Mahlmengen-Problem

Diskutiere Mahlmengen-Problem im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; lange lebte ich glücklich und zufrieden mit meiner Iberital. Ich hatte sie bei passendem Mahlgrad so eingestellt, daß sie bei jedem Drücken...

  1. #1 schorsch27, 16.11.2010
    schorsch27

    schorsch27 Gast

    lange lebte ich glücklich und zufrieden mit meiner Iberital. Ich hatte sie bei passendem Mahlgrad so eingestellt, daß sie bei jedem Drücken ziemlich genau 5 g herausläßt. So konnte ich fürs Zweitersieb (Pavoni, Hebelmaschine) 3x drücken, um 15 g für 2 Portionen zu erhalten, sowie 2 x Drücken fürs Einersieb (10 g).

    Nun habe ich die Bohnensorte gewechselt. Ich erhalte zwar weiterhin in etwa das gleiche Gewicht; aber weil die Bohne fluffiger mahlt, wird das Sieb zu voll.

    Leider hab ich diesen Schraubschalter schon aufs Minimum gestellt, sodaß sich die Mahldauer nicht mehr kürzen läßt. Gröber stellen möchte ich das Mahlwerk auch nicht, weil die Körnung derzeit IMHO optimal ist.

    Momentan helfe ich mir damit, daß ich immer etwas Pulver wegschütte, damit das sieb nicht zu voll ist. Ein Superlösung ist das aber auch nicht, abgesehen davon, daß das Sieb ständig überläuft und entsprechend saut.

    Hat jemand eine Idee zur Abhilfe ?
    Markus
     
  2. #2 doppioristretto, 16.11.2010
    doppioristretto

    doppioristretto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mahlmengen-Problem

    ich machs bei meiner eureka so, das ich 1-2 portionen mit timer mahle, glatt streiche/klopfe & dann auf manuell umschalte zum fertig füllen. funktioniert eigentlich gut.
    kann man die iberital auf manuell umschalten?
     
  3. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    82
    AW: Mahlmengen-Problem

    Hallo Markus,

    wenn zwischen den einzelnen Körnern sich zu viel Luft befindet und sich das Gesamtergebnis damit zu sehr "aufplustert", dann würde ich in ein anderes Gefäß mahlen, dann mit einem Atomizer ordentlich durchrühren und anschließen damit vorsichtig das Sieb befüllen.

    Wenn Du eher die Gesamtmenge reduzieren willst, dann stell doch die Einzelportion des Timers höher und mahle dann nur zwei statt drei mal.

    Gruß cuse
     
  4. #4 MarkusD, 17.11.2010
    MarkusD

    MarkusD Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mahlmengen-Problem

    Hallo Markus,

    Never change a winning team... Einfach zur alten Bohne zurück kehren... ;-)


    Im Ernst: einfach zwischen dem zweiten und dritten oder zwischen jedem Mahlvorgang den Siebträger leicht ein- zweimal auf die Tampermatte (Arbeitsplatte) klopfen und Du solltest wieder sagen können:

    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann mahlen sie noch heute.

    Grüße
    Markus
     
  5. #5 Silvaner, 17.11.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mahlmengen-Problem

    Wie wär's denn, nach jedem Mahlvorgang leicht zu tampern? Mach ich beim Zweiersieb auch.
    Gruß, René
     
Thema:

Mahlmengen-Problem

Die Seite wird geladen...

Mahlmengen-Problem - Ähnliche Themen

  1. Brühgruppen Problem Rocket Evoluzione

    Brühgruppen Problem Rocket Evoluzione: Hallo zusammen Ich habe eine Rocket Evoluzione v2 und immer wieder mal folgendes Problem: Wenn ich die Maschine aufgeheizt habe und den Bezug...
  2. Dalla Corte Mini - Problem mit Brühdruck

    Dalla Corte Mini - Problem mit Brühdruck: Hallo, ich habe ein kleines Verständnisproblem bzgl. meiner vor drei Wochen gebraucht gekauften Dalla Corte Mini (Baujahr 2010). Bei Bezügen...
  3. Probleme mit Eureka Mignon Specialita

    Probleme mit Eureka Mignon Specialita: Hallo zusammen! Vor ca. einem halben Jahr, habe ich mir eine neue Mühle gegönnt, die Eureka Mignon Specialita. Anfangs war ich wirklich hellauf...
  4. BZ10 Problem"chen" (Hydraulikplan für Hilfesuchende im Anhang)

    BZ10 Problem"chen" (Hydraulikplan für Hilfesuchende im Anhang): Hi zusammen, ich habe mir die Tage eine BZ10 zum basteln geholt. Diese wurde als defekt verkauft, da sie vom Vorbesitzer schon teildemontiert...
  5. SAGE Barista Pro Problem

    SAGE Barista Pro Problem: Hallo, wir haben ein Problem mit unserer fabrikneuen Barista Pro; spannt man den Siebträger ohne Sieb ein funktioniert das wunderbar. Sobald man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden