Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

Diskutiere Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nun liest man ja immer wieder vom sogenannten "Mäuseschwänzchen" als DIE Referenz für einen ordentlichen Auslauf aus dem Siebträger. Erlich gesagt...

  1. #1 ManuMana, 06.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nun liest man ja immer wieder vom sogenannten "Mäuseschwänzchen" als DIE Referenz für einen ordentlichen Auslauf aus dem Siebträger. Erlich gesagt habe ich mir in meinen Leben noch nie einen Mäuseschwanz so genau angesehen, als das ich selbigen mit meinem Espresso-Bezug vergleichen könnte. Also die Google-Bildersuche und Wikipedia bemüht:

    [​IMG]

    und damit verglichen:

    [​IMG]


    Doch ist das jetzt ein (bzw. zwei) ordentliches Mäuseschwänzchen?

    Mittlerweile bin ich zwar mit Geschmack, Crema und Konsistenz des von mir fabrizierten Espresso äusserst zufrieden - doch die Frage quält mich: Ist das ein Mäusesschwänzchen?
    Obiges Bild stammt von einem soeben gezogenen doppelten Espresso (Maschine:Quickmill, Kaffee: Perugia von Picada Cafe). Und hier geht´s zum Filmchen: YouTube - Espresso

    Würde mich über ein paar Kommentare, aber auch über einen Schwanz- ähh... :grin: Mäuseschwänzchenvergleich sehr freuen.

    Gruß Manuel
     
  2. #2 cappufan, 06.09.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Hi,
    für meinen Geschmack dürfte das Schwänzchen noch etwas schmaler sein und nicht sofort kräftig loslaufen (bzw. vergleichsweise früh aufhellen). Ich würde noch ein wenig feiner mahlen :)
    Viel Spass weiterhin!
     
  3. #3 ManuMana, 06.09.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Hi Cappufan,

    hab mir auch gedacht, dass das dünner sein soll. Mit anderen Kaffees (z. B. Bonomi) ist das auch dünner. Nur habe ich dann so gut wie keine Crema und der Espresso ist dann auch nicht mehr so ölig.

    Andere Meinungen?

    Gruß

    Manuel
     
  4. #4 Bubikopf, 06.09.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Wichtig ist auch die leichte Kurve den der Espresso direkt nach verlassen des Auslaufes macht, wenn die nachlässt wird der Bezug wässriger. Ein etwas dickeres Mäuseschwänzchen deutet auf eine gute Cremabildung hin, wenn man dann noch feiner mahlt, reisst der Faden. Einzig die Haare auf dem M-Schwänzchen fehlen noch.
    Gruss Roger
     
  5. #5 cafesolo, 06.09.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage


    Jetzt weiss ich auch wo die vielen Haare auf meinen Zähnen herkommen :)

    Gruß Uwe
     
  6. #6 ManuMana, 11.09.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Daran arbeite ich noch :)

    Gruß Manuel
     
  7. #7 ManuMana, 11.09.2008
    ManuMana

    ManuMana Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Vielen Dank Euch allen für die Beurteilung meines Mäuseschwänzchens:lol:



    heist dass, dass die Blondphase erst später eintretten sollte und am Anfang erst tröpfeln und dann laufen sollte (so ist´s nämlich, wenn ich feiner mahle - allerdings dauert der Bezug dann länger)


    Etwas Off-topic: Wie kann ich denn zwei Beiträge gleichzeitig zitieren?

    Gruß

    Manuel
     
  8. #8 gunnar0815, 11.09.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage


    Mit (quote)Zitat(/quote) oder (quote=Benutzername)Text(/quote) in eckigen Klammern.
    Schau mal unter BB-Code unten nach.
    So bekommst du auch ein Zitat in einem Zitat
    Finde auch könnte etwas langsamer laufen. Hängt aber stark vom Kaffee ab.
    Halte immer eine Präparierte Maus daneben zum vergleich. :lol:
    Gunnar
     
  9. #9 danielp, 11.09.2008
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Ich finde der Bezug sieht lecker aus. Maus hin oder her.

    Grundsätzlich muss es schmecken, und es gibt auch Sorten, da schmecken mir die leicht zu schnell gelaufenen Bezüge (dann schon mit Rattenschwanz :)) besser als die korrekten Mäuse-Versionen. Und wenn am Ende alles korrekt eingestellt ist und die Maus schwänzelt, kommt Boardie "blu" zu mir und meint, so könne das nicht schmecken, das müsse doch tröpfeln usw. usf. und verstellt mein Equipment. :)

    Also einfach alles mal durchkosten, und wenn's am besten schmeckt, lassen! Zur Not eine Mausefalle hinzuziehen.

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  10. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    ... na, da hat der Daniel doch Recht!
    Da beißt die Maus keinen Faden ab ...

    ups.
    *und weg* :-D
    LG, OT-femto!

    PS
    Superniedlicher Thread, finde ich. Mit Mäusen.
     
  11. #11 KaffeeBär, 11.09.2008
    KaffeeBär

    KaffeeBär Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Wie wärs mit ein paar Anschauungsbildchen von vorbildlichen Mäusschwänzchen?

    .. dann kann ich mir auch was abgucken...


    Viele Grüße
    KaffeeBär
     
  12. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  13. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Moinsen,

    da nehm ich doch das Mäuseschwänzchen, äh, den Faden mal auf: Habe heute zum ersten Mal den Perugia in der Mühle gehabt und bin doch recht erschrocken: Der caffè rauschte bei meiner feinsten Arabica-Einstellung (für Rockyeigner: Stufe "4") nur so durch. Jetzt klirren schon die Mahlscheiben meiner Rocky aneinander (Stufe 2-3) und ich habe mal gerade die 25 Sekunden und besagten Rattenschwanz an Mordscrema. Und ich dachte der Monsooned Malabar sei eine Cremabombe. Habe extra die Mühle gereinigt, weil ich glaubte, die Mahlscheiben sind verklebt. Wie soll ich da einen Ristretto machen?

    Ist das so bei diesem caffè=?? :shock::shock: Liegts an dem hohen Robusta-Anteil, dass ich so fein mahlen muss? Als ich den Monaco drin hatte, reiche Stufe "7".

    Grüße

    Axel
     
  14. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Axel - ist schon ne weile her, dass ich den perugia hatte....

    kann mich aber nicht dran erinnern, dass der ne besonders feine mahlung benötigt hätte

    gruß, galgo
     
  15. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    - galgo -

    da ich zurzeit die Picada-Sammlung an Bord habe, schwuppte gerade der Siena (100 Prozent Arabica) in die Mühle. Bei gleichem Mahlgrad kam ein Ristretto dabei heraus. Da passt also der Mahlgrad zu meinen Erfahrungen mit Arabica-Bohnen. Beide caffès sind übrigens sehr frisch... . Und aromatisch. Der eine schmeckt mehr nach Gummibaum ;-), der andere eben nach Arabica. Dass der Picada so aus dem Mahlgradrahmen fällt. :roll:

    Grüße

    Axel
     
  16. #16 plempel, 05.12.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.425
    Zustimmungen:
    4.564
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Kann ich bestätigen, war bei meinem letzten Perugia vor ein paar Wochen auch so. Musste deswegen meine Mühle "entgrenzen".
    Entweder meine Mühle ist in dem halben Picadalosen Jahr so schlecht geworden oder die Bohnen sind "rezepturverändert", keine Ahnung. :roll:

    Gruss
    Plempel
     
  17. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Moin plempel,

    ...dann tippe ich auf die Rezeptur. Meine Mühle ist gerade mal eingemahlen. An Deinen Mahlscheiben kann es also nicht liegen. Besten Dank für die Info!:-D

    Grüße

    Axel
     
  18. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    warum fragt ihr zwei helden ned gleich bei picada nach ?

    vlt. hatten die ja einen "betriebsunfall" und wissen garnix davon ? :shock:

    habedere, fränkischgreyhound :)
     
  19. #19 plempel, 05.12.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.425
    Zustimmungen:
    4.564
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Weil die Ostfriesen und die Bayern nicht zu den geschwätzigen Stämmen gehören!!

    Gruss
    Plempel
     
  20. #20 Weltenbummler_207, 21.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

    Ich würde das Thema gerne noch mal aufnehmen, da es mir irgendwie keine Ruhe lässt...

    Zur Zeit nutze ich noch den Monsooned Malabar von Fausto (geröstet am 05.12.).

    Eigentlich passt soweit alles: Durchlaufzeit 25 sek. bei korrekter Füllhöhe, schöne, rehbraune Crema, toller Geschmack!
    Das 1er Sieb fülle ich auf, streiche es glatt und tampe es dann.
    Nach dem Bezug ist der Puck schön trocken und fest und lässt sich mit einem festen Klopfer aus dem Sieb entfernen, ohne großartige Rückstände zu hinterlassen.

    Ein richtiges "Mäuseschwänzchen", wie man es häufig in den Youtube-Videos sieht, bekomme ich allerdings nicht hin, weder mit einem 1er Auslauf noch mit dem 2er Auslauf.

    Der Espresso tropft anfangs und schwappt dann mehr stoßweise in die Tasse.

    Selten ist fließt er gleichmäßig.

    Im Hinblick auf den resultierenden Espresso eigentlich ein Luxusproblem, trotzdem frage ich mich, woran es scheitert...:roll:
     
Thema:

Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage

Die Seite wird geladen...

Mäuseschwänzchen, oder nicht? - das ist hier die Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Magnetventil Leistung und Funktion

    Frage zu Magnetventil Leistung und Funktion: Guten Abend, wie immer, habe mich gerade im Forum angemeldet, weil eine Frage unter den Fingern brennt ;-) Bei meiner Quickmill Milano läuft...
  2. Fragen zu einer alten Quamar m80

    Fragen zu einer alten Quamar m80: Hallo zusammen, ich habe zwei Frage zu einer alten Quamar m80. Kann man irgendwie heraufsinden wie alt sie ist und bekomme ich irgendwo...
  3. Siebträgerneuling mit einigen Fragen.

    Siebträgerneuling mit einigen Fragen.: Schönen Guten Tag! Erstmal ein hallo an alle. Bin Espresso Anfänger und werde die ein oder andere frage stellen müssen. :D Und die erste kommt...
  4. Rancilio Silvia Brühkopf Frage (Fotos)

    Rancilio Silvia Brühkopf Frage (Fotos): Seid gegrüßt Freunde des Coffeins, Und zwar habe ich seit 4 Monaten meine neue Rancilio Silvia und ich habe das Gefühl, dass egal was ich tue...
  5. Fragen zu Gaggia Orione/Tell

    Fragen zu Gaggia Orione/Tell: Hallo zusammen, ich interessiere mich für oben genannte Maschinen. Vielleicht kann mir jemand ein paar Infos geben. 1. Wie groß sind die Kessel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden