Mahlzeit - kein Espresso-Motiv

Diskutiere Mahlzeit - kein Espresso-Motiv im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Nur noch schwarzen Pfeffer aus der Mühle auf die geräucherte Makrele, mhmmm :) [IMG]

  1. Yamur

    Yamur Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2.201
    Nur noch schwarzen Pfeffer aus der Mühle auf die geräucherte Makrele, mhmmm :)

    [​IMG]
     
    cremalos, jasonmaier, turriga und 7 anderen gefällt das.
  2. nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    13.899
    Und die Erbsen hört man ganz schön kichern ;).
     
  3. Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.265
    Nudelsauce für 2 Personen, reduziertes Rezept: 3 Frühlingszwiebeln, zwei Peperoni, zwei Knoblauchzehen in viel Olivenöl andünsten, eine Dose Tomaten 240/400gr., ein EL Tomatenmark, Salz, Kurkuma, Makrelen mit Zitrone aus der Dose und Süßwein hinzugeben, ca. 1 Std. köcheln lassen (oder auch länger). Hartkäse zum Schluss.
    B2D1A756-36ED-4AD6-8589-BC3243C03263.jpeg F45BE9D4-AD60-4E25-A2A2-C73AF131A88E.jpeg 837E65FA-F363-4B85-8480-F671155B83F1.jpeg
    Schmeckt fruchtig, süß, scharf und fischig.
     
    blu, Svente, andruscha und 5 anderen gefällt das.
  4. #26164 wurzelwaerk, 16.05.2019 um 20:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 09:14 Uhr
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.040
    Ich hab mal meine Nudelei wiederholt (siehe Nudel-Thread) - auch meiner besseren Hälfte hat es sehr gut gemundet.
    Nudelteig heut Morgen aus Hartweizengries, Ei, Olivenöl, Salz, Wasser zubereitet und in den Kühlschrank gelegt.
    Für die Soße braunen Zucker mit Butter karamellisieren, lecker Tomaten dazu und mit Chili, Salz und frischem Pfeffer ca. 30min ziehen lassen - das gibt einen schönen Sud.
    Den Teig dünn ausrollen, aufwickeln, in Scheiben schneiden, fertig sind die Tagliatelle.
    Nach nicht mal 1min in siedendem Wasser passts scho.
    Bergkäse als Topping - zum reinlegen!
    94CFCB3A-8612-4ABB-834A-A1B842CF0FD3.jpeg DED33907-15C3-45B1-9D2C-C3D3443AE12A.jpeg
     
    jazzadelic, cremalos, langbein und 7 anderen gefällt das.
  5. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    12.386
    Passt vielleicht ja besser hier rein, weil auch keine Serie im eigentlichen Sinne:
    von den Machern der schon großartigen Netflix- Staffel „Chefˋs Table“ nun eine weitere mit dem Thema „Street Food“, tolle Inspiration, faszinierende Charaktere, eine bildgewaltige Reportage, die nicht nur Lust auf die dargebotenen kleinen Ess- Kunstwerke macht, sondern noch viel mehr die Reislust entfacht:



    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    jazzadelic, Jupe3.0, nenni 2.0 und 6 anderen gefällt das.
  6. BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    3.095
    Hab auch schon die ersten Folgen gesehen :D
     
  7. langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    1.807
    Hihi :)
    Die packt mich auch regelmäßig.
     
    cbr-ps und turriga gefällt das.
  8. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    12.386
    Die auch, ja quasi schon freudˋscher Verschreiber.
     
    cbr-ps und langbein gefällt das.
  9. #26169 nenni 2.0, 17.05.2019 um 10:37 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 11:11 Uhr
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    13.899
    Was mich daran immer wieder erfreut: Da gibts keine Sterne oder sonstige Auszeichnungen, da gibts einfach klasse lecker Essen für ohne n Haufen Geld. Ohne irgendwelche Meisterdekos mit Kleckschen hier und Kleckschen da und anderem Schischi.
    Und mit einfachen Mitteln ohne diverse Gerätschaften.
     
    langbein, cremalos und Gandalph gefällt das.
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    6.763
    Ich mag beides. Habe die Garküchen in Vietnam genossen und dafür auch bewusst die obligatorischen Nebenwirkungen in Kauf genommen, geniesse aber gern auch mal feines Essen. Da gibt es für mich kein entweder oder, sondern mal so, mal so.
     
    langbein, cremalos, Gandalph und 2 anderen gefällt das.
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.314
    Zustimmungen:
    6.763
    sieht sehr cool aus, leider ausserhalb meiner medialen Reichweite :(
     
  12. turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.169
    Zustimmungen:
    12.386
    Ja, gerade die schon etwas betagten Damen wie etwa auf dem zweiten Bild haben (trotz außerhalb jeder zahnärtzlichen „Reichweite“) eine Ausstrahlung, die einem wirklich umhaut, fast schon etwas beschämt.
     
    cremalos und nenni 2.0 gefällt das.
  13. nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    13.899
    Mit meinem Hinweis meinte ich selbstverständlich kein nettes Anrichten ;), sondern diese Wischtupfundbastelorgien,
    die man manchmal sieht (natürlich nicht hier!).
    Letztens war wieder ne Sendung aus dem Ikarus, wo ja immer unterschiedliche Köche zu Besuch kommen.
    Was da gezeigt wird, ist schon klasse und genau nicht das, was ich erwähnt hab.
     
  14. Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    1.100
    Das liegt nicht an Fehlen von Zahnärzten oder Geld dafür. Im Asiatischen Raum war es früher nicht "üblich" sich die Zähne zu putzen, vor allem in China dachte man, dass Zähneputzen zu Zahnausfall führt. Den mit der Zeit auftretenden Mundgeruch, auch durch faule Zähne, wurde dann mit Parfümspülungen überdeckt. Einige traditionell lebende Asiaten und ältere Personen der Bevölkerung praktizieren das wohl immer noch so.
     
    Svente und turriga gefällt das.
  15. #26175 Jupe3.0, 17.05.2019 um 18:24 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 18:37 Uhr
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.265
    29AF0067-2F0B-4564-B68F-D2EC4B98753C.jpeg 25EF85A0-5779-46F7-BABC-B267FCB9E0F0.jpeg 4D9E2B5C-9063-4039-8F23-B40E3C769DC5.jpeg
    Ich bin ja ein Freund von Wiederholungen.
    Ich mache heute mal Pulpo mit Spagetti, zum ersten Mal, glaube aber, dass es eine gute Kombination ist. Wie der Pulpo sich beim Dünsten verändert, ist schon interessant.
    Die drei Fotos zeigen ihn vor dem Garen, nach 10 Minuten und nach 3 1/2 Stunden.
    Nach 10 Minuten ging der Deckel hoch. Das Rezept ist gleich geblieben, nur alle Zutaten schon zu Beginn in den Topf, Olivenöl, Süßwein, Zitrone, Peperoni längst halbiert, Zwiebeln im ganzen, Knoblauchzehen ganz, Tomatenmark, Lorbeer, Pastis, Pimentón de la Vera - scharf, kein Salz.
     
    blu, Svente, Gandalph und 3 anderen gefällt das.
  16. Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.230
    Zustimmungen:
    5.012
    Heute gabs was Geiles. Weisswurstgeschnetzeltes mit Paprika und dazu Semmelspinatknödel. Wenn ich grad vernünftiges Internet hätte gäbs Bilder. Die reiche ich nach.
     
    Augschburger, langbein, Geschmackssinn und 3 anderen gefällt das.
  17. #26177 cremalos, 17.05.2019 um 19:06 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 19:39 Uhr
    cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    10.998
    Der Mops macht neugierig, das beschriebene Gericht klingt lecker!;)

    Ich hab mich wieder mal an mex. Tortillas probiert, nach Recherche im internationalen Netzwerk, soll Mehl aus vorgekochtem Mais die "originalen" Ergebnisse bringen. Davon hatte ich mir ein 2,5kG Säckchen organisiert (Quelle: Asialaden, großer Fluß, etc.) und mich an die Tortilla-Bäckerei gemacht.
    Soviel vorab, meine bisher besten Tortillas und Geschmack wirklich super, kräftig und authentich. Empfehlung für die Nachbastler, die Pappfladen aus'm Supermarkt kann man dagegen komplett vergessen!
    Der Nachteil war allerdings, das am Nudelholz "Modell Kloppe" ziemlich viel kleben blieb, weshalb ich wieder zur Plätte-Methode mit Folie und Topfboden überging und das klappte prima.
    page1.jpg

    Nach der Tortilla-Fabrikation, die gestapelt zwischengebunkert wurde, kam Rinderhack mit Chili, Knobi, S&P, Kreuzkümmel, getrocknetem mex. Oregano und Koriander in die Pfanne und wurde scharf angebraten.
    Dazu Zupfsalat,Tomaten, frischer Koriander, Lauch- und Gemüsezwiebeln, gehackte Chili, alles mit Olivenöl u. frischer Limette mariniert. Ausserdem als Belag mit dem Hack und Salat noch Avocado- & Mangostücke, etwas Burritogewürz (Paprika, Chili, Kreuzkümmel, Salz, Koriander, Prise Zimt) drüber, FERTIG.
    page2.jpg
    Lecker war's!
     
    Augschburger, blu, Meistersuppe und 6 anderen gefällt das.
  18. BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    3.095
    Und was ist da das hellgelbe in dem Glas? Das hast du unterschlagen! Sieht nicht aus wie der übliche Bäcker-Riesling oder der Caipi, ausserdem erkennt man da eine üppige Crema :p :D
     
    cremalos gefällt das.
  19. Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.230
    Zustimmungen:
    5.012
    Geduld
     
  20. #26180 Jupe3.0, 17.05.2019 um 19:16 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019 um 20:11 Uhr
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.265
    88B84A6B-0994-475D-A628-BE60D9BAF16A.jpeg 57898EC8-7ED1-462F-8598-0C2025F44503.jpeg 48B0450C-4FDB-4053-A533-219E2E8F5D9F.jpeg 39928135-D9C4-4DCD-9195-EBF7E9F955E8.jpeg 3ED007F4-079E-4063-9C2A-F77C1C5B5E3E.jpeg
    Zum Schluss gab es noch einen Schuss dunklen Aceto balsamico. Garzeit 4 Stunden für den Pulpo, der war super zart.
    Für das Zerteilen des Pulpo kann das Messer nicht scharf genug sein, weil er faserig ist, meines war stumpf. Das Ergebnis ist geschmacklich sensationell, unglaublich aromatisch, konzentriert und süßlich.
    Abschließend beurteilt: Pulpo super lecker, für € 20,- pro Kilo günstig, 650 gr. sind für 4 Personen für ein Nudelgericht ausreichend.
     
    blu, Svente und Gandalph gefällt das.
Thema:

Mahlzeit - kein Espresso-Motiv

Die Seite wird geladen...

Mahlzeit - kein Espresso-Motiv - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..

    Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..: Hallo liebe Kaffeenetzler:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe geschenkt bekommen (gebraucht) und habe mir bereits weil es nicht dabei war,...
  2. Espresso extrem sauer trotz Überextraktion?

    Espresso extrem sauer trotz Überextraktion?: Hallo zusammen, Ich habe seit kurzem eine Siebträgermaschine und bin zur Zeit etwas überfordert. Vorne weg: ich habe zu Beginn mit Bohnen aus...
  3. Espresso Tassen

    Espresso Tassen: Hallo Kaffee-Freunde, ich habe irgendwann mal hier einen Thread gesehen, in dem es um tolle Espresso Tassen ging. Im Moment brauche ich gerade...
  4. Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress)

    Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress): Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob aus der Überschrift schon hervorgeht, was ich suche, deshalb versuche ich es noch mal etwas ausführlicher:...
  5. Handmühle für Espresso

    Handmühle für Espresso: Hallo, ich möchte mir demnächst eine Handmühle zulegen. Diese soll ausschließlich für Espressi verwendet werden, die ich mir dann primär aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden