Mahlgrad, Volumen, Tamperdruck usw.

Diskutiere Mahlgrad, Volumen, Tamperdruck usw. im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, meine Magica ist hoffentlich bald auf dem Weg zu mir, nachdem die Eureka Specialita bereits bei uns eingezogen ist :D und ich...

  1. #1 btx1980, 30.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2020
    btx1980

    btx1980 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Hallo zusammen,

    meine Magica ist hoffentlich bald auf dem Weg zu mir, nachdem die Eureka Specialita bereits bei uns eingezogen ist :D und ich versuche mich schon bestmöglich auf "Einjustieren" von Menge, Mahlgrad, Tamperdruck, Durchlaufzeit, Ratio usw. vorzubereiten.

    Jetzt frage ich mich gerade, ob ein feinerer Mahlgrad das Volumen im Siebträger verringert bzw. was ich damit bewirken kann.

    Wenn ich alles richtig hier im Foum gelesen habe, nehme ich das Bezzera 2er Sieb, fülle es mit 17 g Kaffeemehl, das so fein gemahlen ist, dass ich nach einer Bezugszeit von ca. 25 s zwischen 34 und 40 g Espresso habe, richtig?

    Soweit so gut, aber warum darf dann z.B. eine mit eingespannte Münze nur einen leichten Abdruck im Puck erzeugen und was ist wenn der Abdruck zu stark ist? Wenn der Abdruck zu stark ist, nimmt das Kaffeemehl ein zu großes Volumen im Sieb ein, richtig? Jetzt könnte ich die Menge an Kaffeemehl verkleiner oder ich könnte den Mahlgrad feiner stellen, damit das Volumen kleiner wird. Ist das so richtig?

    Wenn ich aber den Mahlgrad feiner stelle, verringere ich doch u.U. die Espressomenge, die ich in der o.g. Zeit beziehe, weil weniger Wasser durchläuft, oder?

    Wo habe ich meinen Denkfehler? Mir ist da irgendwie ein Parameter zu viel :(
     
  2. #2 haegar33, 30.01.2020
    haegar33

    haegar33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    38
    Bei der Frage ob oberhalb des Kaffeemehls noch Luft seien darf gibt es wohl unterschiedliche Meinungen und Konstruktionen. Bei meiner alten Quickmill mit einer dicken Schraube für das obere Sieb war immer ein Abdruck zu sehen. Wenn der fehlte war schlichtweg zuwenig Kaffee im Filter.
     
  3. #3 domimü, 30.01.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.988
    Zustimmungen:
    4.409
    Das mit der Münze ist nur eine Krücke, würde ich aus hygienischen Gründen nicht empfehlen. Aber zwischen getamperter Puckoberfläche und Duschsieb sollte ein Abstand von mindestens 1,5mm sein, damit der Puck Quellen kann Vorschlag : ausprobieren, wenn die Maschine da ist.
     
  4. #4 cbr-ps, 30.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.627
    Zustimmungen:
    22.695
    Guter Einstieg soweit, wobei weder Menge noch Zeit absolut feste Größen sind. Letztendlich zählt der Geschmack der rauskommt.

    keiner, korrekt bezogen auf dieselbe Zeit und Menge.
    Nicht verzetteln, Schau dass Du auf ein Durchlauffenster von 25-30s kommst, das Verhältnis zwischen in und out (BR) zwischen 1:2 und 1:3 liegt und verlass dich vor Allem auf deine Zunge, dann wird das schon. Nach meinem Eindruck haben die Leute, die am meisten theoretisieren tendenziell am ehesten Probleme ein brauchbares Setup zu finden, weil sie sich zu wenig auf Auge und Zunge konzentrieren.
     
  5. #5 btx1980, 30.01.2020
    btx1980

    btx1980 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Hmm...

    Ich verstehe das noch nicht so richtig mit der Münze. Das Sieb ist für eine bestimmte Menge ausgelegt. Wenn ich die Menge zu grob mahle ist doch das Sieb voller als wenn ich nur sehr fein mahle und das Kaffeemehl hätte Kontakt zum Duschsieb.

    Was ist aber im folgenden Fall: Ich mahle so fein, dass die Münze "Platz hat" zwischen Duschsieb und Puck. Dann beziehe ich und es kommt kaum etwas raus. Ich müsste dann doch gröber mahlen, was wiederum zur Folge hätte, dass das Kaffeemehl an das Duschsieb kommt, oder?
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.627
    Zustimmungen:
    22.695
    Vergiss das mit der Münze einfach und füll das Sieb nicht bis zum Anschlag. Siehst nachher am Puck schon, ob der noch passte.
    Du sagtest es ja schon: Ein Parameter zu viel...

    Fang mal an und verlass dich neben den vielen Zahlen auch ein bisschen auf dein Gefühl.
     
  7. #7 btx1980, 30.01.2020
    btx1980

    btx1980 Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Keine Sorge, ich werde das schon so machen. Aber voll machen kann ich das Sieb ja auch nicht unbegrenzt. Ist ja schließlich ein 2er Sibe und da sollten doch die 17 g oder so ähnlich erst einmal die Ausgangsgröße sein. Mir geht es nur um den Zusammenhang zwischen Abstand Puck/Duschsieb, Mahlgrad, Füllhöhe und Bezugszeit.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.627
    Zustimmungen:
    22.695
    Keine Sorge, mit 17-18g fährst Du mit geeignetem Mahlgrad das original BZ Sieb nicht am Limit. Warte bis Du es in der Hand hast und probier es aus.
    Die Füllhöhe ist kein relevanter Bezugsparameter, wird eben nur durch die Siebgröße limitiert.
     
  9. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    1.276
    Menge und Mahlgrad sind viel geeignetere Bezugsparameter als die Füllhöhe.
    Unterschiedliche Bohnen haben auch unterschiedliche Volumen. Vergiss es einfach. :)

    Anbei noch eine Hilfe aus dem Kaffeewiki.
     

    Anhänge:

Thema:

Mahlgrad, Volumen, Tamperdruck usw.

Die Seite wird geladen...

Mahlgrad, Volumen, Tamperdruck usw. - Ähnliche Themen

  1. Quamar Q50e Troubleshooting Mahldauer, Mahlgrad, Statik

    Quamar Q50e Troubleshooting Mahldauer, Mahlgrad, Statik: Hallo Zusammen :) Ich habe seit längerer Zeit eine Quamar Q50e und eine ECM-Synchronika. Seit geraumer Zeit macht mir die Quamar jedoch probleme....
  2. Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck

    Verhältnis: Mahlgrad, Füllmenge und Druck: Hallo liebe Kaffee-Freunde, ich bin neu hier, weil ich gerade mit Equipment experimentiere und gerne ein paar weitere Meinungen hätte. Zuerst...
  3. Technische Frage zu Bohnen, Alter, Mahlgrad, Eureka Specialita usw.

    Technische Frage zu Bohnen, Alter, Mahlgrad, Eureka Specialita usw.: Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure schnelle Meinung zu den Kaffeebohnen, dem Alter und der Durchlaufzeit usw. und habe keinen...
  4. Brühdruck und Mahlgrad, Verbesserungsvorschläge

    Brühdruck und Mahlgrad, Verbesserungsvorschläge: Hi, brauche mal eure Hilfe. Wie kann ich den Café / Espresso noch besser machen? Mehr Crema usw. Die Maschine ist eine Faema E98 (2 Gruppen /...
  5. Luftfeuchte, Mahlgrad,Geschmack

    Luftfeuchte, Mahlgrad,Geschmack: Hallo, nachdem ich gestern Werte notiert habe für Espressoblend, Mahlgrad, Menge, Temperatur, komme ich heute damit absolut nicht mehr klar. Aus...