M30 Bistro heizt nicht

Diskutiere M30 Bistro heizt nicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin! ich glaube meine Maschine wird alt.. Jedes Jahr 'ne neue Macke ;-( Heute Früh war kein Druck auf dem Kessel, der Brühkopf war lauwarm....

Schlagworte:
  1. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    1
    Moin!

    ich glaube meine Maschine wird alt.. Jedes Jahr 'ne neue Macke ;-(
    Heute Früh war kein Druck auf dem Kessel, der Brühkopf war lauwarm.
    Hatte keine Zeit und hab' die Bialetti raus geholt....

    Also nach der Arbeit heim, dachte der Pressostat hat's nötig, hatte von der letzten Ersatzteilestellung noch einen neuen Gummi, der alte war schon recht hart. Aber da war ich auf dem Holzweg,
    Pressostat abschrauben, Gummi erneuern und wieder dran machen ändert auch nix.

    Also Maschine einschalten. Sie piepst und macht dann Klack. Und das war's... Keine Aufheizgeräusche.
    Betriebsleuchte ist an.
    Auf der Platine Leuchten zwei rote LEDs: eine unter den Steckern, eine ziemlich mittig.

    Die Heizung ist gerade mal zwei Jahre alt. Alle drei Bögen haben den gleichen Widerstand.
    Am Pressotat Microschalter liegen 14V an, er unterbricht bei gedrucktem Knopf (is also eine Negativschaltung...)

    Thermostat Rest Knopf habe ich auch schon gedrückt.

    Was soll ich als nächstes prüfen?

    thx
    afx

    PS: Noch ganz was anders, habe beim letzten Mal Brühkopfdichtung wechseln statt Papp-Distanzscheiben eine Gummischeibe rein. Das ist wesentlich besser, auch mit meinem leicht schiefen Nachbau-Siebträger ist es mit weniger Kraft dicht.
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, habe inzwischen endlich mal eine Liste der LEDs gefunden und stelle fest dass die grüne G nicht leuchtet.
    Was is mit Speisespannung gemeint?

    cheers
    afx
     
  3. bernie

    bernie Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    12
    Hallo afx,

    ohne jetzt zu wissen, was welche Led's auf der Platine bedeuten ... Speisespannung sagt mir auch nichts ...
    Normalerweise müßte die Maschine (so notwendig) nach dem Pieps doch den Kessel füllen (vielleicht daher das Klack? -Kesselfüll-Magnetventil?) und dann (erst) die Heizung über den Schütz einschalten.
    Vorausgesetzt es ist wirklich nichts mit dem Pressostat (den/die Originalen habe ich als erstes gegen andere ersetzt).
    Eventuell ist also irgendwas mit der Kesselfüllung nicht in Ordnung?
    Vielleicht hat die Füllstands-Sonde schlechten Kontakt mit dem Wasser im Kessel?
    Du könntest einmal kurz das Kabel der Kesselfüllsonde gegen Masse (Kesselwand) halten, nur um zu sehen, ob der Heizungs-Schütz dann schaltet?
    Wenn ja und die Sonde sauber (kalkfrei) ist, dann kann irgendwo eine Verstopfung vorliegen. Das Sieb des Wasserzulaufs (dort wo sich die Düse befindet), ist auch gerne mal zu.
    Wenn ich Dir helfen konnte, freut es mich.

    Viele Grüße,
    bernie
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    1
    Hi Bernie,

    Der Klack kommt von dem grauen Relais hinter dem Einschalter das von 0 auf 1 springt (da ist ein kleiner Testschalter auf der Seite bei dem man das sehen kann). Bei der Kesselfüllung wäre dann ein zweites Klack zu hören.

    Aber Deine Idee mit der Kesselfüllung is schon mal näher dran.

    Ich hatte inzwischen explizit Wasser aus dem Kessel abgelassen um zu sehen ob das was mit dem Einlass zu tun hat.
    Das Einlassventil springt nie an.
    Und wenn ich statt des Ventils ein Voltmeter dran hänge, sehe ich dort auch nie Spannung.

    thx
    afx
     
  5. bernie

    bernie Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    12
    Hallo afx,
    ähh, dieses graue Relais, links hinter dem Einschalter, mit dem Testschalter dran, sollte doch der Heizungs-Schütz sein.
    Von dem aus laufen die Versorgungskabel zur Heizung.
    Wenn der schaltet, müßte der Kessel gefüllt sein und die Heizung mit Strom versorgt werden (Messgerät).

    Könnte mit Speisespannung die Steuerspannung für die Spule des Heizungsschützes gemeint sein?
    Da sind zwei dünne Drähte dran, an der rechten Seite oben, hinten einer und vorne einer. Die müßten ca. 12 Volt DC haben und schalten die Relais-Spule vom Schütz.

    Ob hier meine Idee mit der Kesselfüllung wirklich näher dran ist?? Klingt zumindest nicht ganz so ...

    Viele Grüße,
    bernie
     
  6. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    1
    Ok,
    Bernie hat mich nochmal durch alles durch-gebetet und es gab nix auffälliges.
    Sehr seltsam.
    Im Rahmen dessen habe ich dann nochmal den Reset Schalter für die Temperatur gedrückt, diesmal etwas stärker.. Nein, es ist kein Taster, man muss richtig fest drücken bis es klickt. War wohl bisher zu vorsichtig ;-(

    Jetzt tut sie wieder. Aber warum der Temperatur-Sensor ausgelöst hat ist mir ein Rätsel.

    cheers
    afx
     
Thema:

M30 Bistro heizt nicht

Die Seite wird geladen...

M30 Bistro heizt nicht - Ähnliche Themen

  1. La Cimbali M21 Junior S/1 heizt nicht auf

    La Cimbali M21 Junior S/1 heizt nicht auf: Nach längerer Abstinenz muss ich Euer Wissen mal wieder bemühen. Ich suche nach der Ursache, warum meine Junior nicht mehr aufheizt....
  2. [Tausche] Suche Abdeckblech für Elektronik Cimbali M30, M31 oder WMF

    Suche Abdeckblech für Elektronik Cimbali M30, M31 oder WMF: Hallo, ich suche ein Abdeckblech für die Elektronik einer eingruppigen Cimbali M30, M31 oder WMF(M30).Es ist die Abdeckung mit dem Typenschild...
  3. Quickmill 0835 heizt nicht mehr

    Quickmill 0835 heizt nicht mehr: Hallo zusammen, meine Quickmill 0835 heizt nicht mehr, d.h. nach dem Einschalten leuchtet das grüne Lämpchen, aber das Orange Lämpchen bleibt...
  4. La Pavoni heizt nicht mehr

    La Pavoni heizt nicht mehr: Liebe Gemeinde, Ich fürchte ich habe meine La Pavoni Prof. Sehr weh getan: Am Abend schön gereinigt, Dampf abgelassen, Wasser aufgefüllt und mich...
  5. MICROCIMBALI LIBERY heizt nicht nach und baut nach einem Kaffee nicht automatisch neu Druck auf

    MICROCIMBALI LIBERY heizt nicht nach und baut nach einem Kaffee nicht automatisch neu Druck auf: Hallo zusammen, ich habe die Maschine ziemlich neu und sie funktioniert nicht ganz richtig habe ich das Gefühl. Der Druck baut sich super auf und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden