Lose Schraube in Eureka

Diskutiere Lose Schraube in Eureka im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Bin neulich auf das tolle Forum gestossen und habe schon diverse hilfreiche Beiträge durchgestöbert. Nimmt man sich Zeit und ist...

  1. #1 Timmy, 13.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2019
    Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    Bin neulich auf das tolle Forum gestossen und habe schon diverse hilfreiche Beiträge durchgestöbert.
    Nimmt man sich Zeit und ist nicht zu Faul die Suchfunktion zu benutzen, kann man sich „fast“ alle Fragen rund um das Thema Kaffee selbst beantworten.
    Find ich echt klasse!

    Nun habe ich aber doch eine kleine Angelegenheit wo mir vielleicht jemand helfen kann.
    Neulich ist mir bei der Reinigung der Mahlscheiben meiner Eureka Perfetto, eine lose Schraube mit einer M4 Mutter unten im Gehäuse aufgefallen.
    [​IMG]
    Hat jemand eine Idee wo die herkommt? Optisch betrachtet sieht es so aus, als ob die Schraube nie montiert bzw. festgezogen war.
    [​IMG]
    Ich könnte mir anhand dieser Explosionszeichnung vorstellen, dass es sich um die Schraube Pos. 26 und 27 handelt.
    Vielleicht hat ja jemand seine Eureka schon kompl. zerlegt und weiss somit mehr.

    Besten Dank und ein schönes Weekend.
     
  2. #2 Yggdrasil, 13.07.2019
    Yggdrasil

    Yggdrasil Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    297
    Auf Anhieb würde ich Positionen 26 u 27 sagen, kann mich aber irren.

    Dabei gehe ich von aus, dass die Schraube den Antrieb "hält" und die Mutter die Schraube am Gehäuse "kontert".
     
    Timmy, vectis und brrrt gefällt das.
  3. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1.048
    Zerlegt soweit noch nicht, aber vermute mal auch etwas in der Art „Endanschlag“ für den Motor in unterster Position oder als Druckstück von Motor zu „Hebel“ (Pos.25).
    Bei den Mignons (neu wie alt) ist die obere Mahlscheibe fix und die untere Scheibe samt Motor wird bewegt.
     
    Timmy und vectis gefällt das.
  4. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1.048
    @Timmy
    Ich sehe gerade das du da eine Explosionszeichnung der MCI (der alten Mignon) und nicht der Perfetto hast.
    Scheint aber, das sie da wohl gar nicht soviel geändert haben.:)
    Auf den bisher zu finden Explosionszeichnungen zu den neuen sieht man leider nichts von dem Bereich der Verstellung.
     
    Timmy gefällt das.
  5. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Besten Dank für eure Hilfe.
    Es war definitiv der Endanschlag.
    Habe die Mahlgradverstellung auf die gröbste Stufe der Skala gestellt, die Schraube eingedreht bis sie am Hebelarm anstand und danach mit der Mutter gekontert
    . 7169A151-1625-4358-A6DC-93CAEE4102C1.jpeg
    56938429-005E-40B4-AB6C-236882B93893.jpeg
    Die Mühle hatte ich vor ca. 3 Monaten neu gekauft :eek:.
    Trotzdem sehr solide und einfach zum reparieren :).
     
    vectis und Senftl gefällt das.
  6. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1.048
    Schön das du dein Problem beheben konntest.:)
    Schon blöd, aber kann ja mal vorkommen.
    Letzten Endes braucht man den unteren Anschlag ja nicht wirklich, solange man im Espresso Bereich hantiert.:D
    Und schlimmer wäre es gewesen bei einer Schraube mit denen die Mahlscheiben befestigt sind.:confused:

    Ja, sind schon nicht so schlecht die Mignons.
    Die Änderung zwecks Lärmreduktion bei der oberen Mahlscheibe finde Ich gut gelöst.
    Ist bei den alten MCI eventuell aus ursprünglichen Kostengründen (Herstellung oder mit blick auf Verkaufspreis) anders aufgebaut (Mahlscheibe direkt an oberen Deckel geschraubt).
     
    Timmy und vectis gefällt das.
  7. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Genau, trotz fehlender Schraube war die Funktion nicht beeinträchtigt.
    Die Mühle ist wirklich angenehm leise und sehr einfach zu reinigen (ich benutze immer eine elektrische Zahnbürste :cool:).
    Beim auseinanderbauen der Mühle muss man sehr passgenaues Werkzeug verwenden, da die Schrauben enorm fest angezogen sind.
    Da ich die Mühle regelmässig reinige, ziehe ich die Schrauben niemals so fest an wie ab Fabrik.
     
  8. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    1.048
    Naja, den oberen Mahlscheibenträger würde Ich schon vernünftig fest anziehen.
    Nicht das dir die nächsten Schrauben durch die Maschine purzeln.;)
     
  9. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Ja das schon, aber halt mit Gefühl ;).
     
    Senftl gefällt das.
Thema:

Lose Schraube in Eureka

Die Seite wird geladen...

Lose Schraube in Eureka - Ähnliche Themen

  1. Dauerbelastung Eureka Mignon MCI?

    Dauerbelastung Eureka Mignon MCI?: Hallo, weiß jemand für welche Laufzeiten der Motor der Eureka Mignon MCI ausgelegt ist? Kann ich da bedenkenlos mal 250g oder 500g am Stück...
  2. [Verkaufe] Hopper Eureka groß

    Hopper Eureka groß: Hallo, verkaufe großen Hopper für 1,4 kg Kaffee. Für Eureka Zenith 65, Club, Atom, Drogheria, Nuova Simonelli MDX Guter Zustand. Versand oder...
  3. 3D Druck Trichter für meine Eureka Mühle

    3D Druck Trichter für meine Eureka Mühle: Vermutlich ist das keine neue Idee aber nachdem meine neue Eureka das Pulver rumsaut wie blöd war klar das ich passend zu meinem 58mm Siebträger...
  4. Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?

    Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?: Hallo ihr, ich hole mir im Februar eine Lelit Bianca, jetzt habe ich mich, statt der vom Händler empfohlenen Lelit Wiliam, auf eine Eureka Atom...
  5. Eureka Mignon MCI und Delonghi EC685 / EC680 Siebträger

    Eureka Mignon MCI und Delonghi EC685 / EC680 Siebträger: Hallo, ich habe mir eine Eureka Mignon MCI Kaffemühle zu meiner Delonghi EC680 (ist wohl derselbe wie bei der Delonghi EC685) Siebträger Maschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden