LSM 80 Instandsetzung

Diskutiere LSM 80 Instandsetzung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Bin gerade dabei eine LSM 80 Bj. 79 herzurichten. [img] Aktueller Stand: - grob zerlegt - Rahmen beim Strahlen und Pulvern - Karosserie...

  1. #1 ilgusto, 03.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    Bin gerade dabei eine LSM 80 Bj. 79 herzurichten.

    [​IMG]

    Aktueller Stand:

    - grob zerlegt
    - Rahmen beim Strahlen und Pulvern
    - Karosserie wird gerade zum Lackieren vorbereitet
    - alte Siebträger gereinigt

    Mir fehlt das originale Dampfdruckmanometer von La San Marco!
    Sollte jemand so ein Teil funktionsfähig besitzen und verkaufen wollen, bitte bei mir melden!

    Bei Interesse stelle ich noch mehr Fotos von der Maschine ins Forum!
    Schönes Wochenende.
     
  2. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    auf jeden fall! :)

    beinahe hätte ich mal eine 2GR bei ebay für 150 eur ersteigert. aber dank eigener dummheit doch noch den zuschlag verpasst. könnte mir heute noch in den allerwertesten usw. usf.
     
  3. #3 ilgusto, 03.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Ich war auch ziemlich lang auf der Suche nach genau diesem Modell.
    Jetzt hatte ich endlich Glück!

    Noch ein Foto von der Front.
    Bei Gelegenheit kommen noch Fotos dazu!

    [​IMG]

    Aktuell weiß ich noch nicht, wie ich die beiden HX aus dem Kessel ausbauen soll ohne etwas zu verbiegen.
    Mir fehlt noch der passende 35er Gabelschlüssel!

    Außerdem muss ich noch die alte Dichtung aus dem Kesselflansch entfernen. Angeblich soll es sich dabei um eine Asbestdichtung handeln.

    Man wird sehen, wie ich das am besten anstelle.
     
  4. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    201
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Schöne Maschine, gibt es das Modell eigentlich auch als Eingruppige?
     
  5. #5 ilgusto, 03.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hallo Jabu,

    soweit ich weiß, gibt es die 80er auch mit einer Gruppe, ist aber trotzdem ziemlich breit. Daher war es mir auch egal ob 1 oder 2-gruppig.

    Mich hat auch die Restauration von Superleggera inspiriert!
    Fand ich fototechnisch sehr gut!

    Die 80er sind aber meiner Meinung nach ziemlich rar und werden wohl immer seltener. Vor allem zu einem preislich günstigen Kurs.
     
  6. #6 ilgusto, 04.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Jetzt ein Foto vom Innenleben. Sieht eigentlich für das Alter ganz manierlich aus.

    [​IMG]

    und zusätzlich ein Bild vom Rahmen:
    Der Rahmen hat schon Roststellen angesetzt. Vor allem die Auflageschalen für den Kessel sind stark verrostet. Wie bereits erwähnt, der Rahmen ist gerade beim Sandstrahlen und Pulverbeschichten.

    [​IMG]

    Die Zerlegeaktion verlief ohne Probleme!
     
  7. #7 ilgusto, 10.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Gestern habe ich den Rahmen abgeholt.
    Der Wiederaufbau kann somit beginnen.
    Ein kleiner optischer Eindruck vom neu beschichteten Rahmen hier:

    [​IMG]

    Heute wurde das Expansionsventil zerlegt und liegt in der Entkalkerflüssigkeit.

    [​IMG]

    Neue Dichtungen warten auch schon auf ihren ersten Einsatz und neue Edelstahlschrauben sind unterwegs.

    Die Karosserieteile sind noch in kosmetischer Behandlung. Da sie an den Rändern etwas Rost angesetzt haben, muss dieser erst mal weg, bevor die Teile neu lackiert werden.

    Fraglich ist noch welche Farbe das Gehäuse bekommen soll. Ich dachte zuerst an "cremeweiß". In der engen Auswahl stehen noch "orange". Das dürfte die Originalfarbe gewesen sein. "Ferrarirot" würde sich glaube ich auch ganz gut machen.
     
  8. #8 Superleggera, 10.03.2012
    Superleggera

    Superleggera Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    70
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hallo ilgusto,

    eine Möglichkeit wäre auch die drei Gehäuseteile pulverbeschichten zu lassen. Du hättest jede Menge Auswahl zwischen RAL Farben und Effekt Pulverlacken.

    Viele Grüße
    SL
     
  9. #9 ilgusto, 11.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hallo Superleggera,

    an dieser Stelle nochmals meine Bewunderung für Deine Restaurationen. Vor allem Deine 80er-Doku ist Spitzenklasse.

    Hast Du denn Deine Maschine noch?

    Soweit ich mich erinnern kann hast Du die Gehäuseteile Deiner Maschine lackieren lassen. Wie bist oder warst Du damit zufrieden?

    Wird denn das Ergebnis beim Pulverbeschichten genauso perfekt, wie beim normalen lackieren? Bei den Pulverbeschichtungen meiner bisherigen Rahmen bin ich mir nicht ganz sicher. Da waren teilweise kleine Bläschen oder Unebenheiten zu sehen. Ich denke es wird wohl auch vom einzelnen Auftrag und der Professionalität des jeweiligen Pulverbeschichters abhängen, wie gut das Ergebnis wird. Ich bin mir da noch unschlüssig, was ich für eine Alternative wähle.

    Gruß

    ilgusto
     
  10. #10 ilgusto, 24.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Update:

    untere Edelstahlverkleidungsteile gewaschen, entrostet, gereinigt und poliert!
    Gewinde am Rahmen nachgeschnitten und die Edelstahlverkleidung mit neuen Edelstahlschrauben montiert.

    [​IMG]

    Wassereinlassventil und Expansionsventil zerlegt, gereinigt, entkalkt, poliert, mit neuen Dichtungen versehen und wieder zusammengebaut.
    Noch nicht montiert!

    Schönes Wochenende
     
  11. #11 ilgusto, 30.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Die Brühgruppen wurden gereinigt, entfettet, entkalkt und poliert.
    Die tiefen Kratzer in der Vertiefung für die Brühgruppendichtung stammen nicht von mir. Bei der Reinigung machte mir in dieser Vertiefung auch eine festgebrannte Guarnitdichtung ziemlich zu schaffen.

    [​IMG]
     
  12. #12 ilgusto, 30.03.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Fragen:

    Bei den Heizstäben ist mir eine der weißen Isolatoren angebrochen. Ich würde gerne alle 4 Isolatoren erneuern. Die Heizstäbe selbst, sind zumindest vom optischen Eindruck her noch in Ordnung. Weiß hier jemand, wo man diese Isolatoren herbekommt.

    [​IMG]

    Die Magnetventile der Brühgruppen habe ich zerlegt und gereinigt.
    Aus vorangegangenen Arbeiten weiß ich, dass es einen Dichtring zwischen Magnetventilfuß und Magnetventilkopf, also an der Stelle, wo das Gewinde zu sehen ist, gibt. An den verbauten Ventilen an der 80er waren keine Dichtungen verbaut. Ich würde aber gerne Dichtungen verbauen.
    Weiß jemand, wo man diese bekommt?

    [​IMG]

    Noch ein Bild vom ausgebauten Kessel:

    [​IMG]
     
  13. #13 ilgusto, 06.05.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Die beiden Brühgruppen wurden mit neuen Parker Magnetventilen aufgebaut.
    Der Kabelbaum und Netzkabel mit Pumpenkabel wurden erneuert. Brühgruppen und Rahmen geerdet.

    [​IMG]

    Schönen Sonntag
     
  14. #14 Fischers Panda, 06.05.2012
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    454
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hallo,

    ich muss echt zugeben die älteren LSM haben mit das schönste Fahrgestell was ich bislang gesehen habe.
    Der umlaufende Edelstahlrahmen mit dem eingelassenen Drehknopf auf der linken und der Kesselfüllung auf der rechten Seite ist echt schön.
    Und die Tassenablage (kannst du da mal ein Detailfoto machen?) ist ein Traum;-)
    Die schwarzen Füsschen sind aber nicht original?

    LG
    Alex
     
  15. #15 pieceofcheese, 06.05.2012
    pieceofcheese

    pieceofcheese Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Tolle Maschine, tolles Projekt, weiter so :)
     
  16. #16 Ski_Andi, 06.05.2012
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Der Schafft des Magnetventils dürfte einen Kegelbund haben und der Ventilfuß ebenfals, daher sollte kein O-Ring notwendig sein.
    Bin mir aber jetzt nicht sicher, ob Typen mit O-Ring den Kegelbund nicht auch haben.
     
  17. #17 ilgusto, 13.05.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hallo,

    ich habe momentan nur wenig Zeit und es geht nur Stück für Stück weiter.

    Momentan bin ich mit dem Kessel beschäftigt. Da dieser undicht war und zumindest die Dichtungen an dem unteren Ausgang des HX kaputt waren, hat der Kalk und die Korrosion schon Spuren hinterlassen. Dabei wurde auch die Verzinnung des Kupferkessels teilweise abgelöst. Der Kessel sieht daher nicht besonders toll aus. Im Inneren ist eine typische schwarze Ablagerung, die sich, wie schon mehrmals im KN beschrieben mit diversen Mitteln schwer ablösen lässt. Daher wird lediglich poliert.

    Ich bin auch an ein originales neues Manometer für diese Maschine gekommen.
    An dieser Stelle ein großes Lob an die Fa. E-M-S Espresso-Maschinen-Service, 90559 Burgthann (auch im Internet zu finden).
    E-M-S hat mir nach unkomplizierten E-Mail-Kontakt ein originales 80er Manometer aus Italien bei LSM mitbestellt und ohne großen Aufwand geliefert. Danke!

    [​IMG]

    Hallo Fischers Panda (Alex),

    von der Tassenablage stelle ich bei Gelegenheit ein Foto ein und die Füße sind nicht original. Original sind kleine Gummiknubbel verbaut, wie sie oft an Kaffeemühlen zu finden sind. Da bereits zwei gefehlt haben, wurde neue größere Gummifüße verbaut. Diese sind jetzt auch verschraubt. Die kleinen Füße waren nur in eine M10-Öffnung an die Edelstahlverkleidung von unten gesteckt.

    Hallo Ski Andi,

    das mit dem Kegelbund und Abdichtung ist mir auch schon in den Sinn gekommen. Die MVs haben aber Spuren von Undichtigkeit gezeigt (Rost), so dass ich mir dachte, dass eventuell doch eine Dichtung notwendig ist. Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich deshalb neue MV's eingebaut.

    Vielen Dank!
     
  18. #18 ilgusto, 13.05.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Der Kessel ist für den Einbau fertig.
    Als nächstes steht der Einbau der beiden Wärmetauscher mit Teflondichtungen an.


    Hier Bilder:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  19. #19 ilgusto, 20.05.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Fortsetzung:

    Letzte Woche ging es mit dem Zusammenbau voran.

    Ich habe die Wärmetauscher in den Kessel eingebaut. War eigentlich unproblematisch. Die Teflondichtungen ließen sich mit leichten Druck über die HX-Öffnungen schieben.

    Ein Großteil der entkalkten und polierten Rohre wurden verbaut.

    Es fehlen noch die beiden Dampfventile, das Wasserventil, das Sicherheitsventil und ein Entlüftungsventil.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    Die Gasanlage wird vorerst nicht eingebaut, so dass ich den Anschluss für ein Entlüftungsventil nutzen kann. Der Anschluss ist leider horizontal. Ich denke aber, dass die Entlüftung trotzdem funktioniert. Vorher war gar kein Entlüftungsventil an der Maschine.

    Vielleicht hat hier jemand einen Tipp, wie ich das Entlüftungsventil an den horizontalen Kesselanschluss vertikal bauen kann. Eine passende Muffe (L-Stück) habe ich nicht gefunden. Das lässt sich nicht draufschrauben, weil es dabei an den Kessel stößt. Die bisherigen Lösungen aus dem KN kenne ich schon.

    Der Anschluss des Sicherheitsventils (oben) ist aber M18. Ich habe bisher kein T-Stück mit M18 Gewinde gefunden. Wenn hier jemand eine Idee hat, wäre ich dankbar?

    Hier ein Bild:

    [​IMG]


    Noch ein Foto vom Wärmetauscheranschluss unten am Kessel:

    [​IMG]

    Die Verkleidung ist schon einige Wochen bei einem Lackierfachbetrieb. Die lassen sich aber richtig Zeit und ich hoffe, dass sie bald Zeit finden die neue Lackschicht aufzuziehen.

    Ich bin schon mal auf den ersten Testlauf gespannt und hoffe natürlich, dass alles dicht ist. Vorher muss noch ein Festwasseranschluss in die Küche. Ich werde die Maschine dann mit einer aussenliegenden Rotationspumpe und Brita Purity C50-Filter mit Flowmeter betreiben.
     
  20. #20 ersatzspeiche, 21.05.2012
    ersatzspeiche

    ersatzspeiche Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    1
    AW: LSM 80 Instandsetzung

    Hi,

    bist du mit M18 sicher? Der Kessel ähnelt dem in meiner LSM 85 doch sehr, und da ist das Gewinde glücklicherweise 3/8".

    Meine Lösung kennst du schon oder? Die Alternative die ich mir noch überlegt hatte war mir vom Klempner ein passendes Rohr bauen zu lassen und das an dem 1/4" Anschluss anzuschließen.

    [​IMG]
     
Thema:

LSM 80 Instandsetzung

Die Seite wird geladen...

LSM 80 Instandsetzung - Ähnliche Themen

  1. LSM Handhebelgruppe

    LSM Handhebelgruppe: Ich suche eine LSM Handhebelgruppe. auch ohne das Dipper/HX Hinterteil.
  2. Krups Kaffee Vollautomat EA 80

    Krups Kaffee Vollautomat EA 80: Hi Leute, ich hoffe ich werde hier nicht gesteinigt. Ich habe einen Krups Kaffee Vollautomaten geschenkt bekommen. Leider stand er was lange rum,...
  3. Pressostat LSM 85 verstellen

    Pressostat LSM 85 verstellen: Hallo zusammen, ich komme gerade nicht weiter mit dem Pressostat meiner 1992er LSM 85. Wollte den Kesseldruck reduzieren wegen starker...
  4. [Maschinen] La San Marco Model 80 Zwei Gruppig

    La San Marco Model 80 Zwei Gruppig: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe eine LSM 80 die Maschine ist neu Aufgebaut und hat die Brühgruppen mit den Ausgleichskammern bekommen...
  5. [Erledigt] LSM 95 Sprint

    LSM 95 Sprint: Ich verkaufe meine - defekte - La San Marco 95 Sprint. Die LSM habe ich 2014 gebraucht gekauft, komplett zerlegt, entkalkt und restauriert. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden