Macap... M4D / M7D / MXD

Diskutiere Macap... M4D / M7D / MXD im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute jetzt ist es so weit ne Mühle muss her...und zwar ne Macap... und warum ne Macap... nun ja die gefällt mir eben und vom anschaun...

  1. #1 coopera, 25.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2014
    coopera

    coopera Gast

    Hallo Leute

    jetzt ist es so weit ne Mühle muss her...und zwar ne Macap... und warum ne Macap... nun ja die gefällt mir eben und vom anschaun diverser Videos sagt mir Macap am besten zu...

    also wird das jetzt auch kein, mazzer mini, quamar oder sonst fü ne Mühle Tread, sonder nur ne macap interne Auscheidung

    was der Gewinner dann produziert wird durch ne Rocket Chellini Evo oder ne R58 gepresst....eher die evo

    Nutzerverhalten sind Doppinos/capu, 2-3 Bezüge unter der Woche, 3-5 am Wochenende...also nicht die Welt, fll wirds ja mehr....

    ich bin kein herumdokterer um die letzte Nuance des Geschmacks herauszukitzeln, aber ich kann micht schon für soiden Espresso begeistern und das darf auch mal Arbeit sein und herstellungstechnisch sauberkeit und gewissenhaftigkeit verlangen...

    da bei macap die Bedienung gleich ist brauchen wir das auch nicht zu diskutieren sonder es ist eher eine mahlscheiben/geld/größe/totraum abwiegung

    ich hab nicht vor die Mühle in den nächster Zeit zu tauschen, also die hat dann Jahrelang ihren Platz...genau wie die Cafémaschiene

    die preise sind mal richtpreise fürs gefühl,

    Macap M4D €600,-

    2g/sec
    58mm Stahlscheiben 1400u/min 250w
    190/310/430
    0,5 liter Hopper.

    -+variante plus mit 1kg hopper

    # klein, günstiger, warscheinlich auch
    [​IMG]
    ausreichen

    Macap M5D €600,-

    M4d mit 600g hopper?

    ansonsten kann ich keine Unterschiede Feststellen

    [​IMG]

    Macap MXD €1000,-


    3g/sec
    75mm Stahlscheiben 1400u/min 340w
    220/370/600
    1,4kilo hopper

    größere scheiben, größere mühle? ich kann mal nicht auf die schnelle feststellen ob das das M7d oder das M4d gehäuse ist schaut aber nach M7d ohne elefantenfuß aus

    [​IMG]

    Macap MXD extreme €1150,-

    4g/sec
    75mm Titanscheiben 1400u/min 400w
    220/370/600
    1,4kilo hopper

    groß, titanscheiben techisch interesannt,

    [​IMG]


    Macap M7D €1400,-

    4,5g/sec
    68mm konisch 350/min 800w
    250/360/630
    1,4kilo hopper

    konisch, groß, am teuersten.

    [​IMG]


    Ich feu mich auf euren Imput
    http://www.macap.it/
    roli
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.386
    Zustimmungen:
    3.729
    M4D:
    58 mm Scheibenmahlwerk
    1400 U/Min
    Höhe: 43cm Breite: 19cm Tiefe: 31cm (mit Teller)
    Bohnenbehälter 500g
    Gewicht: ca. 10Kg

    MXD:
    240 Volt, 350 Watt
    Motor: 1400 U/min
    Mahlscheiben: 74 mm / flach
    Bohnenaufsatz 1,5 kg
    Maße: Breite: 200 mm, Tiefe: 270 mm, Höhe: 600 mm
    Gewicht: 12 kg

    M7D:
    Leistungs / Stromaufname: 800 W / 230 V
    Mahlwerk konisch : D 68 mm
    Mahlumdrehung: 350 Min
    Gewicht: 16 kg
    Bohnenbehälter: 1,4 kg
    Bohnenbehälter abnehmbar und unten verschließbar
    Maße: Breite 250 mm, Tiefe: 360 mm, Höhe: 635 mm

    Kopiert von Imprezza
     
  3. #3 KaffeeDabs, 25.08.2014
    KaffeeDabs

    KaffeeDabs Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    22
    Also ich bin voll und ganz mit der MD4 zufrieden.
    2g/s kommt sogar hin, habe ich noch gar nicht so direkt drauf geachtet.
    Die 2g/s sind für daheim schon echt ausreichend.
    Mein Timer für einen Doppio steht auf 8,4s entspricht etwa 16,5g (für eine BZ10).
    Ich hatte mich im Endeffekt für die MD4 entschieden, weil sie eine geringe Höhe hat
    und somit zwischen Anrichte und Oberschrank passte.

    Die MD7 habe ich schon öfter Mal in Cafes gesehen, die ist schon nen ganz schöner Brocken,
    vor allem Hoch...
    Die M7D mit ihrem konischen Mahlwerk ist von den Testern auf den Kaffeenetz Treffen vom Geschmacklichen her die Beste der Macaps gewesen, da kann aber bestimmt jemand anders was zu sagen.
    Falsch machst du mit einer der genannten Mühlen definitiv nichts ;)
    Gruß KaffeeDabs
     
  4. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Alles über der M4D ist absoluter Overkill für zu Hause.
     
  5. #5 coopera, 26.08.2014
    coopera

    coopera Gast

    Also ich denke auch das die M4D auch einen guten Job macht....

    und von der Größe bin ich auch ein wenig...na sagens wir verhalten...nicht das sich die Evo daneben fürchtet....:)

    roli
     
  6. #6 gunnar0815, 26.08.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    849
    Von den Mahlergebnissen wird die Macap M7D die beste sein denke ich.

    Die M7D ist doch eine klein Mühle genau richtig für zu Hause.:)

    Gunnar
     
  7. #7 coopera, 27.08.2014
    coopera

    coopera Gast

    ggg

    klein?

    [​IMG]


    neben der m4d sieht das ding riesig aus...

    ist die MXD auch in dem M7D Gehäuse?

    roli
     
  8. #8 imprezza, 27.08.2014
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    357
    nein die MXD ist ein klein wenig kleiner... aber rein größenmäßig in der gleichen Liga.

    Noch ein paar Sachen die im Thread aufkamen.

    Die M5D ist tatsächlich die M4D mit größerem Hopper -
    Gibt noch die M5D plus, die dann einen nochmal größeren Hopper hat.

    Zwar ist die Aufnahme der M4/M5 kleiner als der MXD/M7D aber hier gibts einen Adapter, der es erlaubt, dann eben die kleinen Hopper zu verwenden.

    Ausserdem bei MXD und M7D (auch bei der Xtreme) wichtig zu wissen - Macap legt die Mühlen quasi bedingungslos auf Geschwindikeit aus, das heißt aber auch, dass es das Mahlgut mit ziemlicher Geschwindikeit raushaut. Was aber zwangsläufig auch immer etwas sauerei bedeutet. Wenn man den Speed braucht, kann/muss man das als Kolleteralschaden abhaken...
     
  9. cup29

    cup29 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    552
    ..... also die MX ist größer als die M4, bzw. M5, aber doch wieder etwas kleiner als die M7 (D)?
     
  10. #10 Stregare, 27.08.2014
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    315
    Auf dem Foto sieht das ja aus, als wäre die M7D mindestens 2m hoch!

    Da haben manche Leute schon Probleme mit ihren Oberschränken und die M7D sieht aus, als ob sie sogar an die Decke stösst! Muss man da, zum Bohnen nachfüllen, immer die Leiter holen? ;-)

    Falls in den Hopper sogar Zeugen Jehovas rein passen, dann kaufe ich mir die auch! Kommt in den Garten.
     
    mergimmuja gefällt das.
  11. #11 JKaffee, 27.08.2014
    JKaffee

    JKaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    71
    Wie hoch ist denn die M7D OHNE Hopper?
     
  12. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    302
    Hallo,

    also ich kann dir nur dringend folgenden Rat geben:
    Bei deinem Nutzungsverhalten lass die Macap M7D mal außen vor! Du hast ja echt einen SEHR kleinen Verbrauch. Und so geil diese Mühle auch ist, im Privathaushalt und bei so wenig Verbrauch sind großen konischen Mühlen MEGA unpraktikabel.
    Und das ist kein "hätte, wäre, wenn, könnte, müsste" ... sondern wirkliche Erfahrungswerte. Ich hatte schon viele Mühlen bei mir in Benutzung. Die großen konischen haben immer sehr viel Bohnenbruch oberhalb des Mahlwerkes und das Mahlgut altert recht schnell. In der Gastro kein Problem! zuhause bist du für deine 2-3 Shot am Tag nur am rumstellen und hast viel Ausschluß!! Deshalb würde ich M7D mal außen vor lassen.
    Zuhause sind Mühlen mit Scheibenmahlwerk praktikabler...

    Zu der Entscheidung der Anderen kann ich nicht soo viel beitragen weil ich noch keine von denen selber besessen habe. Ich weiß aber von einem Freund, der die M4D aktuell in Benutzung hat, dass er sehr unzufrieden ist weil das Mahlgut wohl sehr stark klumpt und die Shots sehr unkonstant werden.

    Viel Erfolg bei deiner Entscheidung...

    Gruß TIm
     
  13. #13 VladP, 27.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2015
    VladP

    VladP Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    421
    Ich finde die M4D mehr als sehr geeignet, vor allem bei deinem (minimalen) Verbrauch!
    Auch aus diesem Winkel betrachtet, denke ich, dass du ein Bohnenbehälter, grösser als 500gr nicht brauchst, sondern eher einen kleineren.
    Persönlich bin ich mit der M4D sehr zufrieden, und ja, es klumpt - aber ich kann gut damit leben!

    Gruß,
    Vlad
     
    rogerlu gefällt das.
  14. #14 domimü, 27.08.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.455
    Zustimmungen:
    3.673
    Das Klumpen, freilich neigt die M4D bei sehr feinem Mahlgrad mehr als manche andere Mühe dazu. Verglichen mit den Mühlen, die ich davor hatte (Rocky S und vor allem Eureka MCI) , war es aber schon wesentlich weniger. Mich stören die Klumpen übrigens trotzdem, habe mir deshalb angewöhnt, bei der M4D erst in einen Behälter zu mahlen, das Mahlgut zu schütteln und dann umzufüllen. Ein entsprechend kräftiger Druck mit dem Tamper würde aber wahrscheinlich genügen.
     
  15. #15 Stregare, 27.08.2014
    Stregare

    Stregare Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    315
    Na toll! Jetzt wird ausgerechnet so ein M7D Rentner-Shredder im Verkaufsforum angeboten. Das wird dir die Entscheidung nicht leichter machen. ;-)
     
  16. #16 dharbott, 27.08.2014
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    774
    ich habe hier gerade eine M4D auf dem OP Tisch, ganz wertig gemacht. Größe ist standard küchen tauglich. Klumpen tun die Direktmahler ja alle. Bedienung intiutiv. Mahlscheiben sind relativ teuer 39+steuer (35,70 incl beim doc). Ich empfand sie als relativ leise.
    M7D ist für zuhause Overkill....
     
  17. #17 espressionistin, 27.08.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.469
    Zustimmungen:
    6.669
    @Stregare: bitte lass die Rentner und Zeugen Jehovas leben aus dem Spiel. So schlimm ist alles nicht, dass man hier irgend jemanden schreddern muss. Bisschen mehr Respekt wär gut.
     
  18. #18 coopera, 27.08.2014
    coopera

    coopera Gast

    also für mich kommt die Schwarze (aus dem Forum) eh nicht in frage, da vll oben ersichtlich chrom meine preferenz ist...

    also wenn hier die Konische mangels Sinhaftigkeit rausfällt bleibt mal noch die Frage ob die die MXD einen Vorteil zur M4D ist?

    irgendwie reizt mich da die MXD Extrem wegen der Titanscheiben... irgendwie schon... und wenn ich mir die Forums verkauf M7D mit kleinen Hopper neben der Strenga ansehe kommt sie mir mal nicht so groß vor

    http://www.kaffee-netz.de/threads/v-macap-m7d.84368/#post-996294
    (letztes bild)

    roli
     
  19. #19 infusione, 27.08.2014
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.572
    Zustimmungen:
    3.022
    Also wenn die MXd extreme fast so schnell wie die M7D ist, dann ist sie in 4 Sekunden mit dem Mahlen fertig. Das ist doch ein Wort.

    Bei den Geschwindigkeiten kann man über das Wort "Siebträgerhalter" nur lächeln.

    infusione
     
  20. #20 coopera, 27.08.2014
    coopera

    coopera Gast

    [​IMG]


    Ich hab mir hier mal mit erlaubnis das bild der M7D neben der Strega ausgebort... ich denke so würde mir das passen, mit kleinen Hopper und der MXD...

    ich glaub es wird die MXD...

    wenn das 10/10er fliesen sind dann wär das Teil knapp über 50 groß

    ROli
     
Thema:

Macap... M4D / M7D / MXD

Die Seite wird geladen...

Macap... M4D / M7D / MXD - Ähnliche Themen

  1. Neue Mühle Macap Chamy

    Neue Mühle Macap Chamy: Sieht so aus als hätten die Italiener etwas spannendes in der Pipeline - leider pandemiebedingt verzögert und daher ohne weitere Information....
  2. [Mühlen] Macap M7A mit dynamometrischem Tamper

    Macap M7A mit dynamometrischem Tamper: Hallo zusammen, ich möchte meine Macap M7A mit dynamometrischen Tamper abgeben. Die Maschine ist voll Funktionsfähig. Mit Nachmahlautomatik. Ich...
  3. [Erledigt] Macap M2D aus 2019

    Macap M2D aus 2019: Verkaufe aufgrund von Platzmangel und chronischer Wenig-Nutzung meine Zweitmühle, welche ich mir erst letztes Jahr im Februar gekauft habe, die...
  4. Kaufberatung: wieder Macap oder was anderes?

    Kaufberatung: wieder Macap oder was anderes?: Hallo, nach einiger Zeit bräuchte ich wieder mal eure Beratung. Mein Macap MC4 (mein erster Mühle) ist schon 9 Jahre alt und muss jetzt leider...
  5. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden