Macap M4D - Ersteinstellungen

Diskutiere Macap M4D - Ersteinstellungen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe heute die bei coffeeshop 24 gekaufte Macap M4D in Betrieb genommen. Komme aber mit der Ersteinstellung nicht wirklich klar. Ich habe 4,2...

  1. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute die bei coffeeshop 24 gekaufte Macap M4D in Betrieb genommen.

    Komme aber mit der Ersteinstellung nicht wirklich klar.

    Ich habe 4,2 s für die Einzeltasse eingestellt. Da werde ich wohl noch runter müssen, aber bei coffeeshop 24 steht sie konstant auf 4,2. Hier nehmen ja einige von euch nur 3,5 s.

    Nur die Einstellung des Mahlgrades macht mir echte Probleme. Jemand hier hat sie kurz vor 6 stehen. Bei coffeeshop 24 war es kurz vor der 8. Da sind ja schon Riesenunterschiede.

    Außerdem habe ich mir ein Mazzocco-Sieb mitgenommen und bin mir nicht sicher, wie man da korrekt mit tampt.

    Wäre für eine Kurzeinführung für Dummies dankbar.;-)
     
  2. #2 scott zardoz, 16.06.2009
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Glückwunsch zu Deiner neuen Mühle.

    Die Mahlscheiben Deiner Macap müssen sich noch einmahlen.
    Das kann einige KG dauern. Bis es soweit ist kann die Kaffeemenge
    schwanken. Ist aber normal so.

    Zu den LM 1er gibt es schon sehr! viele Beiträge hier im Board.
    Ich stehe mehr auf die Cimbali 7 Gr. Siebe. Mittlerweile schon Jahre her :)

    http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/10580-siebformen-5.html

    Musst Du selbst heraus finden welches bei Dir die besseren Ergebnisse liefert.

    Gruss

    Scott
     
  3. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Aber die schwankt sehr!

    Außerdem mahlt die Maschine auch manchmal gar nicht. Beim 4. Versuch geht´s dann wieder.

    Was ist denn nun ein guter Startwert für Mahlgrad und Mahlzeit?

    (Je feiner der Mahlgrad desto höher die Zahl?)
     
  4. #4 scott zardoz, 16.06.2009
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    du musst den Mahlgrad finden bei dem ca. 20-25 ml Espresso in ungefähr der
    gleichen Zeit extrahiert werden.

    Willst Du das Einmahlen beschleunigen lass 2 KG Billigbohnen duchmahlen.

    Dann Stecker raus, den oberen Mahlscheibenträger ausbauen.
    Die Mühle von Billigbohnen reinigen. (Staubsauer hilft)
    Danach die Mahlscheiben soweit zudrehen bis sich diese mit den Finger
    an der Motorachse nicht weiterdrehen lassen.

    Von dieser Einstellung aus den Mahlgrad immer gröber stellen bis es passt.
    Die Zahlen auf den Zahnkranz können je nach Abnutzung der Mahlscheiben oder
    Justierung ab Werk VÖLLIG unterschiedlich sein.


    Gruss



    Scott
     
  5. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Also ich hab jetzt mal 500g billigeren Kaffee durchgemahlen, aber ausbauen möchte ich lieber noch nichts.

    Also habe ich meinen geliebten Gualtieri Top Line eingefüllt und mich rangetastet an folgende (vorübergehende) Kompromisseinstellung:

    Mahlzeit: 5,0 s

    Mahlgrad: 5,5

    Aber was heißt das schon, wenn der zweite Wert nicht vergleichbar ist und der erste Wert noch nichts über die Kaffeemenge aussagt.

    Ich vermute fast, ich habe all die Jahre nur Doppios getrunken, wenn das, was ich da im Moment mahle, wirklich 7g sind.

    Wäre vielleicht jemand von euch so nett, mal ein Foto einzustellen, dass bei perfektem Mahlgrad eine exakte Menge von 7g im Siebträger zeigt - wenn möglich vor und nach dem Tampen.

    Und dann würde ich gerne auch noch sehen, wie das beim Mazzocco-Sieb aussieht.

    Das wäre nett.
     
  6. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Nur so:

    [​IMG]
     
  7. #7 Barista, 16.06.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.425
    Zustimmungen:
    2.148
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Vertrau doch einfach deinem Geschmack!

    Ich würde keine Billigbohnen durchjagen sondern Anfangs eher auf die Dosierung verzichten. Mahl doch manuell mit der gewohnten Menge und stell den Mahlgrad darauf ein. Irgendwann ist die Mühle dann eingemahlen und Du kannst sie optimal justieren.
    Die 7g sind meist tatsächlich deutlich weniger als das, was man gewohnheitsmäßig im ST hat.
    Ich habe mir für ein paar Euro mal eine Feinwaage (kam mir vor wie ein potentieller Drogendealer.-))gekauft, um das einstellen zu können. 7g sehen schon mickrig aus.
     
  8. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Dann war meine Vermutung richtig.

    Aber wie bekommt man diese Menge bloß in einem Einersieb oder gar in einem Mazzocco-Einer-Sieb sauber getampt?
     
  9. #9 Barista, 16.06.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.425
    Zustimmungen:
    2.148
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Nimm doch einfach die Menge, mit der Du bisher gute Ergebnisse erzielt hast.
    Viele versuchen sich sklavisch an die 7g/25 Sek. und 9,5 bar zu halten um dann damit auf der eigenen Maschine keine guten Ergebniss zu erzielen.
    Mit den 7g haben wohl viele Probleme, was sich alleine daran zeigt, dass es wohl sehr verbreitet ist, ausschließlich das Doppelsieb zu verwenden.
    Für das LM brauchst Du einen passenden Tamper, der auf den Zylinder in der Mitte passt.
    Mit einem normalen Tamper wird das wohl nichts (habe da aber keine eigenen Erfahrungen).
     
  10. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Danke für eure Tipps.

    Zunächst mal war ich verwirrt über die richtige Drehrichtung für den Mahlgrad. Zeitweise hatte ich das Gefühl, das Mehl wird in beide Richtungen gröber. Kann an der Einmahlzeit gelegen haben. Mittlerweile werden die Ergebnisse zuverlässiger, aber optimal wäre gelogen.

    Wenn ich ihr jetzt trauen kann, wird das Mehl feiner, wenn ich in Richtung der kleineren Zahl drehe. Das hatte ich umgekehrt erwartet.

    Insgesamt bin ich zufrieden, aber noch nicht überwältigt.

    Die Klümpchenbildung überzeugt mich nun wirklich nicht. So extrem hatte ich das noch mit keiner Mühle. Ohne Nacharbeit mit der Stricknadel bekäme ich überhaupt kein passables Ergebnis zustand. Das enttäuscht mich schon ein wenig bei einer derart hochpreisigen Maschine.

    Im Moment liege ich bei 6 sec für die Einzeltasse, aber es werden wohl am Ende eher 6,5 sec sein. Mit den lächerlichen kleinen Mengen (7g) komme ich einfach nicht klar. Oder ich brauche einfach ein anderes Sieb.

    Es wohnt nicht zufällig jemand von euch in der Nähe von Linnich / Jülich bei Aachen, der Lust hätte, mal mit mir gemeinsam ein wenig an der Mühle zu drehen und dabei einen genialen Espresso kennen zu lernen? (Gualtieri Top Line)
     
  11. #11 gwiggly, 04.07.2009
    gwiggly

    gwiggly Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    und hast du es mittlerweile hinbekommen? Ich hab seit kurzem auch die m4d und bin sehr begeistert von den Mahlleistungen. Mahle die Einzelportion 3,3s und die Doppelte 6s.
     
  12. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Wie machst du das bloß?

    Ich bin auch sehr zufrieden. Aber bei 3,3 Sek. hätte ich überhaupt nichts zum Tampen im Siebträger.

    Ich habe mich jetzt auf 6,0 Sek. eingependelt. Damit bekomme ich meinen idealen Espresso mit 23-25 Sek. Durchlaufzeit.

    Aber das würdet ihr dann wohl eher einen doppio nennen ...

    Der Kaffee klumpt immer noch extrem, aber das tut der Qualität des Elixiers eigentlich keinen Abbruch (Fingerbehandlung vorausgesetzt).
     
  13. #13 gwiggly, 05.07.2009
    gwiggly

    gwiggly Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Benutzt Du denn auch das Einersieb für einen einzelnen Espresso? Dann sollte es kaum möglich sein da 6 sec. lang reinzumahlen ohne das alles überläuft. Ich benutze ein Einersieb mit konvexen Flanken um die gelochte Mitte herum. mit etwa 7g Espresso ist es nach dem, wie sagt man, "tampen" soweit gefüllt das man diese Flanken gerade eben so nicht mehr sieht. Manchmal doch noch ein bisschen, aber das macht nichts. Und wenn dann der Mahlgrad stimmt sollte es ca. 20 sec. lang laufen bis die tasse halb voll ist. Der für meine Vibiemme beste Mahlgrad liegt momentan bei dieser Einstellung: Mühle ohne Bohnen soweit zudrehen dass die Mahlscheiben gerade eben nicht mehr aneinender reiben, also nicht mehr klingeln wenn die Mühle läuft. Diesen Punkt solltest Du markieren. Dann ca. 1,5 Zahlenwerte weiter aufdrehen, also wenn der minimalpunkt bei "2" liegt dann auf 3,3 -3,5 drehen. das ist noch recht fein aber so passt es bei vielen Maschinchen.
     
  14. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Dann erstmal zur Orientierung die Bilderserie. Was denkst du?

    [​IMG]

    Die anderen Fotos kommen sofort.
     
  15. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. #16 gwiggly, 05.07.2009
    gwiggly

    gwiggly Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Hmm. Denke aber doch, dass Du etwas zuviel Kaffee nimmst. Würde mal etwas weniger nehmen und es dann auch etwas fester reinpressen. Mit mehr oder weníger Druck auf dem "Tamper" kann man schon einige Sekunden Brühdauer hereusholen.
     
  17. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Dann versuche ich es morgen mal mit 5 sec und mehr Druck. Aber 3,3 sec? Dann hab ich nix mehr im Sieb.;-)
     
  18. #18 gwiggly, 06.07.2009
    gwiggly

    gwiggly Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    ich mühle aktuell auch 3,5sec. fürs Einersieb. Aber vielleicht sollte man der Mühle ein wenig Zeit geben. So 5 - 10 kg vielleicht.
    Espressobrauen hat ja auch was esotherisches - so ist z.B. meine "große" Astoria nach 1h voll durchgeheizt und produziert dann auch nen echt guten Kaffee, aber nach etwa 7 -8 h schmeckt er dann, wieso auch immer, um einiges runder.
    Auch meine Mahlkönig Mühle verstelle ich höchstens 2mal im Jahr egal wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist. Ich drück halt dann mehr oder weniger fest auf den Preßstempel.
    Vielleicht schaltest Du also erst mal den Timer auf Dauerbetrieb und legst die Stoppuhr aus der Hand. Wenn der Kaffee dann doch irgendwann perfekt ist hast Du einiges gelernt...
     
  19. kaempo

    kaempo Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    AW: Macap M4D - Ersteinstellungen

    Stimmt.;-)

    Aber perfekt ist er eigentlich jetzt schon.

    Die Investition hat sich jedenfalls gelohnt.

    Danke für eure Tipps.
     
Thema:

Macap M4D - Ersteinstellungen

Die Seite wird geladen...

Macap M4D - Ersteinstellungen - Ähnliche Themen

  1. Taster Macap M7d

    Taster Macap M7d: Bei meiner M7d funktioniert der Drucktaster nicht mehr richtig und ich muss manchmal öfter gegen tippen, bis der Mahlvorgang startet. Kann mir...
  2. [Zubehör] Glashopper Macap M7d

    Glashopper Macap M7d: Suche einen Glashopper für oben genannte Mühle. 600 g Klarglas und mit poliertem Chromdeckel. Vielleicht hat ja jemand einen über.
  3. [Erledigt] Macap M5H

    Macap M5H: Die Macap M5H hat 58mm Mahlscheiben Die Mühle kam mit kaputtem Kondensator zu mir und darf mit neuem weiterziehen. Ich habe den unteren...
  4. [Verkaufe] Bohnenbehälter Macap M7d

    Bohnenbehälter Macap M7d: Verkaufe hier einen Bohnenbehälter für die Macap M7d. Es fehlt der Schieber und er schon gut Gebrauchsspuren. Der Bohnenzentrierer/Verteiler im...
  5. [Erledigt] VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!

    VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!: Da ich mich nach 10 Jahren wieder intensiver dem Thema Kaffee widmen und ein Upgrade machen möchte, verkaufe ich komplett meine treuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden