LP aus 60er - Zustandsbeurteilung

Diskutiere LP aus 60er - Zustandsbeurteilung im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Leute, habe die Möglichkeit eine Pavoni Europiccola (1962) von nem Bekannten abzukaufen. Von außen sieht sie noch recht gut aus...

  1. #1 7träger, 08.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    Hallo liebe Leute,

    habe die Möglichkeit eine Pavoni Europiccola (1962) von nem Bekannten abzukaufen. Von außen sieht sie noch recht gut aus allerdings macht mir der Blick in den Kessel sorgen. Da ich mich mit den Pavonis nicht auskenne wollte ich mal von euch eine Einschätzung, ob es realistisch ist so ein Teil wirtschaftlich wieder zum laufen zu bringen oder es doch nicht über das Dekostück-Dasein hinauskommt.
    Was kann man für so ein Gerät im beschrieben Zustand ca. ausgeben?


    Viele Dank und Gruß
     
  2. #2 Sansibar99, 08.03.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    5.016
    Sollte die Maschine wirklich von 1962 sein, ist es eine der ganz frühen Maschinen und auf jeden Fall als Sammlerstück geeignet.

    Die Kesselbilder kann ich schwer beurteilen. Ob das nur Kalk oder auch andere Ablagerungen sind, wird sich erst nach einer Entkalkung zeigen.
    Zum Laufen kriegst Du alles wieder - und was wirtschaftlich ist, sieht ein jeder anders ;)
    Wenn Du allerdings bei einer derart alten Maschine was verschlimmbesserst, wird der Wert eher leiden...
    Zeig einfach mal mehr Bilder ;)
     
    7träger gefällt das.
  3. #3 benötigt, 08.03.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    2.921
    Ich sehe gar keine Bilder... Nicht mal Verlinkungen.
     
  4. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    819
    Dann bin ich zumindest nicht der Einzige :)
     
    benötigt gefällt das.
  5. #5 vectis, 08.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2021
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.130
    Da hilft sicher ein Blick auf die Homepage von Francesco Ceccarelli weiter:
    La Pavoni

    Auf dieser Seite gibt es auch andere Bereiche, z.B. DIY und auch die von ihm verkauften Maschinen, zu denen man dann aber keine Preise mehr sieht.
    Ich möchte aber gleich drauf hinweisen, dass es mit einem so alten Exemplar aber nicht ganz so einfach ist, denn Teile, die heute noch erhältlich sind, passen nicht unbedingt an die ganz alten Maschinen.
    Francesco bietet aber komplette Dichtungssets auch für die verschiedenen Versionen an.
    La Pavoni

    Ich habe eine 1967er Europiccola vor einigen Jahren wieder aufbereitet und es war machbar. Aber es geht schon damit los, dass man zum Entfernen des bei diesen frühen Versionen in die Brühgruppe eingeschraubten Messingflanschs ein spezielles Werkzeug benötigt. Ebenfalls problematisch kann es werden wenn das Heizelement defekt ist. Dieses ggf. durch ein Neuteil zu ersetzen ist machbar, aber mit nicht zu unterschätzendem Aufwand verbunden.
    Schalter und Gummiplatten als Bodenabdeckung gibt es schon lange Zeit nicht mehr und wenn diese Teile fehlen oder nicht mehr original sind, dann muss man sich selbst helfen.
    Man sollte also wissen worauf man sich da einlassen möchte.

    Soviel, wie es einem individuell der Spaß wert ist.:p

    Letztlich ist das Ergebnis in der Tasse nicht großartig anders als mit einer 10 oder 20 oder 30 Jahre jüngeren Pavoni.
    ;)
     
    Henning S. gefällt das.
  6. #6 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    Danke für eure Antworten! War sehr hilfreich. Ich hole die Maschine heute Mittag ab und mache ein paar Detailfotos und lade sie hier hoch.
    Habe eigentlich nicht wirklich vor damit meinen täglichen Espresso zuzubereiten, dafür habe ich meine Rocket Appartamento. Soll mehr als Schmuckstück in meiner Kaffeeecke dienen.
    Aber wenn sie wirklich auch einsatzbereit wär hätte ich natürlich noch mehr Spaß dran.
     
  7. #7 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    So, hier mal ein paar Bilder: Ich glaube ich nehme den Kampf mal auf und schaue inwieweit ich das Teil wieder sauber bekomme
     

    Anhänge:

    kafin und antony gefällt das.
  8. #8 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    Dekorativ ist sie auf jeden Fall
     

    Anhänge:

  9. #9 turriga, 08.03.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    18.051
    Sieht optisch zumindest nicht danach aus, dass diese nur als Deko ihr weiteres Dasein fristen müsste.
     
    silverhour und 7träger gefällt das.
  10. #10 Henning S., 08.03.2021
    Henning S.

    Henning S. Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    285
    Sehe ich genauso, das sieht, bezüglich einer Instandsetzung, nicht besonders aufwendig aus - wenn sie Dir gefällt, kannst Du das recht bedenkenlos zugreifen. Läuft die Heizung noch?
     
  11. #11 turriga, 08.03.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    18.051
    Da es sich wohl auch um das originale Netzkabel handelt (gummiert mit Riefen) solltest du dies besonders genau prüfen, ob die Isolierungen nicht brüchig und dadurch Kabel blank sein könnten. Also zunächst die Heizungen auf Widerstand durchmessen, das Kabel besser gleich zum Probieren durch ein Neues ersetzten, da nichts riskieren (lässt sich ja einfach zurückrüsten, alles leicht zugänglich).
     
    Henning S. gefällt das.
  12. #12 turriga, 08.03.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    18.051
    Sowohl der Schalter, als auch die niedrige Seriennummer scheinen das frühe Baujahr (von 62-64) zu bestätigen.
    Glückwunsch, gerade auch noch in solch gutem Erhaltungszustand.
     
    7träger gefällt das.
  13. #13 vectis, 08.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2021
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.130
    Na die Maschine sieht doch gut aus. Ich würde sie an Deiner Stelle kaufen.

    Richtig sauber machen und die Kolbendichtungen ersetzen setzt dann den von mir erwähnten Dichtungssatz (nur der weist z.B. die passende Siebträgerdichtung auf, die aktuell sonst bei den Händlern erhältliche Dichtung passt hier nicht) von Francesco und das spezielle Werkzeug voraus. Das Herausschrauben des besagten Messingflanschs ist meistens mit sehr viel Kriechöl, Hitzezufuhr und vor allem Geduld irgendwann möglich.
    Bei meiner Maschine ging es mit Hilfe des Werkzeugs und einem langen Hebel daran dann nach mehreren Versuchen.

    Da sitzt einfach mal jahrzehntealtes Kaffeeöl, völlig verharzt in den Gewindegängen. Und nur nach Entfernen des Flanschs kann man auch das fest daran befindliche Duschsieb wirklich säubern. Wenn man schon soweit ist, dann lohnt sich ein Blick ins Innere der Brühgruppe, denn die Lippendichtungen für die Kolbenstange dürfte auch nach so langer Zeit erneuert werden müssen.
    Und dort ist dann meistens auch der Seegering mit ziemlicher Sicherheit arg an- wenn nicht gar völlig verrrostet. Diese Stelle stellt dann die nächste Herausforderung dar.
    Siehe diese Anleitung zur Überholung, die sich in vielerlei Hinsicht auf so eine alte Europiccola übertragen lässt:
    https://www.kaffeemaschinendoctor.de/download/dichtungswechsel_lapavoni.pdf
    dort Seite 7 ff.

    Na dann, viel Erfolg.
    ;)
     
  14. #14 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    ja funktioniert noch. Muss aber nur mal schauen, dass ich die soweit wieder sauber bekomme, dass auch nach dem Aufbrühen das Wasser noch klar ist :)

    Guter Hinweis. Hatte vor das originale Kabel dran zu lassen. Aber du hast recht, ich lege es besser in den Schrank, dann wird es weniger beansprucht und ich kann die Maschine sicher betreiben.


    Ist bereits gekauft und schon halb zerlegt :)

    Danke für die Hinweise. Gut zu wissen, wie das mit dem Duschsieb funktioniert. Scheiterte gerade beim Versuch dieses Rauszuziehen. Ich nehme mal an das Messingteil, welches in die Brühgruppe geschraubt ist, wird über die beiden Löcher die von unten zu sehen sind gelöst, richtig? (siehe Bild)

    Die Brühgruppe kann nicht vom Boiler abgenommen werden, oder?



    Vielen Dank für eure Kommentare :)
     

    Anhänge:

  15. #15 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    Hat jemand hier im Forum das benötigte Spezialwerkzeug um die Pavoni komplett zu zerlegen? Falls derjenige es gegen einen kleinen Obolus verleihen würde, wäre ich sehr dankbar :D
     
  16. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.130
    dazu nochmals mein Hinweis auf die bereits gegebenen links, dort DIY, bzw. hier quasi mundgerecht:
    doccetta

    Nein. Siehe diese Fotos einer weitestgehend zerlegten Maschine aus dem Baujahr 1962:
    europiccola
     
    7träger gefällt das.
  17. #17 vectis, 08.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2021
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.130
    Hier gibts das Werkzeug:
    https://www.orphanespresso.com/Steel-Flange-Socket-Wrench-for-Brass-Sleeve_p_4585.html

    Ich verleihe meines leider nicht, da die kleinen Stifte gerne bei großem Widerstand wegbrechen und das wars dann. Ein sehr ähnliches Werkzeug wie es für die Faema Faemina benötigt wird hat die Ausleihe nämlich nicht überstanden. Also sorry.

    Bei YouTube gibts ein Video, in dem zu sehen ist wie jemand den Flansch an einer spanischen Marcf bzw. LaCara mit zwei gehärteten Bohrern, die er umgedreht in ein Stück Hartholz eingefügt hat, herauszudrehen vermochte.
    Vielleicht kannst Du Dir ja so ein tool selbst anfertigen.


    Das ist bei der alten Europiccola natürlich nicht ganz so einfach, weil eben die Brühgruppe fest am Boiler ist.
     
    7träger gefällt das.
  18. #18 Sudlade, 08.03.2021
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    47
    Wobei es auf den Bildern vom Duschsieb so aussieht als wäre das Duschsieb bei deiner Maschine nicht mehr mit der Kolbenbuchse verpresst, sondern schon mal wie in dem Link (doccetta von vectis) erneuert worden, sollte sich also nach unten abziehen lassen
     
    7träger und vectis gefällt das.
  19. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.130
    Stimmt. Guter Hinweis.
    Nicht dass diese Maschine von Francesco stammt und bereits entsprechend bearbeitet wurde.
    Aber dazu müsste der Vorbesitzer vielleicht was sagen können. Und wenn er sie von dort hat, dann gabs ggf. auch das tool dazu.
    Früher hat Francesco das zu einer so alten Europiccola mit als Zubehör dazu gegeben oder aber die Maschine so modifiziert verkauft.
     
  20. #20 7träger, 08.03.2021
    7träger

    7träger Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    13
    Daher auch erst meine Verwirrung... Das heißt rein technisch gesehen sollte ich mit etwas Kriechöl an der Stelle, wo das Sieb aufgesteckt ist und einem gezielten schlag auf die Kolbenstange das Duschsieb mit dem Kolben ausklopfen können. Oder liege ich da falsch?



    Hab mich an diesem Video orientiert
     
Thema:

LP aus 60er - Zustandsbeurteilung

Die Seite wird geladen...

LP aus 60er - Zustandsbeurteilung - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Glas Bohnenbehälter + Deckel für Portionierer für Omre Quickmill Mühle 60er

    Glas Bohnenbehälter + Deckel für Portionierer für Omre Quickmill Mühle 60er: Hallo, bin auf der suche nach dem Original Glas-Bohnenbehälter mit Deckel für die Omre von QuickMill. Ich suche ebenfalls den Original Deckel für...
  2. Gaggia Hebelmaschine, vermute 50/60er Heizelement defekt/suche

    Gaggia Hebelmaschine, vermute 50/60er Heizelement defekt/suche: Hallo zusammen, es geht um eine alte Gaggia Mini Hebelmaschine bei der die Heizung geplatzt ist. Hätte jemand eine Ahnung, wo solch ein altes...
  3. Grammatura für Maschinen aus den 50er & 60er [und bis heute wenn du möchtest]

    Grammatura für Maschinen aus den 50er & 60er [und bis heute wenn du möchtest]: Dies ist ein Thema, über das ich in den letzten 9 Monaten nachgedacht habe, als ich letztes Jahr einen Cimbali "Rubino" kaufte, eine...
  4. [Erledigt] Utentra Maschinchen aus 50er/60er

    Utentra Maschinchen aus 50er/60er: Wir hatten uns die Utentra als Reise-Maschinchen für den Urlaub vorgestellt, aber dafür ist sie dann doch zu schade. Wir nehmen weiter die...
  5. Entkalker aus den 60ern mit Siedesalz?

    Entkalker aus den 60ern mit Siedesalz?: Hallo, ich habe eine Siebträgermaschine aus den 60ern gekauft und dort war dieser Entkalker dabei: [ATTACH] Kann ich da einfach Siedesalz...