Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

Diskutiere Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Leute im Forum, gestern hat die Sucht über die Vernunft gesiegt! Ich musste einfach eine baugleiche Ditting 640, die 3 Monate in...

  1. #1 kleinermuk, 31.03.2012
    kleinermuk

    kleinermuk Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Leute im Forum,

    gestern hat die Sucht über die Vernunft gesiegt! Ich musste einfach eine
    baugleiche Ditting 640, die 3 Monate in Berieb war, gerade mal 7 KG Kaffee gemahlen hat, um 45% des Neupreises ergattern.

    Meine Fragen dazu sind nun?
    1) Es gibt einen Umbauatz von einer K30ES auf eine K30 Vario (stufenlos).
    Lohnt sich der Umbau (kostet ca. 250 Euro).
    2) Gibt es einen passenden kleineren Hopper für die Mühle (der Hopper für die Twin (750 Gramm)ist auch noch zu groß). Der jetzige große Plastikeimer ist ja für den Heimgebrauch untauglich.

    LG
     
  2. #2 berlino, 31.03.2012
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    445
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?


    beide Fragen: nein.
     
  3. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Hi,

    den Umbau würde ich mir ebenfalls sparen. Beim Hopper habe ich den schlankeren nie ausprobiert und könnte mir vorstellen, dass es einen Versuch wert ist (ich habe häufige Sortenwechsel und nie so viel Kaffee in der Mühle).

    Hätte ich meine behalten hätte ich einen externen Timer drangebaut (oder eine Regelung mit Poti), denn die proprietäre Lösung ist furchtbar zu bedienen (zumindest mal meiner Meinung nach).

    lg blu
     
  4. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Moin,
    @blu
    Was ist an der verbauten Timer-Lösung furchtbar? Die Einstellung kann in Sekunden 1/10sec genau eingestellt werden. Die Unterbrechung des Mahlvorganges, um den Kaffee besser zu verteilen, und dann den Vorgang abzuschliessen ist genial. Dazu noch die Umschaltung auf den Barista Modus per Tastendruck...im Vergleich zur Compak K10 conic fresh und Macap M4D sehr bedienerfreundlich.

    Ein Bordie hat auf einen kleineren Trichter einer anderen Marke umgebaut, finde den Beitrag gerade aber nicht. Konnte mich optisch nicht damit anfreunden, die Proportionen stimmen dann nicht.
    Gruß
    punch
     
    caffeefrank gefällt das.
  5. #5 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Der Barista Modus ist erst bei den neueren MK in der Software berücksichtigt.
    Bei meiner (Bj. 2012) geht auch die Verstellung schnell von der Hand (10 Sekunden).

    Bis dato der beste Direktmahler den ich hatte. Mahlgut so fluffig und klümpchenfrei wie es mir die Mazzer so nie geliefert hat.
     
  6. #6 Blümchenkaffee, 01.04.2012
    Blümchenkaffee

    Blümchenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    11
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    das gilt aber nur für die neuen Modelle. Gerade die etwas älteren K30 klumpen und sauen wirklich rum.
     
  7. #7 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Das stimmt wohl. Meine Aussage bezieht sich auch auf eine MK aus 2012.
    Habe grad nen Malabar in der Mühle und da saut nichts. Das war bei der Mazzer Mini E trotz Trichter noch ganz anders. Allerdings darf man den Preisklassen-Unterschied dabei auch nicht vergessen.
     
  8. #8 Kaspar Hauser, 01.04.2012
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    1.276
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Hi,

    könnte jemand von den K30-ES-Besitzern mal ganz objektiv ermitteln, wie grob es denn so rastert, damit es mit den anderen Mühlen hier vergleichbar wird?: http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/10365-technische-daten-der-m-hlen.html

    Ich stehe vor genau der gleichen Frage: ES oder Vario?

    Durch meine Recherchen ist bei mir hängengeblieben, daß es sich wohl preislich lohnt, erst die ES zu kaufen und dann auf Vario umzurüsten, weil die Teile weniger kosten sollen, als die Differenz der Neuteile.

    Und zum Thema kleiner Hopper:
    Der Hopper von der Ditting 805 könnte passen. Zumindest vom Aussehen stimmt der mit der Bastellösung überein.

    Viele Grüße
    Sven
     
  9. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Hi,
    den Barista-Modus hatte meine noch nicht, deshalb kann ich dazu leider nichts sagen.
    Bei mir kommt es häufig vor, dass ich die Mahldauer (wenn auch nur ein klein wenig) verändere. Das kostet mich Sekundenbruchteile mit dem externen Timer - und damit deutlich weniger Zeit, als ich benötigte, um überhaupt zum richtigen Menüpunkt zur Timerverstellung zu kommen ...

    Man kann nat. der Meinung sein, dass dies nichts Weltbewegendes ist. Richtig - nur wenn man sich mal an den flotten Ablauf gewöhnt hat ist der Faktor 50 (gefühlt 1000) nervtötend.

    Die Rasterung der K30 fand ich absolut ausreichend, d.h. das Variomodell habe ich diesbez. nicht vermisst.
    lg blu
     
  10. #10 berlino, 01.04.2012
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    445
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    das fand ich auch so.
     
  11. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Die Zeitverstellung erreicht man (zumindest bei den neuen Modellen) indem man einfach den Knopf drückt, also einfacher habe ich es noch nie gesehen.

    Kann mich nur anschliessen, die Mühle sau NULL. Ich kann in das einer synesso/LM Sieb mahlen und da geht absolut nix daneben.

    Mir reicht bisher die Rasterung. Das war aber auch super durch die digitale Anzeige bei der Compak gelöst.

    Würde mir die Mühle jederzeit wieder kaufen.
     
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Hi,
    ok, da muss ich mir die neuen Modelle mal ansehen. Früher musste man dann noch durch den Timer für den Doppelshot, sich den Zählerstand anzeigen lassen, ...
    Erfreulich, dass sich da etwas getan hat!
    lg blu
     
  13. #13 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    So ist es! Zeitverstellung ohne ins Menü zu gehen. Taster für einer oder zweier Zeit drücken und am Rädchen drehen, fertig - perfekt gelöst. Eine wirklich tolle Mühle!

    Und Aussagen wie "überteuerte vari(o)able Mahlkaiserinnen", "GTI-Cockpit",... aus anderen Threads sind einfach schlichtweg unqualifiziert. Mal in die MK reingeschaut? Aufbau, Lagerung,...
     
  14. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.113
    Zustimmungen:
    4.001
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Hi,
    die Qualität ist in der Tat über jeden Zweifel erhaben - da gibt es aber auch bereits viele positive Stimmen im Forum. Die Lagerung des Motors ist klasse.

    lg blu
     
  15. #15 berlino, 01.04.2012
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    445
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    ja, das ist schön, daß Mahlkönig wichtige Kritikpunkte ernst genommen hat und die Mühle verbessert/verändert hat. Aber in der Zwichenzeit haben andere Hersteller ihre Mühlen auch verbessert.
     
  16. #16 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
  17. #17 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    UND auch das freut mich. Allerdings hats bei meinem Anforderungsprofil (Qualität, Leistung, Ease of use, etc.) für keinen der anderen Hersteller gereicht ;). Ich kann nicht beurteilen wie die "alte" MK war aber die "neue" Version ist ein genialer Overkill :cool:.
     
  18. getnic

    getnic Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Das Handling der neuen Mühlen ist ja traumhaft!

    Weiss jemand, ob sich bei den alten Mühlen ein Firmware-Update möglich ist?

    Gruß
    Hannes
     
  19. #19 kleinermuk, 01.04.2012
    kleinermuk

    kleinermuk Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    @getnic
    Weiss jemand, ob sich bei den alten Mühlen ein Firmware-Update möglich ist?


    So stehts auf der Ditting Homepage:

    Dieses Software-Update ist gültig ab Seriennummer 518674 (alle Spannungen) und ist zudem für alle KE 640 Mühlen ab Seriennummer 12414 nachrüstbar.

    Auf dem Prozessor Board ist ein freier Stecker. Ich nehme an, dass es sich um die serielle Schnittstelle handelt. Ich werde morgen beim Hersteller mal nachfragen. Ob die Software an einen Endverbraucher ausgeliefert wird ist halt fraglich.

    LG
     
  20. #20 toposophic, 01.04.2012
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.291
    Zustimmungen:
    12
    AW: Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

    Ich wünsche es euch, denn ich kann und will darauf (leichte Verstellung & Barista Modus) nimmer verzichten. Das war mit ein Grund warum ich jetzt endlich zugeschlagen habe. Das klumpenfreie und fluffige Mahlgut war allerdings der Hauptgrund ;).

    Gruß
    Markus
     
    Pertlwieser gefällt das.
Thema:

Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario?

Die Seite wird geladen...

Lohnt sich der Umbau einer K30ES auf eine K30 Vario? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ09, Umbau oder Originalzustand?!

    Bezzera BZ09, Umbau oder Originalzustand?!: Hallo liebe Community, ich habe mir eine BZ09 gekauft. Genauer gesagt, es ist die Version mit einem Drehventil bzw. am Dampfventil ist ein...
  2. Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen

    Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen: Guten Tag zusammen, Nach der Recherche im Forum (es gibt eine lange Diskussion im Forum angefangen in 2012) bin ich leider nicht klüger geworden,...
  3. [Verkaufe] Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler

    Mazzer Super-Jolly Dosierer oder Umbau Direktmahler: Hallo, ich biete hier eine Mazzer Super-Jolly mit sehr sehr wenigen Gebrauchsspuren in silber an. [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  4. K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu

    K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu: Hallo zusammen, ich schwanke seit einigen Wochen gedanklich stark zwischen den beiden Optionen bzgl. eines unabwendbaren und absolut nötigen...
  5. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden