Mahlscheibenwechsel: Casadio Enea

Diskutiere Mahlscheibenwechsel: Casadio Enea im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich muss bei meiner Casadio Enea mittlerweile die Einstellschraube auf sehr fein drehen, damit es mit dem Espresso funktioniert. Ich gehe deswegen...

  1. #1 Deus_Ex_Machina, 11.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Ich muss bei meiner Casadio Enea mittlerweile die Einstellschraube auf sehr fein drehen, damit es mit dem Espresso funktioniert.
    Ich gehe deswegen davon aus, dass die Mahlscheiben verschlissen sind und möchte sie wechseln.
    Passende Scheiben habe ich schon hier liegen.

    Gibt es dazu eine Anleitung oder bestimmte Dinge, die zu berücksichtigen sind? Ich würde die Mahlgradverstellung auf sehr grob stellen und dann von oben das zerlegen anfangen, bis ich zwei Teile finde, die wie die Mahlscheiben, die ich bestellt habe, aussehen. :) und dann in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 ergojuer, 11.08.2019
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    323
    Liesat sich wie ein guter Plan. Eine Explo zur Maschine findest du u.a. hier: ENEA ON DEMAND
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #3 Deus_Ex_Machina, 11.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Dankeschön... Die Zeichnung hatte ich auch schon gesehen... Na dann gehen wir's mal an :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  4. #4 Deus_Ex_Machina, 11.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    So, erst mal Bilder, bevor wir zum Problem kommen


    2019-08-11 22.34.56.jpg 2019-08-11 22.35.01.jpg 2019-08-11 22.35.06.jpg

    Um den Verschluss in den Hopper zu bringen braucht es Einiges an Kraft. Ich hab's mich nicht getraut und dafür dann die Bohnen aufgehoben.

    2019-08-11 22.37.35.jpg 2019-08-11 22.51.49.jpg 2019-08-11 22.51.53.jpg

    Zerlegen geht so weit alles der Reihe nach.
    Aber jetzt hakt es:

    2019-08-11 22.56.30.jpg

    Da ist ein gelblicher Trichter (wohl aus Messing)
    An den Trichter (auf der Explosionszeichnung das oberste Teil von Nr. 43) scheint die obere Mahlscheibe von unten angeschraubt.
    Darunter sehe ich dann auch die zweite Mahlscheibe.
    Den Trichter bekomme ich nicht heraus und komme deswegen nicht an die Mahlscheiben dran.

    In der Mitte ist eine Schlitzschraube. Die habe ich entfernt.
    Ich habe das Gehäuse von unten vom Boden abgeschraubt. So kommt man an die Elektronik und den Motor etc. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Wechsel der Mahlscheiben von unten geht und man dort überall vorbei muss.
    Ich habe sogar den Auslass vorne abgeschraubt, weil die Blende mit Display und Tastern so festgeschraubt ist, dass sie sehr leicht entfernbar ist. Wirkt so, als hätte jemand vermutet, dass das regelmäßig gemacht werden muss.

    Hat vielleicht jemand einen Vorschlag?
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  5. #5 Deus_Ex_Machina, 11.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe hier ein Bild gefunden, wo das Teil draußen ist.

    Máy xay cà phê Casadio Enea - Phadin Coffee

    Es scheint "nur" mit dem großen Gewinde geschraubt zu sein.
    Dann müsste ich es eigentlich abschrauben und abnehmen können.

    Edit:
    Das Hauptproblem ist schon echt, dass ich nicht vorher nachdenke.
    Der Mechanismus zum Feiner- und Gröberstellen ist ein Linksgewinde zum Feinerstellen.
    Also versuche ich jetzt mal das ganze nach rechts rauszuschrauben... Mal schauen
     
    rebecmeer gefällt das.
  6. #6 Cappu_Tom, 12.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1.249
    Das schaut ganz so aus.
    Das feine Gewinde verlegt/verklebt sich im Laufe der Zeit gerne, aber mit einigem "vor/zurück" und etwas Beharrlichkeit bekommst du das schon auf. Das ganze Gewinde dann penibel reinigen und dann nur zurückhaltend fetten. Vielleicht funktionieren nach dieser (möglicherweise erstmaligen) Reinigung sogar die alten Scheiben ... ;)
    Wenn du die Scheiben demontierst, dann die Auflageflächen ebenfalls penibel reinigen, damit die Scheiben nach der Montage wieder sauber plan aufliegen.
     
    rebecmeer und Deus_Ex_Machina gefällt das.
  7. #7 Deus_Ex_Machina, 12.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Ja, das Gewinde ist echt extrem schwer aufgegangen.
    Geholfen hat die schwarze Zahnradscheibe draufzulassen, den Antrieb der Verstellschraube abzuschrauben und ein Tuch über die Zahnradscheibe zu legen.
    Dann hinsetzen und die Maschine zwischen den Oberschenkeln einzwicken und mit beiden Händen im Uhrzeigersinn (!!!!) drehen.

    Danke für die Tipps, hab ich genau so gemacht. Morgen baue ich den Rest zusammen und dann schauen wir mal.
    Die Scheiben schauen übrigens wirklich gut aus (ich weiß nicht, wie abgenutze Scheiben aussehen sollten)

    Ich bin jetzt nicht ganz sicher, woran es liegen könnte, dass man auf dem Ende der Skala einstellen musste, damit das Kaffeemehl espressofein wird. Eventuell hätte wirklich auch eine Anpassung der Skala im Display (wie auch immer das geht) gereicht. Ich habe jetzt mal die neuen Scheiben verbaut, werde die anderen aber mal als Ersatz hier behalten (ich hätte sogar noch einen neuen Satz, weil sie so günstig waren und ich für die Versandkosten über eine Grenze kommen musste)

    2019-08-12 00.55.53.jpg



    2019-08-12 00.55.57.jpg

    2019-08-12 00.58.21.jpg


    2019-08-12 01.02.22.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  8. #8 Deus_Ex_Machina, 12.08.2019
    Deus_Ex_Machina

    Deus_Ex_Machina Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    So, ich habe die Mühle jetzt wieder zusammen und trinke den erste Cappuccino, nachdem jetzt alles wieder eingestellt ist.
    Es hätte wahrscheinlich (sehr sicher) gereicht, die Skala der Mahlgradverstellung wieder richtig zu justieren, aber es war sehr lehrreich.

    Hier eine kleine Anleitung, für die meisten wahrscheinlich zu detailliert, aber vielleicht hilft es ja jemandem (oder mir, wenn ich's beim nächsten Mal wieder vergessen habe)

    Ablauf:
    1. Schraube am Hopper lösen und Hopper abnehmen (idealerweise vorher verschließen oder ausleeren)
    2019-08-11 22.35.01.jpg
    2. Verstellrädchen für den Mahlgrad abziehen.
    3. 4 Schrauben im schwarzen Gehäusedeckel entfernen und Deckel abnehmen.
    2019-08-11 22.37.35.jpg
    4. Die drei Schrauben an dem schwarzen Plastiktrichter lösen und abnehmen (Ich habe zuerst das schwarze Zahnrad mit abgenommen. Das was aber nicht nötig und ist eher kontraproduktiv)
    2019-08-11 22.51.53.jpg
    5. Die zwei Schrauben an der Schnecke für den Verstellmechanismus lösen (auf dem Bild links) und abnehmen (dann kann man die obere Mahlscheibe leichter abnehmen)
    2019-08-11 22.56.30.jpg
    6. Die zwei Schrauben an dem scharzen Zahnrad mit dem Potentiometer lösen, damit es sich nicht ständig mitdreht. (auf dem Bild rechts unten)
    7. Das große schwarze Zahnrad zusammen mit dem Messingtrichter und der oberen Mahlscheibe im Uhrzeigersinn abschrauben. Das war wirklich nicht einfach. Am besten ein Tuch drüberlegen, damit man sich die Haut nicht aufreißt und ggf. Kriechöl verwenden.
    8. Jeweils die drei Schrauben der Mahlscheiben lösen, alles richtig sauber machen und die Mahlscheiben tauschen.
    2019-08-12 00.55.57.jpg
    9. Die Gewinde säuber und leicht ölen.
    10. Mahlscheiben justieren:
    Beim Zusammenbauen die oberer Mahlscheibe mit dem Messingtrichter und dem schwarzen Plastikzahnrad lose zusammenschrauben, dann die Maschine einstecken und einschalten und den roten Schalter gedrückthalten, der registriert, ob der Hopper montiert ist. Dann kann man die obere Mahlscheibe so justieren, dass sich die Scheiben gerade berühren.
    (Man sieht das nicht, weil die Scheiben innen weiter voneinander entfernt sind als außen)
    11. Display justieren:
    Wenn die Maschine eingeschaltet ist, sieht man, wo auf der Skala sich die Mahlgradanzeige gerade befindet. Jetzt das kleine Rädchen so drehen, dass es gerade bei 0.0 steht. Dann das Rädchen mit den zwei Schrauben so montieren, dass es wieder in das große Zahnrad greift.
    12. Rest in umgekehrter Reihenfolge wie vorher zusammenbauen.
     
    rebecmeer, pastajunkie, Stregare und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Cappu_Tom, 12.08.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1.249
    Hallo @Deus_Ex_Machina, erstmal Gratulation zur erfolgreichen Reparatur!
    Es ist schön, dass du dir die Mühe gemacht hast, deine Vorgangsweise zu dokumentieren. Speziell Punkt 10/11 sind doch spezifisch für diese Mühle.
    lg Tom
     
    vectis gefällt das.
  10. #10 pastajunkie, 12.08.2019
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    1.323
    Von mir auch ein dickes Dankeschön für die Bilderstrecke! Das war für mich der Anlass endlich mal meine ENEA zu reinigen, nach den Bildvorlagen war das ja jetzt kein Problem mehr!
    Die Mahlscheiben sind noch einwandfrei und sauber war sie auch. Der Aufwand hat sich also nicht für mich gelohnt. :mad::D
    Dabei ist mir aber aufgefallen, dass es bei deinem Punkt 11 wirklich sehr genau darauf ankommt das der Nullpunkt der Anzeige mit dem Schleifpunkt der Scheiben übereinstimmt. Da ich zu locker an die Sache ran bin, musste ich noch 2 x nachstellen, 1 x zu grob und 1 x zu fein. Beim nächsten Mal weiß ich jetzt aber besser!!!
     
Thema:

Mahlscheibenwechsel: Casadio Enea

Die Seite wird geladen...

Mahlscheibenwechsel: Casadio Enea - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Verkaufe Casadio Istantaneo

    Verkaufe Casadio Istantaneo: Es fällt mir schwer, aber da wir demnächst umziehen, muss es sein. Deshalb verkaufe ich meine Casadio Istantaneo Mühle. Zur Mühle selbst siehe...
  2. Casadio Istantaneo für Brühkaffee geeignet?

    Casadio Istantaneo für Brühkaffee geeignet?: Hallo, seit einiger Zeit habe ich die Casadio im Büro und versuche mit ihr, aus einer "überlassenen" Krups NovoPlus Espresso herauszubekommen....
  3. Mühlenwechsel von Mazzer Mini E/A zu Casadio Enea OD

    Mühlenwechsel von Mazzer Mini E/A zu Casadio Enea OD: Möchte hier kurz meine Erfahrungen schreiben, die ich beim Wechsel der Mühle gemacht habe. Ich habe eine Bezzera Giulia im Einsatz mit der ich,...
  4. [Erledigt] VERKAUFT Casadio Instantaneo - umgebaut zu Single-Doser

    VERKAUFT Casadio Instantaneo - umgebaut zu Single-Doser: Hallo zusammen, wegen eines Upgrades verkaufe ich meine zum Single-Doser umgebaute Casadio Instantaneo. Sie hat mir die letzten 7 Jahre treue...
  5. Casadio Instantaneo oder Ceado E37S

    Casadio Instantaneo oder Ceado E37S: Hallo zusammen, ich nutze seit mehreren Jahren eine Kombination aus Rancilio Silvia und Rancilio Rocky, mit der ich auch immer sehr zufrieden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden