Magnetventil/Spule auf Funktion testen (Isomac Venus)

Diskutiere Magnetventil/Spule auf Funktion testen (Isomac Venus) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin Moin zusammen, kann mir jemand erklären, wie ich im ausgebauten Zustand testen kann, ob die Spule an dem Magnetschalter meiner Isomac Venus...

  1. #1 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Moin Moin zusammen,
    kann mir jemand erklären, wie ich im ausgebauten Zustand testen kann, ob die Spule an dem Magnetschalter meiner Isomac Venus noch funktioniert?
    wg_t.jpg
    Welche Kabelschuhkontakte muss ich mit dem Multimeter und wie verbinden, um das zu prüfen?
    Über Antworten freue ich mich.
    Danke
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Man kann sie auf Durchgang prüfen.
    Zwischen den beiden oberen Kontakten sollte Durchgang sein, jedoch nicht zwischen den Kontakten und der Erdung (unterer Kontakt)
     
    Heischnucke gefällt das.
  3. #3 Londoner, 22.10.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    560
    Magnetventil und Multimeter für Dummies

    Schau mal, ob dir das weiterhilft.
    Den Teil mit "Maschine einschalten" kannst du ja bei dir eh ausklammern, wenn das Ding schon ausgebaut ist.
    Gemessen wird an den beiden gegenüberliegenden Kontakten.

    Aber auch wenn die Spule ok ist, heißt es nicht unbedingt, dass das Ventil sauber arbeitet.
    Prüf am besten auch nochmal den mechanischen Teil des Ventils.
    Hier sieht man den Aufbau recht gut (auch wenn anderes Modell).
    Restauration Gaggia Coffee

    Spule runter, oberen Ventil-Teil abschrauben, dann Bolzen mit Spirale und speziell die Bohrung(en)
    im Unterteil des Ventils auf Verschmutzung/Kalk prüfen.
     
    Dan77, Heischnucke und -Dune- gefällt das.
  4. #4 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und danke für Eure Beiträge.
    Der Magnetschlater (schwarzer Kasten) ist vom Ventil abgezogen. Ich habe das Multimeter auf Durchgang (Pfeil) gestellt, dann habe ich die beiden gleichen und kleinen Kabelschuhkontakte (oben im Bild rechts) separat mit roter und schwarzer Nadel berührt und im Display steht unverändert die 1. Das ist kein Stromkreis.
    Habe ich das falsch gemessen oder ist der Schalter defekt?
     
  5. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Unter Umständen ist der Messbereich falsch gewählt.
     
    Heischnucke gefällt das.
  6. #6 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Danke nochmals.
    Ich habe nur auf Durchgang gestellt, nichts mit Ohm, die Einstellung mit dem Pfeil.
    Multimeter.JPG
    Wie soll ich das Teil einstellen?
     
  7. #7 Londoner, 22.10.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    560
    Hattest du meinen verlinkten Beitrag gelesen?
     
  8. #8 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Londoner, ja danke, sehr geile Old-School-Gaggia. Das Ventil war sehr verkalkt. Ich habe jdeoch das Gefühl, dass mein Magnetschalter defekt ist, weil ich bei der Messung kein Ergebnis hatte. Mit den Minmal-Aufwand-Dingen wollte ich den Anfang machen. Was meinst Du?
     
  9. #9 Londoner, 22.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    560
    Ich meinte den Beitrag....da ist beschrieben, wie man die Spule messen kann.

    Als Alternative:
    Normalerweise hört man das Magnetventil beim Bezug klacken, wenn es i.O. ist.
    Du kannst es also auch im eingebauten Zustand prüfen.
    Dazu erst die Maschine vom Strom nehmen (!) und einen Stecker von der Pumpe abziehen.
    Stecker mit Isolierband "verschießen", so dass er nicht irgendwo das Gehäuse, o.ä. berühren kann.
    Dann Maschine wieder einstecken.
    Jetzt kurz den Bezug starten und wieder stoppen. Das MV müsste nun zu hören sein, wenn es ok ist.

    Nur BITTE immer mit absoluter Vorsicht bei offener Maschine hantieren!
     
  10. #10 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Achso, lol, das Ding für Dummies. Nope, lese ich jetzt. Danke fürs "Wachrütteln"!
    Ich habe jedoch drei Stecker am Magnetventil...
     
  11. #11 Londoner, 22.10.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    560
    Die gegenüberliegenden Anschlüsse sind zum Messen.
    Der Dritte, der "alleine steht" ist für Masse.
     
  12. #12 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe jetzt mit dem Multimeter die schwarze Messspitze an die Masse (den alleinigen, großen Kabelschuhkontakt) gehalten und dann jeweils die beiden anderen, jede einzeln, mit der roten Spitze berührt und abgelesen. Auf allen Einstellungen von 2000K bis 20 stand im Display immer 1.
    Das sagt doch, dass es zwischen den beiden Kontakten keine Verbindung besteht, oder? Also ist die Spule defekt. Das ist doch selten.
    Kann ich das Gehäuse öffnen und auseinanderbauen?
    Danke
     
  13. #13 Londoner, 22.10.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    560
    Miss zwischen den beiden gegenüberliegenden Kontakten (ohne Masse).
     
  14. #14 Heischnucke, 22.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hi und danke für die Antwort.
    Also da passiert leider auch nichts. Lediglich, wenn ich zwischen der Masse (=großer Kontakt) und dem kupferfarbenem Loch zwischen allen Kontakten messe, kommt 0. Das Loch sieht kann man oben auf dem Bild gut erkennen.
     
  15. #15 furkist, 22.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    1.698
    hast du gemessen: mit mehreren Ohm Bereichen. Also wenn da - wie du sagst - bei 200 K nix angezeigt wird - d.h. die 1 ganz links, so wie im "Leerlauf" ohne Kontakt - dann heisst das: die Spule hat unendlich viel Ohm - also keinen Durchgang. Putt.

    Die andere Messung zwischen Loch und Masse-Kontakt zeigt dir, daß du auch was messen kannst: diese Messung bzw das Ergebnis ist korrekt, du kannst messen und das Messgerät funktioniert. Also: Spule Putt.
     
  16. #16 Cappu_Tom, 22.10.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    3.359
    Auch wenn das Problem inzwischen geklärt ist, hier wieder mal der Hinweis auf ein praktisches Helferlein: Magnetfeldtester
     
    Londoner gefällt das.
  17. #17 Heischnucke, 23.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen und danke für Eure Statements!
    Noch drei Fragen:
    Weißt jemand, ob man die Spule im Inneren der schwarzen Box reparieren oder tauschen kann?
    Kann ich mir da jede gleichgeartete Spule kaufen oder ist das "unikat"-mäßig für die Isomac Venus?
    Kann die Spule durch ein verkalktes/festes/defektes Ventil kaputt gehen, wegen der Frage der Ursache?
    Danke & cu
    Roger
     
  18. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Kann man nicht, alles vergossen.

    Ist ein Standard teil, muss nur von der Größe/Bohrung/Höhe passen.
    Die Spule zieht nur den Kolben an, wenn dann geht im Ventil etwas kaputt.
    Hast du es denn schon geöffnet und gereinigt?
     
  19. #19 Heischnucke, 23.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2019
    Heischnucke

    Heischnucke Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hi und danke Dune!
    Die Maschine scheint sauber zu sein. Zumindest war das unten an der Brühgruppe überraschend sauber und gut in Schuss. Der Kessel und die paar Schläuche haben Kalknasen und Oxidation...
    Ich wollte nur die neue Spule drüber schieben und dann noch mal alles reinhauen. Oder was meinst Du? Alles uff mache, also Kessel und Ventil?
    Keine Ahnung, was ich da an Dichtungen usw. noch brauche und investieren muss. Am Ende ist noch was anderes kaputt als die Spule...

    Es scheint sich um diese ODE-Spule zu handeln BDA08223DS, aber irgendwie bringt mich das nicht weiter.

    Die Spezifikation auf dem Spulenteil vom Hersteller ODE lautet:
    P BAS, 31A1AR15, DN 1,5mm, W8 ED100, 0-15 bar, V 220-230/50-60Hz, BDA 8W ED 100%

    PS:
    Passt das hier von eBay auch?
    Sind diese identisch, EspressoXXL, Avola1 und Avola2?
     
  20. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    554
    Das heißt nichts, im Kessel kann es anders aussehen.
    Ich zerlege Maschinen immer komplett und habe schon oft Überraschungen erlebt.
    Du musst es dir aber zutrauen.

    Nein, die passt auf keinen Fall da sie für 24V ausgelegt ist.
    Ob dir anderen passen kann ich nicht sagen, da ist oft das Ventil mit dabei, das muss dann aber auch auf den Kessel passen.
    Schau dir das Datenblatt der Olab 8000 Spule an und Vergleiche die Maße mit deiner.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
Thema:

Magnetventil/Spule auf Funktion testen (Isomac Venus)

Die Seite wird geladen...

Magnetventil/Spule auf Funktion testen (Isomac Venus) - Ähnliche Themen

  1. Ecm Mechanika IV Pumpe funktioniert am Anfang, wenn die Maschine richtig warm ist-kein Druck mehr

    Ecm Mechanika IV Pumpe funktioniert am Anfang, wenn die Maschine richtig warm ist-kein Druck mehr: Hallo liebe Kaffee-Netzer, Habe mir heute eine gebrauchte Mechanika IV Rota gekauft. Beim Verkäufer ausprobiert und alles gut. Zuhause...
  2. Silvia , keine Funktion mehr

    Silvia , keine Funktion mehr: Servus , nachdem mich meine Silvia jetzt 18 Jahre lang treu begleitet hat,mag sie seit heute nicht mehr. Gestern Abend ganz normal abgeschaltet...
  3. FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia

    FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia: Hallo zusammen, Ich besitze eine Rancilio Silvia Baujahr 2016 und der FI Schalter fliegt jedes Mal NACH dem Aufwärmen raus, also in dem Moment in...
  4. Quickmill Cassiopea 3004 - Aufschäumer funktioniert nicht mehr

    Quickmill Cassiopea 3004 - Aufschäumer funktioniert nicht mehr: Hallo, meine Cassiopea hat leider die Aufschäumfunktion aufgegeben. Pulsoren und Pumpen hatte ich bereits getauscht. Diese sind in Ordnung. Wenn...
  5. Quickmill 3004 - Milchdüse funktioniert nicht, Pumpe nicht zu hören

    Quickmill 3004 - Milchdüse funktioniert nicht, Pumpe nicht zu hören: Hi zusammen, es gibt ja einige Beiträge dazu, die ich bereits gelesen habe. Die Düse wurde bereits gereinigt. Nachdem die Pumpe aber keinen Mucks...