Lohnt sich die Reparatur für eine Jura C5?

Diskutiere Lohnt sich die Reparatur für eine Jura C5? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, lohnt sich die Reparatur für eine Jura Impressa C5 noch? Meine Maschine hat etwa 10 Jahre und 18.000 Bezüge am Buckel und mir wurde nun...

  1. #1 Kathi M., 05.10.2020
    Kathi M.

    Kathi M. Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    lohnt sich die Reparatur für eine Jura Impressa C5 noch?
    Meine Maschine hat etwa 10 Jahre und 18.000 Bezüge am Buckel und mir wurde nun eine Reparatur um etwa 320€ angeboten.
    Nun bin ich stark am überlegen, ob ich die Maschine reparieren lasse oder lieber in ein neues Modell investieren soll. Ich kann leider nicht einschätzen wie lange die"normale" Lebensdauer bzw. für wie viele Bezüge die C5 ausgelegt ist.
    Danke für die Ratschläge im Vorhinein und Liebe Grüße
     
  2. #2 Augschburger, 05.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2020
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    14.429
    Zustimmungen:
    10.737
    Milchmädchenrechnung: 18.000 Bezüge à ~14 g Kaffee = ¼ t Bohnen. :eek:
    320 € Reparatur = 10 - 15 kg gescheiter Kaffee. :rolleyes:
    Grad mal 4%, ein Fliegenschiss, quasi. :D

    Meine Vollautomatenphase ist lange, sehr lange vorüber, aber ich schätze, dass für 320 € auch die Brüheinheit getauscht wird, die dürfte bei ca. 100 € liegen. Der Rest ist die Arbeitszeit und Kleinteile.
    Ich habe damals nur die Dichtungen getauscht, das ist schon etwas Gefummle, bis man da dran kommt. Als dann die Brüheinheit gebrochen war, hab ich hier im Kaffee-Netz herumgeschaut, anschließend den Vollautomaten verschrottet und für das gesparte Geld eine Kaffeemühle zur Bialetti gekauft. Und ein halbes Jahr später dann einen Siebträger. :oops:

    Wurscht. Was ich zum Ausdruck zu bringen versuche: Wenn die Brüheinheit getauscht wird, sollte das Ding fast wieder wie neu sein und nochmal 18.000 Bezüge liefern können. Natürlich kann auch das Display, die Pumpe oder der Computer irgendwann kaputt gehen, aber die halten ja auch schon 10 Jahre und sind nicht so belastet wie die Mechanik.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #3 Espressojung, 05.10.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    830
    ???
    Ich krieg da was anderes heraus. ==> 14g = 0,014kg
    18000 * 0,014kg = 252kg
     
  4. #4 TTaurus, 05.10.2020
    TTaurus

    TTaurus Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    145
    Die Jura sind eigenltich recht standfeste Geräte.

    Die Z5 bei meinen Eltern hat jetzt über 30000 Bezüge und läuft wie am ersten Tag.
    Das Mahlwerk ist aber meist nach ca. 20000 durch. Die Partikelgrößenverteilung und Fördermenge passt nicht mehr. (schleichender Prozess)
    Kann man auch prüfen indem man mit einer Taschenlampe in die Öffnung durch den Pulverschacht schaut und eine Doppelbezug startet.
    Das Pulverfach muss dann nahezu voll sein. Bzw. er Puck muss dann nahe den 2cm haben.
    Generell würde ich nach 18000 empfehlen auch das Mahlwert zu tauschen (ca. 120EUR).

    Wenn du das Gerät in eine JURA Werkstatt bringst, arbeiten die normalerweise mit Reparaturpauschalen. Die sind, wenn ich mich recht erinnere, sogar günstiger wie die 320eur. Du musst dann nur anmerken dass zuletzt auch der Doppelbezug wässrig war und sie auch das Mahlwerk überprüfen sollen.
     
    Augschburger und joost gefällt das.
  5. #5 Augschburger, 06.10.2020
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    14.429
    Zustimmungen:
    10.737
    Stimmt, das Milchmädchen hatte einen im Tee (wahrscheinlich ist der Vollautomat kaputt). :eek:
    Ich hab's korrigiert... :oops:
     
Thema:

Lohnt sich die Reparatur für eine Jura C5?

Die Seite wird geladen...

Lohnt sich die Reparatur für eine Jura C5? - Ähnliche Themen

  1. GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion

    GRIMAC La Uno - nach Testlauf ohne Funktion: Hallo zusammen, ich brauche Unterstützung... ich zweifle an mir und bin etwas ratlos. Bisher habe ich immer gute Problemlösungsansätze im Forum...
  2. [Maschinen] Jura A1, Nivona 759 oder Miele CM 5310 silence

    Jura A1, Nivona 759 oder Miele CM 5310 silence: Liebe Mitinsassen, eine der 3 Maschinen wird es für's Büro werden - jaaa, ich weiß: Vollautomat, pfui. Nichts desto trotz: Der Vollautomat wird...
  3. Brühkopf BZ99S gesucht

    Brühkopf BZ99S gesucht: Hallo, ich habe seit vielen Jahren eine BZ 99S Baujahr 2005. Leider wurde bei der Wartung in diesem Jahr festgestellt, dass der Brühkopf...
  4. Jura Impressa C5 zieht kein Wasser

    Jura Impressa C5 zieht kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe von der Verwandtschaft eine alte und leider zur Zeit defekte Jura Impressa C5 bekommen. Nach dem Einschaltvorgang werde...
  5. Isomac Reparatur in Wien

    Isomac Reparatur in Wien: Hallo, nach langem Herumprobieren und einer noch längeren Reparatur, in der ich mich völlig hab übers Ohr hauen lassen (nachzulesen hier: Isomac...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden