1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mahlzeit - kein Espresso-Motiv

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von plempel, 12. Juli 2008.

  1. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    Raum Landau/Isar - Ndb.
    Ja sind es, Plempel, schwarz u. grün, und getrocknete Tomaten, sowie obenauf etwas Thymian.
    Ein Beitrag zur bayerisch-griechischen Traditionsfreundschaft. ;)
    Die Oliven waren eingelegt, und der Wurstsalat hat wirklich sehr gut geschmeckt - würde ich wieder einmal so essen.

    In "Minga" geht sowas natürlich nicht - die "Habitans" von da gucken niemals über den Tellerrand, daher löffeln sie auch schon seit ewigen Zeiten die selbe Suppe :p:D
     
    Tschörgen gefällt das.
  2. plempel

    plempel Mitglied

    Beiträge:
    9.210
    Ort:
    München
    Da ist mir ein guter Leberkäs Hawaii oder ein Rinderbraten indisch mit viel Curry lieber. :D

     
    cremalos und Gandalph gefällt das.
  3. Ich bin hier ja schon als Nachmacher bekannt...:oops: Danke, Gandalph, das Abendessen ist gerettet! :)
    Allerdings ohne Oliven. Dafür mit Gürkchen.
    Das Biergartenwetter ist auch schon wieder vorbei. Aber wurscht! :)

    [​IMG]

    Grüße
    Zoppi
     
    Yamur, cremalos, Tschörgen und 4 anderen gefällt das.
  4. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Beiträge:
    7.282
    Ort:
    Augsburg
  5. nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Wenn ich so ausm Fenster guck und das Wetter betrachte, mach ich mir heute abend auch was passendes Heimisches: Knüpp :)!
    Kennt ihr ja schon, brauch ich also nicht zu zeigen.
     
  6. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    Raum Landau/Isar - Ndb.
    Schaugd guad aus Zoppi. De zage Brezn is hoid dem Sauwedda geschuldet. ;)
     
  7. langbein

    langbein Mitglied

    Beiträge:
    4.469
    Ort:
    Essen / Ruhr
    Heute gab's Pizza aus dem Alfredo.

    Gegrillte Aubergine... schön cremig... finde ich super.
    [​IMG]

    Napoli, mit Sardellen, Kapern und Oliven
    [​IMG]

    Beide hatte ich mit Taleggio und getriebenem Mozarella gemacht.. die Kombination aus dem würzigen, zart schmelzendem Taleggio und dem schön bräunenden Mozarella (der eher aromaarm ist) ist für mich echt perfekt. Wenn ich Mozarella (-Kugeln) nehme, geben die mir immer zu viel Flüssigkeit ab. Vermutlich ist der Alfredo dazu auch von oben nicht heiß genug.
     
  8. Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Beiträge:
    9.608
    Freitag ist bei uns wie immer Süßspeissentag. Fast immer!

    Ich war gestern beim Metzger und wollte mal wieder Koteletts kaufen.
    Einmal im Monat kommt eine Ladung Schwäbisch Haller Schweinekram. Das wollte ich nutzen und habe zwei verlangt.
    Nebenbei hat mir die Dame erklärt, dass sie jetzt nur noch Schwäbisch Haller Fleisch verkaufen. (Die haben wohl ihren Bausparer ausbezahlt bekommen) Auf jeden Fall mag ich meinen Metzger immer mehr. Die Fleischqualität stimmt!

    [​IMG]

    Dazu gab es verkohlte Rosen. :)
     
  9. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    Raum Landau/Isar - Ndb.
    ein "Hausmacher Gulasch" ...

    [​IMG]
     
    DeltaLima, Pertlwieser, Yamur und 3 anderen gefällt das.
  10. Svente

    Svente Mitglied

    Beiträge:
    718
    Ort:
    Helmstedt
    Drei Gänge Menü
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    DeltaLima, Pertlwieser, Yamur und 4 anderen gefällt das.
  11. Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Beiträge:
    9.608
    A Underberg, ich werd närrisch. Und danach noch den River Kwai Marsch pfeifen?!
     
  12. Svente

    Svente Mitglied

    Beiträge:
    718
    Ort:
    Helmstedt
    Ich liebe das Zeug.
     
    Tschörgen, Augschburger und Gandalph gefällt das.
  13. cremalos

    cremalos Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Ort:
    Mediteran-Rheinhessen
    Uiihhh .. das Geheimnis der drei (Reis)Türme!
    Schaut sehr schmackhaft aus!:)

    Und Tschö's hallische Kotelettchen oder Svente's Dreierlei, würd ich auch nehmen!
    Oder Langbein's Pizza!

    Bei mir nur Reste, nix vorzeigbares!:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017 um 09:21 Uhr
  14. Svente

    Svente Mitglied

    Beiträge:
    718
    Ort:
    Helmstedt
    Wird schon, keine Angst.:)
     
  15. jazzadelic

    jazzadelic Mitglied

    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    München/Berlin
    Heute gab es Skrei mit Blattspinat, spanischer Paprika Sauce, Chorizo Würfel und Püree.
    Die unterschiedlichen Aromen harmonieren hervorragend:rolleyes:.

    [​IMG]
     
    Mokalexa, DeltaLima, Gandalph und 11 anderen gefällt das.
  16. Yamur

    Yamur Mitglied

    Beiträge:
    468
    So ein Zufall ;)
    Zu Besuch bei Freunden ...
    [​IMG]
     
    Technokrat, DeltaLima, turriga und 4 anderen gefällt das.
  17. jazzadelic

    jazzadelic Mitglied

    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    München/Berlin
    :)
    Hier das Rezept für 4 Personen:

    600 g norwegisches Skreifilet (Winterkabeljau)
    350 g Chorizo
    800 g Spinat
    350 g Tomaten, gehackt ( bzw. 1 Dose Marzano Tomaten)
    150 g Paprikaschoten, rot
    200 g Zwiebeln
    100 ml Olivenöl
    150 ml Weißwein
    4 Zehen Knoblauch
    Salz, Pfeffer und Paprika Pulver

    Zubereitung

    1. Salzen sie den Skrei und braten Sie ihn mit etwas Olivenöl in einer Pfanne. Garen Sie ihn anschließend einige Minuten bei 180 °C im Ofen fertig.
    2. Mischen Sie die rote Paprika, die Zwiebeln und den Knoblauch (alles fein gehackt) mit dem Olivenöl (Natives Olivenöl Extra) in einem Stieltopf.
    3. Gießen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie den Topfinhalt aufkochen.
    4. Fügen Sie die gehäuteten und gehackten Tomaten (bzw. Marzano aus der Dose) hinzu und lassen Sie alles leise köcheln.
    5. Würzen Sie die Sauce mit Salz, Pfeffer und süßem Paprikapulver, pürieren Sie sie mit einem Rührstab und stellen Sie sie auf die Seite, damit sie etwas abkühlen und sich ihr Aroma entfalten kann.
    6. Würfeln Sie die Chorizo und backen Sie sie 3-5 Minuten lang bei 180 °C im Ofen. Stellen Sie die Chorizo auf die Seite.
    7. Braten Sie den Spinat kurz unter ständigem Rühren mit Olivenöl und Knoblauch und würzen Sie ihn anschließend mit Salz.
    8. Servieren Sie den Skrei mit der Soße, dem Spinat und der gebackenen Chorizo.Dazu passt Püree.
    [​IMG]
     
    Technokrat, DeltaLima, Gandalph und 3 anderen gefällt das.
  18. nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Schönes Gericht und Rezept - aber du hättest bei deinem eigenen Foto bleiben sollen, das paßt viel besser ;).
     
    jazzadelic gefällt das.
  19. turriga

    turriga Mitglied

    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    München
    Doch nochmal Sous Vide, mal mehr rustikal:

    SV Kassler Rippchen und Wammerl mit Apfel- Sauerkraut und Pastinaken- Sellerie-, Petersilienwurzel :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Sauerkraut [85° / 1,5h]
    Sauerkraut mit Fleisch [56° / 1h]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]




    [​IMG]

    [​IMG]


    SV- Geräte sind immer noch bei mir, sollte langsam mal über Mietkauf nachdenken!;)
     
    Mokalexa, Svente, jazzadelic und 6 anderen gefällt das.
  20. cremalos

    cremalos Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Ort:
    Mediteran-Rheinhessen
    @turriga, sabber, sehr lecker schaut's aus! Mieten lohnt nicht, gleich selber zulegen, scheinst ja prima damit zurechtzukommen!

    Aber, bin auch satt geworden und konnte mein Nudelmaschinchen wieder mal nutzen! :)
    Nudelei im Nudelthread Pasta selber machen, hier nur das Ergebnis.
    Bandnudelchen mit Pilzrahmsauce:
    [​IMG]

    Nachtisch gab's auch ;):
    [​IMG]

    So, GöGa liegt schon zufrieden auf der Couch, jetzt fängt der gemütliche Teil des Abends an!:)
     
    Pertlwieser, Mokalexa, Svente und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen