmels und deshalb nicht an die aktuelle Präsenz von Schimmel gebunden.

    In der Regel sind die gehandelten Kaffees frei von OTA. Für Röstkaffee gibt es einen Grenzwert. Die Ursachen für OTA liegen meist im Ursprung. Hier hat ein Überwachungssystem gepaart mit einen Schulungssystem gute Arbeit geleistet. Reducing Ochratoxin A in Coffee

    Gruß Jutta

    @Sabine: Was machst Du eigentlich mit Rohkaffee und Taschen? Wie verarbeitest Du den Kaffee?
     
  10. #10 1.crack, 18.11.2008
    1.crack

    1.crack Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Hallo Harald ,

    sehr interessante und informative Seite .

    gr
    TOM
     
  11. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    ach, ich röste zwar nicht selbst, aber ich möchte nicht wissen, was da bislang so alles durch meine mühle gewandert sein könnte... :)
     
  12. #12 ronnyffm, 19.11.2008
    ronnyffm

    ronnyffm Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Was glaubst Du woher der gute Geschmack kommt....:lol:
     
  13. #13 Sabine S, 19.11.2008
    Sabine S

    Sabine S Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Ein Optimist würde sagen, dass tierisches Eiweiß ja auch gesund ist. ;-)
     
  14. #14 ronnyffm, 19.11.2008
    ronnyffm

    ronnyffm Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.967
    Zustimmungen:
    3.578
  16. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: Löcher im Rohkaffee....

    Ja wenn der Kopi Luwak nun auch noch Loecher haette...

    ...waeren die dann gefuellt?

    ...koennte man die eventuell gar nicht sehen?

    ... nennt man das dann Schei.egal?

    Fragen ueber Fragen ;)
     
  17. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
Thema:

Löcher im Rohkaffee....

Die Seite wird geladen...

Löcher im Rohkaffee.... - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Tidaka 3 Loch Dampfdüse Multi 10 Innengewinde

    Tidaka 3 Loch Dampfdüse Multi 10 Innengewinde: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Tidaka 3 Loch Dampfdüse mit M10 Multi Innengewinde. Gruß Jonas
  2. Rohkaffee von Importeuren zusammen kaufen

    Rohkaffee von Importeuren zusammen kaufen: Leute, ich habe gerade angefangen, zu Hause mit einem Gene café Röster Kaffee zu rösten, und ich habe bereits bemerkt, dass Rohkaffee teuer ist....
  3. Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ebenso wie beim Lot 57: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten...
  4. Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke

    Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke: Note: Bilder gehen von einem Kilo Bohnen aus (da ich den nur zum probieren gekauft habe und dessahlb nicht in für mich typisch 667g einteile.)...
  5. Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden