Mahlkönig E65S GbW

Diskutiere Mahlkönig E65S GbW im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe meine GBW sowie die DDD nun richtig kalibriert. Komme jetzt auf komplett andere Werte sowohl anhand der Skala, als auch anhand der DDD....

  1. #1001 Kölner84, 25.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Ich komme gerade in die internal presets nicht rein. Wenn ich diese anwähle fliege ich immer raus mit einem blauen Leuchten am Display.
    Eingeloggt bin ich als owner

    jemand eine Idee?
     
  2. #1002 Kölner84, 25.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Ich hab jetzt zwei Passwörter versucht:

    6781
    und
    9512867

    dennoch komme ich in die internen Voreinstellungen nicht rein. Wenn ich diese anwähle fliege ich immer wieder raus..
     
  3. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1.191
    Das Servicepassword steht auf S. 5 in diesem Thread.
     
  4. #1004 Kölner84, 25.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Hallo Blubb,

    entweder bin ich blind oder auf s.5 steht das Servicepassword nicht. :oops:
    Falls es 9512867 ist das hab ich versucht und bin auch Angemeldet als "Service"

    Edit: ok, hab es auf S. 6 gefunden, es ist das von mir genannte. Fliege jedoch dennoch raus ..
     
  5. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1.191
    Letzten Sa. funktionierte es noch.
    Dann wende Dich an Deinen Händler.
     
  6. #1006 Kölner84, 25.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Musste die Mühle zurücksetzen. Jetzt geht es .. Danke!
     
    Trevor gefällt das.
  7. Trevor

    Trevor Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    122
    War mir auch sicher, dass ich anfangs in die internen Voreinstellungen reingekommen bin, seitdem geht's nicht mehr. Da ich nach Reinigung und Neukalibrierung erst gestern nicht alles zurücksetzen möchte: Welche Funktionen sind da drin?
     
  8. #1008 Kölner84, 27.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
     

    Anhänge:

    Trevor gefällt das.
  9. Trevor

    Trevor Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    122
    Danke! Hast du da etwas geändert?
     
  10. #1010 Kölner84, 27.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Ich habe den DDD-Schwellwert auf 0.100mm gestellt und die „3-Punkt-Kalibrierung“ aktiviert.
     
    Trevor gefällt das.
  11. MaKathi

    MaKathi Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    41
    Hallo zusammen,

    ich melde mich nochmals zum Thema "Verklumpen"... ich habe weiterhin die Notwendigkeit nach ca. 4 Wochen die Haube der Mühle abzunehmen und an den Flapper mit der Metallgabel zu entfernen. Wenn ich dort mit einem Zahnstocher reinsteche erhalte ich einiges an Kaffeemehl und die Mühle ist wieder zu gebrauchen. Muss aber den Mahlgrad wieder neu einstellen.

    Meine Frage... Hat das jemand von euch ebenso? Oder ist es ein Handhabungsfehler meinerseits? Mehr als das richtige Verhältnis zu in und out stelle ich nicht ein...
     
  12. Trevor

    Trevor Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    122
    Habe vorgestern nach etwa 10 Wochen das erste Mal komplett gereinigt und auch Flapper entfernt. Da kam danach auch noch etwas Kaffeemehl raus, Stau oder Verklumpen hatte ich bisher nicht. Das hängt aber sicher auch von der Öligkeit, Mahlgrad, Luftfeuchtigkeit ect. ab. Ich mahle mittel bis dunkle Bohnen, zum Teil sind die auch leicht ölig.

    Den ursprünglichen Mahlgrad hast du Dank DDD ja schnell wieder eingestellt.
     
  13. MaKathi

    MaKathi Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    41
    Na ja, so viele unterschiedliche dunkle Bohnen hatte ich bisher noch nicht, da ich bei meinen Versuchen immer wieder an den Quijote Uberfrettchen hängen geblieben bin. Dieser ist aber meiner Meinung nach auch schon recht ölig.
     
  14. #1014 Kölner84, 29.05.2022
    Kölner84

    Kölner84 Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    185
    Liege ich falsch oder sollte nach der Reinigung die DDD nicht völlig andere Werte anzeigen?
     
  15. #1015 Trevor, 29.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2022
    Trevor

    Trevor Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    122
    Uberfrettchen trinke ich aktuell auch. Wenn Du den Mahlgrad (also das Zahnrad rechts) nach oder beim Öffnen nicht verstellst, bleibt die Nullstellung unverändert. Dann ist keine Kalibrierung des DDD erforderlich. Wiegezelle würde ich aber in jedem Fall neu kalibrieren. Geht ja aber beides so schnell, dass es kein Aufwand ist.
     
    Kölner84 gefällt das.
  16. wowa868

    wowa868 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    96
    Moin aus HH,
    bei mir hat sich die Software nach einlesen eines 7. Siebträgers aufgehängt(greenscreen of death). Nach einem Neustart musste ich erst mal auf Werkseinstellungen, weil sich die Sprache auch selbstständig auf Französisch umgestellt hatte. Ohne Französischkenntnisse gar nicht so leicht:confused:
    Ich denke das liegt an der 200er Software.
    Hätte mal jemand die aktuelle Software für mich und könnte sie mir zusenden?
    LG
     
  17. consul

    consul Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    36
    Moin,
    wie hoch ist die Mühle mit dem 250g-Hopper drauf?
    Bei mir stehen die Geräte ebenfalls in einer Nische, Innenhöhe: 50 cm
    Ob E80S GbW mit kleinem Hopper noch rein passt?
    Gruß,
    Alexander
     
  18. Trevor

    Trevor Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    122
    Ganz knapp unter 48 cm.
     
    consul und Lancer gefällt das.
  19. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    706
    Screenshot_20220530-101057_Messenger.jpg
     
    consul und Lancer gefällt das.
  20. #1020 FlatwhiteHH, 30.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2022
    FlatwhiteHH

    FlatwhiteHH Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2019
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    32
    Ich möchte zwei Themen mit euch teilen:

    VERKLUMPEN / ENTFERNUNG METALLFLAPPER
    Nach meiner regelmäßigen Reinigung der Mühle monatlich bzw. alle 2 Monate blockierte die Mühle gestern beim ersten Bezug. Der Fehlerherd war schnell identifiziert: Metall-und Gummi-Flapper waren vertauscht. Nach einer zweiten Reinigung und der Umkehrung beider Komponenten funktionierte die Mühle zwar wieder. Das Mahlgut kam allerdings derart klumpig raus, dass ich einen Internet-Research vornahm. Hier wurde deutlich, dass Mahlkönig selbst die Reihenfolge der beiden Flapper falsch veröffentlicht hatte. Auch fand ich einige Kommentare, wonach das Entfernen des Metallflappers eine deutliche Verbesserung des Mahlguts mit sich bringt. Kurzerhand habe ich eben die Mühle erneut aufgeschraubt und den Metallflapper entfernt. Ein so gutes Mahlergebnis hatte ich mit der Mühle bislang noch nie! Keinerlei Klumpenbildung. Ich beobachte meine Ergebnisse weiter und melde mich, sofern sich das Bild durch den fehlenden Metallflapper wieder verschlechtern sollte.

    PRÄZISION WIEGEZELLE
    Ich wollte meine Mühle schon verkaufen. Trotz Justierung der Wiegezelle nebst der DDD Verstellung konnte ich kaum konstante Mahlergebnisse in Punkto Gewicht erzielen - zumindest nicht über mehrere Tage hinweg. Was mir auffiel war, dass ich (als Privatnutzer) gerade immer sehr hohe Abweichungen bis zu 0,5g bei der ersten Tasse hatte und sich die Wiegezelle meinem gewünschten Wert "über den Tag" (bei sehr wenigen Bezügen) erst annäherte, allerdings eher schlecht als recht. Zugegebenermaßen habe ich den Totraum morgens oft nicht geleert/weggeworfen. Nachdem ich nun morgens ca. 2-4 Gram entsorge/ausmahle, ist die Mühle deutlich(!) präziser - eine Abweichung von 0,1-0,2g ist für mich hinnehmbar.

    Vielleicht helfen euch diese Infos weiter. Nach wie vor bin ich mit der Mühle ansonsten sehr happy :)
     
    mwyss, dtsES, Trevor und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Mahlkönig E65S GbW

Die Seite wird geladen...

Mahlkönig E65S GbW - Ähnliche Themen

  1. Mahlkönig E65S Problem mit nicht schließendem Flapper

    Mahlkönig E65S Problem mit nicht schließendem Flapper: Hi, ich hatte in den letzten Jahren immer mal wieder Probleme im Bereich des Silikon-Flappers mit altem/angetrocknetem Pulver, das sich...
  2. [Erledigt] Mahlkönig E65s GBW kleiner Hopper

    Mahlkönig E65s GBW kleiner Hopper: Neuer, unbenutzter Hopper. Laut Kartonaufdruck aus 01/22. VB 80€ zzgl. 4,99€ Versand
  3. [Erledigt] Mahlkönig E65S

    Mahlkönig E65S: Hallo, Durch einen Umstieg auf Singledosing würde Ich mich eventuell von meiner MK E65S (weiß) trennen. Hier ein paar Daten: - Gekauft:...
  4. [Maschinen] Mahlkönig E65S/ GbW

    Mahlkönig E65S/ GbW: genau die suche ich. Zahlung bar oder per Paypal. Wer was über hat bitte per PM. Ich habe es nicht eilig. Gern direkt mit dem kleinen Bohnenhopper
  5. Mahlkönig E65S Verstopfung und Elektrostatik

    Mahlkönig E65S Verstopfung und Elektrostatik: Hi, ich bin mit der Mühle im ersten Jahr recht zufrieden, in der letzten Zeit neigt sie aber dazu zu verstopfen und mit sehr frischen Bohnen recht...