Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

Diskutiere Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, ich verzweifle an den hellen Röstungen a la "Red von Phoenix" oder eben Fruit Punch. Ich habe die beiden Sorten bei Coffee Nerd...

  1. lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    27
    Hallo zusammen,

    ich verzweifle an den hellen Röstungen a la "Red von Phoenix" oder eben Fruit Punch.
    Ich habe die beiden Sorten bei Coffee Nerd in HD getrunken und weiß also was bei rauskommen kann/soll.

    Leider ist es mir zu Hause nicht gelungen.
    Unterschied Equipment und der Barista (Profi gegen Anfänger)

    Ich habe eine Mahlkönig V2 und eine Silvia 2012. Meiner Meinung sollte daraus etwas leckeres zu zaubern sein. (Bei dunklen Röstungen klappt es ja auch)
    Folglich bin ich die Schwachstelle.

    Was bekomme ich hin (zweier Sieb):
    Bei zu schneller Durchlaufzeit und feinen Spritzern mit dem Bodenlosen sind Fruchtnuancen erkennbar, aber weit vom Profi entfernt. (Menge ca 14,5g)
    Also Mühle feiner gestellt.
    Durchlaufzeit ein bisschen zu schnell, aber im Rahmen, kräftige Säure keine Frucht.:-(

    Temparatursurfen mache ich, Aufheizzeit wird berücksichtigt.

    Habt ihr einen Tip für mich:
    lieber:
    - gröber und mehr
    - feiner und mehr
    - noch feiner
    - ...

    Ich hatte damals den Red ziemlich versaut, das würde ich mir beim Fruit Punch gerne ersparen. (der gute Espresso, da blutet das Herz).
     
  2. #2 aideron, 19.06.2013
    aideron

    aideron Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    20
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Ich finde, dass die Temperatur entscheidend ist. Da kann gerade bei speziellen Röstungen durchaus sogar 1°C mehr oder weniger entscheidend sein. Wenn du da nicht recht genau und vor allem stabil einstellen kannst wird es schwer. Man kann nicht mal sagen, helle Röstung = niedriger temperieren, das gilt auch nicht immer. Dennoch, da ich öfter den sehr fruchtigen London Square Mile da habe: Bezieh mal heißer, also vielleicht direkt nach dem aufheizen (bei mir wird der erst bei 94°C was). Mach einen doppelten mit insgesamt eher 45ml in knapp unter 25 Sekunden. Wenn das zu sauer wird dann leicht länger laufen lassen.

    Wird aber ohne stabile Temperatur über den gesamten Bezug und recht genauer Einstellung schwer.
     
  3. #3 Pacamara, 19.06.2013
    Pacamara

    Pacamara Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    130
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Hallo,
    ich würde folgendes probieren.
    1) Wenn der Espresso zu frisch ist, etwas liegen lassen.
    2) Temperatur, das sehe ich wie aideron. Hatte an der Silvia ohne PID auch das Problem
    dass die Temperatur zu niedrig war (helle Crema). Mit PID Regler ist das einstellbar.
    3) Ich würde versuchen Ristretto zu ziehen, also so fein mahlen dass es beim 2er Sieb erst nach
    >10s die ersten Tröpfchen durchdrückt. Ca. 20ml aus 15g testen, wie das schmeckt.
    Hat beim Sidamo Sundried vom Machhörndl geholfen, allerdings hat der MH
    schon einige krass saure Sorten (habe bei ihm im Ladengeschäft getestet, Zitat 'unsere Espressi sind sauer'.
     
  4. lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    27
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts


    Hallo,

    zuerst einmal Danke für den Rat.
    Der Kaffee ist nicht zu frisch. Habe die Menge erhöht. Es waren zum Schluss 18 Gramm im zweier.
    Das Ergebnis im LM1er war besser. Nicht so differenziert wie beim Profi aber Ok

    Mahlgrad ist/war. Schon sehr fein

    gruesse
    oliver
     
  5. #5 Steffen80469, 04.07.2013
    Steffen80469

    Steffen80469 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Hah! Das kann ich bestätigen. Ich habe den Laden durch Zufall entdeckt und mich gleich mal beraten lassen. Da ich gerne Cappuccino trinke, wollte ich Bohnen, die auch bei Milch noch gut durchkommen. Mir wurden der "Honduras" und der "Nicaragua" empfohlen. Als Espresso sollte er nicht zu sauer sein. Daraufhin wurde mir letztlich der Nicaragua empfohlen. Ich habe nun die 500g Packung fast durch und finde, dass die Bohnen für Cappuccino ok sind und auch einigermaßen schokoladig durchschmecken. Als Espresso sind sie aber ziemlich sauer. Selbst wenn man fein mahlt und den Espresso langsam durchlaufen lässt. Sind wirklich alle Bohnen der Kaffeemanufaktur Machhörndl so?
     
  6. #6 mcblubb, 05.07.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    7.040
    Zustimmungen:
    1.648
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Für solche Sorten braucht man eine sehr exakte Temperatureinstellmöglichkeit.

    Die "Standart"-Espressi sind für überhitzte Maschinen konzipiert, sind recht temperaturunempfindlich. Wenn ich diese fruchtigen Sorten einsetze muss ich immer etwa 4 Shots entsorgen, bis ich die richtige Temperatureinstellung habe.

    Mit der Silivia kann man m.W. mit Temperatursurfen ein wenig tricksen. ob das allerdings hilft weiß ich nicht.

    Gruß

    Gerd
     
  7. halb1

    halb1 Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Die Temperatur ist auf jeden Fall enorm wichtig. Die Wassertemperatur muss vernünftig sein, die Temperatur der BG darf nicht zu hoch sein (wenn vorher gedampft wurde oder die Maschine lange im Leerlauf stand) und - genauso wichtig - die Tasse muss vernünftig vorgewärmt sein! Ich hab viele Espressi getrunken die fruchtig sein sollten und dachte immer "die Säure ist ja interessant, aber ist das Frucht?!" bis ich zufällig mal die Tasse vorher richtig warm gemacht hab :roll:

    Gruß
    Mathis
     
    domimü gefällt das.
  8. #8 Baristozopp, 05.07.2013
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.912
    Zustimmungen:
    2.731
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, dann ist es beim Espresso Traditionale nicht ganz so ausgeprägt.
     
  9. #9 Pietpresso, 05.07.2013
    Pietpresso

    Pietpresso Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Vor einigen Monaten hatte ich ebenfalls drei "schokoladigere" Sorten bei Machhörndl bestellt. Unter anderem auch den Traditionale. Ich muss leider sagen... mein Zweikreiser und ich haben vor den Bohnen kapituliert. Vor allen Bohnen. Auch beim Traditionale. Es gab 2-3 Shots die wirklich bombig waren, davor und danach war der Frust ziemlich groß... und dann kann sich eine 500g Packung sehr lange hinziehen!!

    Ich gehe auch davon aus, dass alle Bohnen grundsätzlich sehr "fruchtig" sind und dass Temperatursurfen Pflicht zu sein scheint. Das habe ich leider mit meiner Rocket nicht so konsequent und systematisch durchgeführt.

    Vielleicht sollte ich den Bohnen mit meinem täglichen Erfahrungszuwachs noch mal eine Chance geben ;-)

    Positiv ist aber anzumerken: Alle Päckchen haben einen praktischen Verschlussmechanismuss.
     
  10. #10 Felix521, 05.07.2013
    Felix521

    Felix521 Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Auch auf einer GS/3 bleiben die Machhoerndl Kaffees sehr sauer (siehe Zitat weiter oben). Wer das nicht mag sollte von Machhoerndl die Finger lassen.
    Bestell mal bei Backyard den Sandona (92.5C, 18.5g dry, 30g wet) der hat eine wirklich nette Sauere und ist im Cappu die Bombe!

    Aber bitte nicht aus dem Einser ziehen :roll:
     
  11. #11 Pietpresso, 05.07.2013
    Pietpresso

    Pietpresso Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Oh ja, ich hatte gestern erst das Vergnügen beim Coffee Nerd in Heidelberg den Sandona als doppelten Espresso zu probieren! Sehr weich, sehr komplex und eine erträgliche Säure.
    Die Rösterei Backyard zählt aber auch zu den High-End Röstereien in Deutschland.
     
  12. #12 Pacamara, 05.07.2013
    Pacamara

    Pacamara Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    130
    AW: Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

    Hallo,
    nicht alle sind so, aber viele. Manch Sorten finde ich aber klasse, auch einige Brühkaffees. Den Namen Traditionale find ich auch irreführend der geht schon ins Saure.
    Der Nicaragua noch mehr, ich hatte ihn länger ausgasen lassen und sehr fein gemahlen.
    Probier mal den Brasil Yellow Bourbon, Samambaia war mein Favorit. Schön ausgewogen rund und aromatisch.
    Für Cappu zu weich.

    Momentan bin ich aber begeistert bei Johannes Bayer hängengeblieben, Yirgacheffe Konga, super lecker
    lässt sich über den Mahlgrad klasse steuern (15g Bohnen, Espresso säuerlicher, Ristretto trockener).
    Ist allerdings auch eher hochpreisig, aber der ist es wert.

    Viele Grüße,
    Walter_68
     
Thema:

Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts

Die Seite wird geladen...

Machhoerndl Fruit Punch (generell helle Röstung) wird nichts - Ähnliche Themen

  1. Kaffeemanufaktur Machhoerndl

    Kaffeemanufaktur Machhoerndl: Hallo hat jemand schon Erfahrung mit dem Espresso der "Kaffeemanufaktur Machhoerndl" aus Nürnberg gemacht ?