Mahlkönig Guatemala Lab

Diskutiere Mahlkönig Guatemala Lab im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nach 5 Monaten Wartezeit habe ich seit Donnerstag meine neue Mühle, die Guatemala Lab von Mahlkönig. Etwas überrascht war ich über die Zugabe, 3...

  1. #1 domimü, 20.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Nach 5 Monaten Wartezeit habe ich seit Donnerstag meine neue Mühle, die Guatemala Lab von Mahlkönig.
    Etwas überrascht war ich über die Zugabe, 3 Dosen Ananasstücke in Ananassaft.:eek:

    Es sollte eine Mühle für helle Bohnen werden, also blieb ich an den MK-Ladenmühlen hängen. Ich konnte mich aber mit dem Design der EK43 noch weniger anfreunden, und auch der Tütenpreller (bei EK43, Kenia, Guatemala) schreckte mich für das Single Dosing doch sehr ab.
    Die Guatemala Lab hat zwar wie die Guatemala einen 1100W-Motor, aber wie die Kenia "nur" 65mm-Mahlscheiben. Nach Mahlkönig-Angaben wurde die Restmenge auf 6-8% verringert; da ich keine Guatemala habe, kann ich das nicht verifizieren. Erreicht wird dies laut Hersteller unter anderem durch die spezielle Kombination aus Vorbrecher (Förderschnecke) und Mahlscheibe.
    Der Mahlgrad ist grundsätzlich gerastert. Man kann aber den Stift zur Mahlgradarretierung problemlos und schnell entfernen, und hat dann eine stufenlose Mahlgradverstellung.
    Die Mühle ist sehr schnell und meine bisher leiseste. Flüsterleise nur im Leerlauf, also solange keine Bohnen gemahlen werden.
    Bilder folgen in den nächsten Tagen.
     
    infusione, patty, ryk und 3 anderen gefällt das.
  2. #2 domimü, 22.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Die Mühle ähnelt den Ladenmühlen, wie sie in fast jedem Tchibo-Verkaufspunkt zu finden sind, das Gehäuse ist m.E. identisch der Guatemala und Kenia.
    Die äußerliche Besonderheit ist das Ablageblech für den mitgelieferten Meßbecher und der Auswurf mit dem Klopfer (statt Tütenpreller).
    [​IMG]
    Hier mal ein Blick auf das Mahlgut; es ist nicht der feinstmögliche Mahlgrad, da ich zunächst die Werkseinstellung übernommen habe: Der Drehknopf für die Mahlgradeinstellung wird mit einer Schraube befestigt und eine andere Schraube wird ins Einstellrad gesteckt, sodass nur um den Begrenzer herum der Mahlgradbereich gewählt werden kann.
    [​IMG]
    Hier das Einstellrad nach Abnahme des Drehknopfs, um ein Loch kann ich den Mahlgradbereich noch verstellen, ohne dass die Scheiben klirren.
    Schon mit diesem Mahlgrad (feinster Mahlgrad wie werkseitig ausgeliefert) kann aber problemlos Espresso bezogen werden.
    [​IMG]
    Das Umfüllen in den Siebträger direkt aus dem Meßbecher gelingt mir ohne Hilfsmittel noch nicht so sauber, vielleicht wird das mit etwas Übung besser, vielleicht besorge ich mir auch so einen Marmeladentrichter...
    Mehr bei Bedarf (=Nachfrage) später.
     
    S.Bresseau, infusione, ryk und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Guarnerius, 22.06.2016
    Guarnerius

    Guarnerius Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    67
    Die sieht klasse aus! Cool, das mit dem stufenlos-Mod ist mir noch gar nicht gekommen, ich hab eine Guatemala, da werd ich das auch mal probieren:eek:... Würde mich interessieren, wie sie sich deiner Meinung nach im Vergleich zu "konventionellen" Mühlen im Espressobereich macht! Viel Spaß auf jeden Fall mit dem Teil!:)
     
  4. #4 domimü, 22.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Der Mod stammt nicht von mir, sondern einem sehr netten, nur noch selten aktiven, Boardie...
    Eine konventionelle Espressomühle deckt bei ähnlicher Verstellung keinen so großen Mahlgradbereich ab; d.h. man braucht hier mehr Fingerspitzengefühl, um z.b. bei vorgegebener Menge die Durchlaufzeit über den Mahlgrad exakt zu treffen. Vielleicht war ich hier von der Macap M4D verwöhnt, oder der Titus, die ich mal testen durfte; im direkten Vergleich mit der Moca wirkt sich dieser Punkt gar nicht so gravierend aus.
    Für Espresso aus dunklen Bohnen kann ich keine Erfahrungswerte liefern; wenn ich etwas mehr Zeit habe, kann ich auch wieder mal mit dem Refraktometer messen - das sagt allerdings erst mal wenig über den Espresso- Geschmack aus. Und über den möchte ich nach den paar Shots noch nicht urteilen.
     
    ryk gefällt das.
  5. #5 janosch, 23.06.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    1.916
    ... kannst bei gelegenheit mal bilder vom innenleben machen ? grade der vorbrecher interessiert mich da ich die normale Guatemala hab und gern den unterschied sehen würde ... bei mir ist der totraum erheblich da teilweise ganze bohnen unter dem vorbrecher liegenbleiben ... ich hab mir da zwar was gebastelt, aber die endlösung ist das noch nicht

    wenn die LAB das nicht macht wäre ein umbau bei meiner mühle sehr spannend ... ich nutze sie allerdins nur für filter :)


    Grüße
     
  6. #6 domimü, 24.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Gegen den Tipp, wie ich die Mühle entsprechend öffne. Ich denke, dass der Vorbrecher selbst unspektakulär ist und erst in seiner Umgebung wirkt (wieviel Platz bleibt unterhalb der Förderschnecke für die Bohnen?). Irgendwo in unserem Forum war mal ein Händler zitiert, dass es der Vorbrecher der Kenia sei, die Scheiben sind auch die von der Kenia, dann wäre es aber keine spezielle Kombination. Also hätte ich her auf Guatemala-Vorbrecher und Kenia-Scheibe getippt.
     
  7. #7 frankie_four, 24.06.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Das wäre in der Tat mal interessant zu sehen - im eingebauten Zustand. Ich habe bei meiner Guatemala manchmal recht viel Bruch unter der Förderschnecke, der von den Mahlscheiben durch das Single Dosing zurück geschleudert wird. Ist dass dann eigentlich schon Totraum? :D

    Ich kann jedenfalls nur beisteuern, dass sich die Geometrie der Vorbrecher aus der EML Mühle stark von der in der Guatemala eingesetzten unterscheidet.
     
  8. #8 janosch, 24.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2016
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    1.916
    ... das ist recht einfach :

    zuerst auf gröbsten mahlgrad stellen ... die zwei schlitzschrauben links und rechts vom mahlgradsteller lösen und die platte inkl. dem einstellknopf abnehmen ... jetzt siehst du schon den mahlscheibenträger (vorbrecher) von hinten ... mittig ist der mitnehmer, eine kleines metalteil das den vorbrecher mit der welle verbindet ... dieser ist nur eingeschoben und kann einfach mit einem kleinen schraubendreher rausgeschoben werden ... im mahlscheibenträger sind zwei freie gewinde ( M5 oder M6, bin grad nicht ganz sicher) sichtbar, da kannst du zwei passende schrauben eindrehen, an diesen kannst du dann den mahlscheibenträger von der welle ziehen ... geht zwar recht stramm, bei meiner aber ohne weiteres per hand ... es gibt dafür extra ein 180€ teueres werkzeug, ich denke das braucht man aber erst bei sehr stark vernachlässigten mühlen ... wenn der vordere mahlscheibenträger raus ist, siehst du die welle und die hintere mahlscheibe

    hier gut zu sehen ( von links : platte mit mahlgradsteller, mitnehmer, vorbrecher, vordere mahlscheibe, hintere mahlscheibe, gehäuse)

    [​IMG]

    ist mir das selbe, wobei "recht viel" noch untertrieben ist, je nach bohnensorte sinds bei mir zwischen 2g und 10g ... ich hab zwar schon gebastelt um das zu minimieren, aber eine werksmäßige verbesserung fände ich am besten

    was meint EML ?

    EDIT :

    hier mal ein alter beitrag mit fotos vom innenleben der guatemala :


    Grüße
     
  9. #9 frankie_four, 24.06.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Diese:

    [​IMG]

    in alt
     
  10. #10 domimü, 24.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Ja, das Auseinanderbauen - ich dachte, es wäre interessanter zu sehen, wie der Vorbrecher in der Mühle im eingebauten Zustand liegt.
    Das gewünschte Bild sollte ich morgen bei Tageslicht schaffen.
     
  11. #11 frankie_four, 24.06.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Einfach von oben durch den Bohnenbehälter am Magneten vorbei fotografieren - ist noch einfacher ;)
     
  12. #12 domimü, 25.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Das Bild ist jetzt arg groß, dafür erkennt man die Details. Das Auseinanderbauen habe ich mir für morgen vorgenommen.
    [​IMG]
     
    frankie_four gefällt das.
  13. #13 domimü, 26.06.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    @janosch: Das Abziehen des Vorbrechers ist noch eine Hürde. Hier wird Spezialwerkzeug empfohlen, welches ich mir eher nicht demnächst anschaffen werde:
    https://www.caffe-limes.de/shop/mah...er-fuer-vorbrecher-guatemala-mahlkoenig?c=188
    Ich habe auch kein ähnliches Werkzeug.
    Falls Du (oder jemand anderer) mir eines leihen könntest, käme ich da weiter.
    Rückseitig sieht der Vorbrecher sehr ähnlich aus, inklusive Mitnehmer. Er ist etwas heller und ohne Beschriftung.
     
  14. #14 frankie_four, 26.06.2016
    frankie_four

    frankie_four Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    168
    Auf das Werkzeug kannst du verzichten. Geh vom Bohnenbehälter aus von oben mit einem Schraubendreher in die Öffnung und heble den Vorbrecher raus. Dieser löst sich sehr einfach und kaputt geht auch nichts. Im maintenance Video zur EK43 von Mahlkönig wird der Vorbrecher mit einer Rohrzange entfernt.
     
  15. tdmr

    tdmr Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    90
    Du kannst noch viel einfacher zwei passende schrauben in die Gewindelöcher drehen und dann von vorne ziehen und gegen die Welle fest halten. Zumindest bei meiner Guatemala ging das gut und ohne großen Kraftaufwand.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
  16. Jupe

    Jupe Gast

    Mich würde auch ein Foto des Vorbrechers der Gua lab interessieren. Ich selbst habe eine Kenia und eine Guatemala. Die Vorbrecher sind baugleich, unterscheiden sich aber in der Größe.
    Den MK-Abzieher benötigt man nur, wenn der Vorbrecher durch verklebtes altes Kaffeeöl festsitzt. Wenn das Mahlwerk regelmässig gereinigt und die Welle regelmäßig gefettet wird, kann man den Vorbrecher mit einer Zange leicht herausziehen. Ich vermute, dass die Form der Vorbrecherschnecke den Unterschied macht.
     
  17. #17 domimü, 06.08.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    Ich bin leider sogar mit dem Tipp mit den Schrauben gescheitert. Eine einigermaßen geeignete Zange habe ich auch nicht, es ein Tribut an meine eher unterdurchschnittlichen handwerklichen Fähigkeiten. Solange die Scheiben in Ordnung sind, sehe ich jetzt keine Notwendigkeit der Demontage, interessieren würde es mich aber schon, wie es da drin aussieht.
     
  18. #18 Jupe, 06.08.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2016
    Jupe

    Jupe Gast

    Es gibt noch einen Trick, den Vorbrecher einer Mahlkönig Ladenmühle abzuziehen. Er darf aber nur angewendet werden, wenn der Vorbrecher nicht auf der Motorwelle festklebt, weil er sonst brechen kann. Aber das ist ja nicht der Fall, wenn das Mahlwerk bis zuletzt verstellbar war: Man schiebt von unten, als dort wo das Kaffeemehl aus dem Mahlwerk austritt einen Schlitzschraubenzieher zwischen die beiden Mahlscheiben. Die steh dort nämlich mittig über der viereckigen Öffnung. Sie stehen bei ausgebauten Verstellmechanismus etwa einen halben Millimeter auseinander. Ist der Schreibendreher zu dick, um zwischen die Mahlscheiben zu passen nimmt man an Tafelmesser. Durch einaches Drehen des Schraubenziehers oder des Tafelmessers wird der Vorbrecher nach vorne bewegt. Durch weiteres Vorschieben des Schraubenziehers kann man den Vorbrecher dann noch weiter nach vorne hebeln, bis man ihn von vorne fassen kann. Vor einer Beschädigung der Mahlscheiben muss man keine Angst haben, die sind aus Werkzeugstahl und bei der EK43 sogar aus Gusstahl. Die Mahlwerkkonstruktion aller Ladenmühlen von Mahlkönig mit hängenden Mahlscheiben sind übrigen baugleich mit allen Mühlen der Marke Favorite der Firma Zwanger aus Pinneberg aus den 50er Jahren. Die Ladenmühle VTA6 und VTA8 mit liegenden Mahlscheiben sind übrigens baugleich mit den Favorite Mühlen Type Kv 75 und KV 200, Es sind alles ehemalige Zwangerpatente!
     
  19. #19 domimü, 06.08.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.328
    Zustimmungen:
    3.543
    [​IMG]
    Also, wenn man gerade genug ansetzt, lässt sich der Vorbrecher tatsächlich leicht herausziehen.
    Die Länge der Spirale ist 4,2 cm (nur der zylindrische Teil), Breite ohne Gewinde ziemlich genau 2 cm, mit Gewinde 2,5 cm.
    [​IMG]
     
    Jupe und Guarnerius gefällt das.
  20. Jupe

    Jupe Gast

    Danke für die Fotos. Ich sehe erst mal keinen Unterschied. Ich mach morgen Fotos von der Kenia.
     
Thema:

Mahlkönig Guatemala Lab

Die Seite wird geladen...

Mahlkönig Guatemala Lab - Ähnliche Themen

  1. Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D

    Mahlkönig VARIO V3 oder Macap M4D: Hallo, ich bin aktuell Besitzer der Macap M4D und habe diese schon ein paar Jahre (zuverlässig) im Einsatz. Ich bin mit der Mühle zufrieden,...
  2. [Maschinen] Suche Mahlkönig Pro M

    Suche Mahlkönig Pro M: Da ich vermehrt hellere Röstungen trinke, suche ich eine passende Ergänzung zum SM92-Gastrobrummer... Gruß Benny
  3. Problem mit Mahlkönig Vario Home

    Problem mit Mahlkönig Vario Home: Habe seit ca. 1 Jahr die Mahlkönig Vario Home V3 Seit ein paar Tagen ist das Mahlgut daraus aber nicht mehr so homogen. Es sieht so aus, als ob...
  4. Mahlkönig Vario kalibrieren

    Mahlkönig Vario kalibrieren: Hallo, ich habe gerade eine Vario-W mit Stahlscheiben bekommen. Da ich sie für Espresso nutzen möchte habe ich auf Keramikscheiben umgerüstet....
  5. [Erledigt] Verschenke klein Hopper Mahlkönig

    Verschenke klein Hopper Mahlkönig: Ich verschenke zwei kleine Bohnenbehälter. Passend für Mahlkönig K30/Twin. Die Behälter sind etwas verfärbt, aber sonst in Ordnung. Versand gegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden