Mahlkönig ProM / K30 Mahlscheiben

Diskutiere Mahlkönig ProM / K30 Mahlscheiben im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, nun nachdem die beiden Könige eingezogen sind habe ich mich heute mal dran gemacht, die Mahlscheiben zu vermessen. Es gab ja immer mal...

Schlagworte:
  1. #1 Dirk7110, 23.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    Moin,

    nun nachdem die beiden Könige eingezogen sind habe ich mich heute mal dran gemacht, die Mahlscheiben zu vermessen. Es gab ja immer mal wieder Gerüchte, ob oder das die Scheiben kompatibel zueinander sind.

    Nun hier die Ergebnisse:

    Mahlkönig K30 Vario Mahlkönig proM Espresso

    drehend Durchmesser aussen: 64,8mm 64,8mm
    Durchmesser innen: 38,2mm 38,2mm


    stehend Durchmesser aussen: 64,8mm 64,8mm
    Durchmesser innen: 38,3mm 38,3mm


    Die Mahlscheiben sind von den Abmessungen also außer der Dicke exakt gleich (mit drei verschiedenen Messschiebern von zwei Personen gemessen). Die Dicke der Scheiben der ProM sind 7,1mm. Die Varioscheiben sind 6,9mm


    Ich habe nun die Scheiben getauscht. Das heißt die Vario Scheiben sind in der ProM und umgekehrt und werde dieses die nächste Woche mal ausgiebig testen.



    [​IMG]

    [​IMG]

    Beitrag editiert, Höhe der Scheiben hinterlegt.
     
    Jetza, Technokrat, Coughy und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 23.10.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.974
    Zustimmungen:
    7.189
    Wie sieht es mit der Dicke der Mahlscheiben aus?
     
  3. #3 Dirk7110, 24.10.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    So nun ein erster Zwischenbericht.

    Maschinenparameter sind gleich geblieben: 93°C mit einer Zielmenge auf 28g aus 17g äthiopischem Tiger von Quijote .

    Habe jetzt 10 Shots gezogen. Die ersten zwei waren zum Einstellen, danach haben die gesessen.
    Geschmacklich kann ich da keinen Unterschied feststellen.
    Jedoch ist die Vario mit den M Scheiben etwas schneller. Die ProM macht meine Dosis in 5,7 Sekunden, die Vario in 4,8 Sekunden.
    Da spielt sich der wohl der stärkere Motor aus, sodass die Drehzahl nicht einbricht. Lautstärkentechnisch ist da kein Unterschied festzustellen.
    Das Mahlgut kommt aus der ProM fluffiger heraus. Werde das nochmal nach dem Rückbau dokumentieren.
     
    Jetza, Coughy, blu und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 Flipper, 24.10.2016
    Flipper

    Flipper Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    22
    Moin, der Auslauf und der Motor der ProM sind nicht für die Scheiben konzipiert...Das heißt, dass die Maschine zwar mit den Scheiben funktioniert, aber auf jeden Fall Blockaden zu erwarten sind. Auch ist der Auslauf für die erhöhte Leistung nicht groß genug.
    Also nicht wundern, wenn die Maschine blockiert ;-)
     
    domimü gefällt das.
  5. #5 quick-lu, 24.10.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.974
    Zustimmungen:
    7.189
    Ich denke, der Sinn hinter dem Umbau ist nicht die ProM auf Espressoscheiben umzurüsten, sondern mit der K30 unimodaleres Mahlgut zu bekommen.
     
    jazzadelic, Lenin und Dirk7110 gefällt das.
  6. #6 nobbi-4711, 24.10.2016
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Tut sie nicht, meine seit über einem Jahr nicht. Man sollte sie aber nicht mehr "gastromäßig" einsetzen, also nicht unbedingt 10 Shots direkt hintereinander.

    Greetings \\//

    Marcus
     
    Dirk7110 gefällt das.
  7. #7 Dirk7110, 24.10.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    Genauso sieht es aus @quick-lu , wobei ich mit beiden Produkten im Originalzustand sehr gut Leben kann und nicht dauernd bei Lust auf was fruchtiges umbauen muss. Zwei K30 bekomme ich nicht durch.

    Der Auslauf kann vielleicht ein Nadelöhr werden, aber bislang habe ich es noch nicht beobachtet. Sind jetzt mittlerweile 8x Black Ape in mir. Drei zum einstellen und der Rest hat auch gesessen.
    Geschmacklich wie die K30 Vario mit K30 Varioscheiben. Liege bei 5,3 Sekunden Mahldauer für Black Ape bei 91°C von 16g zu 25g in der Tasse.
    Mahlgut ist etwas fluffiger, kann das daran liegen, das die ProM keine Rückstauklappe bzw. Flapper wie die K30 hat?
    Habe mal meine Stromzange an das Kabel gehängt. Strom liegt bei 1,1A max bei 228V. Die Zange ist kein Baumarktprodukt, also kein Schätzwert ;)
     
  8. #8 Flipper, 24.10.2016
    Flipper

    Flipper Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    22
    das ist schon klar...das war ne rein technische Aussage ;-)
     
    quick-lu gefällt das.
  9. #9 Dirk7110, 31.10.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    Moin,

    nach nun einer Woche Betrieb und verschiedensten Kaffeesorten (Neues Schwarz El Morito und Nelly Chavez / Nord Coast Guatemala / Quijote Pingo, Guatemala, Black Ape / Playground Love und Skywalker) die ich vorher aus der proM getrunken habe, sind genauso gut aus der K30 mit den proM Scheiben gekommen.
    Auch die proM mit den K30 Scheiben hat keine Probleme gemacht..

    Für den Interessierten lohnt sich also ein eventueller Umbau der K30 auf die EK8 Pro Scheiben, oder auch umgekehrt. Den Black Ape habe ich bislang noch nie so gut getrunken, wie aus der K30 Vario, das sei aber ein anderes Thema.

    Im Vergleich zur Peak: ich habe sie Freitag früh nochmal bei einem Bekannten mit Love und Skywalker von Playground getrunken. Zwei Stunden vorher wurde aus den gleichen Tüten mit der K30 EK8 probiert (Siebe sind die selben gewesen).

    Ich behaupte von mir einen guten Geschmackssinn zu haben, sicherlich ist da auch noch ein großes Potential nach oben. Eine Peak ist für die helleren Röstungen für mich kein Thema. Da habe ich keine Unterschiede Geschmeckt.

    Ich hoffe damit etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben. Falls Fragen bestehen, immer zu!

    Beste Grüße

    Dirk
     
    Pertlwieser, Coughy, infusione und 2 anderen gefällt das.
  10. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    274
    Hi,

    danke für deinen Testbericht. Interessant fand ich v.a deinen Vergleich zu der Peak ! Also egal ob pro m Scheiben in der Pro m oder K30 - man merkt keinen Unterschied - gut das überrascht mich jetzt nicht - mich würd eher noch die Info interessieren ob man mit den hellen/fruchtigen Sorten mit den pro M Scheiben geschmacklich mehr rausholen kann als mit den normalen Scheiben der K30 ?
    Grüße
     
  11. #11 Dirk7110, 13.11.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    Ich habe neulich einen hellen Nordcoast Guatemala ausversehen in die K30 geworfen und war überrascht wie gut der Espresso geschmeckt hat. Habe dann als Vergleich nochmal mit der ProM gezogen. Die macht es in meinen Augen besser, weil der sonst schon sehr süße Guatemala null Bitter ist. Habe das dann versucht, die Bitternote mit der k30 zu eliminieren. Das hat nicht geklappt. Der espresso schmeckt trotzdem aus der k30 aber aus der ProM noch einen guten Tick runder.
    Das ist aber Jammern auf hohem Niveau.
    Wenn du aus HH kommst, schreib ne PM, dann mach dir selber mal ein Bild und du kannst gerne selber ein paar Shots ziehen.
     
    Jetza gefällt das.
  12. #12 Jetza, 13.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2016
    Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    274
    Danke für dein Angebot - ich wohne aber sehr sehr weit weg von HH ;-)

    aber interessante Ausführungen von dir - dh. für jemanden dem die Peak zu teuer ist reicht es aus sich die K30 Varia zu kaufen mit Pro m Scheiben ...
    die pro m Scheiben würden mich nämlich schon sehr interessieren - aber die Pro m Mühle mit dem ganzen Plastik und scheinbar der konstruktionsbedingten Schwächen .... (nicht umsonst ein Auslaufmodell)
     
    tomtom gefällt das.
  13. #13 Dirk7110, 13.11.2016
    Dirk7110

    Dirk7110 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    476
    Das Erscheinungsbild ist Geschmackssache, da gebe ich dir Recht. Der Verstellmechanismus will RICHTIG bedient werden, dann gibt es, bei mir jedenfalls , keine Probleme. Es gibt sicherlich Mühlen die im Bedienkomfort Mahlgradverstellung optimaler sind, ich finde die proM jedoch gelungen. Die Probleme die Marcus hier aufgeführt hat, taugen für mich nicht als pauschal Verurteilung. Als Gastromühle will ich sie aber auch nicht einordnen. Dafür ist sie zu, nennen wir es Anspruchsvoll, in der Bedienung.
    Die EK8Pro Scheiben in der K30 sind aber ohne Einschränkung zu benutzen. Wer das "Baristalight" nachrüsten will, 24V kann man in der Mühle abgreifen, wobei auch genug Platz ist für ein kleines Netzteil. Von der Innenseite lassen sich da auch LEDs in Richtung Auswurf zur Ausleuchtung einbauen.

    Ich weiß nicht wie sich die Peak bei dunklen Röstungen anstellt, bei hellen ist sie aber mMn nicht überlegen gegenüber den EK8Pro Scheiben sondern gleichwertig. Für die Spreizung hell--dunkel habe ich halt die K30 und die ProM. Wenn die Peak natürlich beides kann ist die Peak natürlich eine Überlegung Wert.
     
    Jetza gefällt das.
  14. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    274
    hat jemand eine Ahnung welche Mahlscheiben auf der Titus sind? Größe und v.a. welches Mahlgut wird damit erzeug? und auf der versalab? dort sollen es ja 68 mm Mahlscheiben sein aber von welchem Hersteller?

    auf welche Mühle kann man den die Pro m Mahlscheiben noch draufmachen außer auf die pro M und k30 ?
     
  15. #15 yoshi005, 14.11.2016
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    1.345
    Die Versalab hat m.W. die Hybridmahlscheiben der LaCimbali Max. Die Titus evtl. auch?
     
  16. #16 quick-lu, 14.11.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.974
    Zustimmungen:
    7.189
  17. #17 nobbi-4711, 14.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2016
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Dallacorte Mühlen
     
  18. #18 norschtein, 14.11.2016
    norschtein

    norschtein Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    257
    DRM 68 Scheiben und konischer Propellervortrieb.
    Scheiben bei Titus aber noch auf Flachschleifbank optimiert.
     
  19. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    274
    hab nur die auf der dallcorte hp angesehen - und die sind alle 64 mm - dallacorte sagt mir mühlentechnisch auch nicht groß was - die Teile kommen mir schon arg gastromäßig vor
     
  20. #20 nobbi-4711, 15.11.2016
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Du hast gefragt, wo sie noch reinpassen, und ich hab Dir geantwortet ;) Ob Du die DC Mühlen jetzt magst, bleibt Dir überlassen...ich hab die Scheiben schon getauscht bzw DC Scheiben in eine ProM gebaut, also ist die Aussage verifiziert.

    Greetings \\//

    Marcus
     
Thema:

Mahlkönig ProM / K30 Mahlscheiben

Die Seite wird geladen...

Mahlkönig ProM / K30 Mahlscheiben - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig

    Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig: Hallo, Ich versuche es noch einmal, dieses mal aber korrekt:). Ich habe einen Satz Mahlscheiben Kaffee/Gewürze neuer Schliff gegen einen Satz mit...
  2. K30 Hopper lässt sich nicht lösen

    K30 Hopper lässt sich nicht lösen: Moinsen! Ich habe neulich eine gebrauchte K30 für n schlanken Taler geschossen und bin einfach nicht in der Lage den Hopper zu entfernen ...gibt's...
  3. Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?

    Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Anfim Haus Self gekauft. Leider mahl diese selbst bei feinster Mahlgradeinstellung (Mahlkranz lässt sich...
  4. Kaufgelegenheit oder Kostenfalle

    Kaufgelegenheit oder Kostenfalle: Hallo liebe Kaffee Freunde, Ich habe die Möglichkeit an folgende Maschine und Mühle zu kommen. Für mich zuhause natürlich viel zu viel Overkill...
  5. MK Vario Home trotz Kalibrierung zu grob

    MK Vario Home trotz Kalibrierung zu grob: Liebe Kaffee Netz Mitglieder, ich bin neu im Forum und habe ein Problem mit meiner Mahlkönig Vario Home mk3. Ich benutze sie knapp dreieinhalb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden