Magister ms 40 ?

Diskutiere Magister ms 40 ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Mir wurde eine Zweikreismaschine (Thermosyphonsystem) für 600 Euro (Neugerät v.Händler) angeboten, die zudem erst mal einen ordentlichen...

  1. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mir wurde eine Zweikreismaschine (Thermosyphonsystem) für 600 Euro (Neugerät v.Händler) angeboten, die zudem erst mal einen ordentlichen Eindruck macht - leider scheint sie extrem "unbekannt" zu sein: Magister MS 40

    Eine "Kaffeetechnik"-Firma (Wartung im Gastro-Bereich) hier vor Ort hat mir die Magister quasi als "professionelle low-level-Maschine" empfohlen - als angeblich qualitativ sinnvollere Alternative zu den ganzen marktüblichen Maschinen im vergleichbaren Preissegment. Ich gehe erst mal davon aus, dass die Ahnung von der Materie haben [i:post_uid0]und[/i:post_uid0] sich bewußt sind, dass ich bei techn.Problemen ständig bei denen auf der Matte stehen würde...

    Magister ( http://www.magistersistemacaffe.it/home_de.htm# ) vertreibt mit der MS 40 offenbar die einzige "kleine" Maschine und ansonsten eher Geräte für den Gastrobereich. Es sind sehr wenig Infos zu finden: ein paar tendenziell positive Äußerungen bei coffee-forum.com, und die Behauptung, dass Rancilio diese Maschinen baut (?).

    Die Herstellerinfos beschränken sich auf: "1,5-L-Kessel mit Heiztauscher * Professionelle Gruppe mit thermisch ausbalanciertem Elektroventil * automatisches Wasserniveau mit Heizungs-Sicherheitssystem * 3-L-Wasserspeicher mit innerem Wasserenthärter * Sicherheitssystem gegen Wassermangel im eingebauten Speicher * Regelung und Kontrolle des Kessels durch Pressostat und Manometer * Thermostat und Sicherheits-Auslassventil am Kessel * 1 Heißwasserhahn und 1 Dampfhahn"

    Die Brühgruppe ist angeblich ordentlich, über das Material des Kessels z.B. weiß ich leider gar nichts. (Nur, dass optional auch eine Festwasseranschluß-Ausführung verfügbar ist - was ja schon mal nicht für ein "Spielzeug" spricht...)

    Ach so, die Optik... Na ja... ??? Siehe http://www.mrcappuccino.com/images/magisterms40.png

    Kennt zufällig jemand dieses Teil??
    Ich war schon zu 3/4 entschieden, die Silvia zu kaufen (weil unumstritten gut, preiswert und ausreichend) - bis ich dann den 600-Euro-Preis für die Magister erfahren habe und jetzt doch überlege: bewährter Einkreiser oder unbekannter Zweikreiser...

    Gruß,
    cosim
     
  2. #2 Gaggia_User, 06.10.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    boiler ist vermutlich Cu wie bei allen anderen Maschinen dieser Klasse auch die art der Gruppenbeheizung und allg technische verarbeitung wären da entscheidender kannst du keine Espressi probetrinken?
     
  3. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Angucken/Probetrinken geht leider nicht - er würde die Maschine direkt aus Italien (mit)bestellen (da er halt von Reparatur und Wartung lebt und nur "Gelegenheitshändler" ist - was mir nebenbei gesagt immerhin einen kompetenten Service sicherstellen würde :)

    Aber ich werd ihn morgen noch mal genauer befragen, in der Hoffnung, dass er die Details dieser kleinen Magister kennt. (War bisher kein Thema, weil ich die Maschine wegen einer höheren Preisvermutung eh fast ausgeschlossen hatte.)

    Gruß,
    cosim
     
  4. #4 sandlover, 07.10.2005
    sandlover

    sandlover Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Schaut gar nicht übel aus, v.a. in Schwarz. Mit einem (hoffentlich) kompetenten Ansprechpartner in der Nähe wäre ja auch für Service und evt. Garantieleistungen gesorgt. Damit wäre das Risiko für Dich durchaus vertretbar. Und wer weiss, wenn Du mit der Maschine gut klar kommst, ist die Magister vielleicht bald keine unbekannte Schöne mehr.....
    Vom Gebrauch von Kaffeeportionen aus Pappe und Plastik würde ich allerdings abraten, :D
    Gruss
    Christine
     
  5. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kurzinfo, um keine Fehlinformation aufkommen zu lassen:
    Rancilio hat mit den Magister-Maschinen rein [i:post_uid0][b:post_uid0]gar nichts[/b:post_uid0][/i:post_uid0] zu tun - diese Aussage aus einem anderen Forum ist falsch! (Die nette Dame beim Rancilio-Vertrieb war etwas amüsiert über diese Frage - Rancilio und Magister sind pure Mitbewerber.)

    @sandlover: ich prüf gerade meine Risikobereitschaft. Als Testkäufer tauge ich wohl herzlich wenig mit meinem Erfahrungslevel von Null... Mal sehen.
    (Kaffeeportionen aus Pappe wären in der Tat eine Innovation! Aber bis auf diesen Patzer ham sie's ganz ordentlich übersetzt :;): )

    Gruß,
    cosim
     
  6. #6 Gaggia_User, 07.10.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    bei fast allen unbekannten Firmen steckt irgendwie der CMA Konzern dahinter
     
  7. #7 Luciano, 08.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="Gaggia_User"]bei fast allen unbekannten Firmen steckt irgendwie der CMA Konzern dahinter[/quote:post_uid0]
    Sicherlich nicht. Magister ist eine kleine, feine Firma die sehr ordentliche Maschinen baut. Teilweise wurde in der Vergangenheit Rancilio Technik eingesetzt, bei der MS40 ist die Brühgruppe baugleich mit Rancilio der Rancilio Milenium Brühgruppe. Dampf- Wasserventile sind OEM aber nicht von CMA.
    Die Karosse sieht aus wie die grosse Schwester der Rancilio Silvia.
    Für 600,00 Euro sicherlich eine Alternative.
    L.
     
  8. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Luciano"]Magister ist eine kleine, feine Firma die sehr ordentliche Maschinen baut. (...) Für 600,00 Euro sicherlich eine Alternative.[/quote:post_uid0]
    Luciano, du verstehst es, einen absolut unentschlossenen Käufer [i:post_uid0]vollends[/i:post_uid0] zu irritieren... :O

    Ich war gerade so weit, dass ich mir gesagt habe "zur Magister kursieren ja nicht mal Wartungs-bzw. Reparatur-Tipps im Internet", und ich wäre ewig mit jeder Kleinigkeit auf diesen Händler angewiesen (der immerhin nur paar Autominuten entfernt sitzt). "Laß es vielleicht lieber sein..."

    Der Preisunterschied zur Silvia ist ja relativ gering, und da reizt die Magister natürlich, zumal sie einen ordentlichen Eindruck zu machen scheint! - Wäre es allzu töricht, als Anfänger das "Risiko Magister" einzugehen??

    Grübelnde Grüße,
    cosim



    Edited By cosim on 1128726615
     
  9. #9 Luciano, 08.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    Vorschlag: Ich werde die Maschine am Montag bestellen und Sie mir mal anschauen. Das Fazit kannst Du dann ja hier lesen und Dich dann entscheiden. Ich bin aber jetzt schon davon überzeugt, hier keinen Schrott einzukaufen sondern eine Maschine, welche vergleichbar ist mit einer GAGGIA TS oder ähnlichem.
    L.
     
  10. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    ...ich würde gar behaupten daß sie besser als die TS ist. Zumindest die Gehäuseverarbeitung der TS finde ich wenig überzeugend, ebenso das originale Dampfrohr. Wenn man dann noch bedenkt daß sie das Doppelte der Magister kostet... :;):
    Wenn ich das Geld gerade übrig hätte, würde ich durchaus meine Unterwegs-und-Catering-Oscar dafür hergeben.


    Gruß
    Stefan
     
  11. #11 Christoph Graf, 08.10.2005
    Christoph Graf

    Christoph Graf Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    @cosim
    da lese und lese ich, schaue mir die MS 40 im Internet an und sehe da, da gibt es auch eine Steigerung, die MS 60!
    Kannst Du dann freundlicherweise bei Deinem Händler nachfragen wie viel die kostet?



    Edited By Christoph Graf on 1128777129
     
  12. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... eure Vermutungen sind jetzt aber noch Ferndiagnosen aufgrund von Foto und Beschreibung, oder? Angenommen, die Maschine ist gut: woran liegt es dann, dass sie fast völlig unbekannt ist? Ist das einfach nur eine Frage des (fehlenden) Marketings?

    @Luciano: klasse Vorschlag - Danke! (Ich hab auch leider den Händler gestern nicht mehr erreicht, um mehr zu erfragen...)
    Andererseits liegt mir als Alternative ein preislich gutes Bundle "Silvia+Mühle" im Nacken, über das ich bis Montag entscheiden müßte - bis dahin will ich also ohnehin einen Entschluß gefasst haben... (Aber ich gehe mal davon aus, dass du die Magister sowieso auch aus Eigeninteresse orderst, oder? :;): )

    Gruß,
    cosim
     
  13. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Christoph Graf"]eine Steigerung, die MS 60! Kannst Du dann freundlicherweise bei Deinem Händler nachfragen wie viel die kostet?[/quote:post_uid0]
    Klar, mach ich!
    Bei der 40er liegen die beiden Versionen (manuelle / programmierbare Dosierung) dann noch mal rund 100E auseinander, aber ich erfrag mal beide Varianten.



    Edited By cosim on 1128778957
     
  14. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Für die Interessierten:
    Ich hab gerade noch mittels "webcrawler" (Google ist nicht immer das Maß aller Dinge ;-) eine nicht uninteressante Seite gefunden:
    www.halfpriceespresso.com
    Betrifft zwar den US-Markt, und die kleine MS 40 wird nicht angeboten, aber es gibt immerhin einige Aussagen über die Magister-Maschinen...

    Morgen werd ich dann den Händler interviewen - der Fragenkatalog wächst und wächst... :;):

    Gruß,
    cosim
     
  15. #15 Gaggia_User, 09.10.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    die preise kommen mir aber sehr hoch vor sogar die angeblichen 50% Preise erscheinen mir sehr hoch für HX Maschinen
     
  16. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Preise sind seltsam...
    Beispiel: die "MS 40" steht bei "caffeetrieste.com" für 1.195$ = 1.000 Euro - im Gegensatz zu den 603 Euro, die "mein" Händler haben will...
    Vielleicht haben die Amis generell ein anderes Preislevel bei Machinen, oder die Dinger verkaufen sich da relativ gut, oder sie gelten als hochwertig... - keine Ahnung.
     
  17. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Zu Hülf!

    Darf ich eure Geduld mal weiter strapazieren...?

    Ich kann die Maschine preisgleich in zwei Bauhöhen-Varianten erhalten und muß mich nur entscheiden:
    - "normale" Variante, für die übliche Tassenhöhe und mit den üblichen Siebträgerausläufen...
    oder
    - Version für 135mm hohe Gläser: hier werden angeblich flachere ST (mit flacheren Ausläufen) mitgeliefert, und für niedrige Tassen wird dann eine Art Podest verwendet...

    Klar: mit mehr Platz unterm ST kann man auch kleinere Tassen einsetzen - umgekehrt geht's nicht...! :;): Spricht also irgend etwas [i:post_uid0]gegen[/i:post_uid0] die höhere Ausführung? Könnte die Optik bißchen seltsam sein, oder diese "Podest"-Verwendung umständlich...?

    - Oh, noch was: die Magister-Maschinen haben generell keine "Vorbrüh-Funktion". So weit ich mir das angelesen habe, ist das für guten Geschmack auch kein zwingendes Muß, oder?

    Ich bin wie immer für jede Meinung dankbar, ehrlich... (Immerhin: entschieden hab ich mich - die Magister wird gekauft! ;-)

    Gruß,
    cosim
     
  18. #18 deepblue**, 10.10.2005
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    >Könnte die Optik bißchen seltsam sein, oder diese "Podest"-Verwendung umständlich...?<
    Jau, so würd ichs auch sehen...
    Man kann auch das Tropfblech für ne grosse Tasse kurz rausmachen, wenn`s denn sein muss.

    >Magister-Maschinen haben generell keine "Vorbrüh-Funktion". So weit ich mir das angelesen habe, ist das für guten Geschmack auch kein zwingendes Muß, oder?< Nein, bestimmt nicht...

    Salü---Helmut
    :)
     
  19. #19 Luciano, 10.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="cosim"]Ja, die Preise sind seltsam...
    Beispiel: die "MS 40" steht bei "caffeetrieste.com" für 1.195$ = 1.000 Euro - im Gegensatz zu den 603 Euro, die "mein" Händler haben will...[/quote:post_uid0]
    Also wie Dein Händler das macht, ist mir ein Rätsel.
    Für 630,00 schaffe ich es nicht, die Maschine incl. UST und Spedition vor die Tür zu bekommen. Auch gibt es einen Aufpreis für die Hohe Version. Es scheint fast so, das er auf die Netto-Export Preisliste (Fracht zzgl. ab Werk) meint, noch den üblichen Fachhandelsrabatt zu erhalten. Ferner vergisst er, das er 2 Jahre Gewährleistung gebenüber dem Privatkunden zu geben hat, in Italien aber nur 12 Monate auf Teile erhält. Tatsächlich liegt die Preisstellung im Segment knapp unter 1.000 €uro.
    Auch war der Exportmanager, Herr Francesco Restelli, doch sehr erstaunt über Deine Preisangabe.
    Solltest Du die Maschine wirklich zu dem Kurs bei 'deinem' Händler erwerben können, dann würde ich an Deiner Stelle [b:post_uid0]sehr schnell[/b:post_uid0] zuschlagen, bevor Dein Händler merkt, sich verkalkuliert zu haben. Auf jedenfall habe ich die Maschine heute bestellt und bin auf Ihre inneren Werte gespannt.
    L.
     
  20. cosim

    cosim Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Oooh... Vielen Dank für deine Infos! Auch wenn ich fast froh wäre, sie nicht zu kennen... Daraus entwickelt sich ja direkt eine Gewissensfrage!

    Er hat heute abend nur kurz von unterwegs Bescheid gesagt, dass er erfahren hat, eine Preisanhebung bei Magister (im August?) "verpennt" zu haben, und dass er trotzdem zu dem genannten Preis steht und das auf seine Kappe nimmt. Damit kann man als Kunde leben - selbst wenn's für ihn ein Nullspiel ist (schließlich macht [i:post_uid0]er[/i:post_uid0] als [i:post_uid0]Ver[/i:post_uid0]käufer die Preise und muß wissen, was er tut).

    Aber draufzahlen? Da er nur gelegentlich handelt (und das im Gastromaschinen-Bereich) und die MS40 quasi auf meine unbedarfte Privatkunden-Anfrage hin ordern würde, gibt mir das dann doch bißchen zu grübeln, wenn ich ehrlich bin. Ich lass wissentlich keinen gern in's Messer laufen...

    Hmm, schwierige Sache, das!
    Ich mach's wie folgt: Da er mir ja seine "Fehlkalkulation" schon angedeutet hat, werd ich ihn -wenn wir morgen abschließend noch mal telefonieren- ganz neutral fragen "...aber Sie zahlen jetzt nicht drauf, oder?..." Wenn er dann beteuert, dass es schon ok ist, kann ich meinen Espresso wenigstens beruhigt genießen...

    Und auf die "inneren Werte" bin ich dann natürlich auch gespannt! ;-)

    Gruß,
    cosim



    Edited By cosim on 1128980476
     
Thema:

Magister ms 40 ?

Die Seite wird geladen...

Magister ms 40 ? - Ähnliche Themen

  1. Pavoni prof 40 Jahre alt welcher bodenlose Siebträger

    Pavoni prof 40 Jahre alt welcher bodenlose Siebträger: Hallo , pavoni professionell messing - kupfer, 40 Jahre alt. also Pre-millenium Durchmesser innen gemessen 51 mm. Gibt es da sonst noch...
  2. Magister M14i bzw. Obel Mito Instananeo reinigen

    Magister M14i bzw. Obel Mito Instananeo reinigen: Hallo, habe die Magister M14i hier stehen. Habe sie gebraucht übernommen. Würde daher gerne mal eine gründliche Reinigung vornehmen. Kann mir da...
  3. Magister ES 70 dampft nur aus Brühgruppen

    Magister ES 70 dampft nur aus Brühgruppen: Moin, ich habe diese Maschine günstig erstanden und nach dem öffnen machte sie einen erstaunlich guten Eindruck. Um ehrlich zu sein hatte keine...
  4. [Verkaufe] Feinwaagen G&G und MS-100 (2 Stück)

    Feinwaagen G&G und MS-100 (2 Stück): Hallo! Ich trenne mich von einigen Sachen, die sich so im Laufe der Jahre angesammelt haben. G&G FH-2000, 2kg, Feinwaage (gebraucht, gut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden