Made By Knock: Hausgrind/Handgrind

Diskutiere Made By Knock: Hausgrind/Handgrind im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hey, hatte schon wer das Glück sich an der Handmühle von Knock auszuprobieren? Bei home-barista scheinen die (wenigen) bisherigen Erfahrungen...

  1. #1 domo, 25.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2014
    domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    Hey,

    hatte schon wer das Glück sich an der Handmühle von Knock auszuprobieren? Bei home-barista scheinen die (wenigen) bisherigen Erfahrungen durchaus positives zu verheißen; dort wird sie sogar als Alternative zur Lido/Lido 2 gehandelt.:shock:
    Offensichtlich wird das selbe Mahlwerk wie in der Lido (1) verwendet, dazu ebenfalls zweifach gelagert, angeblich stufenlos verstellbar...

    Angedacht ist die Verwendung mit einer LaPav zusammen. Sollte sich die Hausgrind wirklich als Alternative zur Lido 2, oder zumindest als Hario, Porlex und Konsorten "überlegen", könnte ich mir den ganzen hickhack mit Zoll etc. bei Import der neuen Lido aus den USA ersparen.
     
  2. #2 S.Bresseau, 25.01.2014
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.697
    Zustimmungen:
    6.631
  3. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    AW: Made By Knock: Hausgrind/Handgrind

    Danke, den zweiten Link hatte ich nicht auf dem Schirm.
    Wäre trotzdem toll, wenn wer einen Erfahrungsbericht mit aussagekräftigen Bildern machen könnte, da mich beispielsweise die Verbindung des Mahlwerks mit dem Korpus interessieren würde. Ist das einfach in das Holz gedreht oder mit innenliegendem Metallgewinde? Das Spiel der beiden Aufhängungen zum Holz, ev. Lagerung über Kugellager und natürlich ein Vergleich mit anderen Handmühlen wäre interessant.
     
  4. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    Bei Knock wurde nach über 2 Monaten letztlich die Barch #5 freigeschaltet. Wer sich sputet kann noch eine der Mühlen bekommen, da diese Info bisher weder über Facebook noch über Twitter im Umlauf ist. Auch bei coffeegeeks und homebarista findet sich bisher kein Hinweis darauf ;)
     
  5. #5 madman69, 01.06.2014
    madman69

    madman69 Gast

    Na dann werde ich nochmal den Peter von made by knock anschreiben,
    hatte schon im Januar bestellt,warte immer noch....

    Domo, danke für dein Hinweis,möchte auch testen und euch berichten können,über den Preis hatte ich schon berichtet.

    schönen Sonntag für euch
     
  6. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    Die Kommunikationspolitik von Knock ist schlechter als Nachhaltigkeit von Tchibo...
    Du kannst die Mühle nicht einfach "bestellen"; wenn du an die Add geschrieben hast wirst du nach Eingangszeitpunkt auf einer Liste vermerkt. Falls du innerhalb der vorhandenen Menge liegst bekommst du eine automatische Mail und später noch eine spezifische Anfrage, ob dein Interesse noch besteht. Falls ja "darfst" du dann das Geld überweisen und bekommst irgendwann - Peter hofft bei der Fuhre ca 6 Wochen - deine Mühle.
    Ich hoffe die Qualität stimmt mit dem Aufwand überein :confused:
     
  7. #7 madman69, 01.06.2014
    madman69

    madman69 Gast

    Die Vermutung habe ich auch was du sagst.
    Nun gab es viel Mailverkehr seit Januar,er setze mich auf die Liste und gab auch bekannt welcher Monat die Produktion läuft,wo ich inbegriffen bin.
    habe heute nochmal eine Anfrage gestellt.

    Hoffe noch, und sowie schon darüber zu lesen ist,scheint sie von guter Qualität zu sein.

    Schaun mer mal:confused:
     
  8. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    So, mittlerweile gibt es im Wochentakt kleine Fuhren, die über den Webstore verkauft werden. Der Service ist aber echt beschi****; es wird nicht nur nicht auf ANfragen reagiert, es wurde denjenigen, die bereits bestellt hatten auch trotz Zusage kein Vorkaufsrecht eingeräumt.
    Bin mir wirklich nicht sicher, ob ich da eine Mühle kaufen soll. Im Falle einer Reklamation o.ä. wird man wohl ziemlich aufgeschmissen sein.
     
  9. UliD

    UliD Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    159
    Kann ich so nicht bestätigen. Ich wurde per Mail informiert und hätte vor dem offiziellen Verkauf bestellen können.
    Im home-barista-Forum werden, wenn ich mich recht erinnere, sowohl Knock als auch Orphan Espresso (wegen der Lido 2) dafür kritisiert, dass sie nicht auf Anfragen reagieren. Beide scheinen aber schnell auf Probleme zu reagieren.
     
  10. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Ich hatte meine Hausgrind Anfang des Jahres bestellt - batch 3, falls ich mich nicht irre. Ist 'ne Weile her... Da Peter den Ansturm damals wohl wesentlich niedriger eingeschätzt hatte, musste er als kleines Unternehmen wohl irgendwo seinen Schwerpunkt setzen. Er hat sich wohl eher auf die Produktion als auf die Kommunikation konzentriert, mit dem Versuch viele der Anfragen / Bestellungen so bald als möglich zu erfüllen.

    Meine Hausgrind, schwarzes Alu, ist vor einiger Zeit schon angekommen. Zum Vergleich habe ich noch eine Pharos und eine kleine Porlex. Die Hausgrind läuft mit der Lagerung am leichtesten, das verstellen funktioniert super. Sie ist ein gutes Stück länger als die Porlex, sonst wäre die Hausgrind im Sommer als Reisemühle unterwegs gewesen. Zuhause darf die Hausgrind den Kaffee für die Aeropress auf der Arbeit malen, die Pharos wird für den Espresso genutzt. Meine Frau hat etwas andere Favoriten, die Pharos ist ihr zu schwergängig...

    Bei Interesse kann ich ein paar Fotos machen und einstellen.

    -Zappel
     
  11. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    Gut zu hören, dass ich scheinbar ein Sonderfall bin!
    Trotzdem würde ich aus meiner persönlichen Erfahrung keine Empfehlung mehr für Knock aussprechen.
     
  12. #12 madman69, 13.10.2014
    madman69

    madman69 Gast

    Zsss,zsss...

    habe nochmal auf Daten geschaut.Ab 21.01.14 begann mein Mailverkehr mit Mr.Peter Kilpatrick.Bin dann wohl auf ein Sonderfall.Denn mein Order
    ist wohl im Sande verlaufen.:(
    Traue mir zu selbst eine zu bauen.Dann habe ich den Service, den ich möchte.;)

    Viel Glück an alle,die sie haben möchten.
     
  13. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1.528
    Moin,

    da mittlerweile im Forum ein paar User das Glück hatten eine Mühle von Knock zu bekommen fände ich es toll, wenn sich jemand finden würde, der sich zum Mahlgut (wie genu ist die Abstufung, Espresso tauglich) und auch zum Verzug des Holzes vom Korpus äußern könnte. Hab zwar eine andere Mühle gekauft aber die hausgrind in Walnuss....
     
  14. #14 dodge, 30.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2014
    dodge

    dodge Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Das hier habe ich gerade gesehen. Sieht nicht gut aus. Ohne zu wissen ob das Phänomen normal ist werde ich sie nicht bestellen (wenn denn mal möglich).

    Hausgrind:

    Kann das ein Besitzer verifizieren?

    Edit2: Ich habe nochmal Infos eingeholt. Die Bewegung des Schafts tritt über die Komprimierung der Feder durch die senkrechte Druckbewegung nur dann auf, wenn keine Bohnen im Mahlwerk sind. Somit sollte es keine Auswirkung auf das Mahlgut haben.

    Edit: Ich habe die Feldgrind bestellt. Bin gespannt wie lange ich warten muss... Ich werde dann Bericht erstatten.
     
  15. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    1.053
    Da meine Hausgrind inzwischen angekommen ist, hole ich diesen Thread mal aus der Versenkung.

    Bei mir ist es so, dass unheimlich viel Kaffeemehl an den Wänden des Auffangbehälters kleben bleibt und nur mit richtig heftigem Schütteln und Aufklopfen gelöst werden kann. Leider auch nicht ganz komplett. Ändert sich das mit längerer Benutzungszeit? Kann mir da jemand Infos geben?
    Genauso bleibt unter dem Mahlwerk Kaffeemehl hängen.

    Ich habe die schwarze Alu-Variante.
     
  16. #16 frankie_four, 21.11.2015
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Ändert sich nicht. Bei meiner Feldgrind sind es 0.1 bis 0.2g die hängen bleiben. Hängt aber auch stark von der Kaffeesorte ab.
     
  17. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    1.053
    Danke für die schnelle Antwort. Dann schaue ich mal, wann ich eine Vertiefung in der Arbeitsplatte vom Aufklopfen habe.
     
  18. #18 leupster, 21.11.2015
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    100
    sollte doch mit paar Tropfen Wasser oder paar Sprühstößen in den Griff zu bekommen sein oder? Wobei ich auch lieber primär klopfen werde ;)
     
  19. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    1.693
    Nach dem Mahlen klopfe ich seitlich in Höhe des Mahlwerk gegen die Mühle. Dabei drehe ich sie in der Hand. Also rundum klopfen. Dann stoße ich sie einmal senkrecht auf den Boden auf, nur leicht. Das mache ich auf dem Holzbrett, welches mein Kochfeld abdeckt.
    Man kann auch einen Küchenlappen o.ä. dazwischen legen. Ich habe mir ja auch ein Stück aus einer Antirutschmatte ausgeschnitten. Damit lässt sie sich beim Mahlen besser greifen und beim Aufstoßen kann man damit den Schlag komplett abdämpfen.
    Danach ist mein Mahlwerk schon ziemlich sauber, jedenfalls besser als von mir erwartet. An den Seitenwänden des Behälters klebt jetzt immer noch etwas Mehl. Ich habe aber festgestellt, wenn man jetzt noch 2-3 Minuten wartet und dann den Behälter nochmals leicht aufstößt, fällt das Pulver von den Wänden.
    Ich kippe aber auch den Behälter ins Sieb und stoße dann den Siebträger mit dem kopfüber stehenden Behälter leicht auf (blöd zu erklären;)). Danach ist der Behälter sauber und alles im Sieb. Bisher habe ich noch keinen Grund gehabt es mit RDT versuchen zu müssen.
     
  20. #20 gummipferd, 21.11.2015
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    559
    Setze meine Feldwood 1-2 mal fest auf ein Küchentuch, das auf der Arbeitsplatte liegt, auf; das entfernt alles was noch am Mahlwerk hängt. Für den Auffangbehälter helfen etwas Klopfen/ein paar Schläge an die Seitenwand.
    Hab keine Erfahrung mit den anderen "High End"-Handmühlen (also Pharos, Lido, Rosco...), aber das Internet sagt, dass in den Knockmühlen mit am wenigsten hängen bleibt.
    Das Klopfen empfinde ich nicht als sonderlich störend, und kenne auch keine Mühle, wo einfach so alles rauskommen würde.
    Nachgewogen habe ich nie. Dafür gehe ich viel zu entspannt ans Kaffeemachen. :cool:
     
Thema:

Made By Knock: Hausgrind/Handgrind

Die Seite wird geladen...

Made By Knock: Hausgrind/Handgrind - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova

    Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova: Verkaufsgrund Transparency first. Der Grund für den Verkauf der Maschine ist ein anstehender Umzug Mitte/Ende 2020. Die Küche, sowie Eigentümer,...
  2. Mäder Milchkaffee?

    Mäder Milchkaffee?: Hallo zusammen, meine Frau und ich trinken sehr gerne Milchkaffee. Mit unserem alten Vollautomaten hatten wir ganz gute Erfahrungen mit Mäder...
  3. [Erledigt] Feldgrind Rot - Handmühle by Knock

    Feldgrind Rot - Handmühle by Knock: Zum Verkauf steht eine rote Feldgrind / Feldfarb in OVP. Gekauft 07/17 Die Mühle hat maximal 5kg gesehen. Habe sie meistens nur unterwegs und auf...
  4. Lelit PL85T

    Lelit PL85T: Ich habe seit einigen Wochen eine Lelit PL82T. Die Maschine geht nach 30 min automatisch Ion den stand-by-Modus über, was mich sehr stört. In der...
  5. Umbau Futurmat - Faema auf Gasheizung

    Umbau Futurmat - Faema auf Gasheizung: Hallo an alle Mitglieder, ich bin neu hier im Forum und habe schon viel dazu gelernt von den tollen Beiträgen die hier veröffentlicht werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden