Mahlgeschwindigkeit von Mühlen

Diskutiere Mahlgeschwindigkeit von Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo in die Runde! Gibt es zufällig eine Übersicht/Ranking zu den gängigen Mühlen, was deren Mahl-Geschwindigkeit anbelangt? Ich Bin Besitzer...

  1. #1 caffesito, 16.02.2016
    caffesito

    caffesito Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    44
    Hallo in die Runde!

    Gibt es zufällig eine Übersicht/Ranking zu den gängigen Mühlen, was deren Mahl-Geschwindigkeit anbelangt?

    Ich Bin Besitzer einer Compak K3. Vom Mahlergebnis bin ich sehr zufrieden (homogen, wenig Sauerei).
    Persönlich finde ich aber die Maschine nicht allzu flott (habe aber überhaupt keinen Vergleich). Ich habe nur irgendwann mal ein Youtube Video gesehen, bei dem der siebträger in einem Bruchteil der Zeit befüllt war.
    Und da die K3 gefühlt auch relativ laut bzw. schrill ist (besser gesagt meine Kinder finden dies so...), suche ich nach einem sinnvollen Upgrade.
    Gibt es in der Preisklasse bis 300-600 EUR wesentlich flottere oder bei gleicher Geschwindigkeit merklich leisere Gesellen?
    Mir ist klar, dass das mit der Lautstärke sehr subjektiv ist, da schrill nicht unbedingt laut sein muss.
    Aber wenn es deutlich flotter geht, ist der lärm schneller vorbei :D

    Danke!
     
  2. #2 quick-lu, 16.02.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.270
    Zustimmungen:
    7.674
    Hallo,
    wie lange braucht den die K3 für eine bzw. für zwei Portionen?

    Gruß
    Ludwig
     
  3. #3 Buddy, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2016
    Buddy

    Buddy Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    13
    Indirekt gibt es dazu bestimmt im Kaffeewiki einen entsprechenden Unterpunkt. Oder wenn du nach einer Mühle die dir gefällt googlest, hier die Suche bemühst oder im Servicebereich von imprezza, wirst du alles finden was du suchst.
    Bis 600€ Neupreis gibts die üblichen Verdächtigen: Quamar 80, Q50, Mahlkönig Vario, Fiorenzato f4e nano, Macap M4d, und eine gebrauchte Mazzer Mini, die aber recht genugsam mahlt. Alle Mühlen haben für sich ihre Vor-und Nachteile, die hier im Forum eigentlich schon ausreichend Diskutiert wurden. Ich wünsch dir viel Glück bei deiner Suche.
     
  4. #4 schraubohne, 17.02.2016
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    541
    dazu wäre mir eine genauere zeitangabe recht, gramm/zeit, ebenso zu der von dir gesehenen mühle, welche ist es denn?
    ür einen nennenswerten sprung in der mahlgeschwindigkeit findest du bei dem angestrebten budget neu nichts, ist meine vermutung.
    finde ich von der mahlzeit her behäbig, da kann man auch eine demoka behalten, die anderen von dir gelisteten kann ich persönlich nicht beurteilen, liegen aber wohl auch bei um die 10 sekunden oder darüber im einersieb? aber war da nicht was, mazzer mini mit superjollyscheiben zur geschindigkeitserhöhung?
     
  5. #5 caffesito, 18.02.2016
    caffesito

    caffesito Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    44
    So, hab noch mal gesucht... Es handelte sich bei der schnellen Mühle um eine Mahlkönig K30 :D - die spielt dann wohl doch in einer andern Liga :(

    Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, mal die genaue Zeit zu messen - ich werde berichten...
     
  6. #6 dharbott, 18.02.2016
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    770
    Die "Schnelligkeit" hängt auch vom Zustand der Scheiben ab. Eine K30 mit alten Scheiben braucht ca. doppelt solange wie eine mit frischen.
     
  7. #7 kleinischer, 18.02.2016
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    366
    Dann haben diese ihr EOL aber auch schon erreicht ;)
     
    gunnar0815 und dharbott gefällt das.
  8. #8 S.Bresseau, 18.02.2016
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.924
    Zustimmungen:
    5.740
    Bohnensorte, Mahlgrad, Hopperstand.
    Das alles beeinflusst ebenfalls die Mahlgeschwindigkeit, ein objektiver Vergleich wäre also nur unter kontrollierten Bedingungen und mit eingemahlenen (aber nicht stumpfen) Scheiben möglich.

    Neben der Geschwindigkeit ist imho die Geräuschkulisse mindestens genauso wichtig. Singledosing scheint immer beliebter zu werden - zurecht:). Wenn man die Mühle einfach leerlaufen lässt und noch nebenher was macht, z.B. die Tasse vorwärmt, kann das Gekreische im Leerlauf super nervig sein. Dann ist es wichtig, eine Mühle ohne Getriebe (z.B. meine Best)) bzw. mit sehr leisem Getriebe (z.B. meine CB1) zu verwenden. Die Best ist im Betrieb laut, aber recht schnell . Die BB005 war im Normalbetrieb sehr angenehm, aber wehe, wenn der Hopper leer ist...
     
    onluxtex gefällt das.
  9. #9 Thundersteele, 18.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2016
    Thundersteele

    Thundersteele Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    61
    Meine Bezzera BB005 mahlt mir bis zu 20g in ~ 10-12s in den Siebtraeger, je nach Bohne. Das Ganze natuerlich espresso-fein. Ich habe nicht den Eindruck das es im 300-600€ Bereich muehlen gibt die wesentlich schneller sind...
    [Edit: Siehe unten, es gibt wohl doch klar schnellere Muehlen]

    Ist die K3 wirklich so langsam?
     
  10. #10 datec, 18.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2016
    datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    ich habe ja sowohl die BB005 als auch die Quamar M80, da ist ein gewaltiger Unterschied.
    Leider stehen die ja nicht nebeneinander sondern in 2 Wohnungen.

    Handgestoppte 6.62 Sekunden für 18,9 gramm Malabar..... mit der M80E
     
    Thundersteele gefällt das.
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    Die Mazzers, Macap MD4, QuamarM80 sind alle sehr schnell, liegen aber preislich am oberen Ende deines angegebenen Budgets und etwas darüber.
     
  12. #12 schraubohne, 18.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2016
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    541
    eureka mythos ca. 11,6g / 1,65-2,25s, die mazzer major e ca. 11,6g / 3,35-3,65s (je nach bohnen) was ja im doppelten sieb der bereich der m80 zu sein scheint.

    hat jemand gerade zahlen parat für die klassiker wie rossi rr45, mazzer super jolly, demoka (edit: modellzahl egal) etc.?
    oder gibt es gar bereits threads dazu... die man mithilfer der suchfunktion sichtbar machen könnte:)
     
  13. #13 Ansonamun, 18.02.2016
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.871
    Schnelligkeit ist eine im privaten Bereich meiner Meinung nach der größte zu ignorierende Faktor was die Kaufentscheidung einer Mühle betreffen sollte.
     
    joside und onluxtex gefällt das.
  14. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    Stimme Dir zu, hätte auch nie die Stoppuhr drangehalten wenn es hier nicht Thema wäre.
     
  15. michhi

    michhi Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    157
    Generell stimme ich dir da schon zu. Ob das mahlen jetzt 3 Sekunden länger dauert, stört mich primär erst mal auch nicht.
    Wenn du allerdings eine doch eher kreischende Mühle hast, hatte mal eine Demoka, macht es schon einen Unterschied,
    ob du das Geräusch 5 Sekunden oder doppelt so lange ertragen musst ;).

    Gruß
    michhi
     
  16. #16 Baristozopp, 18.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2016
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    Die Demoka M207 braucht......gelöscht, da es den Fragesteller wohl doch nicht interessiert...... Die Isomac Macinino für......gelöscht, da es den Fragesteller wohl doch nicht interessiert....... Kommt natürlich unter anderem auch auf die Bohnen an.

    Grüße
    Zoppi

    Edit: Solange man nicht eine komplette Fußballmannschaft mit Espresso versorgen muss, hält man das Geräusch der Demoka und auch der Isomac, die noch eine Spur lauter ist, schon eine Weile aus. Find' ich zumindest.

    Edit zur obigen Löschung: Ja, es regt mich auf, wenn man extra etwas für jemanden nachmisst und kein Muh und Mäh und auch kein "Danke" bekommt.Aber vielleicht bin ich da altmodisch.
     
    espressionistin, aqueous, S.Bresseau und 2 anderen gefällt das.
  17. #17 schraubohne, 18.02.2016
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    541
    sehe ich anders, es fügt dem genuß der zubereitung eine weitere mögliche komponente hinzu. ich finde eher, wenn das mahlgeräusch einem angenehm erscheint, darf es auch gemächlich mahlen.
    brüllwürfel wie die standardmäßig ungedämmte demoka oder lux sind da schwerer zu ertragen. das sollte natürlich, wie alles andere auch, jede/r für sich entscheiden und ist individuell und situativ unterschiedlich zu bewerten.
     
  18. michhi

    michhi Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    157
    Ich war seinerzeit schon mal froh, in Punkto Lautstärke von der Demoka auf die Mazzer Mini umzusteigen.
    Die weiteren Merkmale jetzt mal außer acht gelassen.

    Und seit zwei Tagen beglückt mich jetzt eine Ceado E37s mit Ihren sonoren Mahlgeräuschen.
    Das ist gegenüber der Mini nochmals eine Steigerung in Richtung Silence.

    Gruß
    michhi
     
  19. #19 domimü, 18.02.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    3.300
    Ja da war was, was du hartnäckig ignorierst. Mit den SJ-Mahlscheiben kommt die Mini e auf die doppelte Geschwindigkeit, ist aber immer noch vergleichsweise behäbig, ca. 1,5 g/s oder knapp darüber. Und sie kann dann bei schwerer zu mahlenden Bohnen schon mal Probleme beim Start haben. Sie ist also nichts für Leute, die eine schnellere Mühle suchen. Macap M4D schafft die 2g/s spielend und ist auch nicht lauter. Wie kommst du darauf, dass die anderen Mühlen an die 10s für das Einersieb brauchen?
     
  20. michhi

    michhi Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    157
    Die SJ Mahlscheiben habe ich auch in meiner Mini. Das hat der Geschwindigkeit wirklich gut getan.
    Stehen geblieben ist sie bisher kein einziges Mal.

    Gruß
    michhi
     
Thema:

Mahlgeschwindigkeit von Mühlen

Die Seite wird geladen...

Mahlgeschwindigkeit von Mühlen - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Eureka Mignon MCI

    Eureka Mignon MCI: Verkaufe eine Eureka Mignon MCI in weiß; ca. 15 Monate alt; mit 5 Jahren Gewährleistung von mobacoffee München. Mühle ist top in Schuss und...
  2. Gräf CM800

    Gräf CM800: Hi! Ihr könnt es vll schon nicht mehr hören aber ich komme mit bereits vorhandenen Threads nicht genau auf meine Problemlösung. Ich habe die...
  3. Frustrierte Zubehör-Suche Mühlen-Becher

    Frustrierte Zubehör-Suche Mühlen-Becher: Guten Abend liebe Community, ich habe im Five Elephant in Berlin das erste mal mein gesuchtes Zubehör gesehen , dann noch in einem youtube...
  4. Mühlen

    Mühlen: gibt es Erfahrungen mit den "Xenia-Mühlen"?
  5. Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle

    Filter /Bialetti Quamar q50e behalten oder andere mühle: Servus Forum, werde meine bz10 verkaufen, da wir fast nur noch filter trinken. Jetzt hab ich eine quamar q50e und stelle mir die Frage ob ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden