Mahlwerk mit reis reinigen? - Laut fa. zassenhaus möglich

Diskutiere Mahlwerk mit reis reinigen? - Laut fa. zassenhaus möglich im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen. Nochmals vielen Dank für die Kaufempfehlungen zu meiner Demoka. Ist schon da, das Schmuckstück. Eine andere Frage: Laut Aussage...

  1. #1 Clemens, 24.10.2005
    Clemens

    Clemens Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Nochmals vielen Dank für die Kaufempfehlungen zu meiner Demoka. Ist schon da, das Schmuckstück.

    Eine andere Frage: Laut Aussage der Firma Zassenhaus, kann man das Mahlwerk ihrer Mühlen, abgesehen von einer hin und wieder nötigen Grundreinigung, auch mal schnell mit Reis sauber kriegen. Dazu soll man eine kleine Hand voll ungekochtem (!!!) Reis durchjagen, und anschließend ein paar Kaffebohnen hinterher, um auch alle Reisrückstände heraus zu kriegen.

    Klappt das? Natürlich würde es die schon angesprochene Grundreinigung inkl. Aufschrauben und Pinseln nicht ersetzen, aber es wäre doch eine ganz gute Ergänzung, so alle paar Monate, um Ölrückstände weg zu kriegen. Vor Allem ist es sehr einfach zu machen. Hier der Link von denen : Zassenhaus, dann auf Produkte/Pflegehinweise

    Zassenhaus stellt zwar keine Espresso-, sondern eher Gewürz-/ und Kornmühlen her, aber prinzipiell könnte das doch auch bei unseren Maschinen klappen, oder?



    Edited By Clemens on 1130160743
     
  2. #2 Holger Schmitz, 24.10.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.731
    Hallo Clemens,

    das Thema wurde schon häufig recht kontrovers disktutiert, in der Regel wurde aber davon abgeraten.

    Ich denke die Zassenhaus Handmühlen sind auch nicht mit herkömmlichen elektrischen Mühlen vergleichbar, alleine wegen der Umdrehungzahl des Mahlwerkes, der Feineinstellung und der entstehenden Temperaturen.

    Es war auch mal die Rede von einem Granulat zur Mühlenreinigung welches jedoch bei den "Profis" nicht so gut ankam.

    Tendenziell würde ich es sein lassen.

    Vielleicht machst Du einen "Beta-Test" und teilst das Ergebnis mit ? Aber auf eigene Gefahr. :D

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 knurrfrosch, 24.10.2005
    knurrfrosch

    knurrfrosch Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    1
    Hi!

    Meine Zassenhaus-Mühlen vom Flohmarkt bzw. von Ebay hab ich alle so gereinigt und es ging relativ gut und erfolgreich.
    Wegen des unterschiedlichen Aufbaus einer Demoka (bzw. elektrischen Scheibenmühle generell) und einer Zassenhaus würd ich aber auch eher davon abraten, diese Reinigungstechnik zu übertragen. Was für die grobe Mahlschnecke von Zassenhaus unbedenklich oder gar gut ist muss noch lange nicht für alle Mühlen gelten.

    LG
    Frank
     
  4. #4 Luciano, 27.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    Genau. Ein Scheibenmahlwerk kommt mit dem recht feuchten Reis nicht klar, das ganze verschmiert im Mahlwerk. Mühlen kann man nur manuell reinigen, "wenn's richtig werden soll" und ist auch schnell gemacht.
    L.
     
  5. seb

    seb Gast

    Hallo,

    ich habe auf der Mahlkönig Homepage mal ein Produkt entdeckt,
    dass sie zur Mühlenreinigung empfehlen: Grindz

    Dort sieht man in einem Video auch wie es funktioniert.
    Als Demonstrationsobjekt dient die wahnsinnig schnelle K30ES.

    Hab es selber noch nicht probiert. Kostet ca. 34Euro für 12 Anwendungen.

    Gruss, seb
     
  6. #6 Axel2803, 27.10.2005
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    Hier gibt es noch ein wenig mehr info´s zu "Urnex Grindz".
    und hier ein Review.
    Gruß, Axel



    Edited By Axel2803 on 1130402215
     
  7. #7 wolf294, 27.10.2005
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Ja was glaubt ihr denn warum das Zeug "GRINDZ" heisst? die lachen sich über die Käufer schlapp. :p
     
  8. #8 Christoph Graf, 27.10.2005
    Christoph Graf

    Christoph Graf Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="seb"]Als Demonstrationsobjekt dient die wahnsinnig schnelle K30ES...[/quote:post_uid0]
    ...das stimmt, die K30 ist wirklich schnell - vor allem schnell zerlegt und wie der L. schon sagte: Schnell manuell gereinigt.
    Das GRINDZ Thema hatten wir aber schon mal.
     
  9. #9 FastFood, 27.10.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Na klar, verdienen die Kohle, aber das machen andere auch. Es gibt bestimmt auch eine Menge Kaffees die Ihren Preis von >30€ von den Rohstoffen her nicht rechtfertigen.

    Das Testergebnis ist ja nicht so negativ. Ist halt jedem selbst überlassen, ob ihm die halbe Stunde 2,50€ Wert sind.
     
  10. #10 Axel2803, 27.10.2005
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    Sowas zu verwenden macht sicher nicht überall Sinn. Ich als Hobby-Kaffee-Heini ziehe den Pinsel + Demontage vor. Eine Daseinsberechtigung verdient sich sowas sicher auf anderer Ebene.
    Es wurde ja auch in Verbindung mit Mahlkönig "entwickelt" und die spielen ja, mit Ausnahme der K30ES vielleicht, auch in einer anderen Liga.
     
  11. #11 Gaggia_User, 27.10.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    ich habe jetzt schon mehrfach problemlos Mahlscheiben in Kaffeefettlöser gereinigt und anschließend mit Druckluft getrocknet
     
  12. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    [quote:post_uid0="Christoph Graf"][quote:post_uid0="seb"]Als Demonstrationsobjekt dient die wahnsinnig schnelle K30ES...[/quote:post_uid0]
    ...das stimmt, die K30 ist wirklich schnell - vor allem schnell zerlegt und wie der L. schon sagte: Schnell manuell gereinigt.
    Das GRINDZ Thema hatten wir aber schon mal.[/quote:post_uid0]
    Ich hab das Zeug zwischenzeitlich mal ausprobiert. Abgesehen davon, daß es funktioniert (man die Mühle von Hand aber mindestens genausogut sauberbekommt...) muß man danach mindestens ein halbes Dutzend Kaffeebezüge durch die Mühle einkalkulieren, um die Grindz-Reste da wieder herauszubekommen. Und das Zeug riecht leider genauso, wie man vermuten würde wie es riecht - nämlich nach Getreide... :p
    Ncoh etwas für unsere Mathematiker - ein einzelnes Grindz-Pellet kostet etwa 4 Cent... :laugh:


    Gruß
    Stefan
     
  13. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Stefan"]Ich hab das Zeug zwischenzeitlich mal ausprobiert.[/quote:post_uid0]
    Du schreckst ja wirklich vor nichts zurück ;-)

    Gruß
    Jörg
     
  14. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    ..aber nur weil ich es nicht bezahlen mußte! :p :laugh:
     
  15. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Na dann ;-)
     
  16. #16 Christoph Graf, 27.10.2005
    Christoph Graf

    Christoph Graf Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="Axel2803"]Sowas zu verwenden macht sicher nicht überall Sinn...
    Es wurde ja auch in Verbindung mit Mahlkönig "entwickelt" und die spielen ja, mit Ausnahme der K30ES vielleicht, auch in einer anderen Liga...[/quote:post_uid0]
    ...sehe ich genauso, die k30 ist eher das Billig-Kleinkind von Mahlkönig, für einen Homebarista gedacht der ohnehin keine Probleme mit der Selbstreinigung hat. :cool:

    In einem Laden sieht die Sache vermutlich schon etwas anders aus. Entweder werden die Geräte selten bis überhaupt nicht gereinigt, oder eben mit einem Zusatzpräparat.
    Ich denke da an so eine Kenia-Mühle die in jedem Laden steht und selbst bedient wird.
    Da merkt doch die Oma gar nicht, dass zuvor die GRINDZ-Ladung drinnen war.

    Wer weiß, vielleicht schmeckt erst dann die Krönung. :D

    EDIT:

    Ich habe mir heute die Mühe gemacht und die k30 zerlegt, sofern das Anheben und Ablegen der oberen Platte als Zerlegung bezeichnet werden kann.
    Gut, die obere Mahlscheibe hatte ich nach vier Gewindegängen auch in der Hand gehabt – war aber auch keine größere Attacke.

    Die Mahlscheiben waren sauber, etwas mit feinem Kaffeepulver bedeckt jedoch nicht ölig, das hat der Staubsauger erledigt, ebenso die Zwischenräume – an die wiederum kein GRINDZ oder auch Reis rankommen kann im Gegenteil, da bleibt das Zeug drinnen liegen!
    Den Rest habe ich mit einem trockenen Lappen erledigt.

    Somit war das heute früh ein Reinigungsakt der Größenordnung:
    Frau zieht die Kinder (2 Stück) für den Ausflug an während der Mann die Mühle putzt.
    So, dann sind wir nach Gunzenhausen gefahren und 2Kg von dem Gualtieri Top Line gekauft. Na, jetzt bin ich aber gespannt…



    Edited By Christoph Graf on 1130621442
     
  17. #17 nobbi-4711, 29.10.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    Nochmal zurück zum Topic:
    Wenn man eine Demoka mit Reis reinigen will, fliegt zu 90% die Sicherung in der Demoka.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  18. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    ...weil Reis zwar nicht so hart und spröde wie eine Kaffeebohne ist, dafür aber sehr zäh bzw. zähelastisch - das belastet den Motor weitaus stärker als die Kaffeebohnen. Das habe ich zu diesem Thema schonmal erwähnt - vielleicht hilft ein Selbstversuch per Bißprobe, das für sich selbst zu bestätigen/ergründen. :;):


    Gruß
    Stefan
     
  19. #19 Röstaroma, 03.11.2005
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]Once a year, grind through some white rice to clear out the coffee oils accumulating on the burrs. After doing this, grind through some sacrificial coffee to clear out the rice powder.
    [/quote:post_uid0]

    Jim Schulman auf home-barista.com

    Grüße

    Röstaroma
     
  20. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Auch wenn Jim es sagt, würde ich ihm da deutlichst widersprechen. Ich hatte hier schon genug Patienten mit reis-blockiertem Motor/Mahlwerk...:p

    Gruß
    Stefan
     
Thema:

Mahlwerk mit reis reinigen? - Laut fa. zassenhaus möglich

Die Seite wird geladen...

Mahlwerk mit reis reinigen? - Laut fa. zassenhaus möglich - Ähnliche Themen

  1. Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?

    Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Anfim Haus Self gekauft. Leider mahl diese selbst bei feinster Mahlgradeinstellung (Mahlkranz lässt sich...
  2. Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat?

    Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat?: Gibt es eine Filterkaffeemaschine für 1 Becher, die auch ein Mahlwerk hat? Gibts es sowas? Will weg, von Kapsel oder Vollautomaten! aber nicht...
  3. Pimp my Silvia (weitere Möglichkeit)

    Pimp my Silvia (weitere Möglichkeit): Hallo liebe Mitglieder, heute möchte ich meinen Umbau der Silvia kurz vorstellen. Da ich zwecks Analyse immer mit Waage und Stoppuhr gearbeitet...
  4. Mazzer Mini b Mahlwerk fest

    Mazzer Mini b Mahlwerk fest: Hallo Liebe Kaffeefreunde, ich habe mir eine defekte Mazzer Mini Elektronik B für sehr kleines Geld besorgt und wollte diese wieder fit machen....
  5. Melitta Caffeo: Wie Auslaufverteiler öffnen/reinigen?

    Melitta Caffeo: Wie Auslaufverteiler öffnen/reinigen?: Hallo, Kann ich den Auslaufverteiler meiner Melitta Caffeo Solo auseinandernehmen, um ihn gründlich zu reinigen? Falls ja, wie? Nur abnehmen ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden